Wing Commander Saga: Teaser veröffentlicht

PC
Bild von Rechen
Rechen 16014 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C5,A7
Artikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

2. August 2010 - 11:03 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Wing Commander 3 - Heart of the Tiger ab 28,33 € bei Amazon.de kaufen.

Zum ambitionierten Fan-Projekt Wing Commander Saga ist ein Teaser veröffentlicht worden. Dieser macht bereits einen sehr guten Eindruck, obgleich die Grafik natürlich recht altbacken ist. Angesiedelt ist der Titel in etwa in der selben Zeit wie Wing Commander 3 und soll Raumschlachten gegen die Kilrathi – einer Alien-Rasse – bieten. Neben dem Singleplayer- soll es übrigens auch einen Mehrspieler-Modus geben, in dem ihr euch mit anderen Spielern messen dürft.

Wing Commander Saga wird zudem alleine lauffähig sein; eine vorherige Installation von gekaufter Software ist somit nicht nötig – obgleich das Spiel die Freespace 2-Engine verwendet. Der Titel soll außerdem gestaffelt erscheinen: Zunächst wird ein Prolog und später der Hauptteil veröffentlicht. Näheres zum Release-Termin ist hingegen noch nicht bekannt. Erscheinen soll das Spiel für Windows XP – und ältere Windows-Versionen – und Linux. Eine Umsetzung für Macintosh ist derzeit nicht geplant. Mehr Informationen zum Projekt findet ihr auf der Website der Entwickler, die dort seit etwa vier Jahren regelmäßig neue Informationen einpflegen. Ein Trailer zum Spiel soll laut unserem Kenntnisstand in Kürze erscheinen.

Video:

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 2. August 2010 - 11:12 #

Mich verwundert es, was die noch alles aus der Engine rausholen Oo

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21174 - 2. August 2010 - 15:48 #

Och da geht noch was ^^ Das hier sind nur Sachen in dem Teaser die es NICHT! in den Trailer geschaft haben. Dazu machen die Leuts noch gerenderte Cutszenes.

Die Engine wird ja immer wieder neu verbessert und gleicht ja überhaupt nichtmehr dem Grafikstil von Freespace 2 anno 1999.

Ein weiters Modding Team sollte man da im Auge behalten: Die Leute von Diaspora. Die holen nochmal was da raus:

Ein neuer Battlestar:
http://i32.tinypic.com/w6v2o8.jpg
http://i28.tinypic.com/124cw04.jpg
http://i30.tinypic.com/1zea345.jpg

Viper feuern Raketen auf Zylon Basis Schiff:
http://img36.imageshack.us/img36/5228/screen0433.jpg

Sind die Jungs die vorher Beyond the Red Line gemacht haben:
http://www.youtube.com/watch?v=KOzSeSAW0DU&feature=related

und hier (ein fast schon wieder veralterter Trailer ^^)
http://www.youtube.com/watch?v=UsiCWduERFc&feature=related

^^ und bald kommen auch die ersten Bilder Ingame von Fate of the Galaxy - ein Star Wars Mod in der Engine :D

DarkVamp 12 Trollwächter - 910 - 2. August 2010 - 11:28 #

HABEN WILL !

Sehr geil...

The Eidolon (unregistriert) 2. August 2010 - 11:29 #

Lässt EA das durchgehen? Ich hoffe das Beste und freue mich drauf!

Anonymous (unregistriert) 2. August 2010 - 11:43 #

Ach je. Schon wieder die Freespace 2 Engine. Leider die Einzige freigegebene in dem Bereich.
Na das wird doch wieder ein Steuerungsk(r)ampf wenn kein Spaßstock mit 3 Achsen auf dem Schreibtisch steht...
Kenn ich schon zu genüge vom Babylon 5 Fanprojekt auf Basis der Engine. Brauch ich nicht unbedingt.

Vaedian (unregistriert) 2. August 2010 - 11:56 #

Ist schon ok, ohne richtigen Joystick wird dich eh keiner vermissen!

P.S.: Haben will!

Anonymous (unregistriert) 2. August 2010 - 12:38 #

Danke. Geht das schon in die Richtung persöhnlicher Angriff? Nur weil ich keinen Nick benutze?
Netter Umgangston.
Und Verzeiung, dass ich nich 100€ für einen richtig guten Joystick ausgeben will für eine Hand voll Fanprojekte.

Schon mal daran gedacht, dass sich eine Steuerung um alle 3 Achsen auch wesentlich besser lösen läßt als es die Freespaceengine macht? Scheinbar nicht.
Und ich meine mit besser nicht mit weniger Möglichkeiten. Es ist echt kein Wunder, wenn das Simulationsgenere ausgestorben ist. Überkomplizierte Bedienung, die sich am Ende nurnoch Fans antuen wollten und wenn dann einer daher kam und meinte, dass es auch besser geht, dann reagieren die Fanboys gleich pampig.
So war es und so ist es.

Anonymous (unregistriert) 2. August 2010 - 13:56 #

Ein mehr als halbwegs guter Stick kostet ~30€. Das ist nicht wirklich viel Geld. Viele Plastikgitarren kosten da mehr und gehen weg wie warme Semmel und lassen sich für weniger Genre verwenden als ein Joystick.

Ansonsten, welches sind denn diese "besseren Bedienmöglichkeiten" von denen du da sprichst?

Mit fällt als Alternativen ein:
a) Maus+Tastatur (ala Freelancer)
b) Gamepad (wird glaube ich von der engine sogar unterstütz oder war mal angedacht)
c) Nur Tastatur (naja, wer immer sich das antuhen möchte)

Wenn du eine noch viel bessere Idee hast, dann mal raus damit.

Auch sagst du die Bedienung sei überkompliziert. Also den Stick in die richtige Richtung halten, Feuertaste drücken, fertig.
Sicherlich gibts noch feinere Kommandos und Funktionen die man nutzen kann aber auf dem Basislevel ist es das.
Ich denke das Freespace, Wing Commander und andere Spiele dieser art nicht wirklich zu den komplexesten gehören was ich jemals gesehen hab.
Viele echte Simulationen wie damals die Hubschrauber, Panzer und Flugsims, die waren komplex. Das gebe ich zu.
Freespace komplex? Das ist doch lachhaft im vergleich zu den echten Simulationen.
Streetfighter bietet mehr Tastenkombination die man sich merken muss als FS2 oder Wing Commander!

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 2. August 2010 - 14:01 #

Ohha, direkt die Fanboy-Karte gezückt.^^ Können anonyme User überhaupt persönlichen Angriffen ausgesetzt sein? Ich würde seine Antwort eher in Richtung "Ohne Stick hast du da eh keine Chance" verstehen.

Vaedian (unregistriert) 2. August 2010 - 14:56 #

Danke :).

Anonymous (unregistriert) 2. August 2010 - 15:18 #

Las sich aber anders ;).
Mag sein, dass auf die nicht registrierten gerne etwas harscher reagiert wird, wenn sie anderer Meinung sind als auf registrierte ;).

@ den anderen Ano
Ich habe auch keine Plastikklampe zu Hause. Dafür eine echte aus Holz ;).
Und ich sage, dass die Bedienung mit Maus Tastatur unnötig kompliziert ist bei allen Freespacemods. Ich kann eine 3D Steuerung um alle Achsen problemlos mit einer Maus Tastatur Kombi hinbekommen. Theoretisch sogar mit der Engine. Nur macht sich keiner die Mühe.

Und Streetfighter verwendet insgesammt weniger Knöpfe. Ich bin bei den Sims der 1990er stehen geblieben und wundere mich, warum es bis heute bei keinem klappt deren doch noch einfache Steuerung und einen guten Simanteil zu verbinden.
Entweder es ist Action pur oder ich brauche zusätzlich mindestens 2/3 der Tastatur. Ein dazwischen gibt es nicht.

Vaedian (unregistriert) 2. August 2010 - 15:34 #

Sorry, aber die Freelancer-Steuerung ließ das Spiel zum Arcade-Shooter verkommen. Mag ja sein, dass einige das toll finden. Der Kindershooter Darkstar One hat sich ja auch prächtig verkauft. Die meisten alten Hasen aus der Wing Commander Ära wünschen sich aber nunmal ein Spiel der alten Tradition. Das wirst du einfach akzeptieren müssen.

Wenn dir der Titel dadurch nicht zusagt, steht es dir frei zu gehen.

Anonymous (unregistriert) 2. August 2010 - 17:56 #

Ich glaube wir reden aneinander vorbei. Ich will keinen Arcardeshooter. Ich will einfach nur, dass die Komplexen Weltraumballereien und auch die komplexen Ballereien in der Luft sich trotzdem gut steuern lassen. Beides kann durchaus zusammen funktionieren. Aber in einigen Köpfen scheint beides nicht vereinbar zu sein ;).

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 2. August 2010 - 14:36 #

Ich glaube du hast die Antwort einfach fehl gedeutet. Zum Thema: Eine Steuerung á la Freelancer wäre schön gewesen!

Anonymous (unregistriert) 2. August 2010 - 20:38 #

In der Tat scheint da etwas falsch verstanden worden zu sein.

Ich glaube es gibt hier den einen Part der sich um das "womit" dreht und den anderen Part der sich um das Thema "Komplexität" dreht.

Ist FS2 am besten mit dem Joystick zu steuern? Ja, denn die Maussteuerung ist in der tat verbesserungswürdig.
Wie gesagt ich bin mir nicht sicher wie weit ein Gamepad jetzt unterstützt wird. Es gab da aber mal so eine Idee dazu.

Das Thema "Komplexität" bei FS2 angeht da sehe ich es als überhaupt nicht komplex an. Es ist im gegenteil ehr ein Arcade-Shooter.
90% der Zeit wird man drei Tasten nutzen. Ziel auswählen, Feuern Laser, Feuern Raketen.
Der rest sind vielleicht noch Schubanpassung, vorrausgesetzt man nutzt nicht die Automatik und dann noch mal etwas Funken, wobei der kann großteils auch vernachlässigt werden.
Erst wenn du wirklich alles aus deinem Jäger holen möchstest kannst du dich mit den Rest der Tasten beschäftigen.

Was ich allerdings interessant finde ist das Thema "Ist es möglich eine Sim so in seiner Steuerung zu vereinfachen das man nicht 200 Tasten dafür braucht?"
So spontan fällt mir da kein weg ein. Ich meine ein Simulator ist in seiner Natur halt die möglichst genaue wiedergabe der Realität. Wenn du dich jetzt in einen Flieger setzt gibts da halt 200 Tasten. Ein PC-Simulator ist ja dagegen schon sehr stark vereinfacht.
Wie soll man das noch weiter vereinfachen ohne das es nicht gleich in ein Arkade-modus über geht?

Ein ganz anderes Thema von wegen Anonym oder nicht. Ich denke ob jemand angegriffen wird hängt weniger von dem ab der die Nachricht geschrieben hat sondern ob der andere sich dadurch angegriffen fühlt.
Meine Anfrage war z.B. überhaupt nicht als Angriff gemeint gewesen sondern als interesse wie den eine Lösung für das von Ihm/Ihr angesprochene Problem aussehen würde.
Leider ist das beim Empfänger ganz anders angekommen.
Insofern liegt es wohl auch immer in der Entscheidung des Lesers wie dieser es versteht.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 3. August 2010 - 9:50 #

Wird auch mit Joystick kein großes Vergnügen. Weder mit meinem ollen Sidewinder, noch mit meinem neuen Thrustmaster konnte ich das BSG-Spiel vernünftig spielen, weil beide nicht richtig erkannt wurden. Hab dafür auch nie einen Workaround gefunden.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 3. August 2010 - 9:53 #

Ist aber schon etwas gewagt, die Joystick-Probleme von einem anderen Spiel per se auf dieses zu übertragen :).

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 4. August 2010 - 1:09 #

Nö, ist es nicht. Bei mir lief noch bei keinem dieser ganzen Freespace-Engine-Spiele der Joystick. Auch nicht beim Original. ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 4. August 2010 - 1:49 #

Wundert mich auch nicht, da die Freelancer-Spiele (ergo auch Engine) keine Joystickunterstützung hatten, sondern für die Maus programmiert und mit dieser auch gespielt wurden.

