Sony: Microsoft oder Nintendo werden die Next-Gen eröffnen

360 PS3 Wii
Bild von maddccat
maddccat 11532 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,A3,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

9. Juli 2010 - 17:29 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Shuhei Yoshida, Chef der Sony Worldwide Studios, äußerte in einem exklusiven Interview gegenüber der Website Develop Online die Vermutung, dass Microsoft oder Nintendo zuerst auf den "Next-Generation-Zug" aufspringen und Nachfolger der Xbox 360 beziehungsweise Wii auf den Markt bringen werden.

Für diese Vermutung führte er gleich mehrere Gründe auf:

Betrachtet man es von außen, hat Microsoft als erstes eine Konsole der aktuellen Generation veröffentlicht. Meiner Meinung nach wird Microsoft den ersten Schritt machen.
Oder aufgrund von Nintendos Ansatz, ihre Hardware nicht auf den neusten Stand gebracht zu haben - die Wii unterstützt nicht einmal die HD Auflösung - könnten sie als erstes reagieren.
Diesbezüglich sollte man diese Firmen im Auge behalten. Da die PlayStation 3 später als die Xbox erschien und leistungsstärker ist, hat sie eine längere Lebensdauer.

Erst kürzlich hatte Shuhei Yoshida bekannt gegeben, dass das Unternehmen mit umfangreichen Aktivitäten hinsichtlich des Nachfolgers der PlayStation 3 beschäftigt sei (wir berichteten).

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 9. Juli 2010 - 17:44 #

Bin schon gespannt wie lange es dauert. Ich denk aber das Nintendo als erstes eine neue Generation herausgibt, alleine schon wegen fehlendem HD.

Anonymous (unregistriert) 14. Juli 2010 - 11:10 #

Das war immer auch meine Einschätzung.
Ich hatte mich schon vor über einem Jahr festgelegt, dass als nächste stationäre Konsole ein Wii-Nachfolger von Nintendo kommen würde, und zwar mit einer Ankündigung auf der E3 2011, und einem Erscheinungstermin spätestens 2012.

Nach den Aussagen von Nintendo aus den letzten paar Monaten bin ich mir jetzt nicht mehr sicher.
Man scheint sich bei Nintendo mittlerweile klar dafür entschieden zu haben, die große und immer noch wachsende installierte Basis der Wii auszunutzen, um so lange wie möglich so viel Geld wie möglich zu verdienen - und zwar zunehmend unabhängig davon, was die Konkurrenz tut und was sich die "Core Gamer" unter den Nintendo-Fans wünschen.

Aus kaufmännischer Sicht steht Nintendo bis auf weiteres einfach nicht unter Druck, etwas anderes oder besseres als Wii zu präsentieren. Von daher wird man es wohl auch nicht tun.
Das ist am ehesten vergleichbar mit der Situation bei NES und SNES, womit Nintendo ebenfalls sehr erfolgreich war, und wo Nintendo trotz am Ende dramatisch unterlegener Hardware sich mehrere Jahre Zeit damit gelassen hat, neue Konsolen zu präsentieren.
So trat das NES aus dem Jahre 1983 noch bis 1992 gegen PC-Engine (von 1987) und Mega Drive (von 1988) an! Und das SNES aus dem Jahre 1990 musste sich bis 1997 gegen Saturn und PlayStation (beide 1995) behaupten.
Auch der GameCube kam noch deutlich später auf den Markt als Dreamcast und PS2, von den Nintendo Handhelds mal ganz zu schweigen.

Daher wage ich heute zu behaupten, aufgrund der klaren Aussagen von Nintendo aus den letzten Monaten: Sofern nicht PlayStation Move so abhebt, dass Wii ernsthaft unter Druck gerät, wird Nintendo die Konsole bis auf weiteres nicht ablösen.

Allerhöchstens könnte es eine zusätzliche Konsole von Nintendo geben, will sagen eine "Wii Pro", die sich zum höheren Preis an die HDTV- oder sogar 3DTV-Besitzer und an die die "Core Gamer" unter den Nintendo-Fans richtet, und somit das Angebot von Nintendo nach oben hin abrundet, ohne Wii gleich ganz zu ersetzen.

So eine "Wii Pro" könnte 2012 auf den Markt kommen, würde dann aber zu PS3 + Move in direkte Konkurrenz treten.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 9. Juli 2010 - 18:26 #

Im Moment habe ich noch keinen Bedarf. Solange die Konsolen noch weiter ausgereizt werden, gibt es keinen Grund sie zu ersetzen. Der Gamec... äh ich meine Wii mal ausgenommen.
Nur wenn Kinect oder Move wie eine Bombe einschlagen sollten, hätte Nintendo Handlungsbedarf.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11532 - 9. Juli 2010 - 18:32 #

Kann man so unterschreiben.

Allerdings fällt im direkten Vergleich mit brauchbaren bis guten PCs auf, dass die Konsolen schon ein wenig hinterherhinken. Beim Summersale auf Steam letztens, habe ich Resident Evil 5 fürn 10er mitgenommen und ich muss schon sagen, dass der Unterschied in der Bildqualität zur Xbox 360 Fassung recht deutlich ist. Und ich behaupte jetzt mal, dass lag nicht am Sitzabstand.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 9. Juli 2010 - 19:12 #

Da ich auf dem PC nicht Zocke, mangels aktueller Hardware auch nicht könnte, fällt mir das zum Glück nicht auf. ;o)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11532 - 9. Juli 2010 - 19:14 #

Es wäre mir wohl ohne zwei Mal das gleiche Spiel für verschiedene Plattformen zu besitzen, auch nicht aufgefallen.^^

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 9. Juli 2010 - 19:14 #

Na ja, bei einem Multiplattformtitel schneidet der PC grafisch natürlich immer am besten ab, ein Grafikupdate ist halt am einfachsten zu machen. Die 360 hat ja nun schon 5 Jahre auf dem Buckel, aber Alan Wake zB sieht noch ganz ordentlich aus, das würde auf meinem ebenfalls 5 Jahre alten PC wahrscheinlich nichtmal flüssig laufen. Und die PS3 hat ja jetzt erst angefangen, Gewinn abzuwerfen und soll auch bald für 3D gerüstet werden, wofür auch schon Spiele in Planung sind (Killzone 3 zB, glaube ich). Das wird also noch ne Weile dauern, bis da was Neues kommt.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 9. Juli 2010 - 19:26 #

Ich denke das bei beiden HD-Konsolen noch Potenzial nach oben haben. Bin gespannt wie Crisis 2 oder Rage auf den Konsolen aussehen. Ein gutes Beispiel wie sich eine Hardware steigern kann ist der Unterschied zwischen Tekken 1 und 3 auf der Playstation.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11532 - 9. Juli 2010 - 19:32 #

Da bleibt aber die Frage offen, auf welchem vergleichbaren Niveau wir uns derzeit befinden. Auf dem von Tekken 1, 2 oder 3? Ich denke eher, die Konsolen haben nach oben nicht mehr sonderlich viel Luft.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 9. Juli 2010 - 19:56 #

Also wenn man mal Mass Effect 1 und 2 oder Forza 2 und 3 vergleicht, dann ist der aktuellere Teil jeweils doch schon eine spürbare Verbesserung, und Final Fantasy 13 etwa sieht nun wirklich genial aus. Die Frage ist wohl eher, ob die Entwickler entsprechend viel Zeit in das Herauskitzeln dieser Leistungen stecken werden oder ob man sich wie im Falle von Fallout 3: Las Vegas mit nur ein paar Verschönerungen begnügen wird. Ich glaube schon, dass da noch einiges drin ist :)

Anonymous (unregistriert) 14. Juli 2010 - 11:13 #

Einfache Antwort: Tekken 2 ist Ende 2009 erschienen, nennenswerte Steigerungen zu Tekken 3 sind noch drin bis etwa Ende 2011.

Heiner B. (unregistriert) 9. Juli 2010 - 19:52 #

Auf der E3 gabs doch Konsolen Gameplay von Crysis 2 und Rage

KornKind 13 Koop-Gamer - 1346 - 9. Juli 2010 - 20:13 #

Ist ja klar, dass der Sony-Chef das sagt, damit man den Eindruck erhält die PS3 sei die lohnenswerteste Investition.

Gibt schlussendlich aber keinen stichhaltigen Grund, warum das so sein sollte.

PARALAX (unregistriert) 9. Juli 2010 - 20:19 #

Ich bin nach wie vor nicht der Meinung, das die PS3 leistungsstärker ist. Die meisten Spiele sehen auf der XBox 360 immernoch besser aus, z.B. der Rasen bei FIFA 10 durch das zusätzliche Antialiasing in Verbindung mit HDR, was die PS3 nicht beherrscht. Ausnahmen wie Uncharted 2 oder einige Exclusivtitel sind auf den CELL Prozessor zugeschnitten und benutzen mehrere Kerne. Trotzdem kann man hier und da das Kantenflimmern noch gut sehen.

KornKind 13 Koop-Gamer - 1346 - 9. Juli 2010 - 20:24 #

Seh ich auch so. Die wirklich gut aussehenden Spiele sind auf beiden Konsolen auf sehr ähnlichem Niveau. Aufgrund der schwereren Programmierbarkeit sehen aber vor allem Multiplattform-Titel auf der Xbox 360 in den meisten Fällen besser aus.

Die beiden Konsolen sind rein technisch betrachtet auch nicht so extrem unterschiedlich, als dass da eine viel mehr leisten könnte.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12663 - 9. Juli 2010 - 20:57 #

Wenn man sich jedoch Uncharted 2, Heavy rain und bald Grand Turismo 5 anschaut, sind das schon große perlen. Sowas wird die Xbox 360 an grafikleistung nie schaffen.

PARALAX (unregistriert) 9. Juli 2010 - 21:06 #

Du mußt es ja wissen (oder auch nicht). *knuddel* ;-)

Uncharted wäre sicherlich auch auf der XBox 360 möglich, wahrscheinlich mit eingeschränkter Weitsicht, aber dafür ohne Kantenflimmern.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12663 - 9. Juli 2010 - 21:10 #

Wie ich muss es ja wissen? xD

KornKind 13 Koop-Gamer - 1346 - 9. Juli 2010 - 21:23 #

Ich habe sowohl Uncharted 2, als auch Heavy Rain gespielt. Ja, die beiden Spiele sehen sehr gut aus, sind aber wie gesagt nicht eine andere Liga als manche 360-Spiele.

Das mittlerweile etwas angestaubte Gears of War 2 sieht z.B. meiner Meinung auch nach wie vor super aus. Ich könnte nun nicht entscheiden, ob mir Uncharted 2 grafisch besser oder schlechter gefällt.

Gran Turismo 5 finde ich in diesem Zusammenhang übrigens ein unpassendes Beispiel, da es zumindest bisher in vielen Belangen grafisch eher suboptimal aussieht.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12663 - 9. Juli 2010 - 23:24 #

Grand Turismo 5 Suboptimal? O.o So ein Spiel wie Heavy Rain ist in meinen Augen, in einer höheren Liga, als bis jetzt jedes auf dem markt erschienene xbox 360 Game.

Anonymous (unregistriert) 14. Juli 2010 - 11:31 #

Der Knackpunkt ist, dass sowohl Xbox 360 als auch PS3 spezielle Stärken, aber leider auch spezielle Schwächen eingebaut haben - bei PS3 sind das die arg schwache GPU auf Geforce 7 Niveau, die Limitationen bei der Bandbreite, der relativ unflexible Speicher und die Schwächen beim Scaler, bei Xbox 360 ist es v.a. das mit 10MB etwas zu klein geratene EDRAM.

Bei der PS3 müssen die Entwickler sehr sorgfältig mit der knappen Bandbreite haushalten, und soviele Rechenaufgaben wie möglich von GPU zu den SPEs des Cell Prozessors verlagern (daher sind Transparenzeffekte bei Uncharted 2 relativ niedrig aufgelöst, und God of War 3 spart damit in jeder Szene, aber es ist fantastisch gemacht und fällt dank des temporalen Antialiasing nicht wirklich auf).
Bei der Xbox 360 hingegen müssen die Entwickler ständig um das zu kleine EDRAM herumprogrammieren, was uns einige niedrig aufgelöste Effekte bei Alan Wake, aufwändiges Tiling bei Colin McRae DIRT 2 und Blur, fast völligen Verzicht auf Transparenzeffekte bei Forza 3, oder interne Sub-HD Auflösungen bei Spielen wie Call of Duty einbringt.

Am Ende führt das dazu, dass Spiele, die speziell auf die Stärken und Schwächen der Xbox 360 zugeschnitten sind (z.B. Bayonetta von Platinum Games) sich nur unter größten Schwierigkeiten direkt auf PS3 portieren lassen.

Umgekehrt hingegen ist es wesentlich leichter - Spiele, die speziell auf die Stärken und Schwächen der PS3 zugeschnitten sind, profitieren von diesen Optimierungen auch auf Xbox 360 und sogar PC (zumindest unter DirectX 10 aufwärts).
Hauptsächlich aus diesem Grund entwickelt Platinum Games das neue Vanquish auch primär für PS3, und optimiert sekundär für Xbox 360 - und damit stehen sie nicht alleine da, viele Entwickler haben ihre aktuellen Cross-Platform Projekte so aufgesetzt.

Aus dieser Vorgehensweise scheint der letzte große technische Hub dieser Konsolengeneration zu resultieren, von dem die neuen Spiele bis 2011 profitieren werden.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12663 - 9. Juli 2010 - 20:54 #

Nintendo wird nach Sony´s Move nichts mehr haben als die Exclusiv Titel. In meinen Augen wird und Muss Nintendo in Sachen konsolen den nächsten Schritt machen. Nur auf den 3DS und exclusiv titel aufzubauen, wäre nicht ratsam.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12583 - 9. Juli 2010 - 22:36 #

warum sollten sie dann nichts mehr haben?
Meinst die Zielgruppe die mit diesen fuchteilzeugs angesprochen wird, holt sich noch ne PS3?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12663 - 9. Juli 2010 - 22:40 #

naja aber wii hat nichts mehr mit der sie trumpfen kann als die exclusiv titel und selbst das wird albern wenn sie deswegen jedes ajhr ein neues zelda auf dem mearkt bringen nur um keine neue konsole presentieren zu müssen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12583 - 9. Juli 2010 - 23:44 #

sie hat nichts mehr?
Grade die Exclusiv titel sprechen durchaus für die wie und da nicht nur die Titel von nintendo selbst, auch so sachen wie Last Story usw

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12663 - 10. Juli 2010 - 0:00 #

Genau, einfach 20 Jahre bei der gleichen Konsole bleiben, bis man merkt, dass ihnen keine Idden mehr einfallen, Spiele für die Wii heraus zu bringen.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 10. Juli 2010 - 6:35 #

@Contra4you
Was du wohl vergisst ist das Nintendo schon in den Köpfen der Leute festsitzt.
Und wenn Mami & Papi Durchschnitt in den Laden kommen, und für Ihr Kind eine Konsole kaufen, wollen Sie etwas mit dem Ihr KIND, nicht Sie spielen kann. Ein SOCOM oder ein Heavy Rain ist nichts für Ihre Kind.
Und das ist, ob man es zugeben will oder nicht, das Publikum für Bewegungssteuerung.
Nintedo hat außerdem noch die Hausmarken wie Mario oder WiiFit im Einsatz, das sollte man nicht unterschätzen. Wenn Mami & Papi Durchschnitt in den Laden kommen, sehen Sie die PS3 Abteilung. Ab 18, ab 16 und nur wenige Titel für Kinder.
Bei der Wii hingegen werden Sie mit bunten Spielecovern für Kinder erschlagen.

Und da kann man jetzt Fanboy sein oder nicht, so sieht einfach die Realität auf dem Markt aus. Und wenn Sony das wirklich ändern will müssen Sie mehr tun als nur einen Bewegungscontroller herausbringen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 62730 - 9. Juli 2010 - 23:09 #

Hm, zumindest eine Nintendo-Konsole wäre für mich nicht so eilig. Will mir jetzt dann erst mal ne Wii zulegen und wäre nicht sonderlich begeistert, wenn da schon bald der Spielenachschub abbricht.

Allerdings glaube ich auch, dass MS den ersten Schritt zur nächsten Generation machen wird. Haben eben das älteste Gerät auf dem Markt und Sony wird sich schätze ich noch etwas Zeit lassen.

Dr. Garry 11 Forenversteher - 595 - 10. Juli 2010 - 11:04 #

Da sollte Microsoft sich aber beeilen, weil langsam wird es langweilig mit den neuen Xbox Konsolen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Rechen