E3: Kinect erscheint im November, Preis liegt gerüchtweise bei 189$

360
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
16. Juni 2010 - 0:28 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie Microsoft heute auf der E3 in Los Angeles bekannt gab, wird Kinect den bisherigen Produktnamen Project Natal ersetzen (Wir berichteten). Ebenfalls wurde bestätigt, dass Kinect im November 2010 in den Handel kommen wird. Darüber hinaus hält sich Microsoft aber bislang mit genaueren Details zurück, währenddessen die Gerüchteküche ordentlich brodelt. Laut VG247 soll Kinect in zwei unterschiedlichen Versionen auf den Markt kommen, wobei die teurere Variante mit stolzen 189 US $ zu Buche schlagen soll.

Bestätigt wurden hingegen erste Spieletitel, die derzeit in Entwicklung sind:

  • Kinectimals enthält über 20 verschiedene virtuelle Wildkatzen, darunter Löwen, Tiger, Geparden, die sich trainieren oder zähmen lassen sollen
  • Joyride, ein Rennspiel, das sich durch reine Handbewegung eines virtuellen Lenkrads steuern lässt. Durch Heben und Senken der Hände lässt sich die Geschwindigkeit des Fahrzeugs wie bei einem Gaspedal steuern, während der Oberkörper zum Ausführen von Sprüngen und Tricks dient.
  • Kinect Sports verfügt über sechs Sportarten, einschließlich Boxen, Bowling, Beach-Volleyball, Leichtathletik, Fußball und Tischtennis.
  • Kinect Adventures enthält ein Fluss-Floss-Zeitfahren und Hindernis-Parcours, spielbar von bis zu vier Spieler.
  • Dance Central, welches von MTV Games entwickelt wird, ist eine Umsetzung der amerikanischen Dance- bzw. Gameshow So You Think You Can Dance.

Weitere Spiele, in denen Disney- und Star Wars Charaktere auftauchen, seien bereits in Zusammenarbeit mit Disney und LucasArts in Entwicklung.

Video:

Takarth 11 Forenversteher - 602 - 14. Juni 2010 - 10:17 #

Ich würd ja alle Fensterläden schliessen und so, kann ja nicht sein dass jemand sieht wie ich mich zum Spielen völlig zum Hampelmann machen muss

Vidar 18 Doppel-Voter - 12492 - 14. Juni 2010 - 10:23 #

habs in ner andren NEws schongesagt.. versteh nicht wie man den namen nach einen Jahr ändert, wo schon jeder mit Natal was anfangen kann!

Ansonsten glaub ich der Preis von 190$ ist im Bundel mit der Xbox360, anders wärs ja viel zu teuer!

Zu dewn spielen naja Minispielchen was für eine bereicherung...
Zu dem Video, bin gespannt wann es die ersten schmerzensgeld Klagen kommen wegen verletzungen oder ähnlichem :P
Das laufen sieht zB mehr als gefährlich aus einmal gleichgewicht verlieren und die liegst wenns blöd geht zur hälfte am boden und mit der andren hälfte in nem Regal/komode oder ähnlichem xD

Creasy (unregistriert) 14. Juni 2010 - 10:32 #

Was genau meinst du mit "jeder", der was mit Natal anfangen kann?
Du weisst schon, dass solche Hardcore Zocker wie du, die täglich auf Newsseiten rumsurfen vielleicht 1% des Marktes ausmachen?
Naja, muss den Namen dann mal im original auf der PK hören. Auf deutsch ists natürlich nicht der Hammer bisher ;)

Und zum Produkt selbst: Klar werden die ersten Spiele Wii-Standard-Schrott Kopien sein und nicht begeistern können. So what?
Natal/Kinect ist wohl das revolutionärste, was es bisher im Spielebereich gab. Ob es voll ausgenutzt wird.. ist ne komplett andere Frage. Allein der Gedanke, dass Minority Report Steuerung tatsächlich jetzt schon Wahrheit wird/werden könnte, ist einfach nur mindblowing. Hoffentlich wird das Teil schnellst möglich auch für PCs genutzt.

Steuerung ohne jegliches Device. Grandios. Und klar will damit niemand normale bisherige Spiele spielen, das braucht man nicht hundertmal wiederholen. Jetzt sind hald die Entwickler dran.

PS: Hab zwar mit nem Preis um die Höhe gerechnet, ist aber natürlich trotzdem sicherlich viel zu teuer, um massentauglich zu werden.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12492 - 14. Juni 2010 - 11:56 #

Du solltest im Marketing bei Microsoft anfangen... machst es hier besser als es ist und von revolutionärer Steuerung kann wohl überhaupt nicht die rede sein

Und JEDER Spieler der auch nur ne xbox hat weiß was NAtal ist dazu muss man kein Hardcorespieler (sowas gibts eh ned) sein....

Carsten 18 Doppel-Voter - 12133 - 14. Juni 2010 - 11:58 #

Der Name hört sich im Englischen an wie "connect" mit ausgelassenem O. Also so ähnlich wie bei Eminem, was ja nicht anderes heißt als "M&M".

Philipp L Shui Wang 10 Kommunikator - 376 - 14. Juni 2010 - 16:23 #

also Natal kennt sogar meine Oma vom Namen her, man möchte es nicht glauben.

Ob die Steuerung nun wirklich sooo cool ist, das wird sich rausstellen; sah man bei der ps2 ja auch schon zum Teil.

Wenn ich mit ner Pistole rumlaufe, dann will ich was in der Hand haben, wow, wie realistisch, mit en Fingern rumballern. (bam bam Lady) :D

Minority Report, hm, hab sie da keine Konsolen Spiele spielen sehen, nur paar Daten hin und her schieben in nem word.

Wenn dann, hoff ich drauf, dass Spiele einmal jetzige Steuerung mit Controller, diesem Natal, und 3d verbinden werden.

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11755 - 14. Juni 2010 - 19:27 #

Für mich persönlich ist Natal wesentlich interessanter als Move. Und zwar deshalb weil man mit dem bewährten Controller und mit Kinect (der Name Natal gefiel mir besser ;P) GLEICHZEITIG ein Spiel steuern kann (z.B. Egoshooter mit Controller, Mit Gesten dem Trupp Befehle erteilen)!
Als alleiniges Steuerungsinstrument bietet mir Kinect hingegen zu wenig. Eine interessante Möglichkeit sehe ich wenn "Echtweltgegenstände" (Baseball- oder Tennisschläger) gemeinsam mit Kinect benutzt werden.
Mal schauen, großes Potential besteht, gezeigt wurde davon wenig...

Sermon 12 Trollwächter - P - 988 - 14. Juni 2010 - 13:41 #

Ganz einfach - "Natal" war ein Arbeitstitel und niemals als offizieller Titel für das Projekt vorgesehen, deshalb wurde er auch geändert.

Für $ 190,-- würd' ich mir das Ding nur dann kaufen, wenn vom Start weg ein oder zwei wirklich hochkarätige Titel erhältlich wären, die mich wirklich umhauen (und nein, ich meine jetzt nicht umhauen im Sinne von während des Spielens das Gleichgewicht verlieren). Da dies ja sowas von gar nicht der Fall ist (Kinectimals?? Dance Central????) lässt mich die Sache vorerst mal ganz furchtbar kalt. Tanzen, Floß-paddeln und Wildkatzen zähmen/streicheln ist nun nicht wirklich mein Ding ... mit anderen Worten - wenn die in dem Bericht erwähnten Spiele die Titel sind, welche zur Veröffentlichung erhältlich sein werden, dann hat Microsoft aus meiner Sicht ordentlich was vergeigt.

VaPi 10 Kommunikator - 383 - 14. Juni 2010 - 10:25 #

Hauptsache die perfekte Familie mit den perfekten Kindern und dem Kamin im Hintergrund. Autsch. Aber wenn das mit dem TV umschalten gut klappt, muss man wenigstens die Fernbedienung nicht immer suchen ;)

KarlRanseier 15 Kenner - 3318 - 14. Juni 2010 - 10:53 #

Das Anwendungsgebiet als Fernbedienung fand ich auch interessant, aber wer schaut mit der dröhnenden Xbox eine DVD? Für 189 US $ ist es eine sehr teure Fernbedienung.