Könnte aber doch sein, daß diese Jungs hier bei ihrem Projekt für die Freelancer-Engine ein Workaround oder gar eine Unterstützung haben. Wer weiß. Daher sage ich: abwarten, Tee trinken und auf die Fakten warten, bevor man Mutmaßungen - und das sind es im Moment - aufstellt.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 4. August 2010 - 14:16 #

Freespace, nicht -lancer. Den Joystick erkannten die Spiele auch prinzipiell, aber eben nur die Hälfte der Achsen. Und wenn man immer zur Tastatur rübergreifen muss um mehr oder weniger Schub zu geben bzw. das Schiff zu drehen, dann gewinnt man auch keinen Raumkampf. ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 4. August 2010 - 15:48 #

Ops, Freespace natürlich, mein Fehler :). Ohne Unterstützung wundert es mich nicht, daß nur die Hälfte der Achsen ging. Mit Maus/Tastatur kam ich damals recht zut zurecht. Steuerung komplett mit der Maus, Schub/Rollen Tastatur. Übergreifen war da nicht. Etwas Einarbeitung bzw. Gewöhnung von Nöten, aber dann flutschte es :). Ist heute von der Handbhabung her praktisch wie bei den Ego-Shootern. WSAD+Maus :).

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 4. August 2010 - 22:53 #

Pff, ich benutz ja meinen Joystick sonst schon für nix, dann soll er wenigstens mit Simulationen laufen. ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 4. August 2010 - 22:58 #

In der Tat :). Darum hoffen mir mal, das bei dem Projekt Joysticks unterstützt werden.

Riplex 08 Versteher - 205 - 2. August 2010 - 12:18 #

EA hat doch die Rechte an "WingCommander" neu lizensiert bzw. verlängert.
Nicht das das noch Probleme gibt. Wobei ich denke, das WingCommander 1+2 irgendwann für XBL Arcade erscheinen werden.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21174 - 2. August 2010 - 12:25 #

Der Prologue ist schon lange draußen ^^
Multiplayer ist so ne Sache. Nach derzeitigen Stand wirds wohl eher net so danach aussehen. In der Kampagne sind mehrere Eigenkreationen wie leichter Träger und Kreuzer der Katzen ebenso ein neuer Angriffsträger der Confeds und hier im Bild der neue Transporter der Marines wo man den alten Transporter aus WC:Armada ein wenig umgemoddelt hat :)

Wer in den Genus von Oldschool kommen will:

http://www.wcsaga.com/downloads/files/download/releases-prologue-setup-exe.html
Prologue
http://www.wcsaga.com/downloads/files/download/releases-wcsaga-autopilotdemo-zip.html
Wing Commander 3 Tech-Demo mit Autopilot Feature
http://www.wcsaga.com/downloads/files/download/releases-wing-commander-iv-tech-demo-7z.html
Wing Commander 4 Tech-Demo

Die WC3 Tech-Demo hat die Videosequenzen der Playstation Version. WC4 die der PC Version :)

HF ^^

Nochmal hier ein Tech Vergleich ^^
Wing Commander 3 Mission und Cutszene mit der Behemout
http://www.youtube.com/watch?v=A7HD_6vq-Ek&feature=related

und hier die Saga Version
http://www.wcsaga.com/images/highlights/video-003-h.jpg

Ernie76-2 (unregistriert) 2. August 2010 - 13:44 #

Für Win XP? Und was is mit Win7??? Also auf der gleichen engine beruht ja "The Babylon Project" das ich under linux und unter Win7 spiele. Ich hoffe mal das somit auch WC Saga auf win 7 läuft.

fightermedic (unregistriert) 3. August 2010 - 17:47 #

läuft
wenn nicht irgendwas ganz falsch läuft

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 2. August 2010 - 13:47 #

Hach Wing Commander, mitunter eine der besten Spieleserien überhaupt *in Erinnerung schwelg*. Schade, daß die Teile auf meinem Win7-Rechner nicht mehr laufen wollen, abenso auf meinem Vista-Notebook :(.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 2. August 2010 - 14:03 #

DOSBox?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 2. August 2010 - 14:23 #

Leider nein, schon probiert. Auch Kompatibilitätsmodus will nicht, obwohl WC3, WC4 und Prophecy unter Windows rauskamen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 2. August 2010 - 14:38 #

Habs selber nicht probiert und gerade nur mal auf der Seite von DOSBox nachgesehen: Angeblich werden fast alle Wing Commander Teile unterstützt. Da ich wieder Lust auf WC3 hätte, teste ich es vielleicht demnächst mal. Muss doch irgendwie gehen.^^

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 2. August 2010 - 16:40 #

Ich probiere es auch nochmal aus. Da gibt es noch ne DOSBox-Alternative (nicht Scummvm). Mir fällt gerade nur nicht der Name von dem Teil ein.

Anonymous (unregistriert) 2. August 2010 - 17:30 #

Was bei mir bei manchen spielen deutlich besser als dosbox geklappt hat war
einfach freedos in einem virtuellen PC , z.b. vmware oder bochs (opensource)
zu installieren.
Bei Master of Orion 2 war im virtuellen Rechner z.b. die Performance deutlich besser. Ob die Wing Commander Spiele laufen weiß ich nicht , aber wäre nen Versuch wert.

The Eidolon (unregistriert) 2. August 2010 - 18:51 #

Master of Orion 2 sollte eigentlich problemlos auf modernen Rechnern laufen. Jedenfalls tut es das auf meinem XP System.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 2. August 2010 - 19:02 #

Danke, werde es mir mal anschauen. Ansonsten hab ich noch D-Fend reloaded als DOXBox-Alternative. Am WE mach ich mich mal an die Arbeit.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 3. August 2010 - 2:52 #

D-Fend ist DOSBox.

Anonymous (unregistriert) 2. August 2010 - 19:14 #

Nur, die Win95-Version von Master of Orion 2 läuft (zumindest unter XP) klag- und problemlos. Wozu die DOS-Version emulieren?

Zum Thema: Schön, dass da mal wieder Bewegung reinkommt. Den Prolog gibts ja bereits seit mehreren Jahren zum Download.

Riplex 08 Versteher - 205 - 2. August 2010 - 16:13 #

Wc3 und Wc4 waren zuerst reine Dos Spiele. Wc4 bekam später einen Win95 Patch.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 2. August 2010 - 16:36 #

Ich müßte zu Hause nochmal in die Spieleschachteln schauen. WC4 hab ich definitiv auf CD unter Windows 95 gespielt. WC3 muß ich schauen, könnte auch noch die Disketten-Version sein.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 2. August 2010 - 17:00 #

WC 3 & 4 kamen ja auch auf einer Menge CDs daher, imo gabs davon keine Disketten-Version. Bei den ganzen Videos ja auch kaum möglich.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100933 - 2. August 2010 - 19:01 #

So, die Kartons mal wieder ausgegraben :). Also WC3 ist CD (4 Stück), WC4 hat satte 6 Stück und Prophecy "nur" 3 Stück. Werde es mal am Wochendende wieder versuchen, die Dinger unter D-Fend reloaded o.ä. DOSBox-Alternative zum Laufen zu bringen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29725 - 3. August 2010 - 0:10 #

D-Fend Reloaded ist aber keine Alternative zur DOS-Box sondern nur eine grafische Oberfläche dazu. Und alte DOS-Veteranen hassen grafische Oberflächen ;) ..

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 2. August 2010 - 14:22 #

Cool da freu ich mich drauf^^

-Stephan- 12 Trollwächter - 1061 - 2. August 2010 - 18:18 #

Yep, ich ebenfalls. Finde es toll mit welcher Energie einige Fans an solche Projekte gehen, Hut ab und weiter so!!!

Derumiel 13 Koop-Gamer - 1447 - 2. August 2010 - 18:26 #

Hey, sieht echt klasse aus!

Claus 29 Meinungsführer - - 121732 - 2. August 2010 - 19:34 #

Zitat:
"...Kilrathi - eine Alien Rasse - ..."

Das ich den traurigen Tag noch mal erleben musste, an dem die Kilrathi in einer Wing Commander News tatsächlich explizit als Alien Rasse vorgestellt werden müssen: schluck!

Wenn Elementarwissen wie dieses verloren geht, dann werden wir demnächst alle sterben.

Und das vermutlich nur, weil jemand nach Mitternacht einen Gremlin gefüttert,, 5000 andere auf der Titanic eine Nordpolar-Kreuzfahrt buchten und ein anderer Hilfloser Marty McFly laut schallend einen Feigling genannt hatte.

Uh-oh.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63832 - 2. August 2010 - 19:47 #

Wenn du uns noch verraten würdest, was daran nun nicht richtig ist, könnte das sogar noch ausgebessert werden.

Claus 29 Meinungsführer - - 121732 - 2. August 2010 - 20:33 #

Wow!
Danke für das Schmunzeln, but you just proved my point.

Da muss natürlich nichts ausgebessert werden.

Was ich beklagte, war doch immerhin nur und nichts anderes, als dass die Kilrathis überhaupt noch vorgestellt werden müssen, weil die Allgemeinheit sie offenbar vergessen hat.

Und das dazu in einer Wing Commander News.

Und wenn du mir sehr politisch korrekt sogar eine Korrektur anbietest ("wo ist der Fehler, wir sehen ihn nicht! Leute, kommt mal alle zusammen, wer hat da ALIEN hingeschrieben? DAS GEHT DOCH NICHT!"), hihi, dann ist das sehr nett von dir, aber natürlich überhaupt nicht meine Absicht gewesen.

Ich jammer nur ungefragt und an offenbar total der falschen Stelle über das Ende der Welt, wo heilige Werte und Namen in Vergessenheit geraten (und daher gebetsmühlenartig mit in jeder News untergebracht werden müssen). Das ist alles.

Nochmals: danke für das Angebot, und Entschuldigung, wenn ich hier irgendwie für mehr Unruhe gesorgt haben sollte, als meine niederen Absichten es eigentlich vor hatten.

Das sollte ein "diese Jugend, also, wirklich!" Kommentar werden, kein Vorwurf im Sinne "mehr Respekt", "ihr müsst euch besser integrieren" oder "Alarm, die können ja gar nichts".

Nochmals: Danke & Sorry.

Alles meine Schuld.
Hihi.

:)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63832 - 2. August 2010 - 20:42 #

Okay, ich hatte mich schon gewundert. Beim googlen bin ich auf so Katzenwesen gestoßen, und das kam mir dann schon sehr Alien-artig vor ;) Daher die Nachfrage. Aber ich hatte wohl den Satz nur völlig falsch verstanden. Mit meinem jetzigen Wissen, was du sagen willst, erkenne ich die Intention auch deutlich. Ich geh mich jetzt schämen *indereckestehundschäm* ;)

Aber ich gebe es unumwunden zu, ich habe Wing Commander nie gespielt, da ich zur Zeit der ersten Teile noch viel zu jung war und mein Interesse zu der Zeit eher noch Bauklötzen (Teil 1/2) und später Playmobil/Lego galt :) Aber so ist das nun mal, je älter Spieler werden, desto mehr müssen sie erkennen, dass vieles, was sie noch gespielt haben, bei jüngeren völlig in Vergessenheit gerät.

Claus 29 Meinungsführer - - 121732 - 2. August 2010 - 20:58 #

Ach was, Schnickschnack, kein Grund zum Schämen.
Und auch völlig ok, die Katzen nochmal kurz vorzustellen.
:)
Aber wenn man mit Ende 30 (schluchz) sonst nichts mehr hat und weiß, dann will man doch zuindestens dann und wann nochmal das Klugscheissen probieren und dabei auch gerne versuchen, gleichzeitig noch über die gefallene Jugend von heute zu schimpfen.
;)

Ninerian 10 Kommunikator - 460 - 3. August 2010 - 9:31 #

Ich kann Dir nur beipflichten. Mir stach es auch ins Herz diesen Zwischentext zu lesen.

Aber so sind wir, unsere schlimmsten Feinde vergessen wir mit der nächsten Generation.

Wo soll das nur enden. :-)

Ansonsten hoffe ich, den Flair des Originals wiederzutreffen und vielleicht auch ein paar schöne Neuerungen zu entdecken. Freespace war ja auch ein sehr simulationsangehauchtes Spiel.

Fisch (unregistriert) 7. August 2010 - 20:31 #

Und ich bekomme immer so ein nervöses Zucken, wenn jemand von WC3 spricht und damit so ein "jung'sches" Blizzardspiel meint ...

Da möchte ich Mr. McDowell glatt ein Ziel zuweisen für seine "biggest gun in the universe". ;-) Andererseits könnte sich dafür auch der Wing Commander-Film angeboten haben, für die "neuen" Kilrathi und "Admiral Towlyn", oh weh.

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 3. August 2010 - 9:43 #

Schön, mal wieder was von diesem Projekt zu hören, wo es doch eher still darum wurde, überhaupt ja leider um diese tolle Serie.

Gut das doch noch soviel von der Community aus kommt wenn sich schon EA bis jetzt zu keinem neuen Ableger durchringen konnte.

Da bin ich mal weiterhin sehr gespannt drauf.

Anonymous (unregistriert) 8. August 2010 - 11:17 #

Der Prolog ist nebenbei seit weit über einem Jahr spielbar. Man kann sich also ohne Probleme selbst einen Eindruck verschaffen. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)