Kostenlos: Haralds Wochenrückblick für Sparschweinchen (KW 29)
Teil der Exklusiv-Serie Haralds Wochenrückblick

Bild von Harald Fränkel
Harald Fränkel 6437 EXP - Freier Redakteur,R8,S10,C10,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenEdelfeder: Schreibt konstant auf hohem NiveauAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

24. Juli 2010 - 19:07 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Diese Woche beglückwünsche ich den User „Decorus“, dessen News Alien Swarm: Jetzt kostenlos via Steam + 1st Person Mod  am häufigsten angeklickt wurde. Immer wieder faszinierend, wie ihr Sparschweinchen da draußen auf alles anspringt, was den Begriff „kostenlos“ enthält. Ich habe jetzt in der Redaktion den Vorschlag gemacht, dass wir das Zauberwort einfach in jede Überschrift packen. Obermotz Langer hat sehr geweint. Wahrscheinlich vor Glück, weil die Idee so super ist.

Ich fand in den vergangenen sieben Tagen den Artikel Top 10 der Tool Assisted Speedruns am interessantesten. Vor allem freue ich mich darauf, wie lustig diese Rekorddurchspielereien in Zukunft werden, wenn erst mal Kinect erschienen ist und man alles mit eigenem Körpereinsatz erledigen muss. So 'ne Neuauflage des C64-Zehnkampfspiels Decathlon wäre toll. 400-Meter-Lauf ftw! Ich kauf mir schon mal ein Sauerstoffzelt.                
                
Gemälde: Hippolyte Delaroche (Frankreich, 1833, „Die Hinrichtung der Lady Jane Grey im Tower von London im Jahr 1554“)


Gemälde: Andrea Mantegna (Italien, um 1490, „Beweinung Christi“)



 
Gemälde: Leonardo da Vinci (Italien, 1503 - 1506, „Mona Lisa“)



Sunstar (unregistriert) 24. Juli 2010 - 19:14 #

Unlustig, kann schon verstehen warum Computec irgendwann "Machs gut" gesagt hat...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324282 - 24. Juli 2010 - 19:21 #

Was für ein dummer Kommentar. Dein erstes Wort ist eine Meinungsäußerung, völlig okay, der Rest eine völlig unnötige (und auch nur versuchte) Gemeinheit. Grund? Sinn? Zweck?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 24. Juli 2010 - 19:26 #

Sunstar ist bislang noch nicht durch sonderlich gut begründete Kritik aufgefallen will mir scheinen..

Anonymous (unregistriert) 25. Juli 2010 - 5:04 #

Ich finds eher gemein angesichts der Ereignisse in Duisburg so einen Artikel zu posten.
Computec ist übrigens ein Drecksverein, und das weiß auch jeder.
Diesem Arbeitgeber trauer ich persönlich keine Sekunde nach.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324282 - 25. Juli 2010 - 9:56 #

Was hat denn bitte die schreckliche Tragödie in Duisburg mit einer Spiele-Website zu tun? Weißt du, dass jeden Tag auf der Welt Menschen unter schrecklichen Umständen ums Leben kommen? Sind deutsche Menschenleben mehr wert als die, die der Afghanistan-Krieg jeden Tag kostet oder der Drogenkrieg in Mexiko? Sind sie schlimmer als die Hungertoten in Afrika? Die Frauen, die in Drittweltländern bei der Geburt ihres Kindes sterben? Ist Duisburg schlimmer als ein Mineneinsturz in China? Sollen wir Pause machen, wenn an einem Reisewochenende auf deutschen Autobahnen zehn Menschenleben zu beklagen sind, oder erst ab 20? Wenn mal wieder ein Kind von seinen Eltern in der Badewanne "vergessen" wurde, und es kurz danach im Krankenhaus stirbt? Zählen die aufaddierten Herzinfarkte eines Tages?

Während allgemeine News-Seiten ausführlich über das Unglück berichten und ihre Visits hochtreiben, die TV-Sender Extras einschieben und damit Quote machen, lassen wir das Thema außen vor. Ist das jetzt schlimm? Ich finde nicht. Wir sind eine Spiele-Website, nicht die Homepage der Berufsbetroffenen e.V.

Nochmal: Es ist schrecklich, was da gestern passiert ist. Und ich finde es seltsam, dass in einem Land, wo jeder Mist reglementiert ist, so eine Großveranstaltung mit so einem eklatanten Sicherheitsmangel wie dem Tunnel als einzigem Zugangsweg genehmigt werden kann.

Darkfire (unregistriert) 25. Juli 2010 - 13:18 #

Es beweist nicht gerade Fingerspitzengefühl Witze zu veröffentlichen, während sich einige User Sorgen um das Leben ihrer Freunde oder Verwandten machen...
So zynisch das klingt, aber ein Unglück in Duisburg betrifft nun leider mehr Leser als der Drogenkrieg in Mexiko oder ein Grubenunglück in China.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 25. Juli 2010 - 13:28 #

ich könnte mir vorstellen, dass sich hier kein einziger beschweren würde, wenn es sich bei den toten um opfer einer massenkarambolage auf der autobahn handeln würde.

aber weil die medien den unfall jetzt so groß und breit rauf und runterkauen und betroffenheit heucheln, meinen jetzt viele das auch tun zu müssen, obwohl sie noch nicht mal jemanden kannten, der in duisburg war.

den wirklich betroffenen familien gilt unser aller beileid, aber ich glaube, die haben jetzt wirklich anderes zu tun, als sich in diversen foren über satirische beiträge aufzuregen, die mit dem vorfall in keiner verbindung stehen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 25. Juli 2010 - 13:54 #

Jo, man muss halt jetzt wieder Anteilnahme simulieren und drei Tage Trauerflor tragen. Wie mich diese Heuchelei schon seit jeher nervt, wenn man aus Räson plötzlich so tun soll, als würde man trauern. Von meinen Freunden war niemand in Duisburg und ob nun dort 19 Menschen sterben oder in Afghanistan bei einem Anschlag 190, ficht mich hier nicht an. Denn dann müssten wir dauerhaft alles Lustige verbannen, denn irgendwo gibt es immer ein Unglück. Wie ich Gutmenschentum schon immer hasse.

phaxy (unregistriert) 25. Juli 2010 - 14:14 #

Danke für deinen Kommentar, zeigt sehr anschaulich die viel zitierte Abgestumpftheit von Computerspielern.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 25. Juli 2010 - 14:48 #

Ok, du willst trauern:

http://de.news.yahoo.com/2/20100724/twl-zehntausende-in-china-vor-ueberschwe-4bdc673.html

http://de.news.yahoo.com/1/20100725/twl-betrunkener-vater-ersticht-bei-famil-8b73c05.html

http://de.news.yahoo.com/2/20100725/tts-mehr-als-50-leichen-im-norden-mexiko-c1b2fc3.html

http://de.news.yahoo.com/2/20100725/tts-mindestens-neun-menschen-bei-explosi-c1b2fc3.html

Dazu am Wochenende die üblichen zig Tote auf der Autobahn um die Ecke. Wir können gerne jeden Tag all die dutzenden Nachrichten über Tote und Verletzte sammeln, dann haben wir allerdings bald keinen Spaß mehr. Man sollte durchaus zwischen echter Betroffenheit und reiner Nachrichtenbetroffenheit unterscheiden. Mal schauen, wer noch alles trauert, wenn in zwei Tagen die Medien was Neues finden. Sowas nennt sich wohl BILDungsbürger.

Anonymous (unregistriert) 25. Juli 2010 - 17:45 #

Du vergisst die tausenden Kinder, die jeden Tag in Afrika krepieren, weil sie entweder nicht genug zu beißen, oder genug zu trinken oder keine ausreichende medizinische Versorgung haben.
Oder gleich alles zusammen. Der Unterschied ist nur, es geht den Leuten in der "zivilisierten westlichen Welt" ein Lichtjahr am Arsch vorbei.
Vielleicht auch weil wir daran durchaus beteiligt sind. Unser Lebenstil geht nur auf kosten der anderen.
Aber hey 19 Deutsche sind natürlich was gaaaaaaaannnnz anderes.

Es ist einfach pure heuchelei jetzt auf einmal trauer zu tragen.
Klar, einige Menschen können da durchaus mitfühlen. Aber die meisten nicht. Und dann alle zu zwingen auch ja der heuchelei zu fröhnen ist nun wirklich das absolut schwachsinnigste was man verlangen kann.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 25. Juli 2010 - 20:09 #

Dieses Afrika-Argument ist so schwachsinnig, bringst du das auch wenn dein Nachbar dir erzählt, dass seine Frau bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen ist?
Man kann doch Tote nicht gegeneinander aufrechnen.
-
Trauer ist beim Thema Afrika übrigens völlig unangebracht, da sollte man sich lieber politisch engagieren damit sich die Situation bessert.
Aber dafür sind Leute wie du leider zu dumm zu...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 25. Juli 2010 - 20:24 #

Bitte keine direkten Beleidigungen wie in deinem letzten Satz ("Aber dafür sind Leute wie du leider zu dumm zu..."). Das braucht es zur Argumentation wirklich nicht. Bleib sachlich. Danke.

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 25. Juli 2010 - 20:32 #

Die Frau meines Nachbarn kannte ich aber (bzw sollte man, wenn er einen darauf anspricht), die 19 Menschen in Duisburg nicht. Wenn man jemanden persönlich kannte ist Trauer doch auch zu 100% angebracht, aber bei Menschen, die ich nie im Leben gesehen habe und, wenn sie nicht gestorben wären, auch nie etwas von ihnen gewusst hätte hält sie sich dann von meiner Seite aus doch in Grenzen.

Anonymous (unregistriert) 25. Juli 2010 - 22:01 #

Genau darauf wollte ich hinaus.
Yoshi, diese Menschen kennst du so wenig, wie der der seinen Wagen grade in Hamburg gegen den Baum setzt oder eben den, der grade in Afrika verhungert. Einziger Unterschied, es ist ein riesiges Medienereignis.
Ich wette in Deutschland kamen an dem Tag noch mindestens ein zehnfaches an Menschen auf unnatürliche Weise ums leben. Und, erhalten die etwa die selbe Aufmerksamkeit und lösen eine solche kollektive Volksbetroffenheit aus?

Und wenn du meinen Beitrag richtig gelesen hättest, dann würdest du merken, dass ich Afrika nicht als Argument aus Dummheit gebracht habe.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 27. Juli 2010 - 23:04 #

Ich kenne zumindest einen der seine Bekannte an dem Tag verloren hat.
Trauer hat beim Thema Afrika nichts verloren, Mitleid ist das letzte was die von uns wollen.
Auf alle Fälle ist es fragwürdig den Tod von Menschen nicht zu bedauern, weil woanders auch Menschen sterben.

VisionGamer 10 Kommunikator - 418 - 26. Juli 2010 - 5:12 #

Sag mal, was verlangst du jetzt? Dass wir bei jedem toten Deutschen aufstehen und betroffen die Nationalhymne heulen? Und wenn in Afrika täglich so und so viele Menschen sterben, dass uns dann alles egal ist, nur weil es nicht um die Ecke passiert? Also wenn du so denkst, komm ich mir fast vor wie in einer Gesellschaft von Weicheiern und Doppelmoralisten.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 27. Juli 2010 - 23:07 #

Mitleid ist beim Thema Afrika Fehl am Platz, unsere Almosen haben dem Kontinent mehr geschadet als genützt.
Aber wenn bei einem Unglück in Duisburg 20 Menschen zu sterben nur mit dem Achseln zu zücken, ist merkwürdig. Erinnert mich an den Kommentar von Eva Hermann.

Chris87 (unregistriert) 25. Juli 2010 - 14:20 #

Ich kenn auch keines der Opfer und trotzdem macht mich das ganze betroffen.
Bin ich deswegen gleich ein Heuchler?
Bei Soldaten gehören der Tod und das Risiko leider zum Beruf dazu, aber das auf der Loveparade waren ganz normale Menschen die einfach nur einen schönen Tag erleben wollten...

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 25. Juli 2010 - 14:44 #

Mich macht das schon ziemlich betroffen, und grad deswegen finde ich es auch daneben hier so einen Wind zu machen mit diesem Thema..

Anomalus (unregistriert) 26. Juli 2010 - 10:17 #

Total unverständlich diese Kritik.
Dieser Artikel ist in keinster Weise irgendwie mit der Tragödie in Duisburg in Zusammenhang zu bringen.

Und wer persönlich betroffen ist, der sollte eventuell mal auf den Besuch einer Spieleseite verzichten.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 25. Juli 2010 - 16:51 #

Besser hätte ichs nicht sagen können, waren exakt meine GEdanken, als ich diesen unsinnigen Post vorher gelesen hab. Mit anderen Worten: Volle Zustimmung!

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 25. Juli 2010 - 10:15 #

Ich erkenne allerdings die Verbindung zwischen der aktuellen Satire und den Ereignissen in Duisburg nicht? O.o

Anonymous (unregistriert) 25. Juli 2010 - 15:25 #

+1
Danke

Sermon 12 Trollwächter - P - 888 - 25. Juli 2010 - 14:20 #

Da kann ich aber jetzt nicht den geringsten Zusammenhang sehen und was das Eine mit dem Anderen zu tun haben soll, erschliesst sich mir jetzt nicht wirklich ...

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 24. Juli 2010 - 19:30 #

Es ist Samstag abend, geh raus und erzähls deinen Freunden.

Was, du hast keine?

tobzzzzn 11 Forenversteher - 795 - 24. Juli 2010 - 21:35 #

Das sind doch die typischen Früchte des Web 2.0, entweder beleidigen oder verunglimpfen, das ganze natürlich durch Synonyme artig getarnt. Was das dann noch mit dem Ausleben der freien Meinungsäußerung zu tun hat, muss mir mal jemand erklären. Hasskarren aus dem Mittelalter, bitte ablegen.

Dieser Wochenrückblick ist wirklich nur bei 2 von 3 Bildern lustig, nach Bild 3 schaudert es mir. Zu fragwürdig und beängstigend waren die dieswöchigen Äußerungen aus dem Lager der semiprofessionellen Politikbanausen, wozu wohl der Großteil zählt. Der Plakataufmacher spukt so oder in der Art vermutlich schon in zu vielen Köpfen der grauen Hinterbänkler und Entscheider dieser Republik. Frohes Wählen sag ich da nur... und: Warum, warum nur Justin Bieber!? ;-))

Schönes Wochenende!

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 25. Juli 2010 - 1:17 #

Näää! Wer bist Du denn? :(

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 25. Juli 2010 - 12:33 #

Ein wirklich unnötiger Kommentar, aber er hat wohl sein Ziel erreicht, indem wir jetzt drüber diskutieren...

Also ich finde die Bilder wieder super! Fränkel ftw.

General_Kolenga 15 Kenner - 2856 - 24. Juli 2010 - 19:25 #

Das 2.! :D:D

Olphas 24 Trolljäger - - 47008 - 24. Juli 2010 - 20:43 #

Das fand ich auch am besten!

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 24. Juli 2010 - 19:31 #

Ich finds auch nicht lustig. Sowas macht man einfach nicht...mir fällt mir dazu auch nicht ein. Besonders das zweite Bild mit den Einblendungen ist derbe geschmacklos, auch wenn ich kein Gläubiger Mensch bin.

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 24. Juli 2010 - 19:36 #

Nun ja, schaust du das erste mal bei Haralds Wochenrückblick rein? Hier werden regelmäßig von Religion inspirierte Bilder "zweckentfremdet". Der schmale Grad zwischen geschmackvoller und geschmackloser Satire ist nun mal Haralds Ding. Mir gefällts nicht immer, aber die Texte sind immer lesenswert.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 24. Juli 2010 - 19:51 #

Oh okay, nein ich muss zugeben das es das erste mal ist und ich keine vorherigen Werke kenne. Wenigstens weiss ich jetzt auch das ich mir davon auch keines mehr anschaue / lese. Provozieren ist leicht...echte Satire ist schwer.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 24. Juli 2010 - 21:35 #

"...echte Satire ist schwer."

Oder schwer zu verstehen.

Larnak 21 Motivator - P - 25589 - 25. Juli 2010 - 16:39 #

Ach, und Du meinst, der werte Autor dieses Rückblicks möchte mit seiner Arbeit Gläubige Menschen provozieren?
Also bitte, das ist doch ziemlich weit hergeholt ;)

Mithos (unregistriert) 24. Juli 2010 - 20:21 #

Fischwaage, ich finde das jetzt total ungerecht von dir, dass du es Wiederauferstandenen verbieten willst, Rennrodel-Spiele zu zocken.

Anonymous (unregistriert) 25. Juli 2010 - 15:26 #

:3

Ditze 13 Koop-Gamer - 1254 - 24. Juli 2010 - 19:36 #

Ich finde es lustig. Mach weiter Harald.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 24. Juli 2010 - 20:13 #

Sogar mir hat es gefallen! :P

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 24. Juli 2010 - 19:39 #

Alien Swarm besticht nicht nur mit seinem geringen Preis, es macht auch noch nen Heidenspaß. Meine Mitspieler von Freitag Abend können mir da sicher beipflichten :)

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 24. Juli 2010 - 19:56 #

Unbedingt weitermachen, obwohl es in der Tat diesmal net ganz soooooo witzig ist...;)

Übrigens ist es doch vollkommen egal, welche Bilder er da umändert. Ist doch auch eine Art der Kunst...

Alle haben sich darüber aufgeregt, dass die Moslems sich über eine Mohammed Karikatur aufregen, deshalb sollte sich niemand darüber aufregen, wenn Herr Fränkel kirchliche Bilder entweiht...^^

*was nen Satz*

Blutgraetscher (unregistriert) 24. Juli 2010 - 20:13 #

Das 3. Bild sollte man schleunigst entfernen. Das bringt die CSU nur wieder auf dumme (noch dümmere) Gedanken.

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 24. Juli 2010 - 20:25 #

I lol'd.

Besser wurde es aber mit den Kommentaren. :D

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 24. Juli 2010 - 20:46 #

Ich finds Klasse :D

Und an die Kritik, ist immernoch die beste bestätigung für Fränkel dass ers richtig macht xD

nathan-summers 12 Trollwächter - P - 829 - 24. Juli 2010 - 21:01 #

Finde es lustig, dass diesesmal scheinbar einige das erste mal in den Wochenrückblick reinschnuppern... Liegts am kostenlos? ;-)

Zitat: "Provozieren ist leicht...echte Satire ist schwer."

Selten so einen Blödsinn gelesen. Wenn jemand Satire drauf hat, dann Harald und ich denke außerdem nicht, dass der Wochenrückblick "provozieren" soll. Er soll erheitern. Und mich bringt er jede Woche wieder zum Lachen. Das ist das Wichtigste.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 24. Juli 2010 - 21:38 #

Wieder ein toller Rückblick. Nr. 3 gefällt mir am besten :).

Trax 14 Komm-Experte - 2505 - 24. Juli 2010 - 21:41 #

Das dritte Bild gefällt mir besonders gut. Wunderbar überzogen und provokativ, garniert mit einem Schuss Polemik ^^

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 24. Juli 2010 - 22:03 #

Okay, ich gebe mich geschlagen! Zum Wohle der Allgemeinheit find ich es nun auch lustig und werde gleich 15min durchgehend darüber lachen!

Alles wieder Friede, Freude, Eierkuchen?

Noch nicht? Okay...

HARALD FRÄNKEL DU BIST DER WAHRE MESSIAS!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324282 - 24. Juli 2010 - 22:49 #

Verstehe ich jetzt nicht. Es will dich doch hier keiner zwingen, die aktuelle Folge lustig zu finden.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 24. Juli 2010 - 23:30 #

Dazu fällt mir leider nur eins ein: Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.

Sorry, Fischwaage, ich finde deine Kommentare in der Regel wirklich gut, aber hier hast du dir ein absolutes Eigentor geschossen... Es muss einem nicht immer alles gefallen, was den anderen gefällt. Und das kann und soll man ruhig auch mal aussprechen.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 25. Juli 2010 - 1:15 #

Ich bin mit sowas sonst auch pingelig wenn es um billige Witze auf Kosten der Christenheit geht. Aber mal im Ernst, ich glaub der Harald Fränkel meint es nicht bös mit dem Herrn Jesu Christ. Das ist eher ein Ausdruck fröhlicher Leichtfertigkeit im Umgang mit religiösen Bildern. Ob er das allerdings auch mit Mohammed machen würde bezweifle ich mal ganz vorsichtzig. Ach halt, von dem gibt's ja keine Bildnisse oder??

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 25. Juli 2010 - 10:01 #

Hallo Fischwaage,
es ist völlig okay, wenn du es nicht lustig findest. Gerade beim Thema Humor sind Geschmäcker extrem unterschiedlich. Merk ich doch an mir selbst, wenn ich z.B. fernsehe. Ok? Schönen Sonntag noch!

Scribo 13 Koop-Gamer - P - 1337 - 24. Juli 2010 - 22:29 #

Einfach köstlich. habe mich einmal mehr prächtig amüsiert.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 24. Juli 2010 - 22:33 #

Hoffentlich gehen nie die Bilder aus.. zumindestens in den nächsten 5 Jahren nicht. :)

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 25. Juli 2010 - 10:58 #

Na ja, das Angebot ist groß ... außerdem hab ich keine Skrupel, irgendwann das eine oder andere Bild noch mal zu einem anderen Thema zu verwenden, wenn's gut passt, hehe.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 24. Juli 2010 - 23:09 #

Bild 3 ist klasse. Auch als Nichtbayer zum Schmunzeln.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 24. Juli 2010 - 23:32 #

Fischwaage: "Besonders das zweite Bild mit den Einblendungen ist derbe geschmacklos, auch wenn ich kein Gläubiger Mensch bin."

Ja wenn du schon nicht gläubig bist, wo ist das Prob.(bin ich auch nicht)? Have Fun, nimms gelassen ;).

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 24. Juli 2010 - 23:34 #

Also normalerweise bin ich ein großer Fan deiner Wochenrückblicke, aber wenn du auf Justin Bieber losgehst, hast du eindeutig eine Grenze überschritten. Der ist doch so klein und knuffig ;)

Nein, im Ernst, Nummer 3 ist mit Abstand am besten. Interessanterweise ist das meistens so. Legst du das mit Absicht so oder ist das reiner Zufall?

Die ersten beiden gefallen allerdings auch mir dieses Mal nicht so recht.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 25. Juli 2010 - 10:09 #

Ja, leider kann nicht jeder Wochenrückblick den gleichen Qualitätslevel haben. Manchmal ärgere ich mich deshalb auch über mich selbst, weil ich blöderweise Perfektionist bin. Aber auch hier spielt natürlich die Geschmacksfrage mit rein.

In der Anfangszeit des Wochenrückblicks hab ich gemerkt, dass Jörg manchmal die Bildreihenfolge änderte, um das seiner Meinung nach beste Bild als Abschluss zu bringen. Mittlerweile hab ich ein Gespür dafür, was wahrscheinlich bei den meisten ankommt. Klappt inzwischen meistens ganz gut, von Pic 1 zu Pic 3 eine Steigerung hinzukriegen. ;) Aber auch diesmal gibt es Leser, die Pic 2 am besten finden. Immer wieder interessant!

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 24. Juli 2010 - 23:49 #

das 3. find ich ganz okay.. ansonsten leider etwas misslungen meiner meinung nach :-| ... man kann halt nicht immer jeden geschmack treffen.

TattooZett2 (unregistriert) 25. Juli 2010 - 0:50 #

Geil...

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 25. Juli 2010 - 1:19 #

Ja, insgesamt scheint's ein Formtief zu sein. Aber das kann Jedem mal passieren. Ist nicht Schlimm. Wobei das Zweite echt OK ist. :)

Sermon 12 Trollwächter - P - 888 - 25. Juli 2010 - 1:59 #

Nö, sorry. Das hat nix mit Satire zu tun und ist einfach nur plump, geschmacklos, ohne jegliches Feingefühl und einfach nur ... daneben (Bild 1, Bild 2). Geht absolut gar nicht und hat nichts mit lustig oder unlustig zu tun. Sorry, ohne jemanden beleidigen zu wollen, aber das ist absolut nicht mein Ding und ich find's einfach von vorn bis hinten daneben ...

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 25. Juli 2010 - 2:58 #

Ich verstehe nicht ganz, warum sich alle so aufregen? Nur weil auf dem 1ten Bild die Vorbereitung für eine Hinrichtung und auf dem 2ten Bild Jesus abgebildet? Die Sprechblasen haben mit den Bildern doch eigentlich gar nichts zu tun und die Gemälde sind öffentlich ausgestellt.
Ja, manche finden es vielleicht nicht komisch, aber sich daran anstoßen? Gebt mal in der Google-Bildersuche "Jesus advertisement" ein und erklärt mir bitte noch einmal explizit was an Bild 1 und 2 so unglaublich anstößig ist.
Wenn hier jemand einen Karikaturenstreit anfangen will, gebe ich gleich mal der CSU Bescheid, damit es auch ja an die große Glocke gehangen wird ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25589 - 25. Juli 2010 - 16:43 #

Na, weil "Kostenlos" davor steht!
Sonst hätten sie ja nie hier hereingeschaut :)

Ich finde, das ist schon bezeichnend, dass es ausgerechnet bei diesem Rückblick plötzlich so viele Neueinsteiger gibt, die sich darüber empören...

Anonymous (unregistriert) 25. Juli 2010 - 5:08 #

19 Tote, 343 Verletzte und hier werden Witze gerissen, abgestumpfter geht es echt nicht mehr.

VisionGamer 10 Kommunikator - 418 - 25. Juli 2010 - 7:12 #

Was sollen wir jetzt deiner Meinung nach tun? Uns deswegen in kollektiven Selbstmord stürzen oder für mindestens 3 Wochen nicht mehr lachen? Sorry für die bösen Vergleiche, aber bei allem Respekt für die Opfer dort - das Leben geht trotzdem weiter.

Henke 15 Kenner - 3636 - 25. Juli 2010 - 8:10 #

All den kränkelnden Fränkel-Nichtverstehern, die sich ob der Tragödie in Duisburg in Zusammenhang mit disem Wochenrückblick auf den Schlips, Pullermann oder sonst etwas zu kurz geratenes getreten fühlen:

"ES GIBT KEINEN ZUSAMMENHANG ZWISCHEN BEIDEN EREIGNISSEN!
ONKEL FRÄNKEL MACHT SICH IN KEINSTER WEISE ÜBER DUISBURG LUSTICH!!!"

Natürlich sind die Ereignisse im Tunnel zum Gelände der Loveparade bestürzend. Natürlich wird jetzt gründlich nach den Ursachen geforscht.

Ich denke aber, das Harald F.aus W. als Anhänger einer Musikrichtung namens Neuer Deutschen Härte wohl kaum dort anwesend war, bzw. zur Tatzeit ein wasserdichtes Alibi hat.

Da es selbst für einen solch knappen Artikel einige Zeit braucht, ist jener, wenn er erscheint, eben nicht ganz up-to-date.

Desweiteren sollte man bei einer "kostenlosen" Veranstaltung wie der Loveparade geschätzte 1,4 Millionen Besucher nicht durch ein Nadelöhr auf ein Gelände führen, welches nur mit gutem Willen 250.000 Menschen Platz bietet. Der Vergleich von Schweinen auf dem Weg zur Schlachtbank drängt sich unwillkürlich auf.

Da haben die Veranstalter wohl mehr als geschlampt, und Du, lieber Anonymous, solltest lieber vor NTV oder N24 sitzen und Dir das ganze dann lieber live und in Farbe reinziehen, als Dich hier im Netz rumzutreiben...

Anonymous (unregistriert) 25. Juli 2010 - 9:35 #

Ich bezog meine Kritik nicht auf Herrn Fränkel und seine Karikaturen, sondern auf das GG Team das den Artikel um 20 Uhr veröffentlicht hat.
Das war imo der falsche Zeitpunkt.

Henke 15 Kenner - 3636 - 25. Juli 2010 - 9:44 #

Hättest Du, Anonymous,

den Nachrichtensendern, News-Tickern oder ähnlichem etwas mehr Aufmerksamkeit geschenkt, so sollte auch Dir nicht entgangen sein, das der Vorfall auf dem Gelände in Duisburg mehr oder weniger von den Veranstaltern totgeschwiegen wurde.

Das Ausmaß der Tragödie ist zum derzeitigen Zeitpunkt alles andere als klar und erste (nicht finale) Erkenntnisse werden erst in einer Pressekonferenz um 12 Uhr bekanntgegegen.

Wenn also der Bürgermeister, die dortige Polizeidienststelle, die Bundesregierung und Weiß-der-Teufel-Wer-noch sich also bis Highnoon Zeit lassen, um dann mit dem gestreckten Finger auf andere zu zeigen, dann solltest Du im besonderen Dir ein Beispiel daran nehmen.

MuG Henke

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 25. Juli 2010 - 10:15 #

Der Rückblick entstand, als das in Duisburg noch nicht passiert war. In einem anderen Fall hätte ich's aber genauso gemacht. Is ja kein Bezug zur Loveparade drin. Da hätte ich deinen Kommentar verstehen können.

Henke 15 Kenner - 3636 - 26. Juli 2010 - 1:23 #

Lieber Harald, liebe Community,

hoffe, mit meinen Kommentaren gegenüber Anonymous nicht gegen irgendwelche Forenregeln verstoßen zu haben, und möchte mich hiermit bei all denen entschuldigen, die sich von meinen bissigen Aussagen vor den Kopf gestoßen fühlen. Ich bin mir bewußt, das eine (fachliche) Diskussion der Ereignisse in Duisburg nichts im aktuellen Wochenrückblick zu suchen hat. Im nächsten vielleicht.

Dennoch möchte ich anmerken, das jemand, der seine unpassenden Kommentare unter einem Anonymous postet, und das bei kompletter Verfehlung des Themas es dann wohl auch nicht besser verdient, als gehörig die Meinung gegeigt zu bekommen.

MfG Henke

P.S.: Harald, ich hoffe, Deine Artikel werden nach Kommentaren entlohnt... :-P

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 25. Juli 2010 - 10:32 #

was hast du denn für ein auftrag?
Was haben die vorfälle mit Duisburg zu tun?
soll man nun generell keine Witze mehr amchen dürfen wegen diesem Vorfall?

Alle 3 Sekunden Stirbt ein Kind einen hungertod bzw folgen der Armut, alle Paaar sekunden wird irgendwo ein Kind von ner Mine verstümmelt (oder schlimmer) und nun?
Soll man nun wenn jemand (fremdes) stirbt sich eingraben und nicht mehr lachen?
wenn ja müsste man das ganze Leben nur noch trauern

Falls du angehörige da dabei hattest, kann ja sein, könnt ichs noch verstehn aber dann hättest du auch solch einen Kommentar sparen können

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 25. Juli 2010 - 10:50 #

Was hat die Tragödie in Duisburg hiermit zu tun?

Darkfire (unregistriert) 25. Juli 2010 - 13:16 #

Nix, aber es beweist nicht gerade Fingerspitzegenfühel toll Witze zu veröffentlichen, während sich einige User Sorgen um ihre Freunde oder Verwandten machen...

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 25. Juli 2010 - 13:22 #

Nicht jeder hat sofort mitbekommen, das etwas in Duisburg passiert ist, die Besucher hatten oft sogar keine Ahnung. Ich habs auch erst halb 3 Uhr Morgens mitbekommen.
Und wie Jörg schon sagte, soll das gesamte öffentliche Leben deshalb jetzt zusammenbrechen? Selbst bei den Anschlägen des 11. Septembers 2001 gabs in der Schule nur eine Schweigeminute. Tagtäglich sterben so viele Menschen, dass ich aufstehen könnte und trauern bis ich wieder ins Bett gehe. Wo bleibt dein Mitgefühl mit den Menschen in Juraez, deren Familienmitglieder verschwunden sind und jetzt auf die Identifizierung der Leichen aus den Massengräbern warten?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 25. Juli 2010 - 13:59 #

Und trotz der Sorge hat man aber anscheinend noch Zeit auf GG zu surfen, um sich Satire anzuschauen und auch noch darüber aufzuregen? Also wüßte ich, daß da von mir Freunde/Bekannte vor Ort waren und ich würde mir Sorgen machen, hätte ich ganz andere Prioritäten. Da wäre mir irgendein Satire-Artikel auf einer Webseite aber sowas von egal.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 25. Juli 2010 - 5:50 #

Huch, was ist denn hier über Nacht los gewesen? ;)
Ich werd im Lauf des Tages mal ein paar Anmerkungen posten.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 25. Juli 2010 - 9:13 #

Mir fällt ja jetzt erst auf, dass der Titel diesmal ganz anders ist. Grandios!

GG ist eben die Seite für Schnäppchenjäger. Ist aber auch klar, da der Altersschnitt so hoch ist. Da braucht man das Geld eben eher für die Dritten und Rheumadecken ;)

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 25. Juli 2010 - 11:00 #

Dazu noch eine Anekdote: Ich hatte die Headline tatsächlich mit "kostenlos" verfasst, es dann aber wieder verworfen, weil ich nicht wusste, wie das von der Länge her aufgeht. Jörg hat die Überschrift dann so geändert, wie sie jetzt im Netz steht. Ohne von meinem ursprünglichen Plan zu wissen. Zwei Blöde, ein Gedanke kann ich da nur sagen. *g*

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 25. Juli 2010 - 10:33 #

Grundsätzlich noch dies: Bilder alter Meister zu nehmen, gehört zum Konzept. Dabei ist der Anteil an christlichen Inhalten recht hoch, unter anderem deshalb kommen die häufiger vor. Dasselbe gilt für dicke Frauen (ich sag nur Rubens). Falls sich mal eine davon angegriffen fühlt: Das ist nicht meine Absicht. Das alles geht bei andere heiklen Themen weiter, Suizid zum Beispiel. Und was Jesus betrifft: Mir ist klar, dass jeder Mensch eine andere Moralgrenze hat. Die lässt sich nicht mathematisch exakt festlegen. Also dürfte man gar keine schwarzhumorigen Späße machen, wenn man niemandem anpinkeln will. ICH finde, man kann auch über Jesus Witze machen. Wenn er so gelebt hat wie im Neuen Testament beschrieben, ist er nämlich eine ziemlich coole Sau. Er wird auch mal einen blöden Spruch verstehen. Beim "Rodel"-Bild hab ich ja nicht mal seine Lehren oder gar ihn beleidigt. Aber wie gesagt, wenn's jemand doof findet, darf er das gern tun.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 25. Juli 2010 - 11:28 #

Eben! Wir sind hier zum Glück nicht im Iran, wo man gleich den Kopf verliert, wenn man mal was Religiöses verunglimpft, sei's auch nur beiläufig. Das nennt sich Trennung vom Kirche und Staat und ist verdammt nochmal gut so :D

@Jammeranon: Komm mal klar! :P

Anonymous (unregistriert) 26. Juli 2010 - 8:38 #

Trennung von Staat und Kirche. Ist klar.
Jeder Arbeitslose zahlt Kirchenbeiträge.
Jedes Jahr zahlt Vater Staat der Kriche eine halbe Mrd. € an Gehältern.
Angeblich christliche Einrichtungen (Schulen, Altenheime, Kindergärten...) können trotzdem zu 100% vom Staat getragen werden, werden aber trotzdem von der Kirche kontrolliert.
Wenn die Kruzifixe (die historisch gesehen so nie existiert haben) aus der staatlichen Schule verbannt werden sollen heult nicht nur die Kirche sondern auch der größte Parteienverbund Deutschlands.

Und in vielen Gemeinden dieses Landes ist die Kirche die größte politische Kraft mit absoluter Kontrolle und die Politik macht was die Kirche verlangt.

Trennung von Staat und Kirche? Nur auf dem Papier...

rapidthor 14 Komm-Experte - 2668 - 27. Juli 2010 - 11:17 #

Wieso hebst du gerade die Arbeitslosen hervor. Zahlt die arbeitende Bevölkerung keine Kirchensteuer? Und überhaupt sobald du aus der Kirche austrittst brauchst du diese gar nicht zu entrichten (jedenfalls in NRW)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 25. Juli 2010 - 10:53 #

Zitat aus Herrn Fränkels Twitter:
" Mein neuer Wochenrückblick - kontrovers diskutiert [...] "

Na immerhin - dann haben die ganzen Kommentare dir im Endeffekt doch sogar geholfen, der Artikel wird wegen seiner Kontroversität nun sogar beworben und sicherlich doppelt so oft angeklickt wie ohne Kontroverse kontroverse, nichts anderes war unser Ziel!

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 25. Juli 2010 - 11:02 #

Prima, dann bedanke ich mich herzlichst für deine kontroverse Kontroversität. liebe Fischwaage! ;)

simfor 08 Versteher - 164 - 25. Juli 2010 - 11:04 #

hm, kein übler kommentar von dir, harald. bis jetzt fand ich deine wochenrückblicke auch immer mega-sahne, nur dieser ist dir echt misslungen. nicht nur dieses jesus bild finde ich in diesem kontext super geschmacklos (gottes sohn, der für uns gestorben ist, wird für microsoft KINECT verarsche banalisiert/missbraucht.....ziemlich krank), auch die Die Hinrichtung der Lady Jane Grey...sorry, aber: dickes FAIL. ganz dickes FAIL.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 25. Juli 2010 - 11:42 #

für mich ist kein gottes sohn gestorben. abgesehen davon ist der versuch humor für bestimmte themen zu verbieten so alt wie die menschheit selbst und immer ein zeichen von schwäche gewesen.

llg (unregistriert) 25. Juli 2010 - 12:33 #

Siehe auch "Der Name der Rose". ^^

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 25. Juli 2010 - 14:01 #

Doch doch, auch für Dich. ;)

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 25. Juli 2010 - 14:09 #

Von mir aus hätte er ruhig weiterleben und Wasser in Wein verwandeln können. Davon hätte die Menschheit bedeutend mehr gehabt..
;)

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 25. Juli 2010 - 14:38 #

Ohne dieses epische Ende wäre er aber wohl nicht zu der Figur geworden die er nun ist. Und Petrus hätte nur einen Fischereiverein gegründet.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 26. Juli 2010 - 14:36 #

Das liegt aber mehr an der beschränkten Menschheit als an Jesus selbst.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 26. Juli 2010 - 21:37 #

Das ist wahr. Die Menschen sind beschränkt und daran hat sich während der gesamten Dauer unserer Existenz nichts gebessert. Ich habe da für die Zukunft auch keine Erwartungen. Gerade deshalb ist der Mensch an sich (in der Ausnahmen einschließenden Regel) auf die Annahme der Existenz einer höheren und vollkommenen (metaphysischen) Instanz angewiesen. Und wird es wahrscheinlich auch immer bleiben. Amen. ;)

simfor 08 Versteher - 164 - 25. Juli 2010 - 17:59 #

was für ein zusammenhangloses gerede. wer will humor verbieten? scheinbar hast du meinen kommentar nicht richtig gelesen, oder wolltest es gar nicht.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 25. Juli 2010 - 11:59 #

Auch für mich ist Jesus nur ein Aufständischer, der nach römischem Recht die damals passende Strafe bekommen hat. Nur weil jemand in seinem Wahn glaubt, Gottes Sohn zu sein, hat das für mich keine Bedeutung. Genauso wenig wie ein Kerl, der vor Durst und Hunger in der Wüste von Engeln träumt und daraus einen Feldzug in Gang setzt, der bis heute große Teile der Welt spaltet.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 25. Juli 2010 - 12:05 #

Joah, da konnte mal Jane Grey wesentlich weniger für ihren Tod. Hatte halt ne machtgierige Familie, die sie reingeritten hatte. :D

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 25. Juli 2010 - 14:05 #

Die Bergpredigt ist aber wesentlich freundlicher als Islam und Heidentum zusammen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 25. Juli 2010 - 17:28 #

Na da muss ich als Heide ja gleich mal die Diskussion in eine andere Richtung drehen - das Heidentum ist viel zu vielfältig ("alles was nicht Christ ist.." - also .. fast alles?) um als unfreundlich hingestellt zu werden.

Schäm dich :) ..

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 25. Juli 2010 - 22:44 #

Ja mach ich. :)

Anonymous (unregistriert) 25. Juli 2010 - 17:49 #

Hat er nicht mal von sich behauptet. Zumindestens nicht bezeugt.
Einzige was er war, er war ein Mensch, der seine Religion neu definiert hat.
Das hat Luther auch gemacht. Einziger Unterschied, bei Jesus hat sich das Judentum so extrem gespalten, dass eine Komplett neue Religion entstanden ist. Bei Luther ist nur eine neue Strömung innerhalb einer Religion enstanden. Jesus war kein Christ, er wollte das Christentum nicht erschaffen und er wollte nur die starren Ansichten in seiner Religion verändern. Wie auch Johannes der Täufer. Auch kein Christ sondern Jude.

Alles andere ist Andichtung im laufe der Jahrhunderte.

Und btw, er war ganz sicher verheiratet. In der damaligen Zeit wäre ein Mann ohne Frau von niemanden ernst genommen worden.