Anonymous (unregistriert) 14. Juni 2010 - 14:41 #

Als Fernbedienung für einen DVDPlayer mag es vielleicht grade noch so klappen. Aber auch nur zum Abspielen.
Was da vor einiger Zeit über die TV-Sender lief mit der Ablösung der Fernbedienung ist hingegen Quatsch. Ich möchte mal sehen wie ich mit selbsterklärender Fuchtelei Videotextseite 303 aufrufe, dann die Bildschirmeinstellungen und zu guter Letzt noch die Toneinstellungen verändere. (Ich weiß, die Xbox ist kein Reciver)
Wenn das Teil dann auch noch seine elendige Verzögerung behält ist es aber nicht mal wirklich für die Bedienung einer DVD von nutzen. Zumindestens nicht wenn ich ganz genau zu einer bestimmten Szene will.
Und eine Fuchtelfernbedienung zu dem Preis? Da hol ich mir lieber eine Universal. Ist billiger und bietet mehr Funktionen.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2076 - 14. Juni 2010 - 10:31 #

Das Spiel mit den Katzen würde mich ja schon reizen. Bin für sowas einfach zu haben. (Ich bin übringens nicht der Katzentöter-Horst, falls ihr das denkt.)

Philipp L Shui Wang 10 Kommunikator - 376 - 14. Juni 2010 - 16:25 #

da stell ich mir grad die Katzen-Lady aus Simpsons vor :D

Schmuhf (unregistriert) 14. Juni 2010 - 10:50 #

Ich werde mich weigern, solche neuen Eingabegeräte zu akzeptieren. Das geht mir alles viel zu weit.

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11755 - 14. Juni 2010 - 19:31 #

Das hat mir den Tag gerettet :)

Porter 05 Spieler - 2981 - 14. Juni 2010 - 11:01 #

das Video sowie der neue Name sind absolut dämlich...
bin trotzdem mal gespannt ob M$ sich wirklich was unterhaltsames mit Ihrem neuen klimbim einfällt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24069 - 14. Juni 2010 - 11:10 #

Ich glaub bei Nintendo knallen gerade die Sektkorken.^^
Hoffentlich erspart uns Microsoft heute Abend den Casual Mist.
-
Da sieht selbst Microsofts You are in the Movies spaßiger aus und das wird mittlerweile für sechs Euro verramscht.

Anonymous (unregistriert) 14. Juni 2010 - 11:30 #

Sony und Microsoft ... ohne worte ... ich glaub ich verkauf meine xbox ... das ist einfach zu peinlich was die mir verkaufen wollen - wie schwer kann es sein so ein eigentlich vielversprechenden technischen firlefanz auch kreativ und cool in echte spiele einzubauen bzw. darauf echte spiele zu entwickeln. Statt dessen gibt's nur Wii Spielgefühl mit Wii Grafik ... ?#=!()%$#

Sunstar (unregistriert) 14. Juni 2010 - 11:32 #

LOL, also teurer als eine XBOX - wie günstig ist denn die billigste Version?
-
und noch eine Frage: Welche hirnverbrannten Idioten sitzen da in Management? Zwei Versionen der Kamera - sonst könnte sich ja der Kunde auskennen...
-
So ein mist verunsichert doch eher den Kunden. Genauso das mit der Arcade, Elite, Prof, und was weiß ich wie die Dinger alle heißen.
-
Bei den Preis wirds ein Ladenhüter, ich würde als Händler nicht mal ein Teil ins Lager stellen, höchsten auf (Vor)bestellung das Teil verkaufen.
-
Naja, sieht wohl so aus, das nach Weihnachten ein paar Plätze in der Führungsetage von MS frei werden und die XBOX480 angekündigt wird. Release Weihnachten 2011.

Sermon 12 Trollwächter - P - 988 - 14. Juni 2010 - 13:01 #

Den Preis sehe ich eigentlich nicht so als Problem - mich schockieren viel mehr die bisher bekannten Titel, welche gerade in der Entwicklung sind, welche (um es vorsichtig auszudrücken) ja jetzt nicht unbedingt den ultimativen Kaufanreiz darstellen. Da fehlt mir eindeutig der "Muss-Ich-Haben"-Titel, der "Das-Zeuchs-Muss-Ich-Mir-Wegen-Diesem-Spiel-Zulegen" Effekt, dasselbe, was für das N64 "Super Mario 64", für das CD-ROM Laufwerk "Rebel Assault" und für den Amiga "Defender of the Crown" waren.

fail (unregistriert) 14. Juni 2010 - 11:49 #

Vorallem Sports und Adventures sind ja mal total übertrieben.
Das hält der durchschnittliche Zocker (mich eingeschlossen) doch keine 30sek durch so zu rennen und zu hüpfen.
Da muss man nun nach jeder Spielesession duschen und die Klamotten wechseln. :D

Und Kinectimals ist ja mal der Abschuss.
HD-Tamagotchi oder was? Oder frech geklaut bei Nintendo (Nintendogs).

Also wenn die bei der PK nicht noch ein paar richtige Spiele als Überraschungstitel ausm Hut ziehen, sieht das ja mal nach epicfail hoch zehn aus.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24069 - 14. Juni 2010 - 11:58 #

Kin + Connect = Kinect.
-
Kin = Verwandte
Connect = verbinden
-
Der Name soll die große Familienzusammenführung vor der Konsole symbolisieren.
-

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67923 - 14. Juni 2010 - 12:41 #

Vielleicht steht es auch für Kinetic + Connect?

Bleibt abzuwarten, hoffentlich lüftet Microsoft bald das, einen vor Spannung platzen lassende, Geheimnis, wie sich der Name zusammensetzt.

Duke Nukem (unregistriert) 14. Juni 2010 - 14:57 #

Sorry, aber ich denke da an einen nackten Cyborg. Oder jemand der den Boden ableckt. Kinekt - was für ein selten beschissener Name. Sehr unsympatisch, hört sich nach Hinterostblock an. Natal hingegen war für mich wie eine schöne Frau.

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11755 - 14. Juni 2010 - 19:38 #

Kinect = nackter Cyborg, jemand der den Boden ableckt? Waaas? :D
Ich finde es absolut toll welche Reaktionen der Name auslöst :)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67923 - 14. Juni 2010 - 12:06 #

Hahaha, was für ein lächerliches Video! Wir sitzen auch jeden Abend alle zusammen vorm TV, aber nur ne halbe Stunde, weil sonst is ja schädlich und spielen mit der Mama und dem Papa lustige Lauf und Hüpfspiele, vor allen wenn ich schon 15 bin. Da ich natürlich auch gern mit meinen Schwestern zusammen pädagogisch wertvolle Games spiele, freue ich mich jedes Mal wenn wir mal als kleines Päuschen alle zusammen die Nachrichten schauen können, und ich ganz hypermodern und weltmännisch das Programm per winkender Hand umschalte! Fehlt nur noch die virtuelle Bibel auf dem Bildschirm, in der wir mit einer simplen Handbewegung blättern und alle gemeinsam daraus rezitieren können. Ich brech zusammen!

Darth68 10 Kommunikator - 409 - 14. Juni 2010 - 12:33 #

Ich find es echt witzig, dass sich viele über die Wii und ihre "Fuchtelsteuerung" aufregen und jetzt Microsoft mit noch mehr Fuchtelei kommt. Und die viel zitierten "Core"-Games kann ich bei dem Lineup beim besten Willen nicht erkennen. Wer bitte "rennt" einen 100 m-Lauf vor dem Fernseher???

Es wird eine Schwemme an Minispielchen, Tanz- und Fitness-Spielen geben. Und wer das will, der hat ne Wii. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man deren Zielgruppe jetzt noch abziehen kann.

Lipo 14 Komm-Experte - 2068 - 14. Juni 2010 - 12:34 #

Für 189 $ kauft das doch kein Mensch . Und die peinliche Vorstellung auf der E3 war ja auch nicht der brüller .

Punisher 19 Megatalent - P - 14765 - 14. Juni 2010 - 13:26 #

Ich würde allerdings in der Tat damit rechnen, das das die Version mit Xbox Arcade im Bundle ist... sollte mich sonst sehr wundern.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 14. Juni 2010 - 13:01 #

Natal oder jetzt Kinect ist für mich ne große Enttäuschung, da hat Sony mit ihrem Move System wirklich die Nase vorn! Richtige Spiele werden mit Natal nie möglich sein - z.B. ein Super Mario Galaxy ähnliches Spiel oder sonstiges. Da braucht man einfach zusätzlich zu den Bewegungen auch was in der Hand und das bietet nach wie vor nur Nintendo und bald auch Sony.

patchnotes 13 Koop-Gamer - 1741 - 14. Juni 2010 - 15:49 #

Zur Not muss halt dem Spiel ein spezieller Controller beilegen, was gleichzeitig ja der Beste Kopierschutz ist ;)

Aber theoretisch könnte man doch Tasten durch Handgesten ersetzen, damit kann ich doch locker das Spektrum eines Super Mario abdecken, oder? (Ich hab aber keine Ahnung, wie gut die Erkennung bei Natal funktioniert ...)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 14. Juni 2010 - 17:18 #

Neben wir mal an die Bewegungserkennung wäre Pefekt, wirlich perfekt und jedes kleine zucken der einzelnen Finger würde erkannt werden...Selbst dann ist es unmöglich ein Spiel wie halt z.B. Super Mario Galaxy (oder gar ein First Person Shooter wie Doom und Co.) zu steuern! Wie lauf ich den mit meinem Charakter ohne Controller?

patchnotes 13 Koop-Gamer - 1741 - 15. Juni 2010 - 9:12 #

Gewichtsverlagerung des Oberkörpers, Bewegung der Beine oder Arme, Handgesten?
Wenn es wirklich so perfekt wäre, gäbe es doch Unmengen an Kombinationen aus Fingerbewegungen, etc., die man abfragen könnte.

Versteh mich nicht falsch, ich steh Natal auch eher skeptisch gegenüber, aber theoretisch spricht nichts dagegen. Bewegen des Zeigefingers ersetzt den A-Button, Mittelfinger B-Button, usw. Ob das komfortabel wäre, ist eine ganz andere Frage, aber evtl. kriegt man da was Gutes raus, wenn man länger rumprobiert.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35518 - 14. Juni 2010 - 13:20 #

Was ist denn ein Fluss-Floss? Ist vielleicht ein Floß gemeint?
Ja, ich weiß, Klugscheißer-Kommentar. Aber mehr habe ich zu Kinect nicht zu sagen. Ich bleib bei Wii. :-)

Anonymous (unregistriert) 14. Juni 2010 - 15:38 #

Wahrscheinlich gibts für 189 ne Arcade Slimline plus Kinect und Kinectix (Hexic HD mit Kinectsteuerung).

Ukewa 15 Kenner - 3689 - 14. Juni 2010 - 18:26 #

Was ich richtig interessant fände wäre eine Kombo
von 3D-TV und Natal.
Also man läuft z.B. durch die Gegend und die Sachen
bewegen sich tatsächlich um bzw. auf einen zu.
Oder eine Spielfigur reicht einem die Hand u man muss sie
schütteln...oder dergleichen.
Oder allein nur Tetris mit Blöcken in die man hineingreifen
u somit manipulieren kann.
-
Oder dieses Rubix-Rätsel-Würfelspiel(oder wie das heisst)
-
Holodeck von Enterprise lässt grüßen.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 14. Juni 2010 - 18:21 #

Auweia, weil:

- Komischer Name
- Zu teuer
- Was zur Hölle sollen das für Launch-Titel sein?!

Tut mir leid, aber da hatte ich mir sooo viel mehr von erhofft. Allein das Spielangebot bekommt man heute schon auf der Wii geboten.

Eine Frage: Ist da jetzt auch schon der supergeheime Titel von Rare mit dabei (Bitte nicht, lieber Gott!)?

Christaneu 12 Trollwächter - 1094 - 14. Juni 2010 - 19:14 #

Also das mit den Tieren hört sich gar nichts schlecht an! Mich würd nur interessieren obs auch für PC kommt... das wäre super wenn man sein Windows damit steuern könnte!

neone 15 Kenner - P - 3157 - 14. Juni 2010 - 19:40 #

Ich finds merkwürdig, dass die Schriftfarbe der Logotype (lila) so gar nicht zur Xbox passt. Und der Name selbst ist etwas technisch für ein wenig rumhampeln in Casual-Games. Vielleicht sind das ja Hinweise darauf, dass es auch mit dem PC laufen wird.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 15. Juni 2010 - 0:45 #

Der Name Kinect sagt mir gar nicht zu, aber von dem was ich so sehe scheine ich auch nicht die Zielgruppe zu sein, von daher vielleicht doch alles richtig gemacht?

Anonymous (unregistriert) 15. Juni 2010 - 10:19 #

Was ist das denn?????? Ich meine ich kauf ´mir konect sowieso, aber die kostet ja fast soviel wie die xbox allein

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 15. Juni 2010 - 10:36 #

Wird sich zeigen wie treffsicher die Gerüchte sind, Microsoft bleibt aktuell aber auf dem Standpunkt das noch keine Preise genannt wurden und daher alles nur Gerüchte sind.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 15. Juni 2010 - 10:36 #

.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit