The Old Republic: Informationen zu den Begleitern

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137341 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

2. Juni 2010 - 23:37 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Old Republic ab 83,94 € bei Amazon.de kaufen.

Auf der offiziellen Website des MMOs Star Wars - The Old Republic wurden kürzlich Informationen zu den Begleitern veröffentlicht, auf die ihr im Verlauf des Spiels treffen werdet. Einige dieser Charaktere werden sich euch aufgrund eines Abenteuers anschließen, manche vielleicht aus Gier. Bei anderen hingegen werden sich euch die dahinter stehenden Motivationen erst im Verlauf der Geschichte offenbaren. Die Bandbreite der Gefährten soll unter anderem Aliens, Droiden, Piraten oder auch Prinzessinnen umfassen. Jede Klasse soll ein einzigartiges Set an Begleitern erhalten.

Wie es im Artikel weiter heißt, sollen diese Begleit-Charaktere beispielsweise Informationen zur Geschichte enthüllen, Kommentare zur aktuellen Lage geben oder euch auf euren Reisen durch die Galaxie zu interessanten Punkten führen. Darüber hinaus können sie als euer Gewissen agieren, was sich auch auf eure Entscheidungen auswirken könnte. Allerdings sollt ihr als Spieler eure Begleiter ebenfalls beeinflussen können, wodurch ihr festlegen könnt, wie diese sich während des fortschreitenden Spielverlaufs entwickeln: So können einige von ihnen zu Liebhabern werden, andere zu Freunden oder Feinden. Wenn ihr einen Begleiter länger kennt, soll dieser nicht nur mächtiger werden, sondern wird euch auch zu besonderen Missionen und Belohnungen führen. Und auch die Möglichkeit, diese Charaktere durch besseres Equipment aufzuwerten, soll gegeben werden.

In einem Interview mit der Website IGN (siehe Quellenangabe) geht James Ohlen, Chef-Designer und Creative Director bei Bioware, noch etwas detaillierter auf die Begleiter ein und nennt das System dahinter „Affection system“. Es soll lose auf jenes bei Dragon Age basieren und dem Spieler unter anderem erlauben, die Einstellung oder Zuneigung der Gefährten beispielsweise durch Aktionen, Wörter oder auch Geschenke zu verändern.

Auf GameTrailers wurde vor wenigen Tagen ein Trailer zum Sith-Krieger veröffentlicht – siehe auch dieses Update auf der offiziellen SWTOR-Website –, in dem einige bewegte Bilder des MMOs zu sehen sind.  Darüber hinaus findet ihr in unserer Galerie zum Spiel fünf neue Screenshots, die sowohl Sith-Krieger, als auch Charaktere mit ihren Begleitern zeigen.

Video:

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6527 - 31. Mai 2010 - 19:08 #

Ich will Romanzen! :(

Darino 14 Komm-Experte - 2412 - 31. Mai 2010 - 19:55 #

Und genau so etwas scheint doch geplant zu sein. Siehe Artikel:
"So können einige von ihnen zu Liebhabern werden" ;-)

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 31. Mai 2010 - 19:12 #

Hm das Spiel wird immer interessanter :). Bin gespannt, Schöne News!

Joker 12 Trollwächter - 1153 - 31. Mai 2010 - 19:59 #

oh mann wenn bioware auspackt.... krass

Darino 14 Komm-Experte - 2412 - 31. Mai 2010 - 20:04 #

Vielen Dank für die interessanten News. Wenn das, was sich Bioware bezüglich der Begleiter vorgenommen hat auch tatsächlich so umgesetzt wird, wäre das ein weiterer kleinere Schritt in Richtung Revolution in Sachen MMO. Wenn Begleiter mehr als nur seelenlose Anhängsel sind, die an einer unsichtbaren Kette hinter einem hertrotten. Ich freu mich immer mehr auf das Spiel :-)

Creasy (unregistriert) 31. Mai 2010 - 20:35 #

Das sieht so dermaßen grottenhässlich aus, dass es jeden interessanten Gedanken zunichte macht :( Wie soll man freiwillig in so einer Welt spielen sollen?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11218 - 1. Juni 2010 - 0:04 #

Und dann diese miese Atmosphäre mit Maus+Keyboard, nee dann doch lieber Uncharted 2. :)

Marcel 13 Koop-Gamer - 1377 - 1. Juni 2010 - 10:33 #

Sign xD

Obwohl ich sagen muss, dass mich die Grafik anfangs auch stark abgeschreckt hat und auch heute eigentlich nicht wirklich anspricht. Aber es ist einfach StarWars und Bioware :)

Anonymous (unregistriert) 31. Mai 2010 - 21:57 #

Sie wollen halt auch Leute mit schwächeren Rechner ins Boot holen.

Ceifer 13 Koop-Gamer - 1783 - 1. Juni 2010 - 0:50 #

Ich freue mich weiterhin auf das Game und werds zu 90% holen, wenns dann endlich kommt^^

Inti 15 Kenner - 3283 - 1. Juni 2010 - 8:44 #

Ja das Game ist echt vielversprechend, allein schon weils von bioware ist und dann noch Star Wars ;) Kotor 1 und 2 waren schon genial.

Anbei 10 Kommunikator - 507 - 1. Juni 2010 - 12:54 #

Kotor 2 war nicht von Bioware, das hat Obsidian entwickelt. ;-)

Marcel 13 Koop-Gamer - 1377 - 1. Juni 2010 - 15:56 #

Was auch nicht an den Vorgänger heran kam.

Paxy 13 Koop-Gamer - P - 1277 - 1. Juni 2010 - 10:14 #

Ich bin zwar der Meinung das sie sich hier verheben werden aber hoffe das es doch etwas anständiges wird.

Selbst wenn es am Ende eher ein Singleplayer "MMO" werden sollte, mit dem hier gezeigten bekommt man echt lust sich den ganzen Betazugangstestkram den man schon bei sovielen MMOs (AOC, WAR, WoW)gehasst hat, wieder mitzumachen :)

Rollo 04 Talent - 32 - 1. Juni 2010 - 16:18 #

Sehr Vielversprechend

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)