Starcraft 2: LAN-Modus nur für Südkorea?

PC
Bild von Jonas der Gamer
Jonas der Gamer 1550 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A1
Bildkünstler: Erstellt gute eigene Fotos oder Artworks für GGAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

24. Juni 2010 - 18:34 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Starcraft 2 - Wings of Liberty ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Starcraft 2 wird unter Umständen doch einen LAN-Modus besitzen! Das legen zumindest Gerüchte auf den koreanischen Websites PlayXP und sc2.178.com nahe, die von Usern der Fansites sclegacy.com und teamliquid.net übersetzt wurden. Dabei handelt es sich allerdings um keine offizielle Blizzard-Ankündigung.

Glaubt man den Gerüchten, dann wird der LAN-Modus nur in Südkorea und auch nur von Profispielern verwendet werden können, im Rahmen einer "Professional Edition" von Starcraft 2. Dieser LAN-Modus würde jedoch nur mit dieser Version, durch Benutzername und Passwort geschützt sowie "unter Aufsicht von Blizzard-Mitarbeitern" nutzbar sein.

Der Schritt hin zu einem exklusiven LAN-Modus nur für Südkorea -- sofern die Gerüchte zutreffen -- dürfte wohl dadurch zu erklären sein, dass E-Sport, allen voran Starcraft, in Südkorea eine Art Nationalsport darstellt, der sogar im öffentlichen Fernsehen übertragen wird. Aufgrund dieser Tatsachen gab es zuvor auch schon einen heftigen Streit zwischen Blizzard und KeSPA, dem Organisator der südkoreanischen E-Sport-Liga, über den fehlenden LAN-Modus.

Der Stellenwert von Starcraft in Südkorea wird auch an einem Deal mit der dortigen Fluggesellschaft Korean Air deutlich: Zwei ihrer Langstreckenjets vom Typ Boeing 747 werden in Kürze mit Starcraft 2-Dekor versehen abheben (siehe Teaser-Bild).

Vidar 18 Doppel-Voter - 12453 - 24. Juni 2010 - 15:01 #

hmm na dann wird sicher einer es schaffen den Lan modus auch für die Wessis freizuschalten/einzubauen... frage bleibt dann nur obs mit dem battlenet dann noch ginge

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 24. Juni 2010 - 15:08 #

"und darf nur unter Aufsicht von Blizzard-Mitarbeitern benutzt werden."

Sind die in der Verpackung der Profi-Edition mit drin? ;P

Hach, wie lächerlich.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29583 - 24. Juni 2010 - 15:11 #

Ja verdammt, dir kann man es auch nie recht machen oder? Da tut endlich mal ein Unternehmen was gegen die Arbeitslosigkeit und du meckerst noch? Lass sie doch zwei Millionen Leute einstellen für den Job ;) ..

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 24. Juni 2010 - 15:44 #

Ja echt krasser Scheiß. Bei mir ist endgültig die Entscheidung gefallen das Spiel nicht zu kaufen. Sowas kann ich nicht unterstützen.

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11749 - 24. Juni 2010 - 17:14 #

Meinst du damit in Spielen verpackte Mitarbeiter?

Corthalion 16 Übertalent - 4765 - 25. Juni 2010 - 13:33 #

Haha :D

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 24. Juni 2010 - 18:09 #

Ne, das Spiel wird über einen USB-Stick gestartet, der einem Blizzard-Mitarbeiter in den Finger implantiert ist. Der muss dann daneben sitzen und darf seine Hand nicht rühren bis das Spiel vorbei ist :)

Spielstern (unregistriert) 24. Juni 2010 - 15:28 #

Das find ich einfach nur ne schlechte Entscheidung, jetzt wird der Rest der Welt doch noch mehr meckern. Bisher hat Blizzard mir auch nicht schlüssig erklären können, was gegen den Kompromiss "Kurzer Onlinecheck beim Spielstart, dann Aktivierung des LAN-Modus" spricht.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 24. Juni 2010 - 15:46 #

Damit es kein zweites Kespa gibt.

Age 19 Megatalent - P - 13980 - 24. Juni 2010 - 15:35 #

Seit Blizzard mit Activision fusioniert ist, gehts meiner Meinung nach mit einer der besten PC-Spiele-Schmieden steil Berg ab. Alles wird dem Profit untergeordnet, das Battle.Net wird zu einer Datenkrake, die Logik in Spieleuniversen für neuen Content geopfert, übertrieben Kopierschutzmaßnahmen installiert. Schon traurig.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 24. Juni 2010 - 15:47 #

Blizzard ist nicht mit Activision fusioniert.

Age 19 Megatalent - P - 13980 - 24. Juni 2010 - 16:34 #

Dann eben Vivendi Games mit Activision, meine Güte...

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 24. Juni 2010 - 16:36 #

Ist halt was anderes. :)

Age 19 Megatalent - P - 13980 - 24. Juni 2010 - 16:47 #

Akzeptiert, ich werd mich in Zukunft auch bei Kommentaren gewissenhafter ausdrücken. :p

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 24. Juni 2010 - 15:57 #

Man sollte auch noch anmerken, dass das ganze nur ein Gerücht ist und es bis jetzt keine Belege dafür gibt das es in Korea einen LAN-Modus geben soll.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 332349 - 24. Juni 2010 - 16:23 #

Ein sehr wichtiger Hinweis, ich habe die News entsprechend abgeändert.

Jonas der Gamer 13 Koop-Gamer - 1550 - 24. Juni 2010 - 16:27 #

Tatsächlich. Das haben sie auf den VIER Seiten auf denen ich es mittlerweile gelesen hab nicht erwähnt.

Anonymous (unregistriert) 24. Juni 2010 - 16:29 #

Ja schon peinlich... nur noch trauriger ist das Leute immer so rumheulen "ich werde das Spiel nicht kaufen " oder die map packst ... und machen pedionen usw.... und am ende war COD MW2 das meistverkaufteste Spiel.. mit den meistverkauftesten addon ( map packs2 )... LANG LEBE DER KAPITALSMUS UND ALLE IDOTEN DIE IHM FOLGEN :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8345 - 24. Juni 2010 - 16:33 #

"In Sachen LAN gab es wohl überhaupt keine Meldungen, die bisherigen Gerüchte sind größter Wahrscheinlichkeit nach Spekulation, auch wenn diese zweifellos in den nächsten Tagen von Wochen immer wieder neu entdeckt werden wird.
Da in diesen Meldungen die Rede davon war, daß beim Einsatz der angeblichen LAN-Version stets auch Personal von Blizzard vor Ort sein werde, dürfte es sich einfach um eine Mißdeutung bzw. schlicht sinnentstellende Benutzung des Begriffes „LAN-Version” handeln. Schon lange ist nämlich bekannt, daß sich Blizzard durchaus die Möglichkeit offen hält für Großereignisse eben einen lokalen (Battle.Net-)Server zu stellen, über den dann StarCraft II betrieben wird."

- instarcraft.de

Naja selbst wenn wird das ja per Mod oder DLC kommen, wäre aber blöd für Blizzard.

@Age

Vivendi hat sich mit Activision zusammen geschloßen nicht Blizzard di sidn unabhänig wie oft noch. Klar hat Activision Einflüsse aber der name AB ist nur Marketing...

Age 19 Megatalent - P - 13980 - 24. Juni 2010 - 16:55 #

Wenn für dich unabhänig heißt, dass man Teil eines Unternehmens ist, dessen Aktienmehrheit der ehemalige Mutterkonzern hat, ok. Es geht mir auch viel mehr darum, wie die Politik unter der neuen Fahne abläuft und nicht ob Activision dazu beigetragen hat oder nicht. Quasi der Zeitpunkt der Fusion von Activision und Vivendi als gefühltes Datum, seit dem es meiner Meinung nach berg ab geht.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 24. Juni 2010 - 18:41 #

Seit wann ist Blizzard unabhängig? Die haben in den 90ern oft den Besitzer gewechselt, haben dann Vivendi gehört und nach deren Fusion mit Activision gehört Blizzard jetzt zu Activision Blizzard und sind nicht unabhängig.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8345 - 25. Juni 2010 - 8:34 #

Ja das ist logisch das setzt ich mal vorraus das unabhänig heißt das sie sich nichts von Activision sagen lassen müssen, sieht man auch daran das es ne eigene Abteilung ist. Das Blizzard kein freier Entwickler wie Bungie nun ist, sollt ja klar sein.

Sie sind Teil von AB unter Vivendi und nicht Activision udn da Vivendi die Mehrhheit hat hat Activision gar nichts zu sagen.

Das nur weil hier immer rumgemeckert wird wie Activiison Blizzard beeinflusst, das geht gar nicht wirklich.

Flopper 15 Kenner - 3504 - 24. Juni 2010 - 18:52 #

Genau das!! So wie die News oben steht ist es nur ein wildes Gerücht und leicht irreführend. Es wird einfach eine lokale, serverbasierte Plattform sein!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23782 - 24. Juni 2010 - 17:25 #

Versteh nicht, warum man den LAN-Modus gestrichen hat, der verursacht doch sicher weniger Kosten als wenn das für Nicht-WoWler kostenlose BattleNet von Millionen von Menschen benutzt wird.

Age 19 Megatalent - P - 13980 - 24. Juni 2010 - 17:30 #

Ich würde es als Schwarzkopie-Paranoia und Kontrollwahn bezeichnen.

Spitter 13 Koop-Gamer - P - 1304 - 24. Juni 2010 - 18:55 #

Ganz einfach , um das Bnet vorran zu peitschen. Im Bnet werden eigene Produkte geworben und Werbung gemacht = Geld .
Evtl gehts auch wieder um DL´c , micropayment usw . Der Vorwand der Raubkopierer ist beim LAN modus eher ein Witz. Hatt bei SC1 auch keinen abbruch getan.

Fuzzymancer 12 Trollwächter - 918 - 24. Juni 2010 - 19:47 #

Richtig

Das ganze erinnert mich ein wenig an den Release von Half Life 2 welches den Startschuss für Steam bedeutete.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11797 - 24. Juni 2010 - 17:33 #

Dann heißt es doch einfach, abwarten bis die ersten Professional Editionen auf Ebay landen, vielleicht gibt es ja die Möglichkeit sogar dafür noch einen Mitarbeiter zu erstehen oder zwei zum Preis von einen =)

Mithos (unregistriert) 24. Juni 2010 - 17:53 #

Na selbstverständlich gibt es einen LAN-Modus in irgend einer Version von SC2. Kleine Info: Es gibt auch einen LAN-Modus in WoW-Versionen. Bei einigen WoW-PvP-Turnieren wurde der vor längerer Zeit schon eingesetzt, um ungestört mit extra für dieses Turnier kopierten/erstellten Charakteren die Veranstaltung ablaufen zu lassen. Genau das Gleiche wird auch für die großen SC2-Turniere passieren, und diese Turniere finden nun mal in Südkorea statt.

Nur wird dieser Modus nie aus der Aufsicht von Blizzard entfliehen. Er wird nie im Laden erhältlich sein, wenn es nach Blizzard geht. Wahrscheinlich braucht es dazu auch im LAN einen entsprechenden Host- und Lizenz-Server - welcher ebenfalls Blizzards Betriebsgeheimnis sein dürfte.

Somit ist die Überschrift zumindest grob irreführend, wenn nicht sogar falsch: Die normale südkoreanische Starcraft2-Version wird keinen LAN-Modus enthalten. Aber deshalb steht diese Aussage ja auch suggestiv als Frage formuliert in der Überschrift.

Technisch gesehen bräuchte man eigentlich nicht mal einen extra LAN-Modus in der normalen Version: Es reicht, wenn man in einem lokalen Netzwerk einen Blizzard-Server (oder die entsprechend nötige Blizz-Server-Infrastrukur) stehen hat und die Nameserver entsprechend auf diesen Server umgebogen wurden. Das Internet ist auch nichts anderes als als ein globales LAN (quasi ein GAN). (Naja, genau genommen sind es viele verbundene Netze...)

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 25. Juni 2010 - 10:15 #

Dass Blizzard sich die Möglichkeit offen hält, einen lokalen Server zu stellen, sofern das Gerücht stimmt, halte ich für das Eingeständnis, dass ihr so gelobtes Bnet unter Umständen doch nicht die versprochene Leistung bringen kann, im Vergleich zum LAN. Den Profis möchte man es nicht zumuten, dass sie auf einem Turnier evtl nicht einloggen können oder einen schlechten Ping haben, dem zahlenden Kunden aber schon. Ich finde das ärgerlich und einen Schritt in die falsche Richtung, sofern es denn stimmt.

Killerkom 10 Kommunikator - 458 - 24. Juni 2010 - 18:34 #

Es wird KEINEN LAN Modus geben, es wird nur eine Möglichkeit geben das ein Blizzard Mitarbeiter ein Battlenetserver für eine LAN zu Verfügung stellen kann.

jediii 17 Shapeshifter - P - 6737 - 24. Juni 2010 - 18:41 #

das ist doch unglaublich lächerlich! wenn ich die beta jetzt nicht so toll gefunden hätte, würde ich sc2 vllt auch nicht kaufen... aber naja, man gewöhnt sich an alles - heute morgen hab ich auch für 1,469 getankt :)

Limper 16 Übertalent - P - 5157 - 24. Juni 2010 - 19:27 #

Ich war von SC2 von Anfang an nicht überzeugt und auch wenn , und es scheint ja so zu sein, es recht gut werden sollte werde ich darauf verzichten. Das ganze drumherum ist für meinen Geschmack einfach lächerlich, ausserdem gibt es genug andere Strategiespiele die manchmal sogar auch mal was neues probieren.

RICK (unregistriert) 24. Juni 2010 - 19:10 #

Es ist nicht nachvollziehbar wieso einfachste Features gestrichen werden. Rational ja, emotinonal nein.

Fuzzymancer 12 Trollwächter - 918 - 24. Juni 2010 - 19:49 #

Ich glaube auch nicht daran, dass es sich um ein LAN im klassischen Sinne handelt. Viel eher vielleicht um eine Battlenet Serverlösung für Turniere angepasst.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8345 - 25. Juni 2010 - 8:38 #

Das es keinen LAN gibt find ich auch nicht gut, ich hab allerdings immer Inernet und somit kein Problem. Ist natürlich keine Entschuldigung und Netz kann auch mal ausfallen.

heraider 10 Kommunikator - 437 - 25. Juni 2010 - 14:08 #

Ich habe keine Probleme damit. Ich brauch einfach auch kein LAN. Ich werde wohl eh nur übers Internet spielen.

pupo42 10 Kommunikator - 398 - 26. Juni 2010 - 0:06 #

Wurde nicht schon vor Monaten von Blizzard gesagt das man für Turniere spezielle Battlenet Server stellt. Ist doch bei WoW genauso. Ich denke auf so eine Lösung wird sich das einspielen... Trotzdem hätte ich auch gerne nen LAN "Modus" ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit