Super Street Fighter 4: PC-Version unsicher

PC
Bild von Corthalion
Corthalion 4765 EXP - 16 Übertalent,R8,S5,A5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

27. Juni 2010 - 15:04 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Super Street Fighter 4 ab 9,88 € bei Amazon.de kaufen.

Der Street Fighter-Producer Yoshinori Ono hat vor kurzem einen Twitteraccount eröffnet, über den er einigen ungeduldigen Fans -- Spiele von Capcom erscheinen traditionell etwas später für den PC als für die Konsolen -- Auskunft zu einer möglichen PC-Version des Spieles Super Street Fighter 4 erteilte. Auf die Frage, ob es überhaupt eine solche Version geben würde, antwortete Ono:

"Es gibt Probleme bezüglich der PC-Version. Weltweit gab es eine riesige Anzahl an Raubkopien [von Street Fighter 4], habt bitte Geduld...

Auf weiteres Drängen reagierte Ono nur mit der Aussage, dass man an der Lösung einiger Probleme arbeite und hierfür Zeit benötige. Über die Natur dieser Probleme schwieg er sich jedoch aus. Im Zusammenhang mit seiner Aussage über die hohe Anzahl an Raubkopien kann man allerdings vermuten, dass die Verzögerungen mit dem Kopierschutz zu tun haben könnten.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1913 - 27. Juni 2010 - 15:10 #

Sehr schade. Ich warte sehnsüchtig auf einen Steam Deal für SF4.

Ich spiele eigentlich nie solche Spiele, aber die Grafik hat es mir angetan. Als Student muss man jedoch Prioritäten setzen. Aus diesem Grund habe ich es bisher net gekauft.

Sollten die dem PC eine Absage erteilen, überlege ich mir jedoch dieses Spiel nicht noch nachträglich zu kaufen. So schwierig kann eine Portierung ja nun auch nicht sein.

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 27. Juni 2010 - 15:12 #

Ich finde Prügelspiele gehören auf Konsolen (ich spiele fast nur am Computer) und nicht auf den PC. Hier sollten Spiele eine gute Hot-Seat oder LAN Unterstützung haben. Insofern wäre das also kein großer Verlust für den PC (genauso wie Strategie nix auf einer Konsole verloren hat).

Corthalion 16 Übertalent - 4765 - 27. Juni 2010 - 15:15 #

Die Sichtweise finde ich ein wenig starrköpfig. Man kann doch einfach ein Gamepad an den PC anschließen und schon hat man die "Konsolensteuerung", der Rest liegt an der Umsetzung. Wo ist das Problem?

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1913 - 27. Juni 2010 - 15:35 #

Vorallem hat Capcom wohl richtig gute Arbeit geleistet. Die Umsetzung hat überall Höchstwertungen bekommen. Metascore: 91%

Ich denke die schwachen Verkaufszahlen resultieren aus der Tatsache, dass solche Spiele auf dem PC nicht sehr beliebt sind.

Olphas 24 Trolljäger - - 47540 - 27. Juni 2010 - 16:02 #

Die Umsetzung war wirklich gut. Mir ist das Spiel nur einfach zu schwer, schon auf mittleren Schwierigkeitsgraden hauen mich die KI-Gegner ganz schön aus den Socken.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2203 - 28. Juni 2010 - 18:26 #

Ja, ich hab auf dem PC auch nie einen Gegner der schwerer als Mittel war besiegt...

maddccat 18 Doppel-Voter - 11444 - 29. Juni 2010 - 7:56 #

Könnte vielleicht auch am Eingabegerät gelegen haben, da weder die Tastatur noch der Xbox360 Controller sonderlich gut für diese Art von Spielen geeignet sind.

Olphas 24 Trolljäger - - 47540 - 29. Juni 2010 - 9:13 #

Ich hab es mit meinem Logitech-Gamepad gespielt. Allein das so zu konfigurieren, dass die Tasten einigermassen geschickt belegt waren hat schon gedauert. Ich finde aber auch, dass das Spiel bei den Kombos etwas zu kleinlich ist was die Abfrage angeht. Die Tastenkombinationen sind so schon teils sehr anspruchsvoll und in der Hitze des Gefechts krieg ich viele davon einfach nicht dann hin, wenn ich sie brauche.

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 27. Juni 2010 - 19:12 #

Naja, ich hab ein Gamepad und einen 24Zoll Monitor.
Aber so richtig eingeschlagen hats net. Bei Prügelspielen muss man gemütlich nebeneinander auf der Couch sitzen und dann gehts super. Aber sowas kann jeder halten wie er will.
Die Umsetzung ist unbestreitbar gut, da hat Capcom ganze Arbeit geleistet.

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5550 - 27. Juni 2010 - 20:32 #

naja, aber es gibt leute die haben ihre konsole an einen 24" monitor angeschlossen und es gibt leute die ihren pc an einen 42" tv angeschlossen haben. also von daher finde ich die betrachtung einer konsole am tv und ein pc am schreibtisch fast schon eng stirnig. so war es zwar mal früher, aber ich kenne genug die es halt anders machen. der pc deckt somit eigentlich alles ab. für "konsolenspiele" kann man ein gamepad anschließen und bei shootern und strategiespielen nimmt man dann halt maus + tastatur.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 27. Juni 2010 - 18:27 #

Technisch eine wirklich tolle Umsetzung, ich habe jedoch nie ins Spiel reingefunden. Die richtige Anwendung von Combos erscheint mir überaus akribisch.

Ich denke auch, dass Beat 'em Ups in erster Linie klar für Konsole konzipiert sind, aber auf PC würde ich mir dennoch eine größere Präsenz wünschen.

Anonymous (unregistriert) 27. Juni 2010 - 16:10 #

Bei dem Spiel hätte es wirklich eine Demo gebraucht.

2 Kämpfer und eine Arena hätte doch mehr als gereicht.
Hätte ich nicht wen mit einer 360 gekannt der das Spiel hatte, hätte ich es mir wohl auch geladen. Einfach weil es am PC lange schon keine Prügler mehr gab und ich keine Ahnung hatte wie die Steuerung und das Spielgefühl sein würde.
Auf der Konsole habe ich dann festgestellt, dass ich mit der Steuerung nicht zurecht komme. Super SF2 war damals kein Problem. Aber irgendwie wills mit mir und den Analogsticks nicht klappen. Und selbst auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad habe ich den Endgegner nicht gepackt...

Ergo, wäre da keine Box gewesen wäre es auch bei mir ein DL und kein kauf geworden.
Aber statt dessen gabs ja ein Benchmarkprogramm.

prax 11 Forenversteher - 575 - 27. Juni 2010 - 17:53 #

Na das kann ja dann lange dauern schließlich liegt das Problem ja bei Microsoft und ihrem unglaublich durchdachten (löchrigen) GFWL. Kann schon verstehen das Capcom sich dort nach Alternativen umschaut. Ist ja schließlich auch lächerlich wenn man sich GFWL Spiel X vom Grabbeltisch kauft und den enthaltenen Key für so ziemlich jedes andere GFWL Spiel verwenden kann.

Punisher 19 Megatalent - P - 15357 - 27. Juni 2010 - 23:38 #

Sicherheit bietet das nicht gerade, da hast schon recht... Das eigentlich lächerliche oder eher peinliche finde ich aber, dass manche leute jeden noch so albernen Umweg suchen, um umsonst an irgendwelche Games ran zu kommen und deswegen diese ganzen Kopierschutz-Schnitzereien anderen das PC-spielen verleiden. Damit meine ich jetzt übrigens nicht dich, damit das nicht falsch verstanden wird.

Porter 05 Spieler - 2981 - 28. Juni 2010 - 15:21 #

das kommt aufjedenfall noch für den PC SF4 hat ja eingige Monate gebraucht...

NanoBurn 10 Kommunikator - 515 - 28. Juni 2010 - 18:09 #

Finde ich eigentlich garnicht. Früher wurden bedeutend mehr Beat'em Up's für den PC programmiert. Virtua Fighter, Mortal Kombat 1, 2, 3 & 4 um nur einige zu nennen. Genauso, wie sich auch schon immer Jump and Run Spiele am heimischen Computer wohl gefühlt haben.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21025 - 1. Juli 2010 - 1:13 #

Eben, auf dem PC gabs ne Menge an Prügler:

Street Fighter 2
Super Street Fighter 2 Turbo
Street Fighter Alpha 2
Street Fighter 4

Mortal Kombat Gold (1-3), 4
Body Blows + Ultimate Body Blows (Team 17)
Battle Arena Toshinden 1+2
FX Fighter Turbo
Virtua Fighter 1+2
One Must Fall, 2097
Rise of the Robots (auch wenns ein Flop war)
Warriors
Primal Rage
International Karate (gibts von den Hurrican Machern eine Flash Umsetzung)
Last Bronx
Barbarian (gibts mal wieder ein Remake)

Soul (unregistriert) 30. Juni 2010 - 7:00 #

Street Fighter 4 war wirklich großartig für den PC umgesetzt.

Und wer solche Spiele raubkopiert, der gehört wirklich - sorry - windelweich gehauen und hat unser Hobby gar nicht verdient.

Ich hoffe wir Käufer werden dann nicht wieder wegen diesen Leuten mit etwas a la Ubilauncher drangsaliert. :(

Momsenek 13 Koop-Gamer - P - 1573 - 30. Juni 2010 - 7:40 #

Oh nicht für den PC! Mein PS3 Kontroller und die Verpackung vom Spiel haben schon wegen meiner Ausbrüche gelitten XDDD Was passiert dann bei der PC-Version ? :-)

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1913 - 30. Juni 2010 - 9:01 #

Street Fighter ist noch Heute auf Steam als Deal für 9,99€ erhältlich. Habe direkt mal zugeschlagen!!

xemmy 09 Triple-Talent - 277 - 1. Juli 2010 - 2:42 #

Hatte es auch mal angespielt. Der 360 Controller, den ich für meinen PC hab, ist aber wirklich etwas ungenau. Na ja, hab es mir nicht gekauft, weil ich ja wusste, dass noch Super Street Fighter kommt.
Wäre Schade, wenn sie es nicht mehr portieren würden oder es mit einem sehr unangenehmen Kopierschutz ausstatten.

Anonymous (unregistriert) 23. August 2010 - 18:59 #

Hi Leute
mal ewas anderes. Ich hab Streetfighter 4 Geschenkt bekommen (aber ein Original ;P) un ich habe es installiert, aber es startet nicht. Ich weis nicht wieso und bin ratlos ... Ich habe es 3 mal deinstalliert und wieder installiert, abetr auch das half nichts ...
Es kommt immer das Fenster "StreetFighterIV.exe hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden."

BITTE HELFT MIR !!!!

ich habe so eine lust das zu zocken ...

Schon mal im vorraus danke

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit