F1 2010: Vergleich zwischen Spielgrafik und Real-Strecken

PC 360 PS3
Bild von MaXiKinG
MaXiKinG 2527 EXP - 14 Komm-Experte,R8,A5,J6
Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

13. Juli 2010 - 15:15 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
F1 2010 ab 4,58 € bei Amazon.de kaufen.

Fans von F1 2010 haben Bilder der Spielgrafik mit den Bildern der realen Strecken verglichen und sie im offiziellen Forum veröffentlicht.

Da der Entwickler von F1 2010 für die grafische Umsetzung unter anderem auch reale Streckenbilder nutzt, verglichen Fans die Spielgrafik mit den Original-Schauplätzen. So konnte beispielsweise der Monaco-Grand-Prix, bis auf einige fehlende Palmen und Bäume am Streckenrand, detailgetreu umgesetzt werden. Bei den Screenshots handelt es sich jedoch nicht um die finale Version, die fehlende Vegetation könnte also noch dazukommen.Die Ergebnisse des Vergleichs könnt ihr euch im offiziellen Forum ansehen (2. Quellenangabe). Das Rennspiel von Codemasters soll voraussichtlich am 24. September 2010 erscheinen.  

Avrii (unregistriert) 13. Juli 2010 - 16:31 #

Gibt es jetzt da eigentlich das safety car oder haben die entwickler doch nicht eingelenkt?

ums mit den typischen kinder-gamer worten auszudrücken:

OHNE SAFETY CAR - BOYKOTT!!!

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 13. Juli 2010 - 16:38 #

Ich finde, dass die Grafik alles ein wenig zu weich darstellt. Aber sonst sieht es schon sehr gut aus.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79821 - 13. Juli 2010 - 16:47 #

Und hoffentlich mit Schadensmodell und Wettersystem wie schon bei der Grand Prix-Reihe. Man muß im Rennen auch mal die Gischt im Gesicht haben :).

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 13. Juli 2010 - 16:52 #

Und dann nach Release irgendwann die Kinetic / Move Unterstützung, so dass man sich beim fahren noch die Visierfolien via Handgeste abziehen muss :D

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79821 - 13. Juli 2010 - 19:37 #

Aber nur mit nem gescheiten Lenkrad (ich vermisse da mein altes Thrustmaster Formula T2 inkl. Pedale), damit man/frau auch was in den Händen zum Lenken, Bremsen und Gasgeben hat :).

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12123 - 13. Juli 2010 - 17:05 #

Das sieht toll aus!! Fehlt nur noch ein Vergleich mit Grand Turismo 5 und realen strecken =)

Goldfinger72 15 Kenner - 3117 - 13. Juli 2010 - 20:58 #

Wenn ich Formel 1 nicht so sterbenslangweilig fände, käme das Spiel glatt auf meine Einkaufsliste. Macht jedenfalls einen sehr guten Eindruck.

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1436 - 13. Juli 2010 - 21:51 #

nett :-)

allerdings schauen die Vergleichs(real)bilder aus wie vonner VHS runterfotografiert ...

Darth68 10 Kommunikator - 409 - 14. Juli 2010 - 10:42 #

Das könnte ne wirkliche alternative zu Grand Prix 3 von Microprose werden.

Anonymous (unregistriert) 18. Juli 2010 - 11:57 #

Ich werde wohl abwarten. Im Entwickler-Interview war kürzlich zu lesen, dass bereits 12 Monate später ein F1 2011 erscheinen soll (ganz im Stil von EA Sports), welches zahlreiche wichtige Features enthalten wird, die es dieses Jahr nicht ins Spiel schaffen.

Ausserdem (für alle, die jetzt sagen: "dann kannst du immer noch ein Jahr warten") soll es voraussichtlich eben KEIN F1 2012 von Codemasters geben, weil sie die FIA Lizenz nur für diese 2 Jahre haben. Die Chancen stehen also gut, dass F1 2011 die definitive Version des Formel 1 Rennspiels von Codemasters wird, was auch immer danach kommt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit