Capcom: 90% Gewinnrückgang

Bild von DELK
DELK 5488 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,A1,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient

30. Juli 2010 - 15:26

Für Capcom fängt dieses Jahr nicht gut an. Der Konzern musste im ersten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres 90% Gewinnrückgang verzeichnen. Während der Umsatz mit 19.04 Mrd. Yen (ca. 218.45 Mio. Dollar) stabil blieb, fiel der Nettogewinn von 2,2 Mrd. Yen (ca. 25.3 Mio. Dollar) im ersten Quartal des Vorjahres auf 213 Mio. Yen (ca. 2,4 Mio. Dollar) in diesem Jahr.

Neben den schwachen Verkaufszahlen von Lost Planet 2, Monster Hunter Tri und Ghost Trick wurde der schwache Dollar, der starke Yen und die stagnierenden US- und EU-Märkte verantwortlich gemacht. Nur Super Street Fighter 4 hätte überzeugende Verkaufszahlen vorzuweisen.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 30. Juli 2010 - 15:46 #

Super Street Fighter 4 habe ich mir extra vor Kurzem via Steam gekauft, und eben nen Gamepad bestellt. Ich hoffe also, dass es Capcom auch weiterhin gibt, weil der Eindruck des Spiels echt überzeugend ist...

DELK 16 Übertalent - 5488 - 30. Juli 2010 - 15:50 #

Derzeit ist es ja nur ein Gewinnrückgang. Kritischer wird es, wenn es dann wirklich ein Verlust wird. Dann ist Feuer am Dach^^

Anonymous (unregistriert) 30. Juli 2010 - 19:23 #

SSF4 gibts noch garnicht auf dem PC ;)

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 30. Juli 2010 - 20:56 #

Joar, meinte einfach nur Street Fighter 4. Habe Copy&Paste aus der News gemacht ;-)

Sorry dafür...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 30. Juli 2010 - 22:22 #

Bei Lost Planet 2 wundern mich die schwachen Verkaufszahlen nicht! Monster Hunter Tri hingegen soll ja ganz gut sein, aber läuft wohl einfach auf der falschen Konsole...

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 31. Juli 2010 - 0:24 #

Lost Planet 2 hab ich zwar selber nicht, aber das was ich davon gesehen habe, sah mir eher nach nem Multiplayer-Shooter mit Bots aus. Von ner richtigen Einzelspieler-Kampagne kann man da wohl nicht sprechen.

Da wusste man wohl bei Capcom nicht so recht, welchen Weg man nun einschlagen will. Nach dem relativ guten Vorgänger eigentlich schade.

Dunkelkralle 10 Kommunikator - 420 - 31. Juli 2010 - 7:51 #

SF4 ist leider so gut wie unspielbar auf den normalen xbox gamepad da das steuerkreuz viel zu schwammig für die sensiblen kombos ausgelegt ist.

LP2 und Monster Hunter Tri sind meiner Meinung nach grandiose Titel die viel zu wenig beachtung bekommen

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5544 - 31. Juli 2010 - 9:02 #

welches gamepad kann man da eigentlich empfehlen, um sf4 vernünftig zu spielen? ich selber nutze auch das xbox 360 gamepad am pc, aber das d-pad ist von diesem pad leider ungeeignet um sf4 zu spielen.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 31. Juli 2010 - 9:11 #

Ey konntet ihr das mit dem XBOX 360 Gamepad nicht früher sagen...!?
Dann hätte ich es mir gestern nicht extra für SF4 bestellt...

Aber in allen Testvideos zu dem Spiel benutzen die Gamingmagazine auch das 360 Pad. Also so schlecht kann es ja nun nicht sein...

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 31. Juli 2010 - 10:23 #

Als 360 Besitzer hast du bestimmt schon gemerkt wie schwammig das Digital-Pad ist. Bisher wurde in fast jedem Test den ich zu SFIV gelesen habe drauf hingewiesen, das es sich grad mim 360-Pad nicht gescheit steuern lässt. Wenn du damit leben kannst das Special Moves erst nach dem 5. Versuch funktionieren, kannst du's ja trotzdem benutzen ;).

Für so ein Spiel braucht man nen richtigen Arcade-Stick. Is aber relativ teuer und auch etwas klobig.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 31. Juli 2010 - 10:49 #

Ich besitze keine XBox360. Das Pad habe ich mir gestern erst bestellt (für den Windows Rechner).

Aber ich werde das Spiel doch sowieso mit einem der beiden Analog!?-Sticks steuern und nicht mit dem Steuerkreuz, oder?

Sollte ich vllt. die Sendung gar nicht erst öffnen, sondern das Paket retournieren?

Als jemand der SF4 nur just4fun zoggen möchte und sich das Pad nur dafür gekauft hat, brauche ich keinen Arcadestick. Die sind viel zu teuer und nur was für Über-Pro's :-D

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 31. Juli 2010 - 11:01 #

Dafür für reicht es eigentlich schon. Allerdings sollte man dann wirklich mit den Analogstick zocken, denn da klappen mit ein wenig Übung die Ultras problemlos.

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 31. Juli 2010 - 11:31 #

OK mit Sticks könnt es grad noch so gehen, wobei die mir dann auch noch ne Nummer zu klein und unpräzise wären. Ich hab da lieber nen richtigen Knüppel in der Hand...

Grade am PC würde ich jedenfalls noch die Tastatur bevorzugen. Klingt zwar noch unspielbarer, aber da hab ich wenigstens gescheite Druckpunkte.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 31. Juli 2010 - 13:15 #

Also Tastatur ist definitiv unspielbar. Das habe ich bereits getestet. Man muss anscheinend von links, dann unten nach rechts oben eine Bewegung ausführen. Das ist per Pfeiltasten quasi unmöglich.

Einen Arcade-Stick werde ich mir natürlich nicht kaufen. Habe mir SF4 zugelegt, weil mir der Grafikstil so gut gefällt.

Früher habe ich ab und an bei Kumpels solche Prügelspiele auf der Playstation gespielt, allerdings dort mehr nur einfach irgendwelche Tasten gedrückt. Deshalb möchte ich mit der PC Version nun mal ein solches Spiel richtig angehen und lernen.

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 31. Juli 2010 - 13:50 #

Also bei 360° Moves wie sie z.B. Zangief hat, ist es mit Tastatur schon nicht leicht. Bei normalen Dragon-Uppercut bzw. Feuerball-Bewegungen klappt es zumindest bei mir sehr gut. Hab schon damals SF2 auf'm Amiga mit Tasta gezockt und das hat eigentlich tadellos geklappt. Aber is auch viel Übungssache und nicht jeder hat die Nerven dafür.

Hoffe du kommst mit dem Pad klar. Vielleicht überlegst du ja auch noch dir die SUPER Street Fighter IV Variante zu holen. Da hast du mehr Charaktere zur Auswahl und noch Extra Gedöns.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 31. Juli 2010 - 14:28 #

Es müssen hierfür nur 2 Bedingungen erfüllt sein:

1. Es muss für den PC erscheinen. Diest ist ja anscheinend noch nicht sicher. Also Capcom, macht hinne...^^

2. Ich muss SF4 einigermaßen "vernünftig" spielen können, d.h. ich muss die Abläufe verinnerlichen und nicht nur einfach auf den Buttons rumhämmern. Also uLu, mach hinne...^^

PS: Kennt wer eine gute Seite, die einem die Abläufe verständlich rüberbringt? Habe auch schon Youtube Videos gefunden, aber das meiste richtet sich an die Uber-Pro's... :-)

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 31. Juli 2010 - 14:46 #

Sorry, ich dachte die SUPER-Variante is auch für PC erschienen. Laut Gerüchten soll sie auch noch folgen, näheres weiss ich aber nicht.

Was meinst du genau mit "Abläufe" ? Das Spielsystem an sich, oder die Moveliste der einzelnen Charaktere ? Müsste eigentlich in der Anleitung gut beschrieben werden und im Trainingsmodus kannst du ja die Moves üben.

Ich würde dir generell mal die beiden empfehlen, sind allerdings auf englisch.

http://streetfighter.wikia.com/wiki/Street_Fighter_IV

http://www.gamefaqs.com/pc/943713-street-fighter-iv/faqs

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 31. Juli 2010 - 16:01 #

Danke für die Links. Werde mich da demnächst mal durcharbeiten.

Also theoretisch brauche ich etliche Informationen. Will schließlich zum ersten Mal solch ein Spiel richtig spielen.

1. Allgemeine Arten der Bewegung & Blocken
2. Special Moves
3. Dinge wie die Counter, Superattacken

Leider zoggt keiner meiner Bekannten solche Spiele wirklich richtig, sodass diese mir das Gameplay nicht beibringen könnten...;-)

Das Handbuch (PDF via Steam) hat mir mit der Tastatursteuerung mal absolut nicht geholfen. Das Manual wurde wohl auf Controller ausgelegt ist. Alleine diese komischen roten Kreise mit den Pfeilen waren etwas schwierig zu verstehen.

Mich wundert es sowieso, dass es im Menü sowenige Tastenkombinationen für die Combo's gibt. Meine mich zu erinnern das z.B. bei Tekken auf der Playstation immer massig viele solcher Kombinationen vorhanden waren. Bei SF4 hat man pro Charakter so 8 Stück. Gibt es da noch versteckte`?

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 31. Juli 2010 - 16:27 #

Hier noch ein guter Link mit schönen Move-Listen und nen Haufen Tipps.

http://www.eventhubs.com/guides/2008/jul/08/street-fighter-4-strategy-guide-hints-and-tips/

Da hast du erst ma genug Info durch die du dich ackern kannst ;).

Bei den ganzen Namco-Prüglern wie Tekken oder Soul Calibur ist es relativ normal das jeder Charakter dutzende von Moves hat. Das soll wohl dazu dienen das auch Spieler die die Spielmechanik nicht beherrschen schöne Combos machen können, indem sie wie bekloppt ziellos auf's Pad hämmern. Da kann ich aber auch 2 Schimpansen nen Pad in die Hand drücken und die drauf rumkloppen lassen. Mit gezieltem Spielen hat das ja nix mehr zu tun. Deswegen eignen sich diese Titel wohl auch gut als Party-Multiplayer-Games.

Bei den meisten klassischen 2D-Prüglern (oder in dem Fall SFIV) ist die Move-Liste oft eher begrenzt. Dadurch kann man den Charakter aber auch schneller erlernen und muss dann mit den verfügbaren Aktionen strategisch gut agieren. Das gefällt mir persönlich auch besser. Ist ein bisschen wie Schach, einfach zu lernen - schwer zu meistern.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 31. Juli 2010 - 16:57 #

Das trifft so ziemlich genau meine Meinung. Auf den Parties mit den Kumpels hämmern alle wie wild auf die Controller! Richtiges Spielen sieht anders aus, deswegen will ich nun ja auch trainieren.

Die Eventhubs-Site ist übrigens genau die, die ich mir bereits schon zur Gemüte geführt habe. Deshalb habe ich auch aufgehört mit der Tastatur zu spielen. Als ich gesehen habe, was die roten Kreise wirklich bedeuten, stellte ich fest, dass ich das mit der Tastatur mitnichten hinkriegen werde.

Bspw. geh einfach mal auf der Seite auf z.B. Abel und schaue dir den Move • Marseilles Roll • an.

Da muss man quasi wie folgt vorgehen:

1. Runter
2. Gleichzeitig Runter und Rechts
3. Rechts + Kick

Diese Kombination muss auch noch binnen weniger Sekungen passieren!? Vollkommen unmöglich via Tastatur.

PS: Ich fände es besser, wenn nach erfolgreichem Ausführen einer Combo, deren Name auf dem Bildschirm angezeigt wird. Ich bin mir nämlich immer nie sicher wann ich tatsächlich mal die Tasten korrekt gedrückt habe...

Dies sollte man zumindest im Trainigsmodus, oder generell optional anschalten können. Wenn man einen Charakter hat, der solche Energiebälle schleudern kann, hört man zumindest ab und an mal das bekannte "haudouken"... ;)

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 31. Juli 2010 - 17:24 #

"Diese Kombination muss auch noch binnen weniger Sekungen passieren!? Vollkommen unmöglich via Tastatur."

Da muss ich dir leider nochmal wiedersprechen. Das ist ja eine klassische "Fireball"-Bewegung. Also ein Viertelkreis nach vorne + Schlag/Tritt.

Wenn du das auf der Tastatur machst, darfst du natürlich nicht jede Taste einzeln drücken und dann zwischendrin quasi noch drüber nachdenken. Sondern es muss in einer fliessenden Bewegung passieren. Glaub mir, mit etwas (oder auch etwas mehr) Übung ist das extrem einfach.

Es gibt ja z.B. Finishing-Moves (vielleicht nicht bei SF aber z.B. bei der "King of Fighters"-Serie), bei denen man erst einen Halbkreis nach vorne, dann direkt Viertelkreis nach hinten + Schlag/Tritt ausführen muss. Klingt auf Tastatur nach Fingerbruch, ist aber auch wie gesagt mit Übung zu schaffen.

Es ist ein bisschen wie beim tippen mit dem 10-Finger-System. Am Anfang quasi unmöglich, aber irgendwann schafft man es in hoher Geschwindigkeit ohne auf die Tastatur zu kucken. Man denkt nicht mehr, sondern drückt einfach automatisch richtig.

Ich will dir das mit der Tastatur nicht aufschwatzen, aber es ist auf jeden Fall spielbar. Wie gesagt, ausser du hast einen Charakter der 360°- bzw. 720°-Stick-Rotation erfordert (wie z.B. beim "Final Atomic Buster" von Zangief), da kannstes mit Tastatur echt vergessen. Aber ein klassisch gehaltener Charakter wie z.B. Ryu ist damit definitiv kontrollierbar.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 31. Juli 2010 - 19:11 #

Da spricht der Experte...^^

Ich vermute mal, dass ich mit meiner Motorik nicht ein solches Level erreichen werde. Also werde ich erstmal ne ganze Weile üben müssen.

Welcher Charakter hat denn die "einfachsten" Kombos und eignet sich als Startcharakter..? Ich finde ja den M.Bison Kerl so genial..^^

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 31. Juli 2010 - 20:00 #

Ach naja, Experte bin ich nicht wirklich, jedenfalls was die Spielstärke angeht. Wenn ich mir so einige Hardcore-Asiaten ansehe die in Japan etc. in den Arcade-Hallen unterwegs sind. Dann würden die mich komplett zur Schnecke machen. Is schon ne andere Klasse bei denen *grusel*.

Ich hab jetzt nicht den kompletten Überblick, grade bei den neuen Charakteren, aber Ryu bzw. Ken (spielen sich ziemlich ähnlich) sind gute Startcharaktere. Die Specials und Kombos sind ziemlich schnell gelernt. Du kannst ja wie gesagt auf der Eventhubs-Seite die Stärken/Schwächen/Moves der Kämpfer überblicken und dann erstmal die aussortieren, die deinem Stil nicht entsprechen bzw. zu kompliziert zu steuern aussehen.

Bison ist ja der ursprüngliche Boss des 2. Teils. Der war glaub ich erst ab Super Street Fighter 2 selbst steuerbar, deswegen hab ich mit dem jetzt keine grosse Erfahrung. Aber da er ja ein Boss-Charakter war, hat er für mich immer dieses "overpowerte" Image ;). Is also nich so mein Fall, aber vielleicht liegt er dir eher.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 31. Juli 2010 - 20:14 #

Gut dann werde ich erstmal den Ken oder Ryu in der Trainigsarena ausprobieren um mich an das Gamepad zu gewöhnen. Danach schaue ich mir dann auf der Seite den Charakter raus, der meinen Spielstil am ehesten entspricht...

Ich bin mal gespannt, ob das was wird...

Gegen die Spieler aus Fernost kann wohl niemand was entgegen setzen. Die sind einfach von Geburt her motorisch besser aufgestellt ;-)

Dunkelkralle 10 Kommunikator - 420 - 31. Juli 2010 - 23:47 #

Wo das X-Box Gamepad allerdings sehr gut funktioniert sind Spiele von Namco z.b. Tekken oder Soul Calibur.

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 2. August 2010 - 10:38 #

autsch

MrXentric 10 Kommunikator - 383 - 5. August 2010 - 11:24 #

Wundert mich jetzt schon, dachte Monster Hunter Tri hätte sich super verkauft

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Freeks