GG-Test: Lego Harry Potter

PC 360 PS3 Wii DS PSP
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 367658 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

10. Juli 2010 - 13:21 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4 ab 14,95 € bei Amazon.de kaufen.

Halt, nicht wegklicken! Selbst, wenn ihr euch dem Lego-Alter schon das eine oder andere Jahrzehnt entwachsen wähnt, und mit den Lego-Vorgängerspielen nicht viel anfangen konntet, und selbst wenn ihr keine beinharten Harry-Potter-Fans seid: Lego Harry Potter - Die Jahre 1 - 4 ist richtig gut geworden! Neben einer durchaus ernstzunehmenden Spielzeit von 10 bis 15 Stunden für die komplette Handlung (späteres Neuspielen einzelner Levels zweck Secrets-Optimierung nicht eingerechnet) wirkt vor allem die enorme Vielseitigkeit motivierend, die durch die liebevoll desigten Levels und die Spezialfähigkeiten der zahlreichen Charaktere entsteht. Und wenn ihr dann noch mit einem Freund oder einer Freundin kooperativ spielt (was auch jederzeit während eines Solospiels geht), bleibt kein Auge trocken. Meint zumindest der GamersGlobal-Tester --

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)