Need for Speed World: Beta-Wochenende offen für alle (Update)

PC
Bild von Freeks
Freeks 5530 EXP - 16 Übertalent,R8,S9,A3,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt

3. Juli 2010 - 10:20 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Need for Speed - World ab 8,07 € bei Amazon.de kaufen.

Update 14:03:

Anscheinend sind die Server gerade überlastet. Das NFS:World Team hat wohl nicht mit so einem Ansturm auf die Beta gerechnet.

Ursprüngliche News:

Nachdem die geschlossene Beta-Phase von Need for Speed World (wir berichteten) schon eine Weile läuft, hat Electronic Arts beschlossen für dieses Wochenende die Beta-Tore für alle Interessierten zu öffnen.

Wer sich auf die Piste schwingen will, hat noch bis Sonntag Abend Zeit sich mit seinem EA-Account auf der Homepage einzuloggen und den ca. 750MB großen Client herunterzuladen.

Need for Speed World ist ein Onlinespiel mit einer frei befahrbaren Welt, die mehr als 150 Meilen umfasst. Es knüpft an die Tradition vorangegangener Titel an und verbindet die bekannten Städte aus NFS Most Wanted und NFS Carbon zu einer neuen größeren Spielwelt, in der auch die Polizei wieder aktiv ins Renngeschehen eingreifen wird. Zudem soll es möglich sein, Freunde, Familie oder tausende andere Spieler in intensiven Online-Rennen und Verfolgungsjagden herauszufordern. Erscheinen soll der Titel am 20.Juli.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 3. Juli 2010 - 12:39 #

Habe mal ein wenig reingeschaut, ruckelt ganz schön (Lag), aber vom Spielablauf her scheint es überwiegend gut gelöst zu sein (Tipp: Lesen, was einem die Hilfefenster anzeigen ;) ).

Wenn jemand adden mag, mein Fahrerprofil: jestersice

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 3. Juli 2010 - 13:07 #

burnout clone ?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 3. Juli 2010 - 13:23 #

????

was war wohl eher da Burnout oder Need for Speed...

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 5. Juli 2010 - 13:10 #

~~ nur weil es nfs heisst, hat dieser titel nicht wirklich etwas mit den vorgängern zu tun.
Die Idee einer persistenten mp welt in einem rennspiel in dieser art hab ich das erste mal in burnout gesehen. hab allerdings most wanted und carbon net gezockt deshalb weiss ich net ob sie das vorher schon hatten.

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 5. Juli 2010 - 15:34 #

Es ähnelt stark Need for Speed Underground (2003) mit der frei befahrbaren Stadt und so wie ich das verstanden habe, gab es das in der Burnout Serie erst mit Burnout Paradise (2008).

Khayet 13 Koop-Gamer - 1300 - 3. Juli 2010 - 19:22 #

Da ist nicht kein nicht zu viel im ersten Satz ;D

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 3. Juli 2010 - 19:25 #

Der Beta-Nicht-Fehler wurde einfach mal nicht behoben, da nicht ein so wunderbar nichtiges Wort ist ;)
Danke für die Korrektur.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. Juli 2010 - 14:22 #

Die Server kriegen nichts gebacken. Die Nacht konnte ich noch einigermaßen rumcruisen, aber auch mit heftigsten Lags in Multiplayer-Rennen (Gegner hinter einem - plötzlich Meilen voraus oO ).

Mein Eindruck vom Spiel: durchschnittlich bis schlecht.

Anonymous (unregistriert) 4. Juli 2010 - 18:21 #

Und wenns fertig ist nicht f2play sondern f2pay

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 4. Juli 2010 - 18:34 #

Ach, alleine schon die Sache mit den Perks beim Rennen. Nichts gegen Nitro, aber das hat ja alles dann garnichts mehr mit dem fahrerischen Geschick zu tun (man muss nen Skill lernen, um auf den Turboknopf zu drücken - na lol!). Die Perks muss man sich dann auch verdienen bzw. mit Boosterpunkten holen... ist halt alles Quark. Und für sowas bezahl ich auch nicht :)

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 5. Juli 2010 - 8:43 #

War schon ne sehr komische Angelegenheit das Spiel. Mir hat der "Charme" der letzten Teile gefehlt. Zum individualisieren muss man erst im Level aufsteigen, Autotuning gibts nur im Komplettpaket usw. Wirkte eher wie Minigame im Fullscreen als ein Need for Speed.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 5. Juli 2010 - 16:01 #

Ich finds nur nebenbei eigentlich ganz spassig, ist ja auch wenn manche hier was anderes behaupten, Free2play. Man kann natürlich wenn man das will Geld für Boosterpunkte ausgeben und sich Wagen mieten oder Extras kaufen, aber die Extras gibts auch nach jedem Rennen immer wieder mal was, das passt schon. Mir hat gefallen das man viele Ecken aus z.B. Most Wanted kennt. Hier kann man natürlich auch lästern das es billig recycled ist.

Es war von Anfang an klar das NFS: World ein free2play Spiel sein wird, das eher simplifiziert ist, wer einen Nachfolger zu Underground mit seinen Tuningmöglichkeiten erwartet, ist hier falsch, hier geht es um simple Rennen und sich gegen seitig mit Extras austricken, eher vergleichbar mit einem Mario Cart, oder dem neuen Blur.

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 5. Juli 2010 - 18:07 #

Naja, aber es ist nun mal nicht Free to Play sondern ein Kauftitel. Ok, 20€ sind nicht viel, aber ich werds mir ziemlich sicher nicht holen.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 5. Juli 2010 - 19:51 #

Vielleicht hab ich da auch was nicht richtig verstanden, aber so wie ich das verstanden habe, ist das "Starterpack" kein muss, sondern nur Boost, Extras und 1-2 Autos extra, wenn du willst, damit man den Titel eben in den Laden stellen kann, so wie man auch Runes of Magic in den Laden gestellt hat und dann eben für 20€ Ingameitems Gutscheine hatte, aber man konnte nach wie vor einfach den Client von der Seite laden und losspielen.

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 5. Juli 2010 - 22:50 #

Ups, da hab ich mir nicht die Beschreibung des Boost-Packets nicht durchgelesen. Du hast natürlich Recht, dass das Spiel F2P ist und dann passt die Qualität des Spieles auch wieder. Von einem Bezahltitel erwarte ich in 2010 dann doch einiges mehr. Wenn die Serverleistung dem Andrang gerecht wird werd ich vielleicht mal wieder spielen. Aber wie ich mich kenne, werd ich den Client wieder ewig auf der Platte haben und erst löschen wenn es mal wieder an Platz mangelt (wie schon bei so vielen anderen F2P-Titeln).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)