BDXL: Blu-ray mit mehr Speicher

PS3 andere
Bild von Corthalion
Corthalion 4765 EXP - 16 Übertalent,R8,S5,A5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

27. Juni 2010 - 15:51 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Bisher hatten Blu-ray-Speichermedien Speicherkapazitäten von 25 oder 50 Gigabyte. Nun jedoch wurde mit BDXL eine neue Spezifikation von der Blu-ray Disc Association entwickelt und veröffentlicht. Lizenzen zur Nutzung von BDXL sind bereits erwerbbar.

Die neuen Blu-ray-Medien, für die neue Wiedergabegeräte benötigt werden, haben nun drei bzw. vier Speicherschichten. Während die dreischichtigen Medien 100 Gigabyte fassen, sind es derer bei der vierschichtigen Version 128. Informationen über die Verfügbarkeit entsprechender Lesegeräte gibt es jedoch noch nicht.

Zusätzlich zum BDXL Format, wurde auch noch das Format IH-BD (intra hybrid disc) angekündigt, mit dem es möglich sein soll, zwei getrennte Bereiche auf der Disc zu haben. Der eine Bereich ist unveränderlich und kann nur gelesen werden, der andere Bereich soll aber auch beschreibbar sein. Auf mögliche Anwendungsgebiete für diese Hybrid-Discs geht die Pressemitteilung aber nicht ein.

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 27. Juni 2010 - 19:12 #

Ich hab nichtmal nen normalen Blue-Ray PLayer und da werden schon die ersten Nachfolger benötigt. Ich finde so langsam gehts mir dann doch zu schnell, 10 Jahre wird ein Medium wohl nicht mehr überleben :(

Corthalion 16 Übertalent - 4765 - 27. Juni 2010 - 19:37 #

Ich habe ebenfalls noch keinen :D

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 27. Juni 2010 - 19:15 #

Die werden doch wohl auf allen Blu-ray Playern nach einem Update erkannt oder? Sollte auf jeden Fall so sein! Aber soviel Speicher...im Moment benötigt man das eigentlich noch nicht.

estevan2 14 Komm-Experte - 1993 - 27. Juni 2010 - 19:49 #

Aber soviel Speicher...im Moment benötigt man das eigentlich noch nicht.
.
.
Das habe ich damals bei meiner ersten Festplatte auch gedacht :) Das waren 20 Megabyte und die war nicht gerade billig.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 27. Juni 2010 - 21:08 #

Das stimmt schon...aber diese oben genannte Datenmenge der neuen Blu-rays ist schon wirklich enorm! Blu-ray wird ja meist für Filme benutzt und ich denke das ist wirklich schon das absolute Maximun an Qualität - ich denke selbst in 10 Jahren wird es da keinen Sprung mehr geben der eine bessere Qualität als Blu-ray bietet.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 27. Juni 2010 - 23:12 #

Kommt natürlich aufs Endgerät an. Ich würde mir schon wünschen, dass die Filme ihrgendwann unkomprimiert zu haben sind. Auch würde ich eine größere fps bevorzugen. Das wiedrum wollen ja andere nicht haben um ihr "Kinofeeling" nicht zu ruinieren.

falc410 14 Komm-Experte - 2393 - 27. Juni 2010 - 20:57 #

Blu-Ray wird wohl das eh das letzte optische Medium sein. Hoffe ich zumindest.

Ganesh 16 Übertalent - 4989 - 28. Juni 2010 - 0:47 #

Glaube ich auch. Allein schon, weil es nach zig Jahren Existenz immer noch Durchsetzungsschwierigkeiten hat.

justFaked 16 Übertalent - 4309 - 27. Juni 2010 - 22:48 #

Mal eine Frage an die Technik-Experten:
Wieviel SPeicher verbraucht eig. ein Film in Blu-ray HD Qualität?
Nehmen wir als Extrem mit Überlänge mal AVATAR... kratzt der Film auch nur annähernd an den 25 bzw 50 GB?

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 27. Juni 2010 - 23:32 #

Kommt halt drauf an wie weit du es komprimierst. (Wie gut du die Qualität haben willst.)

Unkomprimiert braucht man für 100min (SD-Auflösung) ca. 180-200 GByte.

justFaked 16 Übertalent - 4309 - 28. Juni 2010 - 7:23 #

Danke für die Antwort =)
Aber 100 Minuten Film bei 576i 180-200GB .. bist du dir da sicher?
Wie passen denn dann die 720p Filme auf eine Blu-ray?

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1789 - 28. Juni 2010 - 10:16 #

Hat er doch gesagt: unkomprimiert 180-200 GB. Da wir alle 1080 Filme kennen, die länger sind, werden die wohl komprimiert sein. ;) Dafür gibt es dann Codecs, die bestimmen, was man alles so weg lassen kann (z.B. jedes 5. Bild, das spart dann einiges an Material ein, verschlechtert aber auch die Qualität).

justFaked 16 Übertalent - 4309 - 28. Juni 2010 - 14:25 #

Ahh, danke für die Erklärung, jetzt hab ich´s verstanden =)

Porter 05 Spieler - 2981 - 28. Juni 2010 - 16:54 #

mir fehlt ein HD-TV mir fehlt ein HD Receiver mir fehlt ein HD Player und mir fehlt aber auf keinen fall eine "HD Konsole"

die Zeit ist auf meiner seite und wenn, dann steig ich ganz günstig ganz dick ein, mit 3D und so! :)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11364 - 29. Juni 2010 - 7:54 #

"Auf mögliche Anwendungsgebiete für diese Hybrid-Discs geht die Pressemitteilung aber nicht ein."

Vielleicht könnte man den zweiten Bereich in zukünftigen Konsolen oder auch beim PC zur Ablage der Savegames oder für Mods nutzen? Natürlich nur, wenn er wirklich häufig wiederbeschreibbar wäre.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 29. Juni 2010 - 11:25 #

War auch meine Idee, da aber nichts dazu im Dokument stand, wollte ich nicht spekulieren.
Da es getrennte Schichten sind, vermute ich aber mal das der wieder beschreibbare Bereich ähnlich funktioniert wie frühere RW-Discs, also das so etwa 1000-2000 Beschreibungen möglich sind.

Eine gute Idee dafür aus meiner Sicht wäre z.B. wenn ich ein Game spiele und das mit zu meinem Kumpel nehme, das ich dann meine Savegames auf die Disc kopieren kann um meinen Char auch dort weiter verbessern zu können.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 30. Juni 2010 - 0:53 #

Für mich war ja das [1] der springende Punkt an dieser News. ;) Insofern beschleunigt das meinen Puls nur mäßig. :P

[1]

Sprich: Sie BDXL wird für Privatkunden bestenfalls in Japan auf den Markt kommen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/128-GByte-auf-einer-Plastikscheibe-Spezifikation-fuer-BDXL-verfuegbar-1029633.html

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit