F1 2010: Viertes Entwickler-Video

PC 360 PS3
Bild von MaXiKinG
MaXiKinG 2527 EXP - 14 Komm-Experte,R8,A5,J6
Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

12. Juli 2010 - 14:43 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
F1 2010 ab 10,57 € bei Green Man Gaming kaufen.
F1 2010 ab 4,78 € bei Amazon.de kaufen.

Während Sebastian Vettel, Michael Schumacher und Co. noch um den Weltmeistertitel in der Formel 1 fahren, veröffentlichte Codemasters vor kurzem das vierte Entwickler-Video zu F1 2010. Es dreht sich dieses Mal alles um die Original-Strecken und -Autos der aktuellen Saison.

Das Video enthält technische Original-Daten und Feedback von echten Formel-1-Fahrern, sowie die originalgetreue Darstellung der modernsten Fahrzeuge im Motorsport und der herausfordernden Strecken, heißt es in der Pressemitteilung. Codemasters zeigt, wie alle Strecken und Fahrzeuge haargenau nachgebaut wurden. Um die 19 Strecken der FIA Formel 1-Weltmeisterschaft 2010 nachzubauen und den Fans so das bisher authentischste Formel-1-Erlebnis zu liefern, wurden CAD (Computer Aided Design) Daten und umfangreiche Referenzfotografien genutzt. Der ehemalige Formel 1-Pilot Anthony Davidson, der als technischer Berater an F1 2010 mitarbeitet, soll, sobald die Strecken gebaut sind, Feedback zum Look & Feel jedes Kurses geben. Außerdem beschreibt das Entwicklertagebuch, wie die Leistung und das Erscheinungsbild jedes Formel-1-Wagens detailliert nachgebildet wurden. Auch minimale Unterschiede am Design wirken sich so auf das Fahrverhalten auf der Strecke aus.

F1 2010 erscheint im 3. Quartal 2010 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360.
 

Video:

Duke Nukem (unregistriert) 12. Juli 2010 - 15:00 #

Ja leck mich doch sieht dieses Spiel aus! Wahnsinn. Fotorealismus. Jetzt muss nur noch die Fahrphysik im Realismusmodus stimmen. Und dieNordschleife drinnen sein. Bin iRacing verwöhnt..

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1447 - 13. Juli 2010 - 20:58 #

warum sollte die Nordschleife in nem Formel 1 Spiel vorkommen ?

da kann man nur auf die Modder-Gemeinde hoffen...

alá F1 Challenge '99-'02 Modding :-)

AUDI R10 + Le Mans bei Strömendem Regen bei der Grafik ... *hach*

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2504 - 12. Juli 2010 - 17:00 #

Gähn! Formel 1 ist stinkend langweilig....und dann noch spielen? Nee.
Dann lieber wieder ein richtiges Rallye Spiel.

Tr1nity 28 Endgamer - 101244 - 12. Juli 2010 - 17:10 #

Nicht wenn du eine F1-Simulation á lá Geoff Crammonds Grand Prix spielst. Fahr mal so nen F1-Rennwagen ohne jegliche Fahrhilfen und stelle so ein Auto mal richtig ein, das alles paßt und der Wagen dich über die gesamte Echtzeit-Renndistanz (unter Umständen mit wechselndem Wetter) ins Ziel bringt. Das ist gar nicht so einfach, wie es vielleicht aussieht. Da hast du Anspruch und garantiert keine Langeweile. Wobei das beste Gefühl auch nur mit einem gescheiten Lenkrad und Pedalen aufkommt, anstatt auf nem Controller rumzudrücken :). Ob F1 2010 das Gleiche wie die damalige Grand Prix-Reihe kann weiß ich jetzt nicht, hab die F1-Reihe nie gespielt, aber Rallye-Spiele bieten sowas meines Wissens nicht. Die sind mir wiederum einfach zu "Arcade-lastig".

F1 im TV und F1 selber fahren ist schon noch ein Unterschied :).

Ich wünsch dennoch immer noch ein Geoff Crammonds Grand Prix 5 :D.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2504 - 12. Juli 2010 - 17:49 #

Warum soll ich denn ein F1 Spiel spielen, wenn mich F1 nicht interessiert? o_O

Rambazamba (unregistriert) 12. Juli 2010 - 19:00 #

War kommentierst du dann News zu F1-Spielen?

Pro4you 19 Megatalent - 13015 - 12. Juli 2010 - 19:19 #

Schrieb der unbekannte.. Jeder darf hier frei seine Meinung äußern ohne diese rechtfertigen zu müssen!

Tr1nity 28 Endgamer - 101244 - 12. Juli 2010 - 19:27 #

Das ist legitim. Allerdings aufgrund dessen zu behaupten ein F1-Spiel bzw. die F1 allgemein wäre langweilig ist dem Spiel gegenüber nicht ganz fair :).

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1447 - 13. Juli 2010 - 21:00 #

weder dem Spiel, noch den Fans

Und schon garnicht den Ingenieuren (oder Fahrern) die hintendran stehen...

Pro4you 19 Megatalent - 13015 - 12. Juli 2010 - 17:28 #

Wenn man sich so was ansieht, könnte man schon fast denken, dass Rennspiele Spaß machen. ich bin kein Rennspiel-Fan aber Grand Turismo 5 wird gekauft =) Das hier eher nicht ;P

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit