Comic-Con: Neuer Tron Legacy-Trailer

PC 360 PS3
Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

27. Juli 2010 - 9:18 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Tron - Evolution ab 6,99 € bei Amazon.de kaufen.
Auf der kürzlich zu Ende gegangenen Comic-Con in San Diego ist auch der am 16. Dezember startende Streifen Tron Legacy umfangreich beworben worden. Zahlreiche Schauspieler des Films waren direkt vor Ort, wie z.B. die beiden Hauptdarsteller Jeff Bridges (Kevin Flynn, rechts) und Garrett Hedlund (links), der als Sam Flynn seinen Sohn spielt.
 

Neben den Pressekonferenzen und Partys wurde dabei auch ein neuer Trailer zu dem Streifen vorgestellt, den wir euch im Anschluss an diese News natürlich nicht vorenthalten wollen. Der interessanteste Aspekt dieses Filmschnipsels liegt wohl in der Darstellung des "Kevin Flynn" begründet, der in der neonfarbenen und abstrakten Computerwelt nicht nur einmal vorkommt.

Video:

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 27. Juli 2010 - 9:41 #

Hoffentlich wird der Film eine "sinnvolle" Fortsetzung.

kami. 11 Forenversteher - 797 - 27. Juli 2010 - 9:52 #

das hoffen wir alle.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 27. Juli 2010 - 10:11 #

So, ich wage jetzt mal eine gewagte Prognose: Ich denke das Tron Legacy das Zeug für einen großen Film hat, denn mit Adam Horowitz und Edward Kitsis haben zwei "Lost"-Autoren an dem Drehbuch und der Story mitgefeilt.

Der Regisseur Joseph Kaminski ist ein relativ unbeschriebenes Blatt, aber er ist für seine auf CGI-basierenden Werbefilme bekannter geworben. Spieler kennen vielleicht sein bereits ausgezeichnetes Commercial "Mad World" zu Gears of War: http://www.josephkosinski.com/projects/movs/gow.html.

Dann kehren alle wichtigen Schauspieler wieder in ihre Rollen zurück und mit Michael Sheen, der wohl irgend einen Bösewicht spielen soll, konnte ein weiterer erstklassiger A-Schauspieler verpflichtet werden.

Somit sind die Grundlagen für einen Hit geschaffen. Zumindest sollte man guter Hoffnung sein :).

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 27. Juli 2010 - 10:33 #

Nachdem was ich über das Ende von Lost gehört habe, bin ich nach deiner Info skeptisch.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 27. Juli 2010 - 11:15 #

Mirhat das Ebde von Lost sehr gut gefallen. Das Ende passt zur Serie, die ja als Mystery-Serie nicht jedes Geheimnis verraten kann und zudem einen intelligenten V-Effekt offenbarte, herrlich.

Serien wie Lost, Firefly und BG bringen nicht nur das Fernsehen --wer will schon ewig geadlinige und langweilige Unterhaltung der achtziger Jahre der Marke Ein Colt für alle Fälle, Dallas usw. sehen -- sondern hoffentlich das hauptsächlich einfallose Kino voran, bei dem erzählerische Tristesse zurzeit an der Tagesordnung ist.

Serien wie Lost haben gezeigt, dass man Kommerz mit erzählerischer und spannender Qualität verbinden kann. Hoffentlich ein gutes Omen für die Kinobranche.

Ach ja, wer auf anspruchsvolles Sci-Fi steht dem kann ich nur Moon mit Sam Rockwell ans Herz legen. Ein kleiner guter Fim der zurzeit limtiert in Deútschland läuft...

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 27. Juli 2010 - 11:26 #

Ich kann mir über Lost kein wirkliches Urteil bilden. Es hat sich für mich nur so angehört, dass die Mystery-Elemente nur eingebaut wurden um die Zuschauer bei der Stange zu halten.

Bin aber auch kein großer Serienfan, abgesehen von den erstklassigen HBO-Serien wie The Wire und Deadwood. Shogun aus den achtzigern fand ich auch Super.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 27. Juli 2010 - 11:37 #

Hey :), da kann ich dir die tolle DVD-Box empfehlen: http://www.amazon.de/Shogun-Box-Set-5-DVDs/dp/B0001BG4C6.

Fehlende Szenen wurden sogar großteils mit den bekannten Synchronstimmen nachvertont. Als Fan ein wahres Kleinod...

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 27. Juli 2010 - 12:07 #

Hab ich schon. Is ne schöne Box. Danke, Gucky san! ;o)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 27. Juli 2010 - 12:15 #

"Ich kann mir über Lost kein wirkliches Urteil bilden. Es hat sich für mich nur so angehört, dass die Mystery-Elemente nur eingebaut wurden um die Zuschauer bei der Stange zu halten."

Dem war auch so, übelste Hinhaltetaktik. Sowas kann ich nicht leiden. Darum hab ich für mich LOST mit der 2. Staffel abgeschossen - wurde mir zu blöd und die Zeit für was anderes "invenstiert". Aber das ist ein anderes Thema und hatten wir hier auch schon öfters :).

Mit hat am Ende der Serie eine Zusammenfassung von LOST in 10 Minuten gereicht :D.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 27. Juli 2010 - 13:06 #

Für eine Zusammenfassung, kann ich nur das Lost-Spezial Podcast vom GameOne "Plauschangriff" empfehlen.

Die Plauschangriffe zum Thema Spiele sind auch immer hörenswert.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 27. Juli 2010 - 13:49 #

Die Leute von GameOne bashen LOST ab ganz schön, meiner Ansicht nach sind die Leute bei GameOne eh nur noch verbittert und blicken nicht mehr richtig durch, da sie fast alles schlecht machen. Zu GIGA Zeiten waren die Redakteure noch netter und sprachen mir aus der Seele.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 27. Juli 2010 - 14:32 #

Im Lost-Podcast gehen ihre Meinungen stark auseinander. Bashen würde ich das Ganze aber nicht nennen. Die verschiedenen Argumente werden ziemlich ausführlich ausdiskutiert.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 28. Juli 2010 - 8:16 #

Aber irgendwie sagen auch alle das man 6 Jahre verarscht wurde und tun so als ob nix aufgeklärt wurde. Ich persönlich wurde 6 Jahre genial unterhalten und für mich wurde genug geklärt, so das ich zufrieden bin aber immer noch ein paar offene Fragen habe über die ich bis heute nachdenken kann. Aber der Kern der Sache wurde in meinen Augen geklärt und zwar gut. Außerdem kommt dann auf DVD noch ein 20 minütiger Epilog der noch mehr Fragen klären soll.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 27. Juli 2010 - 12:13 #

Hey, nichts gegen ein Colt für alle Fälle :). Das war eine der spaßigsten und kultigesten Serien der 80er (genau das richtige zur Entspannung Abends) - die man eh nicht mit heutigen Serien mehr vergleichen kann. Die 80er hatten da ne ganz andere Mentalität.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 27. Juli 2010 - 13:21 #

Für mich jein, denn die Serien der achtziger Jahre waren noch mit der Schnörkellosigkeit der damaligen Kinoproduktionen sychronisiert. Ich will den Colt nicht schlecht reden, aber für mich ist Colt bestenfalls der Sportteil der Bildzeitung ;). Sorry, aber Colt der Held, Howie der Naivling und das blonde Grinsegesicht, wie hieß die Heather Thomas glaube ich, naja.

Dann bitte lieber Automan, der Serientronklon :).

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 27. Juli 2010 - 17:13 #

Magnum P.I., Macgyver, Knight Rider und A-Team waren aber klasse. Eigentlich stammen viele der erfolgreichsten Sitcoms und Serien aus dieser Zeit. Allerdings fand ich "Ein Cold für alle Fälle" auch nie wirklich gut.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 27. Juli 2010 - 22:35 #

Hmmm, Magnum fand ich auch klasse und MacGyver hatte auch was aber Knight Rider war genau so gut wie die grottige C64-Umsetzung.

Paxy 13 Koop-Gamer - P - 1277 - 27. Juli 2010 - 12:15 #

Bei Lost hies es doch die letzte Staffel soll alles klären, gehe ich davon aus bin ich auch enttäuscht aber ansonsten läßt der Schluß doch genau das offen was solche Serien ausgemacht hat. Man kann drüber philosophieren jeder hat seine ideen, es ist MEIN Ende.
Find eich jedenfalls.

Also bei Moon kann ich nur zustimmen, nicht so action geladen hatte aber was besonderes.

Was Tron angeht bin ich nicht mehr so sicher das es so genial wird.
Ist mir aber auch seitdem ich gestern Inception in der Sneak sehen durfte egal. Musik genial, Film hat spaß gemacht Nolan hats wieder gebracht. Für dieses Kino jahr hatte ich meinen Blockbuster
[Werbung Ende]

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 27. Juli 2010 - 13:16 #

Ich will auch Inception sehen :/.

Paxy 13 Koop-Gamer - P - 1277 - 28. Juli 2010 - 0:53 #

Allein für die Musik lohnt es sich schon. Hans Zimmer ist einfach genial und Nolan setzt sie gut ein.
Über logik usw. will ich mich jetzt hier nicht auslassen. Kinokarte [JAP gebt ruhig mal geld aus das tut auch nicht weh ^^ ] lohnt sich allemal wenn man mal 5 grade lassen kann ohne alles hinterfragen zu müssen. Kino ist auch die Atmo und der Sound besser ;)

Ist ja nur noch ein tag gucky

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 27. Juli 2010 - 11:17 #

Also ich denke dass das was werden kann, die Trailer schauen gut aus, der Soundtrack klingt schön nach 80er Jahre, die Schauspieler sind gut und Autoren von LOST! Ich freu mich.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 27. Juli 2010 - 13:01 #

Der Film erinnert mich an Batman. Im ernst, er kommt sehr düster und stimmungsvoll rüber. Ein Film mit einer solchen Atmosphäre darf nicht schlecht sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
Action-Adventure
ab 12 freigegeben
12
Propaganda Games
Disney Interactive Studios
20.01.2011
6.5
5.6
DSPCPS3PSP360
Amazon (€): 20,48 (PS3), 19,90 (360), 16,78 (), 69,55 (PS3), 127,87 (360), 19,99 (PC), 9,90 (PS3), 6,99 (PSP), 9,99 (360), 5,49 (PSP), 16,67 (PS3)
Gamesrocket (€): 18.95 (Download) 17.06 (GG-Premium)