E3: Final Fantasy 14 angeschaut

PC PS3
Bild von Florian Pfeffer
Florian Pfeffer 25273 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C4,A10,J10
iPhone-Experte: Kann aus 10.000 iPhone-Apps jederzeit die 10 besten Games nennenCasual-Game-Experte: Springt, klampft, singt für sein Leben gern!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

18. Juni 2010 - 17:13
Final Fantasy 14 Online ab 7,77 € bei Amazon.de kaufen.

Final Fantasy ist eine der ältesten und beliebtesten Rollenspielserien überhaupt. Mit Teil 11 begab sich Square Enix bereits in Online-Gefilde, und das gar nicht mal so erfolglos. Mit einer halben Million Spielern und vier erschienenen Erweiterungen läuft das 2002 gestartete Spiel noch heute. Mit Final Fantasy 14 soll nun mindestens dasselbe gelingen -- auf der E3 konnten wir eine frühe Version des Spiels begutachten.

Die Messeversion war jedoch alles andere als fertig. So traten technische Probleme auf, als wir an einem Kampf mit drei anderen Partymitgliedern teilnehmen wollten -- too bad, wie der Amerikaner sagen würde. Immerhin konnten wir durch ein weitläufiges Außenareal der Spielwelt Eoreza streifen, wofür sich Square Enix ein ganz besonderes Setup einfallen ließ: Drei direkt nebeneinander gestellte 24 Zoll-Monitore und obendrauf eine 3D-Shutterbrille -- dadurch hatten wir den Eindruck, tatsächlich mitten in der Spielwelt zu stehen, ein überwältigender Eindruck. Und das, obwohl die Außenwelt ruhig noch ein wenig detaillierter und objektreicher werden darf.

Die Außenwelt glänzt durch Fernsicht bis zum Horizont, die Innenbereiche durch Detailreichtum. In den Läden preisen Händler ihre Waren an, Köche schneiden Gemüse und rühren in der Suppe. Auch die Lichteffekte in den Innenräumen sind für ein MMO sehr sehenswert, vor allem natürlich in der von uns erlebten 3D-Variante. Hier hat sich Square Enix wirklich ins Zeug gelegt und es bleibt zu hoffen, dass diese Liebe fürs Detail auch noch in die Außenbereiche übertragen wird.

Final Fantasy 14 soll zwar offiziell noch in diesem Jahr erscheinen, angesichts des aktuellen Umfangs der Demonstrationsversion und der zahlreichen Features, die noch nicht eingebaut sind, melden wir ernste Zweifel daran an, ob dieser Termin gehalten werden kann. Das ändert aber nichts daran, dass Final Fantasy 14 mit Sicherheit ein Titel ist, auf den MMO-Freunde mit Fantasy-Vorprägung achten sollten.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 18. Juni 2010 - 19:11 #

juhu Final Fantasy der Asia Grinder Part 2...

MondPrinzessin 09 Triple-Talent - 237 - 19. Juni 2010 - 13:52 #

Da ich Online RPGs liebe, freue ich mich auf´s neue Final Fantasy, ich hoffe es ist nicht so hardcore/nicht Einsteigerfreundlich und schlecht steuerbar wie der erste Online Versuch, denn wäre das nicht so gewesen, hätte ich´s auch gespielt. :)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 19. Juni 2010 - 21:54 #

Habe Final fantasy 14 auf der gamescom getestet und wurde am ende sogar mit einem FF14 mousepad verabschiedet =) also mir kam die demonstration "damals" sehr verbugt vor, wenige details, große ariale mit wenig polygonen und wenigen effekten. nach eurem ebricht hat sich da wohl einiges getan und somit muss ich wohl Jörg recht geben, dass dies wohl sehr erfolgreich werden wird.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 22. Juni 2010 - 11:12 #

Wo habe ich gesagt, das FF14 wohl recht erfolgreich werden wird?

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 22. Juni 2010 - 17:36 #

Wie? Wusstest du nicht, dass alles, was auf GamersGlobal steht, du geschrieben hast? Keine falsche Bescheidenheit! ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit