Tron Legacy: Story und deutscher Trailer

PC 360 PS3 Wii DS PSP
Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

28. Juli 2010 - 17:20 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Tron - Evolution ab 5,49 € bei Amazon.de kaufen.
Erst vor wenigen Tagen ist im Rahmen der bereits zu Ende gegangenen Messe Comic-Con in San Diego der neue Trailer zu dem kommenden Streifen Tron Legacy veröffentlicht worden (wir berichteten).
 
Jetzt ist auch der Trailer in einer deutschen Sprachfassung erschienen. Zeitgleich haben die Walt Disney Studios Motion Pictures Germany eine kurze Inhaltsangabe zu dem Film herausgegeben:
Sam Flynn (Garrett Hedlund) ist 27, ein Computerspezialist und charmanter Draufgänger wie sein Vater, der vor langer Zeit spurlos aus seinem Leben verschwand. Seit 1989 ist Kevin Flynn (Jeff Bridges), einst der weltweit führende Entwickler von Videospielen, verschollen. Bis Kevins alter Freund Alan Bradley (Bruce Boxleitner) eine Nachricht erhält aus dessen früherem Büro in einer aufgegebenen Spielhalle, in der die Zeit stehen geblieben scheint. Was Sam dort findet, übersteigt seine Vorstellungskraft. Als er unabsichtlich in ein virtuelles Parallel-Universum hineingezogen wird, entdeckt er dort seinen Vater und dessen treue Gefährtin Quorra (Olivia Wilde) – aber auch, dass hier Spiel tödlicher Ernst ist. Denn in dieser faszinierenden Welt geht es für Kevin, Sam und Quorra ums Überleben…

Jetzt wünschen wir euch noch viel Spaß bei dem folgenden deutschen Trailer.

Video:

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 28. Juli 2010 - 17:24 #

Toll, wie sie es auch hinbekommen haben das Jeff Bridges so jung aussieht. Das kriegen die immer besser hin...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 28. Juli 2010 - 17:41 #

Stimmt, was so ein Verlust eines Bartes (der machte ihn echt alt), gefärbte Haare und gekonntes Make up alles bewerkstelligen kann :). Spaß beiseite, der "junge" Jeff Bridges bzw. Flynn in der Tron-Uniform ist doch eine Computeranimation, oder?

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 28. Juli 2010 - 17:45 #

Hmmm, das glaube ich nicht. Der ist wohl digital überarbeitet. Das erste Mal wo das sehr intensiv und auch gut gemacht wurde war bei dem Hannibal Lecter-Film "Red Dragon" mit Anthony Hopkins, der in der Realität Jahre später spielt, aber von der Handlung stellenweise Jahre vor "Das Schweigen der Lämmer" spielt.

Übrigens ein sehr empfehlenswerter Film, auch wegen Edward Norton...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 28. Juli 2010 - 17:55 #

Aha. Also digital überarbeitet wäre auch ne Möglichkeit - mindestens :). Denn gerade wenn er spricht, fällt das an seinem Mund besonders auf. Da haben die auf jeden Fall getrickst, fragt sich nur wie. Das erfährt man wahrscheinlich spätestens beim DVD-Release bei den Specials :).

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33835 - 29. Juli 2010 - 10:06 #

Digitale Verjüngung oder "Glättung" von Gesichtern sieht man auch am Anfang von X-Men 3 (wo es bei Patrick Stewart aber sehr künstlich aussieht) oder in Surrogates.
Bei Tron werde ich aber wohl eher auf Olivia Wilde achten als auf Jeff Bridges. :D

Robokopp 12 Trollwächter - 1072 - 29. Juli 2010 - 10:57 #

"Der wundersame Fall des Benjamin Button" nutzt auch diesen Effekt während des ganzen Films, um Brad Pitt rückwärts altern zu lassen.
Vereinfacht gesagt wird zuerst der gesamt Kopf des Schauspielers von einem hochauflösenden 3D-Scanner eingescannt und per Software verjüngt.
Für die Aufnahmen der Gesichtsbewegungen wird das Gesicht mit unzähligen kleinen Knöpfen übersäht. So eine Art Motion-Capturing der Gesichstmuskeln.
Das ganze wird dann kombiniert und schon hat man einen 16jährigen Brad Pitt oder einen 28 Jahre jüngeren Jeff Bridges.

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 28. Juli 2010 - 19:12 #

Wie ich mich auf diesen Film freue. Unglaublich

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 29. Juli 2010 - 2:14 #

Ich mag das alte Hörspiel. :)

Anonymous (unregistriert) 30. Juli 2010 - 11:29 #

Hell yeah!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
Action-Adventure
ab 12 freigegeben
12
Propaganda Games
Disney Interactive Studios
20.01.2011
6.5
5.6
DSPCPS3PSP360
Amazon (€): 23,48 (PS3), 19,90 (360), 16,49 (PS3), 16,78 (), 69,55 (PS3), 127,87 (360), 19,99 (PC), 9,90 (PS3), 6,99 (PSP), 9,99 (360), 5,49 (PSP)
Gamesrocket (€): 18.95 (Download) 17.06 (GG-Premium)