Arcadefeeling für die oberen Zehntausend

andere
Bild von FLOGGER
FLOGGER 8926 EXP - 17 Shapeshifter,R9,S3,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

19. Juli 2010 - 9:03 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Für Oldschool-Gamer, die schon alles haben, bringt der Luxus-Designer Fred Pinel mit seinem Spielautomaten Arcade 80s Trunk Retrofeeling ins Nobelloft oder die Villa am Starnberger See.

Ausgeliefert wird der Automat mit 60 ausgewählten, leicht aufgepeppten Spielhallenklassikern wie Pacman, Space Invaders und 1942. Um die Spieleperlen in ihrer vollen Pracht erstrahlen zu lassen, wird von Pinel & Pinel ein 19-Zoll-LCD-Bildschirm mit 1080p eingesetzt. Auch die Bleep- und Ploing-Sounds der Klassiker sollen stilecht rüberkommen, deshalb sind in dem Gerät zwei 400-Watt-Lautsprecher und ein Subwoofer verbaut, die von einem 1000-Watt-Verstärker versorgt werden. Dem designverliebten Yuppieauge wird mit dem mit Leder überzogenen Gehäuse und dem verchromten Stick auch einiges geboten. Darüber hinaus lässt sich der Edelspielautomat mit seiner integrierten iPod-Dockingstation auch als Stereoanlage missbrauchen.

In der Basisversion kostet der Design-Arcadeautomat schlappe 11.500,00 Euro. Für die GT-Variante mit Rallyestreifen müsst ihr 2.000,00 Euro zusätzlich berappen. Wenn euch die 51 Farbvarianten des Kalbsleders nicht reichen, könnt ihr für ein paar extra Euro auch Krokodil- oder Rochenleder bekommen.

Bei einer Bestellung müsst ihr, je nach Verfügbarkeit des Leders und der Farben, mit drei bis sechs Monaten Lieferzeit für euren von Hand gefertigten Automaten rechnen. Weitere Bilder der Automaten könnt ihr in der Quelle einsehen.

Trey 12 Trollwächter - 961 - 15. Juli 2010 - 15:52 #

Joar, ist gekauft. Rochenleder muss aber schon sein.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 15. Juli 2010 - 17:03 #

Ich hätte ja gerne meinen Automaten mit einem Stick auf Elfenbein, Nashornbuttons und mit Robbenfell bezogen.

Der Papst (unregistriert) 16. Juli 2010 - 10:36 #

looool nur geil die antwort

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1965 - 16. Juli 2010 - 12:08 #

damit das robbenfell aber schön geschmeidig bleibt, würde ich dir noch eine wagenladung walfett empfehlen, um es mit der tigerzahn-bürste einzureiben.

um etwaige probleme zu beheben(und ihnen vorzukommen), kannst du sicherlich noch einen hardware-chinesen und software-inder dazu bestellen. sie werden praktisch im karton verpackt, der gleichzeitig noch als unterkunft dient(solltest du keine hundehütte besitzen).
Was ier auch noch fehlt, ist die information, dass die rallystreifenversion einen sherpa beinhaltet, der das gerät immer zu dir bringt. geht doch gar nicht, wenn du dich bewegen müsstest, um zum automaten hin zu kommen...

@unten kommentar
sozialneid?
hm,nein.
sinnlose verschwendung von rohstoffen und tieren für menschen, die nicht wissen, wohin mit ihrem geld.
aber das geld für sowas hätt ich gerne...würde es aber für orginalautomaten ausgeben:)

Age 19 Megatalent - P - 14001 - 15. Juli 2010 - 16:12 #

Hätt ich mir geholt, wenn da nicht diese Ablage wäre in der ein iPhone steht. Freunde von überteuertem und verrammeltem Apple-Schnick-Schnack, verkaufen mir nichts. Und jetzt legt los! :)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95855 - 15. Juli 2010 - 16:23 #

Genau! An die Stelle hätte ein Mini-Kühlschrank hin gemußt, viel praktischer :).

CyrrusXIII 11 Forenversteher - 598 - 15. Juli 2010 - 16:31 #

Nachdem ich mir meinen neuen Caravan (http://www.ysin.co.uk/show/nl/links/2,22) geleistet habe, kommt der Spielautomat als nächstes. Schade, dass sie keine Version mit Fell aus kleinen Dalmatiner-Welpen anbieten...

Age 19 Megatalent - P - 14001 - 15. Juli 2010 - 16:40 #

Wie ich gehört habe, verhandelt der Hersteller wegen eines Copyright-Problems momentan mit Disney darüber. ;)

Sven 18 Doppel-Voter - 9146 - 16. Juli 2010 - 1:35 #

Bei allem spürbaren Sozialneid: Zweifelsohne eine schicke Kiste! :-)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36818 - 16. Juli 2010 - 11:32 #

1080p-Display und 400-Watt-Boxen mit Subwoofer, um Space Invaders und Pacman zu spiel. Nee, ist klar...
Würde mich mal interessieren, wie viele Bestellungen es schon gibt.

Anonymous (unregistriert) 16. Juli 2010 - 13:02 #

Paris Hilton will sicher einen.

Anonymous (unregistriert) 16. Juli 2010 - 13:47 #

Aufgepeppte Klassiker?

Wenn damit veränderte Klassiker gemeint sind, sind
das aber keine Klassiker mehr.

Wenn ich den Platz hätte, würde ich so ein Ding selber
bauen, die nötige Hardware hat man vermutlich schon
vor Jahren ausrangiert und im Keller stehen.
Viel interessanter fände ich allerdings diese
Tischgeräte, statt der Standautomaten.
So ein Tischgerät könnte man als Couchtisch realisieren
und wenn im Fernsehen wieder Werbung läuft, spielt man
wieder ein paar Minuten Arcade.

Schon ein Leer-Cabinet (X-Arcade) mit 1500 ist schwer (220 kg)
und teuer ...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Sven