Ubisoft: Neue Konsolen in 2 bis 3 Jahren?

Bild von Atomsk
Atomsk 4878 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

9. Juli 2010 - 17:24 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Murray Pannel, Head of Marketing von Ubisoft in Großbritannien, geht davon aus, dass bis zum Erscheinen einer neuen Konsolengeneration noch zwei bis drei Jahre vergehen werden. Angesprochen auf die Zukunft der Konsolen meinte er:

Die neue Hardware, Dinge wie Move, Kinect und der 3DS werden den Markt neu beleben. Und in den kommenden zwölf Monaten erwarte ich zumindest eine Stabilisierung, bevor der Übergang zu neuen Konsolen in vermutlich zwei bis drei Jahren stattfindet.

Im Augenblick sei es aber noch nicht an der Zeit, über diese Dinge zu reden. Er selbst -- als technikbegeisterter Spieler -- fände es zwar gut, wenn die Hersteller über neue Hardware sprechen würden, in der nahen Zukunft verspricht er sich jedoch zunächst einmal viel von Move und Kinect:

Es ist schwierig zu sagen, was als nächstes kommt, da wir dabei nicht mit Sony, Nintendo oder Microsoft zusammenarbeiten. In all diesen Maschinen steckt aber immer noch Leben. Ich denke wirklich, dass die Spiele noch besser werden können. Die Spielerfahrungen können reichhaltiger und variantenreicher werden und die neuen Plattformen, Kinect und Move, werden sicherlich dabei helfen.
 Vielleicht erachten Hardcore-Gamer Dinge wie Kinect und Move als irrelevant. In gewisser Weise widerspreche ich da aber. Es werden mehr Sachen kommen, die zeigen, was Kinect für den Hardcore-Gamer wirklich bedeuten kann. Ich würde gerne mehr neue Technologien sehen. Ich bin technikbegeistert und ein Spieler. Aber was die Mainstream-Zielgruppe anbelangt, ist es vermutlich nicht notwendig, bis man mehr dazu zeigen kann.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7221 - 9. Juli 2010 - 19:41 #

Und das beste Feature: Totale Überwachung durch einen hauseigenen Mitarbeiter, der auch darauf achtet, dass man brav alle zwei Tage ein Spiel kauft und dieses ganz begeistert durchspielt. Aber wozu eine neue Konsolengeneration? Grafisch ist noch Luft, aber sonst? Mittlerweile ist doch der Lauf mehr als langweilig. Neue Konsole -> alte Titel ein paar mal neu aufgelegt bzw. Nachfolger -> diverse technische Gimmicks wie Kinect -> neue Konsolengeneration.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 9. Juli 2010 - 20:39 #

Ich freue mich schon auf die Ps4 aber das hat in meinen Augen auf jedenfall noch zeit, da zumindest in der Ps3 noch viel potential drinnen steckt. Im übrigen will ich mindestens zwei jahre mit meiner bald nagelneuen konsole verbringen und nicht gleich wieder von einer neuen zu hören..

Punisher 19 Megatalent - P - 15806 - 9. Juli 2010 - 21:01 #

Ich möchte nach wie vor darauf wetten, dass die nächste Konsolengeneration derzeit durch OnLive etc. eingeläutet wird. Cloud Gaming oder wenigstens voll digitale Distribution wird da die Zukunft sein, auch wenn ich dem durchaus mit gemischten Gefühlen gegenüberstehe.

Man muss sich nur die "Vorteile" vor Augen halten - Cloud Gaming ist absolut Schwarzkopiefrei, die Draufzahlerei für die Hersteller der Konsolen durch Entwicklungskosten fallen auch aus. Man könnte sich also voll auf die Spieleentwicklung und exklusive Lizensierung für das eigene System konzentrieren - eigentlich doch quasi der Traum für die Industrie.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 9. Juli 2010 - 21:09 #

Und das es nur den pc betrifft und Konsolen erst mal noch nicht, kann die Grafik auch immer mehr verbessert werden und wird nicht durch Konsolen-Portierungen geschwächt.

Quillok 12 Trollwächter - 901 - 11. Juli 2010 - 15:01 #

Obwohl ich da eher der Meinung bin solang es kein flächendeckenden Breitbandzugang zum Internet gibt, wird sich das nicht wirklich durchsetzen, da die Zielgruppen damit doch arg eingeschränkt ist, ich denke es wird eher in Richtung Steam gehen, nur mit dann vll günstigeren Preisen als im Laden...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Gucky