Xbox 360: Aus „RRoD“ wird „RDoD“

360
Bild von ChrisL
ChrisL 137353 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

18. Juni 2010 - 15:31 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox 360 ab 136,99 € bei Amazon.de kaufen.

Im Zuge der E3 in Los Angeles wurde von Microsoft eine neue Xbox 360 vorgestellt, deren unverbindliche Preisempfehlung 249,- Euro betragen wird (wir berichteten). Neben Merkmalen wie berührungssensitiver Knöpfe, deutlich geringerer Lautstärke, einem speziellen Kinect-Anschluss oder dem edlen Erscheinungsbild in Hochglanzschwarz, gibt es eine weitere Neuerung.

Der zum Symbol für fehlerhafte Xbox-360-Konsolen – besonders in der Anfangszeit des Gerätes – gewordene „Red Ring of Death“ (kurz „RRoD“ oder „RoD“) gehört der Vergangenheit an: Wie das Support-Team von Microsoft gegenüber Kotaku.com bestätigt hat, wird die neue Variante der Konsole keinen roten Ring mehr anzeigen. Statt dessen wird bei einem eventuellen (System- oder Hardware-)Fehler in Zukunft nur noch die Power-Anzeige in der Mitte von Grün zu Rot wechseln. Aus dem ungeliebten „Red Ring of Death“ wird somit – so Kotaku.com – der „Red Dot of Death“.

Allerdings soll es nach Angabe von Albert Pernello, Director of Global Marketing für Xbox 360, gar nicht erst soweit kommen. Der Website CVG sagte er unter anderem, dass man bei Microsoft dafür sorgen wird, dass die neuen Konsolen stabil laufen werden und dass das Red-Ring-Problem bereits seit längerem der Vergangenheit angehört.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11024 - 18. Juni 2010 - 12:02 #

Der rote Ring machte mit Sicherheit wesentlich mehr Eindruck, als so ein Punkt. :)
Ich bin mal gespannt, wenn die neue Box das erste Mal im Härtetest ist, wie leise sie dann wirklich ist. :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 18. Juni 2010 - 12:05 #

Hätte man nicht schon bei der ersten Revision darauf achten können, dass die Dinger stabil laufen? ;)

Oder wollten sich die PR-Leute bei MS noch ein Goodie für spätere Versionen aufheben? "Jetzt auch ohne dauernde Reparaturen! Kauft neu!"

Anonymous (unregistriert) 18. Juni 2010 - 13:58 #

Die wollen dem User nur einfacher machen, stellt dir mal vor die mit der neuen Rev. suchen nach RROD da finden sie nur Infos zu alten Versionen mit RDOD findet man dann nur Infos zu der neuen Version :D
So clever kann MS sein!

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 18. Juni 2010 - 16:18 #

Ich würd sagen die haben nicht genug getestet. "Läuft 6 Stunden stabil, passt." (ganz so schlimm hoffentlich nicht)

tobzzzzn 11 Forenversteher - 795 - 18. Juni 2010 - 21:52 #

Ich habe seit 4 Jahren eine Box, hatte bisher gar keine Probleme und verstehe auch dieses Ausschlachten solcher RROD-ähnlichen Themen nicht. Gerade wenn der Service von Microsoft zum reibungslosen und schnellen Austausch von defekten Konsolen seinesgleichen sucht, es jammern nur diejenigen, die die Box im kindischen Stil als Ziel ihres Hasses gern vorführen. Lächerlich, immer alles negativ zu betrachten und es im Nachhinein (bei entsprechendem Gegenwind) als ironische Äußerungen ins rechte Licht rücken zu wollen. Von mir gibt es dafür nach der Podolsk'schen One Man Show seiner zwar harten, aber zu oft unpräzisen Schusstechnik des heutigen Tages ein weiteres Kopfschütteln. Werdet erwachsen und betrachtet solche News nicht jedes Mal als verbales Sparring gegen Konsolen, Softwareschmieden oder kreative Köpfe. Es nervt!!

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 19. Juni 2010 - 12:45 #

Word!

Corthalion 16 Übertalent - 4765 - 19. Juni 2010 - 13:02 #

Ich kann da zwar keine eigenen Erfahrungsberichte zu beisteuern, aber die Reperatur scheint ja nicht bei allen so schnell vonstatten zu gehen. Zumindest bezeichne ich 9 Wochen (http://www.gamersglobal.de/news/24003#comment-145786) nicht als schnell.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 19. Juni 2010 - 17:22 #

Ein Freund klagte vor 2 Wochen über einen RRoD - die Konsole war knapp 2 1/3 Jahre Alt und der Austausch hat keine 2 Wochen gedauert. Am Freitag letzte Woche kam UPS das Ding abholen und gestern hatte er sie wieder daheim, ich nennen das einfach Ultrafast.

Beim Support gilt halt wie bei allem: Manchmal läufts perfekt - manchmal nicht.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11024 - 19. Juni 2010 - 17:33 #

Mal zum Vergleich, die Reklamationen von meinen defekten Grafikkarten dauerten immer 4-6 Wochen...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 19. Juni 2010 - 17:43 #

Grafikkartentausch-Erfahrung von mir: Sechs Monate: Hardwareversand.de -- Vier Tage: hoh.de .. Es kommt immer drauf an wo man kauft ;) .

Fuzzymancer 12 Trollwächter - 918 - 19. Juni 2010 - 19:00 #

Word..aber sowas von :)

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 18. Juni 2010 - 12:25 #

Versteh bis heute nicht was da son gehype drumm gemacht wird es war doch hauptsächlich bei der ersten Version das Problem und oft lags an den Nutzern selber. Und ab der 2ten Gen war doch alles ok :/ das die Ps1-3 u.a. auch so ihre kinderkrankheiten hat ist wohl egal x)

Punisher 19 Megatalent - P - 14034 - 18. Juni 2010 - 13:30 #

Der Punkt ist wohl, das früher oder später so gut wie alle 1st Gen 360er vom Ring heimgesucht wurden. Ich kenne jedenfalls keine box der ersten Generation, die noch erfolgreich im Einsatz wäre... ich denke, darüber darf man schon ein bisserl seine Scherze reissen - auch wenn es dank dem super-support von MS und dem schnellen Umtausch wirklich kein großes Problem für den Enduser war.

falc410 14 Komm-Experte - 2356 - 18. Juni 2010 - 14:36 #

Och ich hab noch 2 die direkt zum Verkaufsstart gekauft worden sind und beide noch super laufen. Die eine allerdings mit einer leicht anderen Firmware auf dem Laufwerk :)

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 18. Juni 2010 - 14:46 #

Naja, meine ist auch eine der ersten Generation und hat auch schon ihr zweites Mainboard ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 14034 - 19. Juni 2010 - 10:52 #

Gut, dann kenne ich jetzt eine die noch gut läuft, zumindest vom Hörensagen. ;-)

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 18. Juni 2010 - 15:08 #

Ich hatte eine 360 zum Launch Ende 2005 gekauft gehabt; erstmals hat sie der RRoD Mitte 2007 ereilt. Und lass dir gesagt sein: Die Konsole hatte immer genug Luft zum "Atmen" gehabt, bei mir zu Hause ist keine Staubwüste und auch im Sommer niemals heißer als 25°C (RT). Zu MS eingeschickt, nach 9 Wochen (!) - so viel zum tollen Kundenservice - eine neue 360 bekommen. 3 Wochen später hatte sie erneut einen RRoD - kurioserweise ist er allerdings in der Folgezeit aus mir unerklärlichen Gründen verschwunden. Wieder eine Woche später fraß die 360 allerdings meine Halo 3-Disk, zu MS eingeschickt, neues Mainboard (keine Ahnung, ob sie das als Routinemaßnahme gemacht haben, oder ob der RRoD-Alarm tatsächlich nicht unbegründet war) und neues DVD-Laufwerk bekommen. Seitdem kaum mehr 360 gespielt, ich habe keine Lust, alle paar Wochen auf mein Gerät verzichten und mich mit dem Kundenservice von MS rumschlagen zu müssen.

Was ich damit sagen will: Die RRoD-Problematik folgt allein aus dem schlecht durchdachten Aufbau der 360 und nicht aus einem unsachgemäßen Umgang durch den User. Und das Problem war keineswegs mit der 2. 360-Generation behoben!

rgottsch 13 Koop-Gamer - P - 1685 - 18. Juni 2010 - 18:42 #

Schön wärs... Meine ist von Anfang 2008. Gestern, 8 Tage ausserhalb der Garantie von Microsoft 2 rote Segmente gleich wenn ich aufdrehe... das Ding stand völlig frei, keine Lüfter blockiert. 109€ Reperaturkosten; eine neue Arcade (dummerweise weiß) kostet um die 149€ und wird vielleicht mit der neuen Xbox360 noch billiger... ich hab gute Lust den ganzen Krempel auf EBay zu verkaufen und in ein paar PS3 Spiele zu investieren :(

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 19. Juni 2010 - 11:43 #

Bei zwei roten Segmenten kann es -wenn ich mich jetzt recht entsinne- daran liegen, dass die Kabel nicht richtig eingesteckt sind bzw. sich gelöst haben.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 18. Juni 2010 - 14:10 #

Ach wie schön. Ich suche ja immer wieder nach kreativen Bedeutungen von "Dod" - Dot of Death klingt schnuckelig..

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 18. Juni 2010 - 14:48 #

Dann wird der Dod ja plötzlich zum Xbox-Fanboy ;)

Machiavelli 13 Koop-Gamer - 1470 - 18. Juni 2010 - 15:55 #

Oder zum Hater wenn ich mir ne Slim hole und sie kaputtgeht mach ich Dod verantworlich :)

Anonymous (unregistriert) 18. Juni 2010 - 15:56 #

Eine extra Buchse für Kinect?

Kapier ich nicht! Braucht jetzt jeder für Kinect eine eigene
XBox, oder läuft das auf alten Boxen (über USB?) nur mit
halber Kraft?

Will man nicht, dass wie der der Wii in ein paar Wochen
Treiber existieren, um das Zubehör auch prima am PC nutzen zu können?

Fragen über Fragen ...

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 18. Juni 2010 - 16:52 #

Soweit ich verstanden habe, ist das der Stromanschluss für Kinetic. Bei dem Ding mit ner 0815-Xbox wird halt noch nen Netzteil / Stromstecker her müssen.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 21. Juni 2010 - 13:21 #

Bei den neuen Xboxen wird Kinect an diesem eigenen Anschluss angebracht, darüber laufen die Daten und Kinect wird mit Strom versorgt, ältere Modelle schließen Kinect dann über USB an und müssen dann aber ein separates Stromkabel einstecken.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 18. Juni 2010 - 16:20 #

Es wäre absolut daneben, eine "Slim" Variante bringen würden ohne die Problematik behoben zu haben, von daher glaube ich dass der RDOD nicht so bekannt werden wird wie sein Vorgänger

Corthalion 16 Übertalent - 4765 - 19. Juni 2010 - 11:49 #

Immerhin können sie jetzt sagen, dass der RoD zu 100% ausgemerzt ist. :D

Anonymous (unregistriert) 19. Juni 2010 - 20:28 #

Ach wie schön, da wird die Sau mal wieder durchs Dorf getrieben.
GamersGlobal lässt auch wirklich keine Gelegenheit aus, über RRoD zu berichten, und sei die Neuigkeit auch noch so klein. Ist doch ein Fest wenn sich wieder alle das Maul zerreissen dürfen über die 5 Jahre alte fragwürdige Entscheidung eines Konsolenherstellers.

Nur zur Info - die eigentliche Nachricht wäre gewesen: "Neues Xbox 360 Modell räumt endlich mit den Ursachen für vorzeitige Elektronik-Alterung auf! Neuer 45nm Kombi-Chip sorgt für dramatisch gesenkten Stromverbrauch! Die Neue läuft kühl und flüsterleise!"

Und ja, genau das Gleiche gilt auch für das aktuelle PS3 Slim Modell von Sony!
RRoD und YLoD sind Geschichte, Schnee von Gestern.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 19. Juni 2010 - 23:06 #

Mir scheint du hast die News nich verstanden. Es geht darum das aus RRoD nen RDoD wird. Die Problematik davor oder dahinter ist doch irrelevant. Ich seh das als Schmunzel-News.

Anonymous (unregistriert) 20. Juni 2010 - 18:02 #

Du, das kann man gar nicht lange genug breit treten, vielleicht lernt Micro$chrott ja was draus ;)

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 20. Juni 2010 - 19:56 #

Sehr erfreulich! :)

Henke 15 Kenner - 3636 - 21. Juli 2010 - 21:05 #

Auch wenn der Tod einer XBox sehr zu bedauern ist, so ist der "Ring of Death" dennoch aus dem Vokabular der Spieler nicht mehr wegzudenken... gerade deswegen sollte man ihn als Feature beibehalten, statt ihn durch einen langweiligen Punkt zu ersetzen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)