Retro Snippets #73: ColecoVision

andere
Bild von Scorp.ius
Scorp.ius 8073 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,C9,A5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

6. August 2010 - 12:01

1982 kam das ColecoVision auf den Markt, und damit wurden endlich Spieleumsetzungen zahlreicher Arcade-Automaten für den Heimbereich möglich, die den Vorbildern sehr nahe kamen. Jeder Konsole lag ein Donkey-Kong-Modul bei – und das zu einer Zeit, als Donkey Kong alle Rekorde brach. Leider fegte der Videospiele-Crash 1983/84 auch dieses System vom Bildschirm, aber eine äußerst interessante Konsole ist das ColecoVision dennoch. Einen Überblick über die Hardware, die Peripherie und natürlich einige Spiele erhaltet ihr in der aktuellen Retro-Snippets-Folge.

Viel Spaß beim Anschauen!
 

Hyperbolic (unregistriert) 6. August 2010 - 22:30 #

In Deutschland kam das Colecovision sogar erst Ende 1983 raus.
Also praktisch genau richtig zum Videospiele Crash.

Burgertime solltest Du mal auf dem Intellivision spielen. Meiner Meinung nach die beste Umsetzung des Spiels.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34200 - 8. August 2010 - 10:55 #

@Burgertime: Mit dieser Meinung stehst du nicht alleine dar...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Freeks