Assassin's Creed: Mini-Comic-Serie in Arbeit

PC 360 PS3
Bild von RenaChan
RenaChan 943 EXP - 12 Trollwächter,R2,J5
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

16. Juli 2010 - 15:40
Ubisoft bestätigte, dass es eine Mini-Comicbuch-Serie zu Assassin’s Creed geben wird. Diese soll im Herbst dieses Jahres herausgebracht werden. Da Ubisoft nichts dem Zufall überlassen will, haben sie die Comic-Profis Karl Kerschl (Superman, The Flash) und Cameron Steward (Batman & Robin, Catwoman), die beide für den Eisner-Award nominiert sind, engagiert. Somit kann mit einem wirklich guten Comic gerechnet werden. Der Comic ist Teil eines Workshops, der dazu dient, Ubisofts geistiges Eigentum in andere Medien als Videospiele zu übertragen. Mathieu Ferland, Transmedia Senior Producer bei Ubisoft Montreal, meint dazu:
Wir waren schon immer der Meinung, dass das Assassin’s Creed-Universum für medienübergreifende Initiativen, wie die neue Comic-Serie, perfekt ist.
Mehr Infos zu der Comicbuch-Serie und auch zum neuen Teil der Videospielreihe wird es bei der Comic-Con San Diego am 22. Juli 2010 geben. Dort wird zwischen 15:30 und 16:30 (Ortszeit) im Raum 7AB eine Diskussionsrunde mit dem Titel „Assassin’s Creed: Behind and Beyond the Brotherhood“ unter der Leitung von Morgan Webb stattfinden. Die Teilnehmer dieser Runde sind Jeffrey Johalem, der Video Game Scriptwriter in Assassin’s Creed Brotherhood, Steward und Kerschl. Die zwei Comic-Zeichner waren kürzlich aufgrund des Comic-Projektes auf einer Entdeckungstour in Sankt Petersburg (Russland), wodurch erahnt werden kann, wo die Comic-Serie spielen wird.

bersi (unregistriert) 16. Juli 2010 - 16:42 #

Der Comic wird dann aber nur zusammen mit einem offiziellen Ubisoft Mitarbeiter in der Klarsichthülle verkauft. Den muss man dann, wie damals die Urzeitkrebse aus dem Yps-Heft, im Wasser groß züchten, bevor man den Comic überhaupt lesen darf. Und selbst dann muss man dem Ubisoft Mitarbeiter vorher jedes Mal -- und teilweise auch während des Lesens -- die Quittung zeigen um zu bestätigen, dass man den Comic auch legal erworben hat.

Verpflegung und Unterhalt für den Ubisoft Mitarbeiter sind seperat erhältlich.

Schade, wäre sicherlich ein toller Comic geworden ;)

Olphas 20 Gold-Gamer - Abo - 20886 EXP - 16. Juli 2010 - 17:51 #

Und natürlich ist der Comic nicht vollständig. Der gezüchtete Ubisoft-Mitarbeiter verwahrt einige Panels und reicht sie dem Leser nach vorzeigen der Quittung. Das kommt aber nur etwa alle 20 Sekunden oder 4 Panels vor.

Meril 09 Triple-Talent - 324 EXP - 16. Juli 2010 - 19:51 #

made my day :D

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 1811 EXP - 17. Juli 2010 - 17:01 #

Nicht lustig....

Immerhin weiß man nun wohl wozu das mysteriöse Artwork gehört, was letztens aufgetaucht ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang