Kings and Castles: Video-Blog #20: Zeigt Schlachtengetümmel

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 141021 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

30. Juni 2010 - 0:24 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Ein sichtlich erschöpfter Chris Taylor, dessen Stimme noch von der E3 angeschlagen ist, beantwortet in der aktuellen Folge der Video-Blog-Serie erneut einige Fragen, die per E-Mail und als Kommentar auf der Website eingegangen sind. Im zweiten Teil des vier Minuten langen Videos – etwa ab Minute 2:27 – werden uns einige weitere frühe Szenen aus dem entstehenden Kings and Castles präsentiert, die diesmal größere Formationen und einen der gewaltigen Kriegseber zeigt, der einige Gebäude auf seinem Rücken trägt.

Vor den Toren einer Festungsanlage entbrennt eine Schlacht, in deren Verlauf das Ungetüm die schützenden Mauern einreißt. In der Folge stürmen verbündete Einheiten die Anlage und bewegen sich auf eine riesige Statue zu. Dieses Denkmal wird jedoch nicht niedergerissen, sondern erwacht zum Leben, steigt vom Sockel und beginnt, die Eindringlinge zu bekämpfen. Der Kampf zwischen der Statue und dem Kriegseber wird uns vielleicht in einer der nächsten Folgen gezeigt, da das Video kurz vor dem Aufeinandertreffen der beiden imposanten Widersacher endet.

Auf der diesjährigen E3 hatte Jörg Langer Gelegenheit, ein Gespräch mit Chris Taylor zu führen. Das etwa 20 Minuten dauernde Video-Interview werden wir demnächst veröffentlichen.

Video:

Anonymous (unregistriert) 26. Juni 2010 - 14:40 #

Nah, da hoffen wir mal auf ein "Supreme Commander" im Mittelalter :-)

Anonymous1985 (unregistriert) 27. Juni 2010 - 12:21 #

Na ob das gut wird? Bis jetzt seh ich noch nicht viel begeisterndes. Was historisches wär mir auch lieber als Fantasy. Aber hey, freuen würds mich, es kommen momentan eh viel zu wenig Strategiespiele raus.

Anonymous (unregistriert) 27. Juni 2010 - 23:52 #

Naja ist ja noch hin bis das Spiel erscheint lieber nichts erwarten vll wird man positiv überrascht ^-^

Anonymous (unregistriert) 28. Juni 2010 - 10:51 #

Es kann nur besser werden!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)