Epic Mickey, von Warren Spector erklärt (+ Video)

Wii
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324146 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

30. Juni 2010 - 14:05
Micky Epic ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

In diesem Hersteller-Trailer erklärt euch zweieinhalb Minuten lang Warren Spector höchstpersönlich (samt deutschen Untertiteln), was die Besonderheiten von Epic Mickey und seinem Wasteland sind. Ihr seht aber in erster Linie nicht Spector, sondern abwechslungsreiche Spielszenen. Wer bislang mit Epic Mickey wenig anzufangen wusste, ist nach dem kurzen, aber informativen Herstellervideo ein Stückchen schlauer.

Unsere eigenen Eindrücke von Epic Mickey während der E3 findet ihr hier.

Video:

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 30. Juni 2010 - 13:02 #

Ha, das sieht ja schön niedlich und (positiv gemeint)gruselig aus =)! Oswald ist ja witzig! Das könnte ein tolles Spiel werden, bin gespannt.
Muss dann wohl doch mal noch eine Wii kaufen :).

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 30. Juni 2010 - 13:04 #

Naja der Trailer ist viel verpsrechender als die E3 live präsentation..

ronnymiller 12 Trollwächter - 858 - 30. Juni 2010 - 13:54 #

Mir ist das zu bunt. Die ersten Konzept Artworks hatten viel mehr Originalität. Das hier wirkt doch sehr "gewöhnlich".

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 30. Juni 2010 - 16:30 #

Ich halte die Idee mit den Farben immernoch für geklaut von Okami...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33799 - 30. Juni 2010 - 16:37 #

Das System mit Farbe und Verdünner in Epic Mickey funktioniert doch deutlich anders als in Okami. In Okami hast du bestimmte Formen gemalt, die quasi Spells ausgelöst haben. In Epic Mickey werden direkt Objekte in die Welt gemalt oder daraus entfernt. Ich bin mir aber noch nicht so sicher, ob sich das wirklich so einzigartig spielen wird. Man kann ja vermutlich nur an bestimmten Stellen vorgegebene Objekte erzeugen. Aber das Szenario gefällt mir sehr gut. der Steampunk-Look der ersten Konzepte ist zwar nicht mehr da, aber es hat trotzdem diese Mischung aus den Helden der Kindheit und einer etwas erwachseneren düsteren Stimmung. Das könnte echt ein guter Micky-Reboot werden.

Olphas 24 Trolljäger - - 46995 - 1. Juli 2010 - 11:36 #

Stimmt, ausser das man was malt hat das System doch nichts mit Okami gemein. Wenn man so argumentiert müsste man auch sagen, dass Okami beispielsweise bei Arx Fatalis geklaut hat, weil man in beiden Zaubersprüche über das Zeichnen bestimmter Muster auslöst. Das wäre aber doch etwas engstirnig.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 30. Juni 2010 - 18:30 #

Ich muss meinem Vorredner zustimmen, das Setting ist wirklich hochinteressant. Ob das Spiel sich dann in Sachen Gameplay von der großen Masse abhebt, muss man abwarten.

Momsenek 13 Koop-Gamer - P - 1558 - 1. Juli 2010 - 18:08 #

Schaut gut aus ! Mal schauen was dabei raus kommt

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)