Chris Crawfords Langzeit-Projekt Storytron vor dem Aus

PC
Bild von GottfriedBenn
GottfriedBenn 46 EXP - 05 Spieler,R1
4. Juni 2010 - 22:47 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

In der arte-Dokumentation Durch die Nacht  (wurde am 2.7.2009 gesendet) hörte sich alles noch so gut an, als Entwickler-Urgestein Chris Crawford (u.a. Balance of Power) das seit  mehr als 12 Jahren in Entwicklung befindliche Projekt Storytron seinem Kollegen Jason Rohrer demonstrierte. Storytron soll es als Spiele-Baukasten jedem ermöglichen, eigene interaktive Geschichten zu gestalten. Der Spieler interagiert in den "Modulen" genannten Spielen (von denen noch keines mit Story existiert) mit der jeweiligen Welt ohne Grafiken, also im Stil der Textadventures Marke Infocom aus den 80ern. Jason Rohrer zweifelte nach der Demonstration daran, dass sich Storytron bewähren könne, doch Crawford entgegnete, dass es nach so langer Entwicklungszeit gar nicht scheitern dürfe.

Schaut man heute, elf Monate nach dem arte-Beitrag, auf die Website des Projekts, findet man dort viele missmutige Beiträge. Crawford selbst hat nun, nach "sechs Monaten Storytron-Abstinez, um  genügend Geld für Haus und Hof zu sammeln und über die Zukunft des Projekts zu grübeln" ein bitteres Fazit gezogen. Und vier mögliche Lösungsvorschläge erarbeitet. Entschieden hat er sich für die Lösung mit der geringsten Erfolgsgarantie:

Crawford möchte das Modul bauen, das er schon immer erschaffen wollte. Es trägt den klangvollen Namen Le Morte D'Arthur und soll dem Spieler zur Zeit des König Artus sechs Gameplay-Optionen bieten: "Kampf, Tratsch, Romanze, Streiten, Belohnen und Putschen".  Sollte Le Morte D´Arthur zustande kommen, wäre es das erste Storytron mit Story, denn bislang existiert nur eine spielbare Neuauflage des Klassikers Balance of Power, für die Demonstration der Kernidee hinter Storytron.

Ob Le Morte D´Arthur tatsächlich das Schicksal von Storytron positiv beeinflussen könnte, ist fraglich. Und auch, ob es überhaupt jemals das Licht der Welt erblicken wird.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 4. Juni 2010 - 22:46 #

GottfriedBenn,

bitte schau dir mal den Versionsvergleich an.

patchnotes 13 Koop-Gamer - 1740 - 7. Juni 2010 - 7:58 #

Schade schade, da geht Storytron dahin. Ich fand die Idee ganz nett, aber finanzieller Erfolg war nicht abzusehen ...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit