Nintendo kündigt Preissenkung der DS-Modelle an

DS
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

5. Juni 2010 - 11:37 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Heute Morgen hat Nintendo Preissenkungen und neue Farben für seine Handheld-Produktpalette im eigenen Land angekündigt. Ab dem 19. Juni reduzieren die Japaner den Preis des DSi und DSi XL um bis zu 20 Prozent auf 15.000 Yen (134 Euro) respektive 18.000 Yen (160 Euro). Der bisherige Preis des DS Lite wird ohne Festsetzung eines neuen aufgehoben, was bei Händlern großen Spielraum für Preissenkungen zulässt. Des Weiteren kommt der DSi XL zeitgleich in den neuen Farben Blau, Grün und Gelb auf den Markt.

Nintendo UK hat inzwischen bestätigt, dass der DSi in Großbritannien ab dem 18. Juni ebenfalls günstiger zu haben ist, ohne dabei genaue Angaben über die Höhe der Preissenkung zu machen – der DS Lite und DSi XL sind nicht betroffen. Wie CVG aus Händlerkreisen erfahren haben will, soll der neue Preis mit 130 Pfund (155 Euro) ganze 20 Pfund (24 Euro) unter dem bisherigen liegen. Viele Händler bieten den DSi schon jetzt zum reduzierten Preis an, einige sogar noch einmal 10 Pfund darunter. Eine europaweite Ankündigung seitens Nintendo steht leider noch aus.

Wir können nur spekulieren, ob diese Maßnahme mit sinkenden Verkaufszahlen oder dem schon angekündigten 3DS, dessen erstmalige Präsentation auf der E3 in knapp zwei Wochen erfolgt, zusammenhängt. Erst Mitte April kamen Gerüchte auf, dass Nintendo eine Veröffentlichung des 3DS schon im kommenden Oktober plant (wir berichteten).

Shaun 10 Kommunikator - 549 - 2. Juni 2010 - 16:23 #

Wenn der Preis hier wirklich sinken sollte, wäre ja mal über eine Anschaffung nachzudenken.

Denke aber auch mal es hängt mit dem 3DS zusammen, den der DS verkaufte sich doch eigentlich richtig gut.

Tezcatlipoca 13 Koop-Gamer - 1454 - 2. Juni 2010 - 17:39 #

Wobei Apple immer mehr Prozente am mobilen Markt von Nintendo wegnimmt und die nun im Zugzwang sind.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12717 - 2. Juni 2010 - 18:28 #

was unsinn ist da nicht jeder ein Ipad/Iphone zum spielen nutzt...

übrigens darf einer Konsole nach 6 Jahren und über 125 Millionen (glaub sind sogar schon 130) verkauften Geräten die luft etwas ausgehen

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 2. Juni 2010 - 17:41 #

Gut dass ich meinen DS noch rechtzeitig verkauft habe. Habe sogar noch fast 85€ dafür bekommen, obwohl er schon recht alt war =)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12717 - 2. Juni 2010 - 18:25 #

Also sinkende verkaufszahlen hat der DS eigentlich nur in Japan und selbst da ist er noch eine der stärksten plattformen (monatlich gesehn)!

denke eher liegt an der neuen ankündigung

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 2. Juni 2010 - 20:55 #

Mir ist der DS in jeglicher Form einfahc zu teuer. Für so ein Stück alte Technik würd ich höchsten 50-70€ zahlen. Neu versteht sich.

HansDampfGER (unregistriert) 2. Juni 2010 - 21:04 #

da bekommst du aber nicht viel... dein pc hat doch mehr gekostet und dein tv auch und dein waschmaschine und so weiter das kommt du nicht weit mit 70 euro...ja das ist auch alles alte technik^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24784 - 2. Juni 2010 - 23:14 #

Ich wart lieber auf den 3DS, der DS hat mich nie gereizt, obwohl ich sonst alle aktuellen Konsolen besitze.

Anonymous (unregistriert) 3. Juni 2010 - 4:35 #

Mich fasziniert immer wieder, wie viele Geräte
Nintendo von den DS verkauft.
Habe die DS noch nie im Palettenverkauf gesehen,
die gibt es doch überall quasi nur auf Nachfrage
zu kaufen (Vitrine, etc).
Als Käufer hat man immer den Eindruck, man ist
seit Wochen der erste, der sich für so ein
Gerät interessiert und schämt sich fast
für den Aufwand, den der Händler betreiben
muss (Schlüssel der Vitrine suchen, auf
eine Leiter steigen, usw.).

Subjektiv finde ich den Preis eines DS Lite auch
sehr teuer, aber teuer im Vergleich womit?
Netbooks? Smartphones? Anderem Spielzeug?

GonFreaks1988 (unregistriert) 3. Juni 2010 - 14:39 #

Ich find das sehr gut, dass der Preis gesenkt wird, auch wenn ich schon den DS-Lite besitze und mir erst den 3DS holen werde.
Ich finde den DS persönlich super aufgrund seiner Handlichkeit und seiner zwei Bildschirme.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit