Playstation Move: Neue Demos (+Video)

PS3
Bild von FLOGGER
FLOGGER 8926 EXP - 17 Shapeshifter,R9,S3,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

22. Juli 2010 - 8:51

Joel Tavera, der für die Webseite Dualshockers berichtet, war letzten Dienstag auf einer Sony-Veranstaltung in New York. Dort bekam er bisher nie öffentlich gezeigte Move-Tech-Demos präsentiert. In dem folgenden Videointerview demonstrierte ihm Anton Mikailov von SCEA  eindrucksvoll das Potenzial der neuen Bewegungssteuerung. Die Demos wurden bisher nur genutzt, um Drittherstellern und Publishern vorzustellen, wie Move funktioniert.

In dem Video führt Mikailov ein paar unausgereifte Ideen für mögliche Spiele vor. Mit einem Schwert bearbeitet er sehr präzise eine Ragdollfigur, die realistisch auf seine Attacken reagiert. In einer anderen Demo wird gezeigt, wie sich die Entwickler ein Echtzeitstrategiespiel für Konsolen vorstellen. Vielleicht könnte sich das Strategie-Genre in Zukunft aus der PC-Nische erheben. Potenzial für Klettersimulationen zeigt die Chamäleon-Demo. Alles Gezeigte scheint sehr präzise und ohne sichtbaren Lag zu funktionieren. Ist diese Präzision in Sachen Bewegungssteuerung vielleicht der Schlüssel zum Core-Markt?

Video:

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12366 - 22. Juli 2010 - 9:01 #

Das sieht großartig aus! Mit dieser Technischen Möglichkeit und Präzision, wird in Zukunft viel Möglich sein. Ich freu mich =)

marshel87 16 Übertalent - 5653 - 22. Juli 2010 - 9:21 #

ich seh schon wie man sich anschleichen muss, den gegner um den hals fasst und dann mit der andren hand den mund zu halten oder die radischen von unten ansehen lässt :D
das mit dem feuer und dem chameleon mochte ich, die beiden könnt ich mir auch in 3D vorstellen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8159 - 22. Juli 2010 - 9:56 #

Ich könnte mir, was da gezeigt wurde, auch gut unter einem Kinect vorstellen. Buttons sind da nicht unbedingt nötig. Schön das sich kreative Köpfe gedanken machen und uns nicht nur Dance, Railshooter und Sportgehüpfe aus dem Casualen-Niemandsland aufzeigen.

deathproof (unregistriert) 22. Juli 2010 - 10:11 #

da hat kinect wohl seine grenzen, es wäre auch auf kinect möglich wenn die finger erkannt werden.
du kannst aber nicht bewirken wenn wie bei kinect nur die arme erkannt werden, kannst ja mal versuchen deine arme zu drehen um es wie im video zu sehen ist gegenstände zu drehen. selbst wenn du es schaffst erkennt es kinect nicht.
man muss wohl auf kinect 2 oder höher warten um eine steuerung aller Minority Report zu realisieren.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8159 - 22. Juli 2010 - 10:22 #

Hattest du Kinect schon in den Fingern um diese Aussage zu treffen, oder ist das eher dein Eindruck von diversen Videos?

deathproof (unregistriert) 22. Juli 2010 - 11:12 #

es ist eine aussage von entwicklern.
da ich keinen link angeben kann gib in google kinect probleme ein und geh auf den artikel von 4player, da steht folgendes:
Weite Klamotten sind scheinbar ebenfalls kontraproduktiv - stattdessen wird eng anliegende Kleidung empfohlen. Trotzdem ist die Erkennung von einzelnen Händen und Füßen anscheinend noch nicht ausgereift - Arme und Beine werden dagegen gut erfasst.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8159 - 22. Juli 2010 - 11:30 #

Hm, das ist aus dem April - als es auch noch 50 Dollar kosten sollte. Jetzt kostet der Spass schon 150 €uronen. Der Ursprungs Bericht davon geht auch von jemanden ab, der Heavy Rain für die PS3 gebastelt hat, ergo nicht wirklich jemand dessen Aussage ich nehme, weil Konkurrenz.

