Guillermo del Toro (Hellboy) will Spiele machen

Bild von Green Yoshi
Green Yoshi 24951 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C1,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

30. Juli 2010 - 11:18 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Gute Nachrichten für alle Anhänger des mexikanischen Regisseurs Guillermo del Toro, der durch die Hellboy-Filme aber auch Devil’s Backbone und  Pans Labyrinth (siehe Foto oben) bekannt wurde. Del Toro verkündete Anfang der Woche in einem Interview mit MTV Games, dass er mit einer großen Firma an mehreren Spielen arbeite, die erzählerisch und technisch sehr spannend sein würden.

Eines der Dinge, die wir in den nächsten Wochen ankündigen werden, ist ein großer Deal mit einer großen Firma. Wir werden Spiele machen, die technisch und erzählerisch sehr interessant sein werden. [...] Wir produzieren die Spiele alle selbst und werden dazu bald etwas ankündigen.

Potentielle Messen, auf denen die Spiele angekündigt werden könnten, sind die gamescom (18. - 22.8.2010) und die Tokyo Game Show (16.-19.9. 2010).

Eldest 13 Koop-Gamer - 1718 - 29. Juli 2010 - 2:03 #

Klingt interessant. Könnte mal ein paar innovative Ideen in die Spiele bringen. Mir gab es schon zu lange kein ausgeflipptes und gutes Spiel mehr (das dann auch gerne mal Erfolg haben darf).

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24951 - 29. Juli 2010 - 2:06 #

Großartige Neuigkeiten.
Die Atmosphäre eines Pans Labyrinth könnt ich mir sehr gut in einem Videospiel vorstellen.
Hellboy hat mir nicht so gut gefallen, aber Pans Labyrinth ist wirklich absolut sehenswert.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 29. Juli 2010 - 2:47 #

Pff, die Alte Pfeife sollte lieber mal den Hobbit verfilmen! Wenn er bei den Spielen auch so schnell aussteigt und alles hinwirft seh ich eh schwarz.

bam 15 Kenner - 2757 - 29. Juli 2010 - 3:17 #

2 Jahre auf einem anderen Kontinent verbringen und an einem Projekt beteiligt zu sein dessen Zukunft absolut ungewiss war und ist nennst du schnell aussteigen? Der Mann ist Regisseur, kein Produzent: Wenns nichts zu Filmen gibt ist das doch vergeudetes Talent.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 29. Juli 2010 - 3:36 #

Hm, klingt interessant. Auf der Gamescom mal was exklusives enthüllen wär doch was. Hoffentlich wird es nicht einfach ein Hellboy-Shooter oder eine ähnliche Lizenzverwurstung.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 29. Juli 2010 - 10:04 #

Hört sich doch super an!
Ein sehr talentierter Mann; "Die Saat" war ebenfalls ein sehr gutes Buch von ihm...

Ganon 23 Langzeituser - P - 38387 - 29. Juli 2010 - 10:43 #

Der Mann hat einige sehr fantasievolle Filme gemacht, das wäre auch in Spielen sicher interessant. Aber bitte auch für PC!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24951 - 29. Juli 2010 - 11:26 #

Irgendwie gefiel mir meine Überschrift "Guillermo del Toro plant Einstieg in Spielebranche" besser.^^
Seine Hellboy Filme sind meiner Meinung nach nicht unbedingt seine Glanzstücke, sondern eher professionell abgefertigte Auftragsarbeiten.
Und Pans Labyrinth (Oscargewinner) ist ja auch recht bekannt bzw. sollte es sein. ;-)

Levthan 10 Kommunikator - 527 - 29. Juli 2010 - 12:08 #

Wobei ich finde der zweite Teil hatte sich um ein gutes Stück gesteigert. Man merkt er hatte mehr Freiheiten bekommen.

vetterka 12 Trollwächter - 887 - 29. Juli 2010 - 11:53 #

Soll es ruhig mal probieren...

Janno 15 Kenner - 3478 - 29. Juli 2010 - 12:02 #

Welche große Firma wird das wohl sein?
Wenn es innovative Spiele sein sollten, wird es wohl kaum Microsoft sein ;)

Revolted 09 Triple-Talent - 276 - 29. Juli 2010 - 12:26 #

Activision ;)

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2088 - 29. Juli 2010 - 12:26 #

Wenn seine Spiele so gut und fantasievoll wie seine Filme werden kann man sich drauf freuen.

The Eidolon (unregistriert) 29. Juli 2010 - 17:58 #

Guillermo del Toro ist einer meiner absoluten Lieblinge in Hollywood. Im Gegensatz zu vielen anderen hier, finde ich die Hellboy Filme klasse und hoffe dass Guillermo bald am dritten arbeiten darf. Es ist nämlich keine Auftragsarbeit sondern gehört zu seinen favorisierten Projekten.
Ich hoffe der Mann beweist eine ebenso gute Hand bei der Auswahl der Spiele wie er es bei seinen Filmen gemacht hat. Es steckt sicherlich eine Menge Potential dahinter.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 29. Juli 2010 - 19:11 #

Like! Ein Regisseur könnte es schaffen Atmosphäre und Story eines Spiels zu maximieren. Bestimmt geht er zu Respawn Entertainment :)- Andererseits: Wenn er Zeit hat für sowas, dann hätte er ruhig weiter den Hobbit drehen können, aber Jackson wird das Kind schon schaukeln.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit