Blue Byte: Werdet Spieletester im Gameslab

Bild von John of Gaunt
John of Gaunt 63842 EXP - Community-Moderator,R9,S3,C7,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

4. August 2010 - 11:46 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Es ist der Traum vieler Spieler: Die neuesten Spiele schon vor dem Release ausführlich spielen. Das freilich ist in der Regel Spielejournalisten oder Mitarbeitern der Qualitätssicherung der Entwicklerstudios vorbehalten. Solltet ihr beides nicht sein, bietet sich euch beim deutschen Studio Blue Byte die Möglichkeit, dennoch Einblick in die neuesten Projekte zu bekommen.

Der Entwickler, der durch die Siedler-Serie große Bekanntheit erlangte und gemeinsam mit Related Designs für die jüngste Auskopplung der zweiten großen deutschen Aufbauserie, Anno 1404, verantwortlich zeichnet, eröffnet am heutigen Tag das Gameslab, das Hobby-Spielern die Möglichkeit geben soll, den Entwickler in der Finalisierung der Projekte durch ausführliches Probespielen zu unterstützen und so einen Einblick in die Branche zu erhalten. Dazu müsst ihr lediglich einige Angaben, wie Name, Alter, Lieblingsgenre oder eure durchschnittliche Spieldauer, machen, um euch so in einer internen Datenbank von Blue Byte zu registrieren. Eure Daten sollen dabei nur für diese Datenbank aufgenommen werden, anderweitige Verwendung schließt Blue Byte aus. Passt euer Profil zu einem gerade in Entwicklung befindlichen Spiel, besteht die Möglichkeit, zu einem Testtermin nach Düsseldorf eingeladen zu werden. Für eure Mühen erhaltet ihr zwar keine Bezahlung, dafür allerdings ein kleines Präsent.

Weitere Informationen erhaltet ihr auf der Website von Blue Byte.

Anonymous (unregistriert) 4. August 2010 - 12:23 #

Da einzutragen lohnt sich nur wenn man Anno und/oder Siedler mag, oder?

Denn seit etwa zehn Jahren entwickeln die ja nix anderes mehr :(

Vaedian (unregistriert) 4. August 2010 - 12:52 #

Siedler und Anno können die sich hinstecken wo keine Sonne scheint. Ich will endlich ein richtiges Battle Isle 4!

Lexx 15 Kenner - 3584 - 4. August 2010 - 13:39 #

Ich will Incubation 2. Das genauso ist wie Incubation 1, nur a) aufgemöbelte Grafik besitzt und b) einfach zu modifizieren ist.

Ach, wem mach ich was vor... Ich will einfach nur das alte Incubation, mit richtigem Kampagnen- und allen anderen Editoren.

Larnak 21 Motivator - P - 26030 - 4. August 2010 - 14:03 #

BlueByte hat Anno 1404 nicht(!) entwickelt, das war Related Designs. BB hat nur den Producer gestellt und ansonsten nicht viel mit Anno zu tun.

Aber scheint ein interessantes Projekt zu sein. Spart Geld für eigene Tester ;)
Allerdings bezweifle ich, dass dieses "Geschenk", von dem dort gesprochen wird, in der Lage wäre, meine Anfahrtskosten zu decken :D

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63842 - 4. August 2010 - 14:16 #

So besser? Laut Wikipedia haben sie das nämlich gemeinsam entwickelt.

Larnak 21 Motivator - P - 26030 - 4. August 2010 - 19:59 #

Mh, naja, wie gesagt, der Producer kommt von BB. Möglich auch, dass die beim Testen oder anderen externen Sachen geholfen haben, aber das Spiel selbst stammt ausschließlich von RD - das ist wohl auch der Grund dafür, warum im offiziellen Siedlerforum ständig Kontakt zu BB besteht, während man bei Anno schon seit Monaten niemanden von RD erreicht, trotz der schweren Probleme, die mit Anno bestehen.

Aber gut, so kann man das wohl stehen lassen, immerhin trägt ja der Producer einen großen Teil der Verantwortung und zeichnet damit auch verantwortlich :D

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63842 - 4. August 2010 - 14:22 #

So schön so ein Angebot auch ist, für mich klingt das mehr nach kostengünstiger QA, um sich das Geld dafür einzusparen. Wenn wir demnächst lesen, dass bei BB Leute entlassen wurden, wissen wir warum.

Larnak 21 Motivator - P - 26030 - 4. August 2010 - 20:08 #

BB sucht übrigens momentan auch nach festangestellten Testern - aber vielleicht nicht nach so vielen, wie sie es sonst täten... Wer weiß.

Anonymous (unregistriert) 5. August 2010 - 10:11 #

Der Fokus bei diesen Tests ist ein völlig anderer, es geht nicht darum Fehler zu finden, sondern Usability und ähnliches zu testen. Da sind angestellte Tester einfach für verbrannt, da sie das Spiel in- und auswendig kennen. Denen fällt einfach nicht mehr auf wenn etwas umständlich ist weil sie es so gewöhnt sind.
Also hat es nichts mit Kosten sparen zu tun, sondern es geht darum einen großen Pool zu haben mit Leuten die das Spiel eben noch nicht gesehen haben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)