Develop-Awards zeichnen Spielentwickler aus

Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10252 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

15. Juli 2010 - 11:03 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Anlässlich der Develop-Conference im englischen Brighton treffen sich Spieldesigner und -Entwickler, um ihre Erfahrungen auszutauschen und in Vorträgen ihren Kollegen zu lauschen. Gestern Abend wurden zudem die Develop-Awards verliehen:

Kreativität

  • Beste neue IP – Heavy Rain (Quantic Dream)
  • Bester DLC – Angry Birds (Rovio)
  • Beste Lizenz – Batman - Arkham Asylum (Rocksteady Studios)
  • Visuelle Kunst – Split/Second (Black Rock Studio)
  • Audio Ausführung – DJ Hero (FreeStyleGames)
  • Publishing Hero – Channel 4

Technologie & Service

  • Technische Innovation – Unity Engine (Unity Technologies)
  • Tools Anbieter – Hansoft
  • Engine – Unreal Engine 3
  • Services – Testology
  • Audio Outsourcer – Side
  • Visual Outsourcer – Axis Animation
  • Verstärkung – Amiqus

Studios

  • Bestes neues Studio – Hello Games
  • Micro Studio – Hello Games
  • Handheld Studio – SCE Cambridge
  • Wirtschaftsentwicklung – Sony XDev
  • In-house Studio – Rocksteady Studios
  • Unabhängiges Studio – Quantic Dream

Spezielle Awards

  • Entwicklerlegende – Andrew Gower & Paul Gower (Jagex)
  • Grand Prix – Unity Technologies

Heavy Rain setzte sich bei der Wahl zu besten neuen IP gegen Blur, Alan Wake, EyePet, Backbreaker, APB und Split/Second durch, und Rocksteady's Batman - Arkham Asylum gewann gegen Metro 2033, Silent Hill - Shattered Memories, Doctor Who - The Adventure Games, LittleBigPlanet PSP und Aliens vs. Predator den Titel als Beste Lizenz.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 15. Juli 2010 - 11:19 #

Herzlichen Glückwunsch!

Sniizy (unregistriert) 15. Juli 2010 - 13:59 #

Ich hätte es auch Alan Wake gegönnt. Spiele es zurzeit und bin verdammt angetan von diesem Spiel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit