Wacken-Festival: Corvus Corax spielt Dragon-Age-Titelmelodie

Bild von MaverickM
MaverickM 7451 EXP - 17 Shapeshifter,R2,S1,A2,J1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

2. August 2010 - 17:53 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Dragon Age - Origins ab 7,98 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Bioware heute bekannt gab, wird die Mittelalter-Folk-Rockband Corvus Corax (die noch vor einer Woche auf dem Kaltenberger Ritterturnier zu bewundern war) auf dem Wacken Open Air Festival die Titelmelodie von Dragon Age - Origins aufführen. Das Wacken Open Air ist das weltgrößte Metal-Festival und findet dieses Jahr vom 5. bis 7. August statt. In der Nacht von Freitag auf Samstag werden Corvus Corax auf die Bühne steigen und den Titelsong performen, dazu soll im Hintergrund ein speziell fürs Festival angefertigter Trailer des Spiels laufen. Unterstützt wird die Bühnen-Show von den Schwarzen Rittern von Kaltenberg. Die Corvus-Corax-Interpretation der Melodie nebst Trailer könnt ihr euch im Video unten bereits ansehen.

Für Corvus Corax ist das nicht das erste Mal, dass sie mit Spielen in Berührung kommen. Bereits 2006 haben sie am Soundtrack zu Gothic 3 mitgewirkt. (Nicht verwechseln: Die Folk-Rockband, die bei Gothic 1 sogar einen Ingame-Auftritt hatte, war In Extremo.) Schon 1999 waren Corvus Corax mit einem Song auf der Soundtrack-CD zu Dungeon Keeper vertreten.

Video:

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6662 - 2. August 2010 - 18:05 #

Waren das nicht das Corvus Corax Spaltprojekt "Tanzwut", die auf dem Dungeon Keeper Soundtrack vertreten waren?

Skyvahe (unregistriert) 2. August 2010 - 18:29 #

Naja, nichts gegen Corvus Corax und die Interpretation des Dragon Age Themes, aber als Werbung fürs Spiel, kann ich das von Bioware zusammengeschnittene Video nicht empfinden.
Man kann als Dragon Age Nichtkundiger bei Betrachten dieses uninspirierten Zusammenschnitts den Eindruck gewinnen, dass es sich um nen äußerst brutales, reines Hack&Slay Spiel handelt. Kann mir nicht vorstellen, dass damit bei der Zielgruppe der Rollenspieler großes Interesse erzeugt wird, zumal das eigentliche Spielprinzip ja gar nicht wiedergegeben wird.
Nur weils nen Metalfestival ist, muss da nicht jeder brutales Metzgern großartig finden. Ich (bin tatsächlich Metaller) jedenfalls nicht.

Vaedian (unregistriert) 2. August 2010 - 18:55 #

Äh ... das eigentliche Spielprinzip ist zu 70% Hack&Slay.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 2. August 2010 - 19:15 #

Seit wann haben Rundenbasierte Kämpfe etwas mit Hack&Slay zu tun?

Vaedian (unregistriert) 2. August 2010 - 21:49 #

Spiel mal DSA - Schatten über Riva, das sind rundenbasierte Kämpfe.

Ob da nun steht "Rate of Fire x.y" oder "2 attacks per round" macht keinen Unterschied.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 2. August 2010 - 23:24 #

"Spiel mal"... ich spiele schon ein Weilchen länger. Ich habe alles Relevante im RPG Bereich der letzten 15 Jahre gespielt. Da waren auch diverse Rundenbasierte Titel dabei. Darunter waren auch die alten und neuen DSA Titel.

Ob die Runden dabei automatisch pausiert/unterbrochen werden oder nicht, ist völlig irrelevant. Das zu Grunde liegende System berechnet Rundenweise, also der Reihe nach alle Angriffe, Blocks etc. und "würfelt".

Das dieses System in neueren Titeln nicht mehr nach jeder Aktion "pausiert", ist lediglich eine Anpassung an die Veränderungen in diesem Genre der letzten Jahre. Für mich macht das keinen Unterschied.

Lexx 15 Kenner - 3459 - 2. August 2010 - 22:39 #

Seit wann ist Dragon Age Rundenbasiert?

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 2. August 2010 - 22:57 #

Dragon Age ist ein Hack&Tactic ;)!

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 2. August 2010 - 23:24 #

Siehe oben.

Lexx 15 Kenner - 3459 - 3. August 2010 - 0:23 #

Jaja, trotzdem rennt das Spiel (Gameplay) in Echtzeit und die Pausefunktion transformiert das alles in "Echtzeit mit Pause" und nicht Rundenkampf. Rundenkampf ist Incubation oder Jagged Alliance. Echtzeit mit Pause ist Fallout 3, Dragon Age,...

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 3. August 2010 - 0:30 #

Und welchen Unterschied macht das jetzt? Na? Richtig... keinen!

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 3. August 2010 - 3:13 #

Versteh ich das richtig, also DA:O ist eigentlich auch Rundentaktik (im Kampf)? Hm, eigentlich ja schon nur die Runden werden halt im Vergleich zu einem HoMaM oder Incubation viel schneller ausgewürfelt und das aber gleichzeitig in Echtzeit, ohne die Pausefunktion einzberechnen und das für jeden Charakter immerwieder bis dieser wieder den nächsten Angriff starten kann. Mit oder ohne der Pausefunktion wäre es trotzdem ein sagen wir mal Rundenkampf, nur extrem beschleunigt und in Echtzeit, nur die einzelnen Kampffähigkeiten/strategien laden sich auf, und werden erst dann ausgeführt wenn die jeweilige Dauer des Angriffs geladen ist, also Rundenweise für jede Spielfigur im Kampf. Also eigentlich Taktik-Echtzeit-Rundentaktik oder wie xD? Naja, immerhin funktioniert das Kampfsystem, das ist die Hauptsache ;).

Lexx 15 Kenner - 3459 - 3. August 2010 - 9:58 #

Die Sache ist, dass das Gameplay nicht rundenbasiert abläuft. Da kann man drum reden wie man will. Und ja, ich gehe so weit zu sagen, dass es einen großen Unterschied zwischen auf Runden basierenden Spielen und Echtzeit mit Pause gibt. Einer wäre nämlich schon mal, dass das eine hektischer ist, als das andere, egal ob mit Pausefunktion oder ohne...

Und wenn man jetzt noch tief genug in der Technik gräbt, kann jedes Spiel rundenbasiert sein, denn irgendwo wird immer festgelegt, welcher Prozess als erstes läuft und was danach kommt. Yadda-yadda.

crishan 10 Kommunikator - 538 - 3. August 2010 - 16:21 #

Alter Seinfeld-Gucker ;-)

In der Tat wäre es mir auch lieber gewesen, wenn sie die
Rundenkampffunktionalität aus den Knights of the Old Republic-Spielen
zumindest als Option geboten hätten.

Das auf die Leertaste-hauen des 'Echtzeit mit Pause' spielt sich
leider, wie gesagt, wesentlich hektischer, und Bioware wird uns
bei DA2 ja nun mit noch schnelleren Kämpfen beglücken wollen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 2. August 2010 - 18:57 #

Man sollte aber auch bedenken, dass DAO auf den Konsolen auf Grund des vereinfachten Kampfsystems durchaus mehr Action-lastiger ist. Außerdem soll das Video ja im Hintergrund zum Corvus Corax Auftritt laufen. Da kann man kaum Szenen zeigen, die das Spielprinzip näher bringen. Der Trailer soll da auch erst mal überhaupt Interesse wecken.

bam 15 Kenner - 2757 - 2. August 2010 - 19:06 #

Genau so wurde Dragon Age: Origins aber auch vor Veröffentlichung beworben. Ob das nun gut ist oder nicht, an der Marketing-Strategie hat sich nichts geändert. Die Verkäufe geben ihnen damit auch irgendwie Recht. Letztendlich lassen sich Actionsequenzen eben auch wesentlich besser in so einem Zusammenschnitt zeigen, schöne Landschaftsaufnahmen oder ähnliches sind bei der verwendeten Engine ja auch nicht drin gewesen.

bender79 13 Koop-Gamer - 1380 - 2. August 2010 - 20:47 #

Ach, hat schon was Stimmungsvolles, aber die Grafik scheint jetzt nicht sooo toll zu sein.
Aber ich hab halt ne Schwäche für Mittelalterklänge.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 2. August 2010 - 21:18 #

Eine Interpretation, die mir sehr gut gefällt. Der Soundtrack ist ja aber auch so schon klasse, höre ich immer wieder gerne und passt perfekt zu diesem tollen Spiel.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 2. August 2010 - 22:54 #

Hm sehr schicker Trailer, war schon ein geiles Spiel! Ob Dragon Age 2 mich doch noch überzeugen wird?

Name 3. August 2010 - 1:57 #

Eine echte "Top News"...
-.-

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 3. August 2010 - 2:37 #

Mh, wo genau stammt die Information her? Irgendwie finde ich die nicht...
Mich interessiert ja, ob es da genauere Informationen gibt. Die "Nacht von Freitag auf Samstag" ist ja doch nicht so ganz kurz.
edit: Aha, da ist was:
http://social.bioware.com/forum/4/topic/40/index/3321145

Uhrzeit:
02:00 - 03:00 CANTUS BURANUS
Ganz schön versteckt ;)

Derumiel 13 Koop-Gamer - 1395 - 3. August 2010 - 10:19 #

Die Corvus Corax Interpretation der Musik gefällt mir richtig gut und passt auch wunderbar zum DA Feeling, nur der Trailer dabei ist mMn nicht so besonders gut geschnitten.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 7. August 2010 - 3:02 #

So, melde mich frisch "aus der Vorstellung" ;)
Die Musik kam großartig rüber und zusammen mit dem Trailer war die Wirkung richtig super.
Der Trailer wurde nicht einfach komplett abgespielt, sondern immer wieder eingeblendet.

So zusammen eine wirklich gelungene Komposition, allein dafür hätte sich der Besuch gelohnt ;)

Und am Ende wurde dann auch nochmal das "Dragon Age: Origins"-Logo eingeblendet. Für gefühlte 0,5 Sekunden - Wer das Spiel noch nicht kannte, hat es dadurch sicher nicht kennengelernt :)
Die "Schwarzen Ritter" standen währenddessen mit brennenden Schwertern und brennenden Schilden auf der Bühne und hatten ihre liebe Not, nicht ganz in Flammen auf zu gehen :D

Janosch 21 Motivator - P - 26104 - 5. Mai 2016 - 11:37 #

Tolles Lied.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Marcel