GG-Interview: TAS-Rekordhalter erklärt Super Mario Bros. 3

Wii andere
Bild von Christoph Hofmann
Christoph Hofmann 55130 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtBetatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht

25. Juli 2010 - 10:48 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Speedruns zu Super Mario Bros. sind nicht nur bei normalen Speedrunnern beliebt. Auch die "Tool Assisted Speedrun"-Fans beschäftigen sich bevorzugt mit dem italienischen Klempner, hat doch der erste Run zu Spiel SMB 3 anno 2003 die Szene quasi im Alleingang wiederbelebt. Seitdem wurde der TAS-Rekord bereits mehrfach gebrochen. Aktuell liegt er bei 10:26 Minuten, aufgestellt von den beiden TASern Mijitsu und Thomas "Lord_Tom" Seufert.

Im neunten Teil umfangreichen Speedrun-Specials seht ihr den kompletten Speedrun bei uns im Video und erfahrt danach von Thomas unter anderem wie der entscheidende Glitch funktioniert und warum er nur in einem TAS möglich ist.

Viel Spaß beim Lesen und Anschauen!