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 25. Juli 2010 - 20:07 #

nach römischen recht? der war den römern doch völlig schnuppe.
er war nichtmal als aufständischer verzeichnet. er wurde genaugenommen GARNICHT verzeichnet. (für eine gesellschaft, die relativ viel aufgeschrieben hat wie die römer.. verblüffend, wie unwichtig er für die römer war)

war vielleicht einer der wenigen, die gemerkt haben, daß römische herrschaft nicht allzu schlecht für ne bevölkerung von bauern und ziegenhirten in der wüste ist und hat deswegen auch zur enttäuschung seiner genossen nicht so gegen die römer gewettert wie von vielen erwünscht. dafür hat er (übrigens auch nach bibel) dann das todesurteil erhalten.
und man sieht schön an dem bild, wie viel von SÄMTLICHEM wissen zu dem zeitpunkt schon weggespült wurde im klo des mittelalters. diese nagelungen ans kreuz? nope- wahrscheinlich nicht. nagelwunden in den handflächen? LOL- niemals.
was übrigens den ganzen kram mit der dornenkrone angeht: das ist ja fast ein 180° spin im verhalten der römer an dem punkt, der imho keinen sinn ergibt. imho fabrikation zur erhöhung der wirkung des "leidensaspektes". außerdem müssen ja die römer noch irgendwo als tyrannen dargestellt werden.

---

was die diskussion angeht:

1. witze über die darstellung im bild (und ja, er sieht da aus, als würde er aufm schlitten liegen und die eisbahn runtersausen. glückwunsch für das gute auge, harald) sind nicht zwangsweise witze über das motiv. und wenn man klassiche (oftmals mittelalterliche) bilder als ziel für seine satire nimmt, dann wird- wer hätte es gedacht- tatsächlich unfassbar oft ein religiöses thema dabei sein.

2. love parade? bitte wie und wo und was?? was hat diese hinrichtung denn bitte mit unfalltoten zu tun?
wolltet ihr, daß er es erwähnt mit einigen worten? wolltet ihr, daß er lieber garkeine witze mehr macht und aussetzt für ein trauerjahr? wtf ist der sinn dieser dummen comments? ihr wollt trauern- dann geht nicht in eine kolumne, die SARKASMUS und WITZE beinhaltet. was ist verkehrt in eurem oberstübchen, daß euch der gedanke nicht in den sinn kommt?

3. hier werden comments gemacht, die "die computerspieler" als herzlos darstellen.. wtf? das klingt nach anticomputerspielhetze. und dafür sogar das event auf der loveparade instrumentalisieren? ihr herzlosen monster!

3,5. btw: wer kommt euf eine gamerseite und meckert über gamer generell, weil jemand dort eine wöchentliche kolumne herausbringt trotz grauenhafter geschehnisse auf der welt?? nur zur info: es passieren täglich schlimme sachen. harald macht mit der kolumne seinen job, so wie ihr trotz der ersten meldungen immmernoch in der arbeit bliebt, an den unis oder in der schule. wollt ihr, daß er alles hinschmeißt? reality, anyone?

Sermon 12 Trollwächter - P - 888 - 25. Juli 2010 - 12:32 #

@ simfor:
Kann mich dieser Kritik nur voll und ganz anschliessen, wobei für mich persönlich Bild 1 um einiges geschmackloser ist als Bild 2. Einen billigen Lacher aus dem lächerlich machen der Darstellung der Hinrichtung eines 16-jährigen Mädchens rausschinden zu wollen, finde ich dann leider doch etwas zu viel des Guten. Dabei ist es meiner Meinung nach vollkommen wurscht, wie lange der Tod dieser Person schon her ist - hier geht es darum, dass es sich um eine tatsächliche Person, um ein (wie eingangs schon erwähnt wurde) 16 Jahre altes Mädchen handelt u nd man fragt sich unwillkürlich, ob als nächstes vielleicht lustige Kommentare zu diversen Kriegsberichterstatterfotos folgen ...

Ich bin normalerweise absolut nicht zimperlich, was schwarzen Humor angeht, aber hier wäre doch etwas Respekt vor den Toten angebracht gewesen. Aber das ist wie gesagt nur *meine* Meinung und ich respektiere es natürlich, wenn jemand das anders sieht und vielleicht sogar lustig findet. Ich find's einfach nur geschmacklos und daneben.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 25. Juli 2010 - 12:37 #

"ob als nächstes vielleicht lustige Kommentare zu diversen Kriegsberichterstatterfotos folgen"

übertreiben tust du gar nicht oder?

Sermon 12 Trollwächter - P - 888 - 25. Juli 2010 - 12:42 #

Nö, finde ich nicht. Ist für mich prinzipiell dasselbe. Ich habe aber wie gesagt auch kein Problem damit, wenn das jemand anders sieht.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 25. Juli 2010 - 13:01 #

Ok, wenn das deine Meinung ist. Für mich ist da doch noch ein großer Unterschied, ob da harmlose Satire anhand alter Gemälde betrieben wird, oder ob Photos von My Lai mit lustigen Kommentaren versehen werden.

Sermon 12 Trollwächter - P - 888 - 25. Juli 2010 - 13:13 #

Für mich ist der Knackpunkt der, dass es sich bei der Person um ein tatsächliches Individuum und bei dem Ereignis um etwas tatsächlich Stattgefundenes handelt. Dabei ist es für mich eher nebensächlich, ob es sich um ein Gemälde oder ein Foto handelt. Es sind die Ereignisse, die hier für mich zählen und nicht die Art der "Dokumentation". Ich hoffe, das ist vielleicht ein klein wenig nachvollziehbar. Aber wie gesagt, jedem seine Meinung zu dem Thema.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 25. Juli 2010 - 13:43 #

Ich zitiere einfach mal aus Wikipedia (entschuldige meine Faulheit;) )

"Schwarzer Humor:
Humor (...), der normalerweise als ernst betrachtete oder makabre Themen wie Verbrechen, Krankheit und Tod in satirischer oder bewusst verharmlosender Weise behandelt. (...) Nicht selten ist Schwarzer Humor Gegenstand von Kontroversen, bei denen es um die Frage geht, ob man sich über bestimmte Dinge lustig machen darf und wo die Grenzen des guten Geschmacks liegen. Besonders gilt dies für religiöse, sexuelle und tragische Themen."

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 25. Juli 2010 - 13:49 #

Word! :) geht kaum passender für diesen Thread.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 25. Juli 2010 - 14:09 #

Mir geht diese militante Betroffenheitstuerei echt zu weit.
Sehr gut übrigens der abschließende Beitrag von Freeks unter mir.

Sermon 12 Trollwächter - P - 888 - 25. Juli 2010 - 14:15 #

Wie gesagt, ich habe normalerweise einen rabenschwarzen Humor und dachte eigentlich, meine Schmerzgrenze sei diesbezüglich kaum vorhanden - dem ist anscheinend nicht so.

Wobei man im konkreten Fall jedoch sagen muss, dass die Darstellung des eigentlichen Ereignisses ja vollkommen zweckentfremdet wurde und für ein (meiner Meinung nach) recht seichtes und unlustiges Witzchen herhalten musste, das mit der eigentlich Darstellung absolut nichts zu tun hat, weshalb es eigentlich nicht unter die von dir zitierte Definition fällt.

Künstlerisch wertvoller, pointierter, satirischer schwarzer Humor à la Michael Bywater, Bret Easton Ellis oder im Medium Film Terry Gilliam, Stanley Kubrick und (nicht zu vergessen) die Pythons ist eine wunderbare Sache, davon ist jedoch (und das ist natürlich alles nur MEINE Meinung) der diskutierte Beitrag meilenweit entfernt bzw. erschliesst sich mir als solcher gar nicht. Ich find's einfach nur unpassend, einen seichten Witz auf Kosten des im Gemälde dargestellten Ereignisses zu machen.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 25. Juli 2010 - 14:47 #

Kann mich dem von Sermon geschriebenen nur anschließen. Ich erwarte von nem Beitrag zum Wochenende auf ner Spieleseite zwar nicht unbedingt das Niveau von Kubrick und Monty, aber 'schwarzer Humor' muss nicht zwingend so plump, einfallslos und unwitzig daher kommen wie diese Woche (sonst finde ich die Sachen von Fränkel auch immer ganz lustig!). Das ist natürlich nur meine Meinung, schließlich darf Satire bekanntlich alles und jeder kann selbst entscheiden, was er witzig findet und was nicht.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 25. Juli 2010 - 15:17 #

Ich fasse zusammen: Es ist geschmacklos, weil es deinen Humor nicht trifft.

Sermon 12 Trollwächter - P - 888 - 25. Juli 2010 - 15:28 #

Nein, das ist nur ein zusätzlicher Aspekt und hat nichts damit zu tun, warum ich es als geschmacklos empfinde. Obwohl, natürlich kann ich etwas meiner Meinung nach Geschmackloses nicht witzig finden, also hast du irgendwie doch recht ;-)

Warum ich es als geschmacklos empfinde, habe ich da irgendwo ganz oben schon erklärt und dem habe ich eigentlich nicht mehr wirklich viel hinzuzufügen, ohne mich zu wiederholen. Ich fands einfach total daneben, respektlos UND nicht witzig.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 25. Juli 2010 - 15:56 #

"Ich fasse zusammen: Es ist geschmacklos, weil es deinen Humor nicht trifft." - Andersrum: Es trifft meinen Humor nicht, weil ich es als geschmacklos empfinde. Begründung siehe oben. Ganz so vermessen, dass ich meinen Humor als Maßstab dafür nehmen würde, was 'geschmacklos' ist und was nicht, bin ich dann doch nicht ;-)

simfor 08 Versteher - 164 - 25. Juli 2010 - 18:05 #

*signed*

Anonymous (unregistriert) 26. Juli 2010 - 8:41 #

Wir können echt froh sein, dass Harald bei schwarzem Humor mit Ironie bleibt. Manchmal gepaart mit einem Schuss Sarkasmus.

Würde er Zynismus und Sardonismus (nutzt Wiki) verwenden, dann wäre das Geheule hier aber garnichts...

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 25. Juli 2010 - 13:09 #

OK, mal für alle, die sich auf einmal aufregen weil Jesus und ein Mord gezeigt wird:
Jesus wurde von Harald gezeigt:
Kalenderwoche 5 - tot
Kalenderwoche 7 - Abendmahl
Kalenderwoche 13 - gekreuzigt
Kalenderwoche 17 - Abendmahl
Kalenderwoche 22 - Abendmahl
Kalenderwoche 28 - Bergpredigt

Morde, Suizid oder Hinrichtungen mit religiösem Hintergrund:
Kalenderwoche 8 - Suizid
Kalenderwoche 10 - toter Torero
Kalenderwoche 15 - blutende Kopfwunde mit resultierendem Tod
Kalenderwoche 16 - Folterung des Hl. Georg
Kalenderwoche 26 - Martyrium des Hl. Hippolyt
Kalenderwoche 27 - Judith enthauptet Holofernes

Andere Schweinereien, an denen der ein oder andere Anstoß finden kann:
Kalenderwoche 4 - Ein Schlachtfeld
Kalenderwoche 5 - Eine Autopsie
Kalenderwoche 12 - blutige Eberjagd
Kalenderwoche 18 - Adam und Eva unter dem Baum der Erkenntnis (Die Sünde schlecht hin)

Jetzt erklärt mir doch bitte einmal, warum ihr euch diese Woche so aufregt?

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 25. Juli 2010 - 14:18 #

Das kann ruhig so weitergehen :D
Meistens google ich die Meisterwerke und die dargestellten Ereignisse und lerne noch dabei.
Da soll mal einer sagen GG und Fränkel würden nicht bilden :D

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 25. Juli 2010 - 17:01 #

Ja mei, diesmal steht halt Kostenlos davor... ;-) Ich war mir im ersten Augenblick auch nicht sicher, was mich erwartet - vielleicht hat Herr Fränkel diesmal tatsächlich Schnäppchen satirisch zusammengefasst? War ja dann zum Glück nicht der Fall.

Hat aber gezeigt: Jede News sollte mit "Kostenlos:" beginnen.

"Kostenlos: Erstes Video zu Spiel XY"
"Kostenlos: Bobby Kotic erbricht sich"
...

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 25. Juli 2010 - 14:29 #

Die leute die sich jetzt aufregen sind nicht anders, als die, die sich damals über die Mohammed-Karrikatur aufgeregt haben -.- Schwachsinn.

simfor 08 Versteher - 164 - 25. Juli 2010 - 14:39 #

@klausmensch: aber sonst geht's noch? die leute damals haben mit gewalt gedroht, beleidigt etc. die leute hier hingegen äußern nur ihre meinung. und das ist ihr gutes recht.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 26. Juli 2010 - 18:53 #

Klausmensch hat doch auch nur seine Meinung geäußert, oder?

simfor 08 Versteher - 164 - 28. Juli 2010 - 16:43 #

mag sein, dennoch empfinde ich die gleichsetzung der kritiker hier mit den kritikern der mohammed karrikaturen komplett daneben und eine beleidigung. wie ich schon weiter oben schrieb.

Lexx 15 Kenner - 3461 - 25. Juli 2010 - 15:15 #

Also einige der Kommentare hier sind wirklich epischer Natur. Richtiges Füllmaterial für lahme Abende.

Ich hab im Übrigen bis jetzt noch nicht die Verbindung zur Walk Tunnel Panic-Loveparade herausfinden können.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 25. Juli 2010 - 15:41 #

Also muss sagen ich finds sehr gelungen speziell Bild 3 :D

Zur sinnlosen diskussion...öhm was hat das eine mit dem anderen zu tun? Jeden tag sterben überall hunderte Menschen...nur weil mal wieder ein paar in deutschland sterben udn das breit in den medien ausgewalzt wird kann ich echtn icht nachvollziehen wieso das hier unlustig oder ähnliches sein sollte..

Wenn man nicht mehrl ache ndarf dann können wir jeden tag nur noch rumheulen mein gott jetz kommt mal wieder klar...danke

gnuelpf 13 Koop-Gamer - P - 1313 - 25. Juli 2010 - 16:23 #

Das 3te mir zu nah an der Realität:)

Aber absolut ergötzlich finde ich den Aufschrei der Moralisten zu den Bildern.
Ich gehe mal davon aus das diese nur Landwirtschaftssimulatoren oder die Ethik-Kommision-Simulation spielen. Oder täusche ich mich da und schiessen sie vielleicht doch auf Pixel? Kaufen Klamotten, die in Indien und anderen Ländern unter übelsten Bedingungen von den ärmsten der Armen produziert werden müssen und auch zum Sterben/Verhungern/ Verelenden beitragen...das könnte ich wohl noch auf 100 Seiten fortsetzen. Trauer und Betroffenheit...wir müssten den ganzen Tag nur noch weinen..."mir geht es wie dem Jesus mir tut das Kreuz so weh".

Larnak 21 Motivator - P - 25589 - 25. Juli 2010 - 16:51 #

Ich frage mich ja, ob die vielen Leser, die sich hier ganz plötzlich über eine überschrittene Grenze noch zuvor bei den andren Bildern ebenso amüsiert fühlten wie die anderen - quasi "direkt vor der Grenze" - oder ob sie dort auch schon leicht angewidert den Kopf abgewendet haben.
Und wenn es letzteres ist, warum sie dann überhaupt noch einen Wochenrückblick lesen, der ihnen nicht nach dem Geschmack ist.

Wenn es nicht letzteres ist: Wieso findet man einen Witz "direkt an der Grenze" noch witzig, nur, um sich dann direkt beim Überschreiten oder auch nur bei Kontakt der Grenze über ein dickes "Fail" zu sprechen?

Ich halte es bei solchen Themen immer so: Solange ich über etwas Witze machen bzw. lachen kann, kann ich auch normal damit umgehen. Sobald es da ein Tabu gibt, beginnt ein Bereich, in dem eine normale Auseinandersetzung mit dem Thema schwierig wird - denn dann wird einem ein Verhalten aufgezwungen (sich selbst oder von anderen), was von einer unnatürlichen Grenze bestimmt wird.
Die einzige Ausnahme liegt darin, wo es in direkte Beleidigungen über geht.