Schauen wir mal, was kommt.

kami. 11 Forenversteher - 797 - 22. Juli 2010 - 10:10 #

wenn das gut wird, muss ich mir wahrscheinlich noch ne ps3 kaufen -.-

DonPanse 08 Versteher - 214 - 22. Juli 2010 - 10:39 #

So toll die Technik auch ist, man kann sicherlich viel damit anstellen in Zukunft, aber die ersten Spiele spielen sich einfach wie Wii HD Spiele mit Eye Toy Unterstützung. Und ja, ich hab Move schon gespielt, alle Launch Titel bis auf Kung Fu Rider und Fight, ich weiß wovon ich spreche.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 22. Juli 2010 - 11:21 #

Das der Markt erst mal mit HD-"Fuchtelspielen" überschwemmt wird, ist keine Frage. Mal schauen was die besseren Entwicklungsteams nächstes Jahr präsentieren. Da erwarte ich mir schon einiges, genau wie von Kinect. Die Publisher haben bestimmt vom Wii gelernt.

Anonymous (unregistriert) 22. Juli 2010 - 11:36 #

Sieht recht spaßig aus, und kein Lag. Das dürfte es dann für Kinect gewesen sein.

Hans Olo (unregistriert) 22. Juli 2010 - 11:38 #

Auf der letzten E³ (09) hatte ich Microsoft gefeiert für Kinect und Sony eher belächelt... mit der Zeit hat es sich radikal geändert. Obwohl ich ne X360 habe und keine PS3, interessiert mich Kinect überhaupt nicht mehr, während Move immer interessanter wirkt.

Wie heisst es so schön? Besser gut geklaut, als schelcht erfunden! ;O)

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 22. Juli 2010 - 12:17 #

Beide Technologien haben ihre Vorteile. Aber für die meisten Genres scheint mir Move doch geeigneter zu sein.

ronnymiller 12 Trollwächter - 879 - 22. Juli 2010 - 12:13 #

Es wird vermutlich noch mindestens 2 Jahre dauern, bis wir Anti-Casual Spiele sehen, die besonderen Gebrauch machen von Kinect oder Move. Leider liefert uns weder Sony noch Microsoft ein Art "Mario Galaxy"...

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4579 - 22. Juli 2010 - 15:40 #

Das erinnert doch an den Dualshock-Controller, wo Sony eiskalt das Rumblepack geklaut hat. Allerdings war der Dualshock-Controller deutlich besser als das N64-Vorbild. Insofern bin ich gespannt, ob diese Wii-Mote-Kopie wieder einmal das original in den Schatten stellt. Ich glaube persönlich habe meine Zweifel daran.

Fuutze 11 Forenversteher - 822 - 22. Juli 2010 - 21:02 #

Tja, dadurch das BiGN damals das CD-Laufwerk für das aktuelle Konsolenprojekt (N64) gecancelt hat haben sie sich Ihren Nemesis erschaffen. Das RumblePak und der N64 Analog Stick waren damals 2 krasse Features und sind heutzutage nicht mehr wegzudenken. Wahrscheinlich wird der Controller der "PS4" auch ein Move bzw. WiiMote ähnliches Teil werden. Ich werde mir jedenfalls (vorraussichtlich) Move nicht kaufen, obwohl PS3 schon vorhanden. Wenn Sony nicht das ultimative Spiel damit raushaut kann ich für "Fuchtelspiele" weiterhin mit ruhigem Gewissen meine Wii benutzen.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4579 - 22. Juli 2010 - 22:08 #

Du meinst, dass CD-Laufwerk für den SNES. Nintendo wollte in Japan der "PC Engine" mit ihrem CD-Addon und im Westen dem "Mega CD" für "Segas Mega Drive" das Wasser abgraben. Aber es gab einen Streit, um die Vermarktungsrechte. Sony wollte die Rechte für alle CD-Spiele und Nintendo wollte diese Kontrolle nicht hergeben. So platzte die Zusammenarbeit. Nebenbei hatten Philips und Nintendo schon zusammengearbeitet, was auch schief ging. Herauskamen einmal die PSX und das Philips CDi.

Fuutze 11 Forenversteher - 822 - 23. Juli 2010 - 9:44 #

Laut Wiki ( http://de.wikipedia.org/wiki/PlayStation ) war der Streitauslöser die Zusammenarbeit mit Philips aber wer weiß das schon genau. Du hast allerdings recht, ich meinte das Laufwerk fürs SNES.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4579 - 23. Juli 2010 - 16:50 #

Ja das kann auch gut sein... ehrlich gesagt habe ich dazu auch nur Videos gesehen und halt einige Artikel.. Doch alle stützen sich da mehr oder weniger auf Gerüchte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit