Kings and Castles: Video-Blog #21: Beta wird öffentlich sein

Bild von Rechen
Rechen 16014 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C5,A7
Artikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

4. Juli 2010 - 16:06

Im aktuellen Video-Blog zu Kings and Castles, dem neuen Strategie-Spiel von Chris Taylor, geht dieser zunächst auf einige Zuschauer-Fragen ein. So wollte etwa jemand wissen, ob die Truppen mit einem Moralwert versehen werden. Laut Chris soll es etwas vergleichbares geben. Als Beispiel führt er an, dass Soldaten, die in der Nähe des Königs kämpfen, durch dessen Anwesenheit gestärkt werden. Des Weiteren äußerte sich Chris zu den Beta-Plänen und gab bekannt, dass es eine öffentliche Beta geben wird, bei der eine fixe Anzahl an Schlüsseln ausgegeben werden wird.

Die letzte Frage bezieht sich darauf, was Chris eigentlich den ganzen Tag so macht. Dem besagten Fragesteller käme es nämlich so vor, als würde dieser nur durch die Gänge laufen, seine Mitarbeiter nerven und Nüsse essen. Das war dann auch das Stichwort für die folgenden Aktionen des Chris Taylor: Er lief durch die Gänge, knipste Lichter an und wieder aus und gab sich sichtlich Mühe seinen Mitarbeitern auf den Geist zu gehen. Gegen Ende wurden dann noch einige Formationen, die beweisen, dass der einfache Soldat im Spiel einen außerordentlich ausgeprägten Sinn für Geometrie hat, gezeigt. 

Video:

Creasy (unregistriert) 5. Juli 2010 - 10:01 #

Im echten Leben würde mich Herr Taylor zwar nur nerven, aber als Video ist er verdammt lustig.
Einer der geilsten Videoblogs zu einen Spiel auf jeden Fall.
Eigentlich interessieren mich solche "last gen" (Strategie)spiele zwar nicht mehr (in der heutigen Gen sollte es ums Geschichtenerzählen gehen, um endlich mal etwas an Filmniveau heranzureichen), aber da Jeremy Soule den Score liefert, freue ich doch irgendwie drauf.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2207 - 5. Juli 2010 - 17:10 #

Was früher Demo hieß ist jetzt die Open Beta. Mir gefällts :)

General_Kolenga 15 Kenner - 2868 - 6. Juli 2010 - 9:56 #

Der Vergleich hinkt würde ich mal behaupten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)