TattooZett 07 Dual-Talent - 121 - 25. Juli 2010 - 17:10 #

Finde diese Diskussion ehrlich gesagt unmöglich. In Duisburg haben heute 4 Verantwortliche auf der PK rumgedruckst und die Schuld immer von sich weggeschoben, obwohl sie eindeutig versagt haben und indirekt mit am Tod der 19 Menschen schuldig sind. Und den Verletzungen der ca. 350 anderen Menschen. Da sieht man mal, wie der Mensch so tickt. Aber trotzdem wurden gestern im TV Komödien gezeigt, Spielshows abgehalten, RTL hat seine "Comedy"-Sendungen (wenn man die so nennen kann) auch nicht abgesagt, oder? Und das obwohl der Haus-Nachrichtensender eine Sonderberichterstattung geschaltet hat. Wacht mal auf Leute, täglich sterben, vorsichtigen Schätzungen zufolge zwischen 150.000 und 200.000 Menschen an den unterschiedlichsten Folgen. Ca. 200.000 bis 300.000 werden täglich geboren (und leider sind sicher auch viele davon in der ersten Statistik enthalten). Und trotzdem dreht die Erde sich weiter um ihre Achse und fliegt mit knappen 2000 km/h in elipsenform durchs Weltall und um die Sonne. Täglich werden Millionen von Tieren geschlachtet und vorher durch miese Haltung gequält und misshandelt. Auch wenn die Tiere nur zum schlachten gezüchtet werden, der Mensch ist nun mal ein Raubtier, kann man sie trotzdem vernünftig halten. Das gleiche bei Kinderf1ckern, skrupellosen Politikern, Konzernen die für Profit über Leichen und Umweltkatastrophen gehen usw. usw. usw., ich könnte diese Liste jetzt beliebig fortführen. Und das den ganzen Tag und immer wieder würde mir irgendwas einfallen, was ich noch dazu schreiben kann. Und alles dies hat NICHTS MIT DIESEM WOCHENRÜCKBLICK zu tun, aber auch mal so garnichts. Und auch nicht mit dem Humor des H.F. aus W. u. s. D.! Wer den Humor nicht mag, der brauchts ja nicht lesen. Mir gefällt der Humor, liegt vielleicht auch daran, das ich den H.F. schon persönlich kenne und finde, das er ein echt guter Typ ist (und nein, ich bin nicht schwul, ich hab sogar Kinder), mit dem man super Quatschen kann. Und wenn euch Möchtegern-Intelektuellen mit Baumschulabitur das "Geschreibsel" nicht gefällt, dann surft auf der Website des Literatur-Club´s und tauscht Euch mit Eva Herman aus, die hat genauso einen an der W4ffel wie ihr...schönes Leben noch...

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 25. Juli 2010 - 22:09 #

me like :3

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 25. Juli 2010 - 17:28 #

Eva Herman? Hey, das geht nun eindeutig unter die Gürtellinie! Ich bitte um ein 32-seitiges, öffentliches, Entschuldigungsschreiben!

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 25. Juli 2010 - 22:52 #

Eva Herman hat sich aber, im Gegensatz zu Harald Fränkel, aktuell über die Loveparade ausgelassen. Und auch wenn ich selbst manchmal an die Begriffe Sündenpfuhl und Viehmarkt denke, wenn ich mir manche Leute und ihr Verhalten in Diskotheken anschaue, so hat sie mit diesem einen Beitrag sinnbildlich wirklich die Lampe der Vernunft mit der abgesägten Schrotflinte ausgeschossen.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 26. Juli 2010 - 14:41 #

"die Lampe der Vernunft mit der abgesägten Schrotflinte ausgeschossen"
- sehr schön formuliert :-)

TattooZett 07 Dual-Talent - 121 - 25. Juli 2010 - 18:17 #

Da Dein Name Fischwaage ist und nicht Fischwaagin, gehe ich davon aus, das der Unterschied in der Tat unter der Gürtellinie ist... ;-)

Falls es eben noch nicht deutlich wurde und um anderen Kommentaren vorzubeugen: Natürlich hat die Duisburger Tragödie nichts mit den zig. tausend anderen Todesfällen zu tun, die sich auf der Welt täglich ereignen (ausser der Tatsache, das es um Menschen geht, die sterben) und es ist schrecklich und schlimm, das dies passiert ist. Ich möchte auch nicht zum feiern gehen und dann mit ansehen müssen, wie Menschen sterben oder evtl. sogar selber sterben. Das ist schlimm und ein aussergewöhnliches Ereignis, das in der Tat auch berechtigter Weise in den Medien explizit behandelt wird, zumal das alles ja auch unnötig war, hätten die Veranstalter und weiteren Verantwortlichen nicht die Dollar/Euro-Zeichen in den Augen stehen gehabt.

Ach ja, ich hab zwar schon mit meinem iPhone - Namen (...2, mit iPhone kann ich mich, warum auch immer, nicht einloggen) geschrieben, das ich den Wochenrückblick mal wieder genital fand, aber auch mit meinem Computer-Namen wollte ich das noch mal loswerden. Möchte jetzt den Blinde_Kuh-Controller bestellen, wo bekomme ich den?

Tyler of FoN (unregistriert) 25. Juli 2010 - 19:04 #

Kommentar von Darkfire
"Es beweist nicht gerade Fingerspitzengefühl Witze zu veröffentlichen, während sich einige User Sorgen um das Leben ihrer Freunde oder Verwandten machen..."

"Tragödienverzeichnis? Hallo? Ja, hier Fränkel. Wurde heute weltweit irgendein Todes- oder schwerer Krankheitsfall gemeldet?"

llg (unregistriert) 25. Juli 2010 - 19:31 #

Ich bin für einen Volksentscheid, um das ein für allemal zu klären.

mohamed (unregistriert) 25. Juli 2010 - 21:49 #

1. dies mit der loveparade in verbindung bringen ist echt schwachsinn...

2. fands net wirklich witzig, aber humor ist ja geschmackssache

3. herr fränkel nächstes mal bitte ein paar mohamed witze, damit beweisen sie das sie echt eier haben, falls ihnen ein paar radikale bobslems danach die tür eintreten, einfach ins klo einsperren. hat in dänemark auch wunderbar geklappt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 26. Juli 2010 - 12:00 #

Harald ich bitte dich beim nächsten mal noch schwärzeren humor auszugraben die ganzen Kommantare hier könnten im anschluss bis zum nächsten Wochenrückblick erheitern xD

Porter 05 Spieler - 2981 - 26. Juli 2010 - 14:03 #

anderswo beschwert man sich über Real ID und hier toben sich ein paar Anonyme Trolle aus und reiten auf der Welle der Love Parade Geschehnisse um mal bisschen Terror zu machen...
ziemlich erbärmlich!

Darthy76 (unregistriert) 26. Juli 2010 - 14:18 #

Hallo erstmal,

Ich bin fleissiger Mitleser seit es Gamersglobal.de gibt, aber so ein Bullshit habe ich noch nicht hier gelesen.

Leute, cool down, nehmt eine kalte Dusche und dann ueberlegt nochmal wo genau Ihr hier seid.
Das Unglueck in Duisburg ist schrecklich, aber das Leben geht weiter und Satire ist Satire ist Satire.
Selbst der Spiegel hat seine "Witz-Ecke" nicht offline genommen.
Also tief durchatmen, gedenkt der Toten, dann aber weiter.

Wenn jemand persoenlich betroffen ist, ich denke dieser hat im Moment andere Sorgen als auf Gamersglobal zu gehen und wenn er doch hier ist, dann um Ablenkung zu finden.

In diesem Sinne

Darthy (der irgendwo einen Account hat, aber das Passwort so schnell nicht mehr gefunden hat)

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 26. Juli 2010 - 18:54 #

Harald... du weißt (woher soll er das bitte wissen?), dass ich deine Wochenrückblicke immer Liebe (vor allem seit dem ich selber indirekt zum Thema wurde), und der Wochenrückblick diesmal ist auch super, verblasst aber leider an den Kommentaren einiger Leute hier, über die ich diesmal mehr lachen musste. Ich hoffe du verzeihst mir das :(

Anonymous (unregistriert) 27. Juli 2010 - 13:16 #

Ich fühle mich in meinen religiösen Gefühlen auch stark gekränkt. So darf man einfach nicht über die CSU schreiben, Bild 3 geht gar nicht...

Darth68 10 Kommunikator - 409 - 28. Juli 2010 - 9:07 #

Harald bitte mach weiter so, denn das Leben ist traurig genug und Humor kann nie schaden!
Ich bin absolut sprachlos, was hier ab geht. Was hier in Zusammenhang gebracht wird ist einfach nicht zu fassen.

bender79 13 Koop-Gamer - 1380 - 31. Juli 2010 - 8:51 #

Harald, weiter so!

Bild3 ist schon hart... ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)