Greenpeace prangert erneut Nintendo an

Bild von Basilius
Basilius 4763 EXP - 16 Übertalent,R8,A8,J2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

27. Mai 2010 - 21:31

Diesen Mai hat Greenpeace wieder ihre Auflistung der umweltfreundlichsten Elektronikhersteller veröffentlicht. Unter den 18 Firmen sticht besonders Nintendo als eines der größten genannten Unternehmen mit einer besonders schlechten Bewertung hervor. Mit 18% liegt Nintendo wiederholt auf dem letzten Platz, was laut Greenpeace unter anderem an den in den Konsolen Wii und DS enthaltenen Schadstoffen liegt. Auch sind diese Geräte nicht recyclebar. Des Weiteren hat Nintendo die selbst gesteckten Ziele zur Verminderungen ihrer Treibhausgasemissionen nicht erreicht.

Auch die anderen großen Elektronikhersteller, Microsoft und Sony, liegen mit 33% und 49% im Bereich der stark umweltschädigenden Unternehmen. Einzig Nokia und Sony Ericsson liegen im grünen Bereich.
Greenpeace möchte mit diesem Ratgeber den Kunden ermöglichen etwas für die Umwelt zu tun, indem man bestimmte Produkte meidet.

Anmerkung: Das Teaser-Bild stammt von der Umfrage, die im Januar 2010 veröffentlicht worden ist (wir berichteten). Wie zu sehen ist, haben sich in den letzten Monaten, zumindest im Bezug auf die Spitzenreiter sowie die rote Laterne, keine nennenswerten Änderungen ergeben, einzig Microsoft findet sich nun deutlich weiter im Mittelfeld wieder.

bersi (unregistriert) 27. Mai 2010 - 22:50 #

Sind Wii und DS wirklich nicht recyclebar? Kann ich mir ja gar nicht vorstellen. Welch schädliche Stoffe stecken denn da angeblich drin?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Sven