iPed: Chinesisches iPad-Plagiat aufgetaucht (+Video)

andere
Bild von Sägemehl
Sägemehl 269 EXP - 09 Triple-Talent,R5,S1,A1
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

28. Mai 2010 - 11:59

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Zumindest in China scheinbar nicht. Wie der japanische Fernsehsender TBS heute Morgen zum Start des iPads in Japan berichtete, ist im Nachbarland eine Hardware aufgetaucht, die ihrem Vorbild nicht nur im Namen verblüffend ähnlich sieht: das iPed. Einzig ein winziger Schriftzug auf der Verpackung weist auf den kleinen, aber feinen Unterschied hin. In der Bedienungsanleitung ist dann witzigerweise sogar vom APad die Rede. Außer dem Hinweis "Made in China" sucht man einen Herstellernamen allerdings vergeblich. Das Gerät läuft laut Kotaku mit Googles Betriebssystem Android und wird von einem Intel-Chip angetrieben, bietet sonst die klassischen Technik-Features des Apfel-Bruders inklusive WLAN, Touchscreen und automatischer Bildausrichtung beim Kippen.

Wir bezweifeln aber extrem, ob der hochwertige Multitouch-Screen des Originals Verwendung findet, außerdem ist das Geheimnis der aktuellen Apple-Geräte sowieso nicht die reine Technik, sondern die Verknüpfung mit Software und Shop-Downloads.

Immerhin: Das Plagiat ist zu einem Fünftel des iPad-Verkaufspreises erhältlich. Der TBS-Beitrag (siehe eingebettetes Video) ist zwar auf japanisch, vermittelt aber schon mal einen guten optischen Eindruck des Plagiats. Die Verkäuferin ist voll des Lobes für das nationale Produkt. Unter anderem erklärt sie:

Ja, ein bisschen ähnlich sehen sie sich schon, aber in China ist es erlaubt, Produkte nachzubauen [...] Das iPad ist doch viel zu teuer. Dieses Gerät ist auf jeden Fall die bessere Wahl.

Ob Frechheit siegt?

Video:

Sägemehl 09 Triple-Talent - 269 - 28. Mai 2010 - 11:26 #

Danke, Chris!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 28. Mai 2010 - 11:27 #

Das kleine bisschen, was man an Bedienung gesehen hat, war extrem lahm. Aber so ist das - ein Porsche 911GT ist eben auch teurer als ein VW Golf. Man bekommt aber auch mehr Geschwindigkeit ;) .

Ralph 11 Forenversteher - 642 - 28. Mai 2010 - 11:51 #

Stimmt, die Oberfläche hat mir einen recht ruckeligen Eindruck gemacht... Aber ich bin ohnehin eher aufs weTab gespannt, als aufs iPad.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 28. Mai 2010 - 12:01 #

Hoffen wir das Beste - die Hardware wird wohl die gleiche sein ;) ..

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 28. Mai 2010 - 12:07 #

Das ist noch recht lahm, aber wenn man den Chinesen ein wenig Zeit gibt wirds das ganze auch in besser geben, zumal man sich mal den Preis anschauen muss. Verarbeitung ist ähnlich wie bei Apple, und die werden im selben Land gebaut, aber Apple verlangt ein vielfaches!

Und ein VW-Golf ist ein klasse Auto, ich selber liebe meinen und bin überaus zufrieden damit...bash doch mal Dacia oder so ne Reisschüssel aus Asien ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 28. Mai 2010 - 12:20 #

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Verarbeitung von dem Ding auf dem gleichen Niveau liegt wie die des iPad. Alleine das Display wirkt deutlich schwächer.

Selbst mit Zeit wird es nicht machbar sein ein vergleichbar hochwertiges Produkt für ein fünftel des iPad-Preises anzubieten. Keine Chance. Man kann über Apple sagen was man will, Schrott bauen die nicht. Und nur weil die Plagiate im gleichen Land gefertigt werden wie das Original lässt das noch lange keine Schlüsse auf Qualität und Verarbeitung zu. Wer ein derart plumpes Plagiat auf den Markt schmeisst WILL gar keine gute Qualität bieten sondern hofft auf dumme Kunden.

Übrigens habe ich nichts böses über den Golf gesagt - und dass der langsamer ist als ein 911GT sollte selbst der größte Golf-Freak zugeben müssen.

Sermon 12 Trollwächter - P - 888 - 28. Mai 2010 - 16:17 #

Wenn's denn jemals rauskommt ...

Anonymous (unregistriert) 28. Mai 2010 - 13:14 #

Das iPad wurde unter genauso asozialen, menschenverachtenden Arbeitsbedingungen produziert.
Wie teuer iPad und Playstations wohl wären wenn die Produzenten ihren Angestellten einen menschenwürdigen Lohn zahlen würden?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 28. Mai 2010 - 13:20 #

Wieso, Foxconn ist doch sehr human - immerhin muss man da noch einen Zettel unterschreiben in dem verspricht, von Selbstmord bitte abzusehen. Anderen Unternehmen ist das egal ;) .

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 28. Mai 2010 - 13:21 #

Und sie kriegen jetzt 20% mehr Lohn.

Anonymous (unregistriert) 28. Mai 2010 - 13:16 #

dafür bekommen die arbeiter der i-ped zulieferbetriebe wahrscheinlich auch nur ein fünftel des lohns derer die für apple arbeiten.

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 28. Mai 2010 - 13:45 #

Das würde ich mal stark bezweifeln..

Philipp L Shui Wang 10 Kommunikator - 376 - 28. Mai 2010 - 14:28 #

man muss nicht mal so weit außerhalb Deutschlands schaun, um zu sehen, dass bei billigen Preisen, sicher irgendwer wo ausgebeutet wird.
Täglich grüßt zb die Milch.
Wenn man sieht, mit welchen Mitteln die Milchpreise im Bereich von Mineralwasser liegt, dann frägt man sich, wo die Leute sind, die dann schreien:
"Ich kauf nur noch die teuere Milch, damit ich guten Gewissens keine Ausbeutung der Bauern unterstütze."
Frägst du dich immer, ob du grad das "richtige" kaufst?

CruelChaos 11 Forenversteher - P - 711 - 28. Mai 2010 - 14:48 #

In dem Fall beutet aber der teure Milchproduzent!

Punisher 19 Megatalent - P - 13372 - 28. Mai 2010 - 17:05 #

Der Milchproduzent? Also die Kuh?

Solltest du den Landwirt meinen - der beutet? Nen Liter H-Milch kriegste für 50 Cent, davon würde ich tippen das nach Gewinnspanne vom Händler, Zwischenhändler und Aufarbeitung der Milch (pasteurisieren, homogenisieren) maximal 25 Cent beim Bauern hängen bleiben. Wenn eine gute Kuh im Jahresdurchschnitt also 20 Liter Milch am Tag gibt, dann macht das Pro Kuh 5 Euro Einnahmen am Tag. Ich glaube, eine Kuh kostet deutlich mehr im Unterhalt (Stall, Essen, Tierarzt, Aufzucht vor dem Milchgeben oder Einkauf), Arbeitszeit nicht mitgerechnet. Die Milchbauern überleben doch eh nur noch durch die staatlichen Subventionen.

CruelChaos 11 Forenversteher - P - 711 - 28. Mai 2010 - 14:44 #

Es ist wohl eher wahrscheinlich das die Führungsetage der i-ped Hersteller nur 1/100 von dem bekommt was Apple sich einsteckt.

GreenRaven 07 Dual-Talent - 135 - 28. Mai 2010 - 14:17 #

Mein Prof meinte immer, dass, wenn die Chinesen etwas kopieren, es für die eine Art ist Respekt und Anerkennung zu zeigen. Apple sollte sich als geehrt fühlen ;)

Sägemehl 09 Triple-Talent - 269 - 28. Mai 2010 - 14:24 #

Hehe ... Ich glaube, das einzige, was in diesem Fall respektiert wird, ist der eigene Geldbeutel.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 28. Mai 2010 - 19:29 #

Ich freue mich ja aufs iPet fürs iPed..

unLeed 06 Bewerter - 50 - 29. Mai 2010 - 8:41 #

Zitat:
Porsche 911GT ist eben auch teurer als ein VW Golf

Als ob ein VW Golf ein langsames Auto ist?! ..... Der Vergleich hingt gewaltig. Ein richtig ausgestatteter Golf hat auch seine fast 300 PS und brauch nur 1 Sekunde länger von 0 auf 100 als eon Porsche 911GT .....

Ditze 13 Koop-Gamer - 1254 - 30. Mai 2010 - 12:22 #

Wenn ein Golf so ausgestattet ist, dann ist er auch nicht mehr viel billiger als ein Porsche.

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1863 - 29. Mai 2010 - 11:25 #

es kann höchstwahscheinlich sogar flashvideos abspielen. also ist es so oder so besser als der angekaute apfel^^

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 29. Mai 2010 - 13:37 #

Natürlich hast du vollkommen recht. Lieber ein lahmes Tabletdings, dass niedrigauflösende Flashvideos mit zwei Bildern pro Sekunde ruckelnd darstellen kann als den Kram von Apple. So muss das sein, wir lassen uns nicht gängeln - selbst wenn Dinge nicht zu benutzen sind, hauptsache mal drauf bestehen, dass es überhaupt supportet wird ;) .

Lipo 14 Komm-Experte - 2021 - 29. Mai 2010 - 18:01 #

Es ist doch normal , das die Chinesen alles kopieren was ihnen unter die Finger kommt . Nur machen sie das in schlecht . China wäre ohnehin das Land welches ich als allerletztes besuchen würde .

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit