Star Trek Online: Ebenfalls bald Free-to-play?

PC
Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10252 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

15. Juli 2010 - 21:26 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Trek Online ab 9,89 € bei Amazon.de kaufen.

Es scheint der MMO-Trend schlechthin zu sein: Zum Release eines neuen MMOs wird das Abo-Modell mit monatlichen Fixkosten vorgestellt (gelegentlich noch mit einem verlockenden Life-Time-Abo) und nach einigen Monaten (meist wenn sich herausstellt, dass das Spiel doch nicht so erfolgreich ist wie erhofft), wird auf das Free-to-Play-Modell umgestellt. Dort erhofft man sich mittels Mikro-Transaktionen, wie schicken Rüstungen, Reittieren oder auch Tränken, die Attribute erhöhen, mehr Umsatz. Die Rechnung scheint in vielen Fällen auch aufzugehen, warum sonst werden immer mehr Titel kostenlos spielbar (etwa Herr der Ringe Online, wir berichteten)?

Jetzt hat sich auch der Ausführende Produzent von Star Trek Online im offiziellen Forum zu Wort gemeldet. Daniel Stahl zeigt sich offen, auch bei STO das Hybrid-Bezahl-Modell zu übernehmen:

In dem Modell -- bei dem sich für die Abonennten nichts ändert -- aber man gleichzeitig auch vielen anderen Leuten erlaubt kostenlos zu spielen, dafür aber deren Inhalte limitiert, können sich die Spieler aussuchen, ob sie für jeden Inhalt eine kleine Gebühr zahlen, oder doch lieber monatlich bezahlen und sich keine Gedanken machen müssen.

Doch vorerst soll nichts umgestellt werden, aber man werde sich bei Cryptic ganz genau anschauen, wie es mit Herr der Ringe Online weitergeht.

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 12. Juli 2010 - 18:23 #

naja.. wenns halt nicht so läuft.. ;)
ist ja dann am ende wahrscheinlich so wie beim amerikanischen ddo

Johannes Stein 14 Komm-Experte - 2225 - 12. Juli 2010 - 18:44 #

Würde mich freuen, wenn STO free-to-play wäre, das würde mir einen Grund geben, mich damit genauer zu befassen.

Arno Nühm 15 Kenner - - 2758 - 12. Juli 2010 - 19:08 #

Hehe, sehe ich genau so.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 12. Juli 2010 - 19:32 #

Ich würde es mir auch vllt mal anschauen. Nur um bissl im All rumzudüsen.

Ich finde aber weder F2P, noch Monatsabo geschickt. Bin mal gespannt wie "The Old Republic" das Ganze lösen wird.

rapidthor 14 Komm-Experte - 2668 - 12. Juli 2010 - 19:39 #

Bei The Old Republic ist doch nen ganz normales Monatsabomodell angesetzt also so 13 € im monat oder hab ich da was falsch im Kopf

Benjamin Ginkel 18 Doppel-Voter - 10252 - 12. Juli 2010 - 19:52 #

Ich meine, dass das schon irgendwann mal bestätigt wurde. Muss man wohl abwarten, wie's endgültig aussieht. Wenn das Spiel wirklich so gut wird wie alle hoffen, wird's sicher ein Monatsabomodell mit Raumschiffen zum kaufen (wie die WoW-Mounts). So kann man die Kuh richtig melken. Da kenn' ich mich aus ;)

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 12. Juli 2010 - 20:05 #

Ich dachte die rechnen noch welches Modell mehr geld bringt?

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 12. Juli 2010 - 21:37 #

Also so weit ich weiß wurde noch nichts festgelegt. Es gab etliche GERÜCHTE das es ggf. Free2Play, oder etwas Neuartiges wird.

Die FAQ auf der offiz. Homepage lässt immernoch alles offen.

rapidthor 14 Komm-Experte - 2668 - 12. Juli 2010 - 21:47 #

Stimmt. Habs jetzt auch gesehen. Trotzdem rechne ich fest mit einem Abo Modell. Falls es net läuft wird dann wahrscheinlich auf Free2Play umgestellt.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 12. Juli 2010 - 21:55 #

Egal, solange die Gespräche vertont werden und die Stories tatsächlich den angepriesenen Tatsachen entsprechen. Denn in diesem Fall ist der Titel garantiert gekauft und wird auch monatlich bezahlt.

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 13. Juli 2010 - 5:46 #

das für den Spieler gerechteste Modell wäre "30 Tage kaufen und taggenaue abrechnung bei login"- nur dann verdienen die firmen ja nichts für offlinegamer

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. Juli 2010 - 7:03 #

Das wäre nicht nur gerecht, sondern würde auch jede MMO-betreibende Firma in den Ruin stürzen.

Mithos (unregistriert) 13. Juli 2010 - 11:12 #

Sehe ich genau so.

Bisher hält mich von STO ab, dass ich weder anspruchslose Steuerung noch Billig-Grind noch Billig-Gameplay aus der Retorte mag. All das scheint aber Kern-Element des Spiels zu sein. Zumindest hab ich von Außen betrachtet so den Eindruck.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 12. Juli 2010 - 23:41 #

-- "dafür aber deren Inhalte limitiert" ?

Gruppe betritt Instanz, 3 leute werden gekantet: You have not paid for that! Woohoo, wie ich mich schon darauf freue.

Wie wärs einfach mal das Spiel gescheit machen, statt Millionen in Lizenzen zu verbrennen? Jetzt soll es plötzlich die F2P-Option der rettende Gralsbringer sein! Ein erneutes: Wooohooo!

Mein Tipp? Aktien abstossen, das geht unter. ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. Juli 2010 - 7:07 #

Ich würde nicht unbedingt sagen, dass es untergehen wird. Mit dem F2P Konzept erreicht man eine enorm große Zielgruppe, die auch bereit ist durch Micropayment Geld in das Spiel zu investieren. Als Dungeons & Dragons F2P wurde, habe ich mir auch einige Sachen gekauft einige Euro investiert, was ich auch nicht bereue. Bei Star Trek würde es nicht nur bei mir, wahrscheinlich genauso aussehen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33829 - 13. Juli 2010 - 8:51 #

Ein gebührenfreies STO würde ich auch mal ausprobieren. Reizen tut es mich schon, im ST-Universum rumzuspielen.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 14. Juli 2010 - 19:10 #

Dito, Wow hat mich nie gereizt. Naja ok Mr.T kann schon sehr überzeugend sein. :-)

Aber STO würd ich gern mal zocken sofern es kostenfrei wird.

motherlode (unregistriert) 18. Juli 2010 - 0:51 #

Oi ^^ Würde mich trotzdem nicht ansprechen. Dafür werden aber die Ringe F2P :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
MMO
MMO-Rollenspiel
ab 12 freigegeben
16
Cryptic Studios
Perfect World
05.02.2010 () • 06.09.2016 ()
Link
7.0
7.3
PCPS4XOne
Amazon (€): 79,00 (PC), 39,90 (PC), 99,99 (PC), 69,00 (Windows 7), 9,89 (PC), 29,99 (PC-Spiel)