E3: Forza mit Kinect-Unterstützung

Bild von Vin
Vin 11829 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen

14. Juni 2010 - 20:36
Forza Motorsport 4 ab 70,00 € bei Amazon.de kaufen.

Neben einer Spielwiese mit süßen Tigern und R'n'B-Tanzstudios wurde auf der E3-Pressekonferenz auch ein Kinect-Titel für echte Männer angekündigt: Die Rennsimulation Forza bekommt ihren eigenen Kinect-Ableger spendiert. Dabei steuert ihr die Autos mit einem imaginären Lenkrad durch die Kurven, ähnlich den ersten Natal-Trailern zur E3 2009. Doch auch der Showroom soll von der Bewegungssteuerung profitieren, ihr könnt um euren Wagen herum gehen, einen Blick hinter die Fenster oder auf den Motor werfen und euch auch, zumindest auf dem Bildschirm, hineinsetzen. Das Ganze schaut bereits jetzt sehr gut aus und läuft zudem in 60 FPS.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 14. Juni 2010 - 20:41 #

Bei einem Rennspiel halte ich die Bewegungssteuerung für überflüssig. Wer will denn freiwillig viele Minuten lang die Hände nach vorne strecken? Und ums Auto rumgehen oder reinschauen kann ich mit dem Pad genauso gut oder sogar besser.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 14. Juni 2010 - 20:49 #

Genau, da schlafen einem ja die Arme ein. Wenn da wenigstens ein Pseudo-Lenkrad zu erwerben wäre, aber so ganz mit nix in der Hand ist das irgendwie nonsens.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 14. Juni 2010 - 20:54 #

mal abgesehn das diese Steuerung für eine (möchtegern) Simulation viel zu ungenau ist...

Anonymous (unregistriert) 15. Juni 2010 - 14:30 #

Ich schätze, da kannst du zum Beispiel einfach das Pseudo-Lenkrad von deiner Wii nehmen, oder eine Banane, oder was auch immer.

Hat keiner jemals behauptet, dass deine Hände für Kinect leer sein MÜSSEN.

Anonymous (unregistriert) 14. Juni 2010 - 20:43 #

Da bin ich mal gespannt, was das für ein "Ableger" wird, das wurde nämlich nicht gesagt.

Ich tippe auf Forza 4 in 2011 - auf der nächsten E3 werden wir davon sicher nochmal hören!

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 14. Juni 2010 - 21:05 #

imaginäres lenkrad = mumpitz hoch 10

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 14. Juni 2010 - 22:28 #

Absoluter Schrott...ganz ehrlich.
Die Hände ständig frei in der Luft zu haben, das hält man keine 30min am Stück aus. Auf einem Lenkrad stützt man sich wenigstens ab und die arme müssen nicht die ganze Zeit kerzengrade sein. Wie gibt man überhaupt Gas? Gar nicht? Macht es das Auto automatisch?
Ne ne, darauf hat die Welt nicht gewartet.

MTR 12 Trollwächter - 1033 - 14. Juni 2010 - 23:12 #

Und wie will ich dann Force-Feedback-Effekte spüren??? Echt ne sinnlose Idee. Wenn ich schon mitm Lenkrad fahren will, dann hol ich mir schon ein richtiges. Die Reaktionszeit kann glaub mit ner Hardware nicht mithalten und ich will, dass die Rechenleistung in die Grafik geht und nicht in Umrechnungsgedöns von einem "imaginären Lenkrad"! Ist meine Meinung, muss nicht jeder so sehen...

Christaneu 12 Trollwächter - 1094 - 15. Juni 2010 - 6:18 #

Also auf der Konferenz hats wirklich gut ausgesehen! ABer sie haben auch nicht wirklich was gezeigt... Mich würd wirklich interessieren, wie man das ganze Steuern soll...

Anonymous (unregistriert) 15. Juni 2010 - 14:32 #

Stimmt, die Live-Demo auf der Pressekonferenz hat echt gut ausgesehen.

Bis zu dieser Live-Demo hätte ich so ein Feature für Forza auch eher als Nonsens abgetan, aber jetzt bin ich gespannt darauf, das selbst auszuprobieren.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 15. Juni 2010 - 12:41 #

Dank Kinect interessiert mich dieses Rennspiel sogar mal. Würde mich schonmal reizen das auszuprobieren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)