GG-Test: Alan Wake: Das Signal

360
Bild von Florian Pfeffer
Florian Pfeffer 30010 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C4,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.iPhone-Experte: Kann aus 10.000 iPhone-Apps jederzeit die 10 besten Games nennenCasual-Game-Experte: Springt, klampft, singt für sein Leben gern!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

30. Juli 2010 - 11:18 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Während Millionen von übernächtigten Spielern rund um den Globus sich mit Starcraft 2 - Wings of Liberty vergnügen, erscheint fast zeitgleich der erste DLC für den Horrorthriller Alan Wake mit dem Untertitel Das Signal. Wie das Grauen in Episode 7 weitergeht, auf welche Weise der Schwierigkeitsgrad nach oben gedreht wurde und ob es sich lohnt, erneut für ein paar Stunden durch die Wälder rund um Bright Falls zu streifen, erfahrt ihr in unserem DLC-Test.

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)