Ragnarok Online: In Europa vor dem Aus

PC
Bild von Razyl
Razyl 9226 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

15. Juli 2010 - 21:59

Am 15. April 2004 ging das Manga-Stilähnliche MMO Ragnarok Online in Europa an den Start. Nun scheint das Spiel nach über sechs Jahren vor dem Aus zu stehen. Hintergrund sind die Vertragsrechte, die beim koreanischen Entwickler und Publisher Gravity liegen.

Im November 2008 nahm der europäische Publisher burda:ic Verhandlungen mit Gravity auf, allerdings gab es bis heute keine Einigung. Nun hat man das Angebot zurückgezogen und sich von der Community verabschiedet. Wie es für die europäischen Spieler weitergeht, ist zum derzeitigen Zeitpunkt noch völlig unklar. Auch wenn die Zukunft für Spieler von Ragnarok Online nicht gut aussieht, so will man dennoch in den nächsten Wochen noch Ingame-Events anbieten. Was danach passiert, steht offen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Sven