E3: Goldeneye 007 angeschaut

Wii
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
18. Juni 2010 - 17:28 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Goldeneye 007 ab 27,90 € bei Amazon.de kaufen.
Nachdem auf der Pressekonferenz von Nintendo Goldeneye 007 offiziell angekündigt worden ist (wir berichteten), ließen wir es uns natürlich nicht nehmen, im weiteren Verlauf der E3 einen ausführlicheren Blick auf das Spiel zu werfen. Und was wir zu sehen bekamen, gefiel uns bereits sehr gut.

In Goldeneye 007 spielen wir den modernen James Bond, wir stecken also im (digitalen) Körper von Daniel Craig. Die Entwickler haben nicht nur darauf geachtet, dass das Erscheinungsbild und der Körperbau des Briten exakt nachgebaut worden ist; wir hören auch Daniel Craigs Originalstimme.

In der auf der E3 gezeigten Beispielmission müssen wir als Geheimagent ein Terroristencamp infiltrieren. Dabei gehen wir kooperativ mit KI-Begleitern zu Werke. Sofort wird deutlich, dass Goldeneye 007 kein reiner Shooter wird, sondern sich actiongeladene Abschnitte immer mit spannenden Stealth-Passagen abwechseln, in denen wir möglichst unentdeckt bleiben müssen. Hierzu stehen uns -- ganz James-Bond-typisch -- Gadgets zur Verfügung, in unserem Falle eine Infrarotkamera, dank der wir unsere Feinde frühzeitig erspähen und umschleichen können. Erst als wir mit einem gestohlenen Truck versuchen, mitten in die gegnerische Basis zu fahren, können wir jegliches Vorgehen im Geheimen vergessen. Stattdessen mutiert Goldeneye 007 zu einem Railshooter: In einer rasanten Verfolgungsjagd müssen wir uns unserer Widersacher entledigen, die sich immer und immer wieder unserem Truck nähern -- Call of Duty lässt grüßen.



Als nächstes bekamen wir den Multiplayermodus präsentiert. Darin können wir mit bis zu vier Freunden im Splitscreen spielen. Während einer Deathmatch-Partie bekamen wir viele andere Charaktere aus dem Bond-Universum zu Gesicht, darunter Dr. No, Scaramanga und den Beißer. Neben James Bond selbst soll es insgesamt acht weitere Protagonisten geben, die allesamt im Multiplayermodus auswählbar sind. Und wenn wir während des Matches sterben, dann läuft langsam Blut von oben über den Bildschirm, ganz wie im James-Bond-Intro in den Filmen. Die gezeigten Szenen machen auf jeden Fall Lust auf Mehr. Wir freuen uns bereits auf eine Preview-Version.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 18. Juni 2010 - 18:58 #

Sollte das im Trailer gezeigte Level nicht 'The Dam' sein?

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 18. Juni 2010 - 22:05 #

Ist das denn nun ein Remake oder nachfolger?

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 19. Juni 2010 - 15:35 #

Es handelt sich um ein Remake, wobei anscheinend einige Änderungen bezüglich des Leveldesigns und (leider) auch der Spielfiguren. So spielt man - in meinen Augen - absurderweise nun Daniel Craig als James Bond und nicht mehr Pierce Brosnan.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 19. Juni 2010 - 17:34 #

Das Leveldesign sollte man auch ändern - anders als beim Multiplayer, hätte ich mit dem Singleplayer heute wahrscheinlich keinen Spaß mehr.

MondPrinzessin 09 Triple-Talent - 237 - 19. Juni 2010 - 13:51 #

Ausgerechnet das böse Spiel von damals, was ich deswegen als unter 18 jähriger Mensch, auch gar nicht kannte geschweige den von dessen Existenz wusste, ausgerechnet das kommt auf der angeblichen Kinder Konsole Wii. :D Schon witzig.
Da ich´s wie gesagt nie kannte, freue ich mich das alte Spiel in Form seines Remakes nun doch noch mal spielen zu können! :)

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 20. Juni 2010 - 19:57 #

Das einzig bislang ernsthafte Nintendospiel das mir in Erinnerung geblieben wäre. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
3D-Action
ab 16 freigegeben
16
Eurocom
Activision
02.11.2010
Link
8.2
DSWii
Amazon (€): 30,40 (Wii), 27,90 (DS), 55,79 (PS3)