E3: Die Nintendo-Pressekonferenz

Bild von Philipp Spilker
Philipp Spilker 22468 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C10,A10,J5
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

15. Juni 2010 - 23:52 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Schon im Vorfeld munkelte man, dass die Nintendo-Pressekonferenz eine spannende Angelegenheit werden könnte. Denn eins stand fest: Nachdem sich Sony und Microsoft in diesem Jahr ganz stark auf ihre Bewegungssteuerungen konzentrieren, würden sich Nintendo nicht mehr auf ihren Wii-Lorbeeren ausruhen können. Würde Nintendo also mit einer dicken Überraschung punkten?

Die Antwort lautet: nicht nur mit einer. Wir sahen ein neues Zelda, Comebacks von Kirby und Donkey Kong, GoldenEye007 von Activision und eine Gameplay-Demo von Epic Mickey. Und damit haben wir noch nicht einmal alle Spiele erwähnt. Vor allem aber wurden wir in eine neue Pionierarbeit von Nintendo eingeweiht und erlebten mit dem Nintendo 3DS portables Gaming in 3D. Ohne Brille. Und die Aussichten, die Nintendo mit einem dicken Portfolio an Third-Party-Entwicklern zu bieten hatte, haben ebenfalls ihren Teil dazu beigetragen, dass wir diese Pressekonferenz für einen ziemlich großen Wurf halten.

Ach, erwähnten wir schon, dass Kid Icarus zurück ist? Nein? Okay. Kid Icarus ist zurück.

Für alle weiteren Informationen zur Pressekonferenz verweisen wir euch auf unseren dreiseitigen Report dazu, der gerade online gegangen ist. Damit könnt ihr euch auf den neuesten Stand bringen und außerdem noch etwas mehr dazu erfahren, wie wir die Konferenz insgesamt bewerten.

Viel Spaß beim Lesen!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24239 - 16. Juni 2010 - 0:10 #

Hut ab, Nintendo hat das Geld endlich mal in Spiele gesteckt.
-
Großartige PK, wenn man die Nintendo Franchises mag.
Beim 3DS muss man auf die Eindrücke der Journalisten warten.
Das kann keiner objektiv bewerten, ohne es selber ausprobiert zu haben. Das Problem hat ja auch schon Microsoft mit Kinect.
-
Zelda hat mich noch nicht zu 100% überzeugt, enttäuschend dass es erst 2011 erscheint.
-
Von wem wird denn das Donkey Kong Country entwickelt? Sah auf alle Fälle sehr nett aus. Kirby wär mir als WiiWare Spiel lieber.

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3544 - 16. Juni 2010 - 1:07 #

Das neue Donkey Kong Country kommt von den Retro Studios, also den gleichen, die schon Metroid vom SNES in die Neuzeit zerrten. Man kann sagen, die Retro Studios sind das neue Rare ;)

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2203 - 16. Juni 2010 - 1:31 #

Ich glaube so langsam muss ich mir eine Wii kaufen :/

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 16. Juni 2010 - 10:04 #

Nintendo hat mich so beeindruckt oO

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit