Activision veranstaltet Indie Competition

Bild von Makariel
Makariel 14357 EXP - 19 Megatalent,R8,S3,C1,A2
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

3. Juni 2010 - 11:04 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Auf seiner Website hat Publisher Activision seine erste Independent Games Competition angekündigt. Allerdings bis auf weiteres nur für unabhängige Entwickler in den USA. Dabei werden neben fertig gestellten Spielen auch Titel in Entwicklung sowie Konzepte berücksichtigt. Der Wettbewerb wird in zwei Runden ausgetragen, von denen die erste von Juni bis Oktober dieses Jahres dauert. Am Ende dieser Runde werden die zwei besten Beiträge mit einem Preisgeld belohnt. Der erste Platz ist mit 175.000 US-Dollar dotiert, der zweite Platz mit immerhin 75.000 Dollar. Wann die zweite Runde startet, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Mögliche Teilnehmer sollten sich allerdings das Kleingedruckte genauer ansehen. Mit Unterzeichnung des Anmeldeformulars gibt man sein Einverständnis, dass Activision die Rechte bekommt, die Spielidee für ein "ähnliches" Spiel zu verwenden.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 355149 - 3. Juni 2010 - 10:56 #

Hallo Makariel,

das Teaserbild wird in den News-Listen (also als verkleinertes Thumbnail) in einem anderen Format gezeigt, statt Activision liest du dann: "TIVISI". Bitte ändere das entsprechend.

Makariel 19 Megatalent - P - 14357 - 3. Juni 2010 - 12:44 #

Ah, die Feinheiten des News-schreibens, Zeug das einem nicht wirklich auffällt, wenn man nur in den Editor starrt ;-)

Danke! :)

Josch 04 Talent - 11 - 3. Juni 2010 - 12:24 #

Der letzte Absatz war so klar. XD Und der sollte auch jedem klar sein bevor er daran teilnimmt. Das die das nicht nur aus Freundlichkeit machen.

Ganon 23 Langzeituser - P - 40371 - 3. Juni 2010 - 12:26 #

Schon klar, dass die das nicht aus reiner Nächstenliebe machen. Anständiger wäre aber, das Gewinnerteam einzustellen und sie ihre Spielidee selbst bei Activision in einem größeren Spiel umsetzen zu lassen. So wie es Valve bei Portal gemacht hat.

Khayet 13 Koop-Gamer - 1300 - 3. Juni 2010 - 17:40 #

Und wenn nun jemand mit einem großartigen Konzept für das nächste AAA-MMO gewinnt? Soll er das ganz alleine programmieren, designen, testen und produzieren? ;D

Makariel 19 Megatalent - P - 14357 - 3. Juni 2010 - 12:49 #

Es wird auch im Anmeldeformular nicht erwähnt, ob die drittplatzierten in einem fensterlosen Raum eingesperrt und von Anwälten verhört werden. Natürlich nur um ihnen zu zeigen wie das in der Branche so abläuft...

HeadMunk 14 Komm-Experte - 1849 - 3. Juni 2010 - 17:19 #

Klingt wirklich ein bißchen mies. Sicher, das Preisgeld ist nett, aber mir hat das Ganze zu viele Ähnlichkeiten mit Casting-Abzocken...

Gadeiros 15 Kenner - 3127 - 3. Juni 2010 - 19:36 #

wenn du es mit castingshows vergleichen willst, dann müsste man den gecasteten menschen noch die stimmbänder raustrennen und das gesicht abschleifen, damit der vergleich zieht :P

die frage ist, ob man "aufmerksamkeit" der profis auf sich ziehen will und die geringe möglichkeits auf nen fuß in der tür wahrnimmt und dafür sich sein "baby" vielleicht shanghaien lässt.
das hängt vom standpunkt des gamedesigners ab, denke ich. für manche wäre da es wohl sinnvoller zu versuchen bei einem onlinepublisher vorzusprechen oder das spiel zu "verkaufen", wenn man die möglichkeiten hat. für manche wäre das spotlight auf der eigenen arbeit mehr wert

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL