Mario Marathon: Viel Mario, kein Schlaf und ein guter Zweck

Bild von Trey
Trey 961 EXP - 12 Trollwächter,R2,S1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

25. Juni 2010 - 21:15 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Am heutigen Freitag, um 17 Uhr mitteleuropäischer Zeit, startete der jährlich stattfindende Mario Marathon (wir berichteten) in die dritte Runde. Dabei spielen die drei Hauptverantwortlichen Brian Brinegar, John Groth und Chris Deckard, begleitet durch diverse Gäste, so ziemlich alle bekannten Spiele der Mario-Serie - vom ersten Super Mario Bros. bis hin zum gerade erst erschienen Super Mario Galaxy 2.

Das Ganze findet nicht nur aus Spaß am Spiel statt: Mit dem Event sammeln die Jungs Spenden für Child's Play, eine Organisation, die Kinderkrankenhäuser auf der ganzen Welt mit Videospielen, Büchern und Spielzeug unterstützt. Die Idee dahinter ist, mit Lebensfreude und Spaß den Heilungsprozess zu fördern. In diesem Jahr sind die Spenden erstmals direkt mit den Levels verbunden: Je mehr Geld zusammenkommt, desto mehr wird gespielt. Die wirklich harten Aufgaben kommen logischerweise erst in den höheren Geldbereichen - durch fleißiges Spenden kann man die Jungs also richtig zur Verzweiflung bringen.

Während des gesamten Events kann man mit den Spielern auf diversen Wegen kommunizieren, z.B. per Twitter, Facebook oder direkt über den Ustream-Chat. Auch Live-Telefonate per Skype sind vorgesehen. Ebenso könnt ihr das Event via Live-Stream verfolgen. Außerdem sind wieder einige Contests und Überraschungen geplant, die im Laufe des Marathons enthüllt werden. Hier winken mitunter auch Preise wie T-Shirts. Und der Clou: Es gibt kein fest geplantes Ende. Solange noch Geld reinkommt, wird weitergespielt - egal, wie schwer die Augenlider schon sind.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 25. Juni 2010 - 21:19 #

Bin dabei=) schaus mir unbedingt an, zumindest so lange bei mir die Augen lieder zu fallen :P

Trey 12 Trollwächter - 961 - 25. Juni 2010 - 21:22 #

Vielen Dank für die schnelle Bearbeitung! :)
Momentan sind sie übrigens schon zu fünft - und stecken mitten in Super Mario Bros. 3. Nur mit dem "am Leben bleiben" klappts nicht so. :P

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 25. Juni 2010 - 21:26 #

dafür schon 1900 =)

Grziwatzk1 (unregistriert) 25. Juni 2010 - 21:26 #

Diese Jungs haben meinen Respekt.
Davon sollte es mehr geben ;-).

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 25. Juni 2010 - 21:35 #

glaub mir von denen gibt es genug mit dem unterschied sie spielen WoW und tun sich ohne einer wohltätigkeits- Aktion in Gruppen( oft im Keller) zusammen ;)

Olphas 24 Trolljäger - - 47009 - 25. Juni 2010 - 21:37 #

Schöne Aktion, ich schau nicht kontinuierlich aber immer mal wieder rein. Und Super Mario Bros. 3 rockt halt immer noch :D

Olphas 24 Trolljäger - - 47009 - 26. Juni 2010 - 19:29 #

WOW und sie spielen immer noch. Knapp 30 Stunden jetzt und knapp 25k Dollar haben sie beisammen.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 27. Juni 2010 - 12:57 #

Sehr gute Idee, und Mario zu sehen ist immer wieder cool^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit