Sonys subjektiver Vergleich von Move, Wii und Kinect

Bild von Florian Pfeffer
Florian Pfeffer 25273 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C4,A10,J10
iPhone-Experte: Kann aus 10.000 iPhone-Apps jederzeit die 10 besten Games nennenCasual-Game-Experte: Springt, klampft, singt für sein Leben gern!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

21. Juli 2010 - 18:11 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Um die Tabelle vollständig zu sehen, bitte aufs Bild klicken.

Im Rahmen der Presseveranstaltung Sony Media Holiday Preview Event (SMHPE) gab der Entertainment-Gigant ein Pressekit an die teilnehmenden Medienvertreter heraus. Unter anderem ist darin eine Vergleichstabelle zwischen den kommenden Bewegungs-Technologien Move für Playstation 3 und Kinect für Xbox 360 sowie der längst etablierten Wii zu finden. Das Internetmagazin Dualshockers machte sich die Mühe, die entsprechende Seite einzuscannen, siehe oben.

Wenig verwunderlich ist es, dass das dort in der blauen Spalte hervorgehoben dargestellte Move am besten abzuschneiden scheint. Schon ein bisschen erstaunlich sind vielmehr die Kriterien, die Sony an die unterschiedlichen Motion-Controller anlegt: Das Atttribut "Wireless" ("Kabellos") beispielsweise bleibt Microsofts Kinect verwehrt und auch, dass es keine wiederaufladbaren Batterien hat, erscheint in der Sony-Liste als Kritikpunkt gesehen. Ebenso könnte Sony die eigene EyeCam, die zum Betrieb von Move zwingend erforderlich ist, kritisieren. Denn diese wird an einem USB-Port der PS3 eingesteckt -- ganz so, wie auch Kinect mit einem speziellen Port der neuen Xbox 360 Slim verbunden wird (bei älteren Systemen ist eine zusätzliche Stromversorgung nötig). Das Einlegen von Batterien ist also überhaupt nicht die Frage.

Auch verschweigt Sony geflissentlich, dass mit Kinect ohne Mehrkosten zwei Spieler gleichzeitig agieren können, fürs eigene System (sowie bei der Wii) ist dazu hingegen der Kauf eines zusätzlichen Controllers erforderlich.

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 21. Juli 2010 - 14:11 #

Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. Und Sony hat wohl nie von WiiSpeak gehört.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 22. Juli 2010 - 2:38 #

Jepp, genauso sehe ich das auch! Aber solche Werbestatitiken sind nichts neues. Die ersten Heimcomputer haben auch mit Statistiken geworben, die sie besser dastehen ließen als Videospielkonsolen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324108 - 21. Juli 2010 - 18:02 #

Naja, die Punkte sind nicht gelogen, aber wie immer geht's um die Auswahl der Punkte. Wo zum Beispiel ist der Punkt

"Zwei Spieler gleichzeitig ohne Zusatzkosten" mit einem "Nein" bei Move und Wii und einem "Ja" bei Kinect?

deathproof (unregistriert) 21. Juli 2010 - 19:35 #

vielleicht ist das ja auch nur die antwort darauf das sony "kein interesse an move hat", war ja auch ziemlich einseitig der kommentar.
die Wii dazu und es sieht nicht mehr ganz so nach returkutsche aus, aber stimmt ein paar punkte sind nicht ganz korrekt.
p.s. liegt es an meinem PS 3 browser oder das ich nicht registriert bin das ich nur auf andere kommentare antworten kann?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324108 - 21. Juli 2010 - 20:03 #

Du solltest eigentlich auch einen neuen Kommentar starten können, indem du ganz nach unten scrollst und den Kommentar einfach in das dortige Feld eingibst.

deathproof (unregistriert) 21. Juli 2010 - 20:09 #

das klappt ja leider nicht, ich kann die tastatur nicht aufrufen.
wird wohl an dem PS 3 browser liegen, mit anmelden auf verschiedenen seiten gibt es auch probleme.
danke für die schnelle antwort.

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1434 - 22. Juli 2010 - 7:51 #

Bei dieser Liste scheint es mir nicht um eine Customer-Werbung zu handeln, sondern eher eine, um vlt den Vorstand oder potentielle Geldgeber von der Platform zu überzeugen.

Ist doch wohl logisch, dass diese Auswahl der Kritikpunkte dann das eigene Produkt möglichst als Bestes auszeichnen sollte.

Da legt man eventuell schonmal den einen oder anderen Vorteil der anderen zum Nachteil aus, so lange man nicht konkret lügt ist das nicht verboten.

Aber eben auch kein objektiver Test, worum es bei der Auflistung denke ich ohnehin nicht geht.

nicki5000 14 Komm-Experte - 2245 - 21. Juli 2010 - 18:26 #

Die Überschrift soll bestimmt "Sonys subjekTIVer Vergleich von Move, Wii und Kinect" heißen, oder?

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 21. Juli 2010 - 18:29 #

Das ist ein Neolinguismus - kombiniert aus subjektiv und suspekt. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324108 - 21. Juli 2010 - 18:51 #

Tolle Idee. Leider habe ich's nur falsch geschrieben. Ist korrigiert.

Ganesh 16 Übertalent - 4868 - 21. Juli 2010 - 18:52 #

NeoLOgismus... von 'logos' nicht von 'lingua' :D

llg (unregistriert) 22. Juli 2010 - 21:19 #

Es sei denn, auch das war ein Neol...äh...

Gorny1 (unregistriert) 21. Juli 2010 - 19:45 #

Der Camera Unterpunkt kommt mir irgendwie fehl am Platz vor. Denn dann müsste man auch einen Unterpunkt Sensorbar haben wo dann bei Move und Kinetic überall no steht und bei wii Yes...

Und warum wird am Ende noch die Auflösung aufgeführt? Die hat doch mit der bewegungssensitiven Steuerung nichts zu tun.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 22. Juli 2010 - 9:24 #

Das mit der Auflösung hab ich mich auch gerade gefragt. Ist mehr so das " Mein Haus, mein Auto, meine Frau " -Gehabe bezüglich der Auflösung, statt ein aussagekräftiges Argument.

Triforce (unregistriert) 21. Juli 2010 - 19:56 #

Wenn ich nicht so faul wäre, würde ich den ganzen "Preisbashern" (ja, die Sonys) gerne die Comments von vor vielen Jahren zeigen, als Sony die PS3 auf den Markt geschmissen hat und irgendwas mit 600 Euro wollte. Da waren alle anderen Neider und Hartz IV Empfänger. Jetzt wird Microsoft gebasht, weil sie was technisch revolutionäres bringen. Einfach nur toll...

matthias 13 Koop-Gamer - 1249 - 21. Juli 2010 - 20:12 #

verstehe nur bahnhof

hatn das mit dem beitrag oder kommentaren hier zu tun?

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11023 - 21. Juli 2010 - 21:01 #

Ich glaube würde gerne die Widersprüchlichkeit der Stimmungen in den Foren von heute mit "Move" und "Kinect" und damals der PS3 aufzeigen, wenn er nicht so faul wäre^^

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 21. Juli 2010 - 20:27 #

wie geil
2ter Kontroller
Wireless (bei ms) ... was ist das denne :D ist man als mensch an eine metallkugel gebunden
Wiederaufladbare Akkus ... meinen die das im bezug auf RedBull ?? wird man als mensch wieder aufgeladen ? oder soll man kurz in die Steckdose fassen ?
Buttons ? wozu wenn man kein Bedienelement braucht...
Sorry Sony aber das ist ein epic fail ;D

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6667 - 21. Juli 2010 - 20:28 #

Mit "secondary controller" ist wohl ein Zusatzgerät wie der Nunchuk bei der Wii gemeint, und nicht ein Zweitcontroller. Der Zweitcontroller wäre vermutlich dann "second controller".

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324108 - 21. Juli 2010 - 20:56 #

Aaahh, da hast du höchstwahrscheinlich recht.

Ich bessere das aus.

Der mit dem Gnu im Schuh (unregistriert) 21. Juli 2010 - 20:29 #

Ich kann mich noch an die Argumentierhilfe erinnern, den ein Microsoft-Vertreter in einem Münchner Saturn zu Weihnachten benutzte, um die XBox-359 damals anzupreisen. Da er sich das Blatt nicht auswendig gelernt hatte, konnte ich es überfliegen - und wirklich objektiv war das nicht; hatte aber den gleichen Aufbau wie das Sony-Zeugs im Artikel. Solche Zettel gehören wohl zum Geschäft - blöd nur wenn sie als solche an die Öffentlichkeit geraten.

Anonymous (unregistriert) 21. Juli 2010 - 20:39 #

Color changing RGB Led: Yes - No - No
Ping-Pong-Ball-Design: Yes - No - No
poor marketing: Yes - No -Yes
High price point: Yes - Yes - Yes

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 21. Juli 2010 - 21:07 #

Microsoft hat schon einen Tag vorher mit einem Vergleich vorgelegt: http://kotaku.com/5591724/microsofts-take-on-the-cost-of-motion-gaming

Punisher 19 Megatalent - P - 13380 - 21. Juli 2010 - 21:46 #

100% sauber ist der Vergleich von MS zwar auch nicht (was macht ein WiiBalance Board da, ist das jetzt Pflicht?) aber zumindest unter der Fragestellung "Was ist der günstigste Weg, um mit 2 Spielern das volle Potenzial der Technik nutzen zu können" einigermaßen korrekt gerechnet - keine der drei Technologien schreit jetzt gradezu nach Singleplayer-Spass, für vier User zu rechnen wäre aber übertrieben gewesen.

Im Gegensatz dazu kann ich diese Liste von Sony nur als sehr witzig bezeichnen, das ist wirklich ein Apfel mit Birnen-Vergleich geworden. Ich will allerdings auch nicht wissen, was MS noch für nichtveröffentlichte Dokumente rumschwirren hat. Bei solchen Markteinführungen schenkt sich doch keiner was, egal wieviel Metal man in die Boxhandschuhe einarbeiten muss, dass geht schon.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 21. Juli 2010 - 21:32 #

Diese Rechnerei sind immer wieder belustigend, egal von welcher Firma. Sony hatte sich ja auch schonmal die Mühe gemacht uns vorzurechnen, warum die PS3 die günstigste Konsole wäre, das hier ist dann die gleiche (unsinnige) Kategorie.

Mithos (unregistriert) 21. Juli 2010 - 21:37 #

Ein fest eingebauter Akku, welchen man bei Entladung oder Defekt nicht einfach wechseln kann sondern dann einen 40€-Ersatz-Controller braucht, sehen die ernsthaft als Vorteil an? Und auch im Vorteil gegenüber einem System, das nicht einmal einen Controller braucht?

Einen Zweit-Controller, bei dem ein Akku eingebaut ist, sehen die im Vorteil gegenüber einem Zweit-Controller, der gar keinen Akku braucht? Und auch im Vorteil gegenüber einem System, das nicht einmal einen Controller braucht?

Soso. Die Sony-Marketing-Pfeiffen würden wohl auch noch dann ihre Controller als Vorteil anpreisen, wenn sich ein System komplett und simpel per Gedanken kontrollieren ließe.

Meine TV-Fernbedienung ist übrigens auch im Vorteil zu all diesen Controllern: Sie hat weit mehr Knöpfe.

Lars 17 Shapeshifter - P - 6050 - 22. Juli 2010 - 9:52 #

Zitat: "Das Atttribut "Wireless" ("Kabellos") beispielsweise bleibt Microsofts Kinect verwehrt..."

Also das Attribut bleibt nicht Kinect verwehrt, sondern dem (nicht vorhandenen) "secondary controller"!

Trotzdem hätten man dann in der Tabelle natürlich besser einen Strich gemacht, anstatt "No" dort hinzuschreiben.

Horselover Fat 09 Triple-Talent - 301 - 22. Juli 2010 - 10:37 #

Krass. Es gibt immernoch Marketingleute, die solche Statistiken nicht für kontraproduktiv und die Menschen für saudumm halten.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 22. Juli 2010 - 10:46 #

Ich glaube zu diesem Quatsch wurde bereits alles gesagt. Lächerlich.

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 22. Juli 2010 - 10:57 #

ich liebe die controller-eigenheiten-punkte... kinekt bei allem ein einfach dahingeklatschtes "no"
vielleicht wäre ein "no but there is no controller anyway!" sinnvoll.

und kinekt ist also nicht kabellos? so schade, denn das behindert sicher, wenn man die kamera durch die gegend trägt- oh wart mal.. das macht man ja garnicht!

eingebaute akkus scheinen, obwohl die meisten das als negativpunkt sehen würden, ein für sony so immens wichtiger punkt zu sein, daß sies gleich mehrmals erwähnen müssen. gratulation sony, ihr habt zusatzkosten gleich mit eingebaut und verpasst dem controller damit noch gleich eine verdammit kurze lebensdauer die dank blinkeblinke in verschiedenen farben und kabellosigkeit einen nichtnur im spiel nervt sondern bald einen neukauf erzwingt. und im gegensatz zur wiimote kann man nichts austauschen oder midgame wechseln ohne eine backupfluglotsenkelle gleich am start zu haben.

und wir fragen uns sicher doch alle, warum "secondary controller" beim move kein "yes but just because they have a yes" mit einem pfeil auf den nintendo nunchuck hat

Anonymous (unregistriert) 22. Juli 2010 - 11:27 #

Man braucht bei der PS3 nur einen 2. Satz Kontroller,
wenn man gleichzeitig spielen will.
Ob das mit dem gleichzeitig spielen bei Kinect so gut klappt
bleibt abzuwarten!

Solche blöden Tabellen mit "unvergleichlichen" Daten oder
fehlenden Daten hat jeder Bürotäter schon einmal basteln
müssen, da sie beim Management wegen ihrer tollen Aussagekraft
und Kürze so populär sind (HahaHa!).
Bei Sony hat man wohl "N/A" noch nicht entdeckt oder verboten,
weil Managern das zu kompliziert ist ;-)

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 22. Juli 2010 - 16:34 #

Naja, also was man von solchen Vergleichen halten sollte ist ja wohl klar oder ;).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit