Neu auf XBLA: Limbo (+Video)

360
Bild von Sven
Sven 9146 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S10,C1,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

22. Juli 2010 - 7:10 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Limbo ab 99,00 € bei Amazon.de kaufen.

Obwohl die Sonne derzeit für sommerliche Hitze vor der eigenen Haustür sorgt, haben Videospieler einen guten Grund, es lieber kalt und düster zu bevorzugen: Das seit gestern über Xbox Live Arcade erhältliche Limbo bildet den Auftakt des diesjährigen Summer of Arcade von Microsoft und stellt mit einer Wertung von 92 Punkten auf metacritic.com einen der aussichtsreichsten Kandidaten auf den Titel des besten Indie-Spiels des Jahres dar. Als Entwickler zeichnet das dänische Studio Playdead verantwortlich.

Die Geschichte von Limbo ist schnell erzählt: Man schlüpft in die Gestalt eines Jungen, der in einem düsteren Wald voller Gefahren verzweifelt seine Schwester sucht. Der Weg führt dabei über allerlei Hindernisse wie beispielsweise spröde Baumstämme, wilde Seen und scharfe Fallen, die einiges an Geschick abverlangen, möchte man ihnen nicht zum Opfer fallen. Natürlich begegnet man auch den Bewohnern des Waldes, die sich größtenteils nicht gerade erfreut darüber zeigen, dass wir ihr Reich durchqueren. Für Kinder ist das Spiel übrigens keinesfalls geeignet: Das Ableben des Jungen wird stets von recht heftigem Blutvergießen begleitet. 

Limbo setzt auf eine depressive Grundstimmung: Die monochrome Farbgebung sowie die klirrenden Umgebungsgeräusche und mitunter verstörenden Szenen zeichnen ein trostloses Bild und stehen den Spielverlauf über eindeutig im Vordergrund. Seltene Lichtblicke wie Schmetterlinge setzen dagegen durch ihre Darstellung in kontrastreichem, grellen Weiß ganz gezielt freudige Emotionen frei. Dennoch dürfte es vielen Spieler vermutlich zuwiderlaufen, dafür die bedrückenden Abschnitte auf sich zu nehmen.

Limbo schlägt mit 1200 MS-Punkten zu Buche, kann allerdings mit weiteren Käufen aus der oben genannten Sonderaktion verrechnet werden. Die Spielzeit beläuft sich etwa auf fünf Stunden.

Video:

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 22. Juli 2010 - 6:58 #

Großartiger Start für den Summer of Arcade. Limbo hat ein fantastisches Artdesign und spielt sich darüber hinaus super.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11630 - 22. Juli 2010 - 8:06 #

Das ist ja pure Kunst. Ein Meisterwerk, dass ich mir gerne näher ansehen würde. Mit etwas Glück, erscheint dieses gute Stück hoffentlich auch auf Steam. =)

Tagliano (unregistriert) 22. Juli 2010 - 8:12 #

Limbo kann ich nur empfehlen! Das Spiel ist ein Meisterwerk.

Der mit dem Gnu im Schuh (unregistriert) 22. Juli 2010 - 8:42 #

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, daß sich die Bluteffekte auch abschalten lassen; was der Ästhetik des Titels zu Gute kommt.

Herr Oelgemöller 09 Triple-Talent - 257 - 22. Juli 2010 - 9:36 #

Ich hab mir das Spiel auch gleich gestern zum Erscheinen gekauft. Es ist einfach fantastisch. Nicht nur das großartige grafische Design, sondern die gesamte Atmosphäre. Da stören eigentlich auch die Bluteffekte nicht, da sie perfekt eingebettet sind.

Die Feindseeligkeit der Umgebung macht einen als Spieler (im positiven Sinne) richtig fertig. Einfach ein muss!

Ghostwriter (unregistriert) 22. Juli 2010 - 9:38 #

Wird heute abend gleich gekauft.
Solche Spiele müssen im Einheitsbrei großer Publisher unterstützt werden!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11630 - 22. Juli 2010 - 9:49 #

Dann empfehle ich dir auch Puzzle Agent für Pc und Mac ;)

Ghostwriter (unregistriert) 22. Juli 2010 - 10:01 #

Danke für den Tip, liest sich interessant.
Allerdings wart ich da noch bissl auf das geplante iPhone Release...

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 22. Juli 2010 - 9:54 #

*unterschreib*

direx 16 Übertalent - - 5258 - 22. Juli 2010 - 10:42 #

Ich wusste bis gestern überhaupt nichts von dem Spiel. Bin auf dem Marktplatz aufmerksam geworden, durch die Screenshots. Demo gezogen, gespielt, fünf Minuten später die geforderten 1200 Punkte gelöhnt ...

Was für ein Spiel! Es macht so viel Spaß und ich hab schon mehrmals gegrient, wenn der kleine Junge wieder einen wirklich fiesen Tod gestorben ist. ( Ich sag nur: DIE SPINNE) Hier stimmt alles. Die Spielmechanik, die audiovisuelle Umsetzung. Ein Hochgenuss. Dieses Spiel darf man nicht verpassen. Dafür lasse ich sogar mein absolutes Lieblingspiel, Red Dead Remdemption, liegen ...

Direx

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2046 - 22. Juli 2010 - 10:47 #

Freu mich schon sehr drauf.

Anonymous (unregistriert) 22. Juli 2010 - 11:56 #

Huh, habe mir jetzt mal die Demo angeschaut. Selten hat mich ein Spiel mit so einem dicken Kloß im Hals zurückgelassen. Gerade das Ende der Demo ist echt fies. Aber wirklich eine starke Atmosphäre. Hier sind wirklich junge und kreative Entickler am Werk, habe ich das Gefühl. Hat jemand schon die Vollversion durchgezockt und kann mir sagen, wie lang sie ungefähr ist? 1200 Points sind schon recht happig.

Aber wenn der Arcadesummer so weiter geht, bin ich sehr gespannt.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12132 - 22. Juli 2010 - 12:10 #

Ich hab's gestern in einem Rutsch durchgespielt (einfach weil es so fantastisch ist) und habe um die sechs Stunden gebraucht. Ganz ehrlich, wie Gametrailers auf drei Stunden kommt, kann ich mir nicht erklären. Außer, das jemand mit medialen Kräften hat das Spiel getestet und hat jedes schon gelöst, bevor er es gesehen hat.

Anonymous (unregistriert) 22. Juli 2010 - 12:11 #

Die Animationen und der Spielverlauf sehen ein wenig aus wie Braid in S/W, testen kann mans ja mal.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 22. Juli 2010 - 14:09 #

Grandios das Spiel!! Klare Empfehlung auch von mir. Ein Indie-Kracher mit fantastischem Grafikdesign und toller Spielbarkeit.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 22. Juli 2010 - 14:17 #

Ich will ein PC Release sehen !

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59086 - 22. Juli 2010 - 14:25 #

Ich auch. Allzu große Hoffnungen habe ich da aber leider nicht. Mir fällt jetzt kein einziges XBLA-Spiel ein, das es auch auf PC gibt.

Sven 18 Doppel-Voter - 9146 - 22. Juli 2010 - 14:38 #

* http://www.gamersglobal.de/news/20937
* http://www.gamersglobal.de/steckbrief/8302?search=greed%20corp
* http://www.onlinegamesdatenbank.de/index.php?section=title&titleid=11829

Offensichtlich werden allerdings nur die kommerziell erfolgreichen Titel umgesetzt - drückt also die Daumen, dass die Leute an Limbo gut Geld verdienen. Wenn Microsoft derzeit nur die Rechte am Exklusivvertrieb nicht innehätte... :-(

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59086 - 22. Juli 2010 - 14:47 #

Okay, Greed Corp war hier ja erst kürzlich wieder in einer News, das hatte ich vergessen. Aber dass Braid und die Misadventures zuerst für XBLA gekommen sind, habe ich nicht gewusst. Danke für den Hinweis.

Hoffen wir wirklich, dass sich Limbo gut verkauft. Wenn man aber die Comments bisher liest und das überall so ist, habe ich da eigentlich keine Zweifel. Und vielleicht hat MS die Exklusivrechte bis dahin abgegeben. Wäre zumindest zu hoffen *daumendrück*

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 22. Juli 2010 - 16:48 #

Habe das Spiel vor einigen Minuten geschafft. Bin hin und weg, habe aber jetzt Redebedarf. Da Ich nix spoilern möchte würde Ich mich freuen wenn es ein paar Leute ins Forum schaffen würden :)

http://www.gamersglobal.de/forum/25188/limbo-interpretationen-des-endes

Sciron 19 Megatalent - P - 16079 - 22. Juli 2010 - 17:45 #

Hat das Teil denn nen Wiederspielwert (alternative Enden, Sammelkram etc.), oder konzentriert es sich eher auf die Atmosphäre ?

Eigentlich isses mir nen Tick zu teuer (800 MSP hätten's auch getan), aber der Titel scheint genau mein Ding zu sein. Demo wird auf jeden Fall gesaugt.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12132 - 22. Juli 2010 - 18:01 #

Naja, einen richtigen Wiederspielwert hat es nicht. Aber es hat Sammelkram. Für die Achievements musst du nämlich versteckte Eier einsammeln.

Sciron 19 Megatalent - P - 16079 - 22. Juli 2010 - 18:26 #

Ok, danke für die Info. Werd die 15 Euro wohl investieren, auch wenn mir die Spielzeit mit 4-5 Stunden etwas knapp geraten ist. Aber die Erfahrung an sich zählt dann wohl mehr als die reine Zeitabrechnerei.
Bei Braid hab ich schon gute Erfahrungen damit gemacht und hoffe mal das wiederholt sich.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 23. Juli 2010 - 8:19 #

Ich kann Dir das Spiel auch sehr empfehlen. Es ist zwar recht kurz, aber das Erlebnis war für mich eins der Besten in diesem Jahr. Ich habe für den ersten Durchgang etwa 4 Stunden gebraucht, die Eier will ich noch sammeln und das Achievement fürs Durchspielen am Stück mit weniger als 5x Sterben werde ich auch noch versuchen :-) .

Die Zeitabrechnerei geht mir in anderen Foren sehr auf die Nerven (gerade im Blog von Major Nelson ist es extrem), weil ich finde, man kann eine Spielerfahrung nicht einfach auf Euro/Stunde herunterbrechen. Es freut mich sehr, dass das hier bei GG ein bißchen anders aussieht.

Ghostwriter (unregistriert) 23. Juli 2010 - 10:30 #

Wobei das Achievement auch wenn man alle Rätsel kennt immernoch sehr schwer wird. Versuchen möcht ichs aber auch noch...

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 23. Juli 2010 - 12:03 #

Zudem gibt es auch viele Vollpreistitel die nur fünf Stunden Spielzeit bieten.

PARALAX (unregistriert) 22. Juli 2010 - 23:35 #

Apprentice hat mir gerade im Skype davon erzählt. Es soll dem "Another World" vom Amiga ziemlich ähnlich sein. Werd es mir am Wochenende mal anschauen.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 23. Juli 2010 - 8:14 #

Der Vergleich mit 'Another World' ist wirklich recht gut, das Spielprinzip ist an manchen Stellen ähnlich (Trial & Die ;-) ), allerdings hat es deutlich weniger "erzählte" Geschichte als 'Another World'. Dafür aber umso mehr Raum für Interpretationen, was man denn da gerade gespielt und erlebt hat.

direx 16 Übertalent - - 5258 - 23. Juli 2010 - 8:56 #

Hab das Spiel gestern weiter gespielt und bin hin und weg. Die Rätsel sind fordernd und es gibt nicht eine Wiederholung. Ständig passiert was Neues, Abgefahrenes ...
Man kann dieses Spiel nicht hoch genug loben und die metacritic-Werung spricht ja für sich ...

Direx

Webvampir 10 Kommunikator - 499 - 23. Juli 2010 - 16:32 #

Habe gestern die Demo durchgespielt und werde es mir bald kaufen (brauch nur noch ein paar MS Points hehe ^^")
So eine düstere Stimmung in einem (theoretisch) Simplen 2D Jump & Run hab ich noch nie erlebt. Erstaunlich mit wie wenig Mitteln man so eine geniale Atmosphäre schaffen kann.
Unbedingt wenigstens anspielen (alles andere ergibt sich von selbst ;-)
Gruß Web

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Arcade
ab 16 freigegeben
16
Playdead
NBG
15.03.2012
Link
8.5
8.0
iOSLinuxMacOSPCPS3PSVitaWiiU360XOne
Amazon (€): 99,00 (PC & Mac)