E3: Star Wars - The Force Unleashed 2 angeschaut

PC 360 PS3
Bild von Christoph Hofmann
Christoph Hofmann 55130 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtBetatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht

18. Juni 2010 - 8:31 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Force Unleashed 2 ab 7,99 € bei Amazon.de kaufen.
Tolle Lichtschwertkämpfe – Check. Coole Machtsprüche – Check. Auf der dunklen Seite der Macht spielen – Check. Ganz klar: Star Wars – The Force Unleashed hatte alles, was man zu einem guten Star Wars-Titel braucht. Und doch kam das Spiel nicht bei allen Kritikern und Spielern an. Immer gleiche Gegner, eine nur sehr kurze Spielzeit und andere technische und spielerische Designschnitzer stießen selbst hartgesottenen Star-Wars-Fans mehr oder weniger sauer auf. Mit dem am 29.10.2010 erscheinenden zweiten Teil, soll nun alles besser werden.

Im Intro des Spiels werden wir Zeuge, wie Darth Vader unsere Hinrichtung anordnet. Obwohl wir ein guter Schüler waren und treu an der Seite unseres Meisters gedient haben – zumindest haben wir jeden, der etwas anderes behauptet hat getötet -, hat er keine Verwendung mehr für uns und stellt uns vor das Sturmtruppen-Hinrichtungskommando. Doch Darth Vader hat eines vergessen: der Schüler hat schon lange seinen Lehrer übertroffen. Dank unserer übermenschlichen Machtfähigkeiten entkommen wir in letzter Sekunde - sehr zum Unmut von Vader, der uns nun erbittert jagt.



In der nächsten Zwischensequenz begegnen wir spinnenartigen Droiden, die wir mit unseren Machtfähigkeiten hinwegfegen. „Wir“ steht erneut für Starkiller, der nun in die Rolle eines Flüchtigen schlüpft und sich gar nicht mal so sicher ist, ob er nun der „echte“ Starkiller, oder doch nur ein Klon ist. Vielleicht sind wir aber auch ein Raumschiff, denn der nächste Abschnitt der Demo ist eine Flugsequenz. Statt Starkiller, übernehmen wir hier die Rolle eines Schiffs und schießen damit fleißig TIE Fighter ab. Das Ganze wirkt wie der berühmte Trench Run am Ende von Star Wars – Eine neue Hoffnung und macht einen Heidenspaß. Die Entwickler nennen diesen Modus entsprechend „Controlled Dive“, also kontrollierter Sturzflug.

Erneut folgt ein Szenenwechsel. Wir bekommen mehrere Kämpfe gegen Nah- und Fernkämpfer gezeigt, die wir unter dem vollen Einsatz unserer Kräfte stilgerecht zerlegen. Neben unserer Machtfähigkeiten steht uns auch wieder unser Lichtschwert – pardon - unsere beiden Lichtschwerter zur Verfügung. Statt rot, glühen diese nun blau, um unsere neue Gesinnung weiter zu verdeutlichen und bringen doppelt so viel Spaß.

Noch mehr Laune macht es jedoch per „Mind Control“ Feinde zu übernehmen und sie sich von Brücken stürzen zu lassen. Ob diese Form der Sterbehilfe in der fernen Galaxie überhaupt erlaubt ist? Wir wissen es nicht. Friedlichere Naturen können den Effekt aber auch einfach nutzen, um gegen andere Sturmtruppen zu kämpfen – aber wo ist der Spaß daran?



Wenn wir nicht gerade schnetzelnd durch die Gegend hüpfen, oder lustige Späße mit den Sturmtruppen treiben, können wir unsere stark angewachsenen Machtfähigkeiten auch praktisch einsetzen: eine Brücke ist zerstört? Kein Problem: einfach ein paar in der Nähe stehende Säulen einstürzen lassen und schon geht es weiter. Aber so nett diese Rätsel auch sind – wir zerquetschen lieber AT-STs allein durch die Kraft unserer Gedanken  oder nehmen es gleich mit ganzen Raumschiffen auf.

Ein letzter Szenenwechsel: Wir erleben einen Bosskampf gegen einen riesigen Droiden. Erst müssen wir ihm per Machtsog das Schild entreißen, es ihm dann per Machschub entgegen schleudern und ihn zum krönenden Abschluss mit unserem Lichtschwert in mundgerechte Stücke zerteilen. „Nochmal! Nochmal!“ würde Baby Bruce Sinclair nun sagen.

Keine Frage: Das Spiel mit der Macht, macht auch in Star Wars - The Force Unleashed 2 ungeheuren Spaß und sieht bereits jetzt noch besser aus als im ersten Teil. Die gezeigten neuen Fähigkeiten von Starkiller scheinen sich zudem sinnvoll ins Spiel einzufügen und der neue Spielmodus „Controlled Dive“ klingt nach einer unterhaltsamen Abwechslung. Alles zusammen führt zu einer bombastischen Inszenierung, die die eigene Adrenalinproduktion in ungeahnte Höhen schraubt. Da sind wir froh, wenn immer mal wieder das Tempo herausgenommen wird.

Um euch die Wartezeit bis zum Release zu verkürzen, findet ihr in unserer Galerie 10 neue Screenshots frisch von der E3.

Redakteur vor Ort: Florian Pfeffer (GamersGlobal)

Oynox Slider 14 Komm-Experte - 2108 - 17. Juni 2010 - 22:32 #

Vielleicht kommt der Titel ja diesmal auch in der Presse gut an... und wenn nicht, ist es mir auch egal. Das Game wird gekauft. Ich als Star Wars Fan brauch es einfach :)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12279 - 18. Juni 2010 - 7:48 #

warum sollte es nicht gut angekommen sein?
hat nen 70er Schnitt was noch gut bedeutet, und die bewertungen waren auch in Ordnung!
denn mehr hat das Spiel auch nicht verdient ;-)

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 18. Juni 2010 - 1:13 #

ich weiß gar nicht warum der erste teil in der presse nicht gut angekommen sein sollte.
für mich war der erste teil das spiel schlechthin ;)

bierpumpe 11 Forenversteher - 687 - 18. Juni 2010 - 5:57 #

Und wie immer mit Verspätung für PC.
Hoffentlich graphisch überarbeitet...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12279 - 18. Juni 2010 - 7:48 #

richtig portiert wäre mir lieber, die PC Portierung war absolut lachhaft und schlecht

Olphas 24 Trolljäger - - 47025 - 18. Juni 2010 - 8:20 #

Allerdings ... ich mochte das Spiel, aber ich musste sogar meine Firewall deinstallieren(!!!), wenn ich es spielen wollte, sonst hat es keine Spielstände angelegt, bzw. einen, der 0Byte groß war ...

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 18. Juni 2010 - 8:36 #

Soweit ich weiß, soll es diesmal gleichzeitig mit der Konsolenversion erscheinen.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 18. Juni 2010 - 8:40 #

Das wäre schön aber ich denke das Spiel wird weiterhin weit unter Jedi Knight niveau bleiben :( das einzige was mir an teil 1 gefiehl ist die Story aber ansich fand ich die Physik engine, Grafik, Gameplay bescheiden bis grauenhaft und das Starkilla so übermächtig ist hat mir auch nicht wirklich zugesagt.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 18. Juni 2010 - 9:28 #

Soll dieses Mal gleichzeitig erscheinen: http://www.gamersglobal.de/news/23292

Anonymous (unregistriert) 21. Juni 2010 - 11:52 #

Stimmt doch gar net.

Haroon 11 Forenversteher - 555 - 18. Juni 2010 - 8:30 #

Wäre cool, wenn Starkiller mit der Macht paar Lichtschwerter kontrollieren könnte. So dass sie um ihn herum schweben, dass würde Mächtig cool aussehen. Als Spezialattacke oder ähnliches könnte ich mir das gut vorstellen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 18. Juni 2010 - 9:33 #

Klingt großartig, freue mich schon sehr darauf. Wenn das Spiel wieder eine gute Story erzählt und etwas länger ausfällt, bin ich rundum zufrieden. An der Inszenierung habe ich keine Zweifel.

Difool 08 Versteher - 200 - 18. Juni 2010 - 10:27 #

Der erste Teil soll nicht gut angekommen sein ?
Habe gelesen das es der erfolgreiste LucasArts Star Wars Release sein soll ! 7 Millionen verkaufte Einheiten !
Also so ein 'nicht erfolgreiches Spiel' hätte bestimmt gerne jede Spieleschmiede/Publisher im Portfolio.^^

http://elhabib.at/2010/02/24/star-wars-the-force-unleashed-uber-7-mio-einheiten-verkauft/65544/

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 18. Juni 2010 - 11:14 #

naja die star was lizens ist leider ne lizens zum geld melken und gerade inner usa wird da blind gekauft egal wie gut der titel ist :I und der titel kam nunmal durchweg eher befriedigend an oder vorallem die pc version mangelhaft :D

Mithos (unregistriert) 18. Juni 2010 - 10:45 #

Ist die Xbox-Version von TFU2 das, was man schon in der MS Kinect Demo gesehen hat, oder ist das ein extra Spiel? Demnach kann sich der Spieler-Char bei der Version nur auf festgelegten "Schienen" fortbewegen... toll, ein rail-shooter ohne Schusswaffe, dafür mit Lichtschwert und Macht. Also Star Wars on force rails.

Und entgegen eurer Darstellung im E3: MS-Pk-Artikel soll Kinect dort auch nicht "erstaunlich gut" funktioniert haben. Andere Quellen sprechen eher von erstaunlichem Out-Of-Sync der Vor-zappler mit dem Geschehen auf dem Bildschirm. Ganz so, als ob das gar keine Live-Demo, sondern nur ein einstudiertes Rumzappeln vor aufgezeichnetem Spielgeschehen war... (the stilted performance from this obviously-not-actually-playing-the-game actor)

In soviet russia, kinect controlls you.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 18. Juni 2010 - 11:12 #

du redest von 2 komplett unterschiedlichen titeln O_O das hier ist kein natal bzw kintect titel :) das was bei der kintect präsentation gezeigt wurde war ne sehr frühe natal demo

Mithos (unregistriert) 18. Juni 2010 - 11:28 #

OK, zwei unterschiedliche Titel. Aber dass dies eine "sehr frühe" kinect-Demo sein soll, kann nicht stimmen: Das Spiel soll nächstes Jahr erscheinen, kinect kommt noch dieses Jahr, da müssen die mit der Entwicklung von kinect schon deutlich weiter sein als sehr früh.

Slomo86 06 Bewerter - 95 - 19. Juni 2010 - 21:23 #

Ich freu mich auch schon riesig auf den Release

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit