Project Natal: Weltweiter Release am 26.10. für 149 US-Dollar?

360
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

28. Mai 2010 - 1:25 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Nachdem Microsoft seine Bewegungserfassungskamera mit dem Codenamen Project Natal auf der letztjährigen E3 erstmals präsentiert hat, zeigen die Redmonder auf der diesjährigen Messe neben der wahrscheinlich serienreifen Version auch unzählige unterstützende Software. Während das Orakel von Delphi, Analyst Michael Pachter, im Februar einen Verkaufspreis von 50 bis 80 Euro vorhersagte, sprach die Branchenseite MCV letzten November von höchstens 60 Euro. Die kürzliche Listung zweier schwedischer Internethändler, die einen deutlich höheren Preis von knapp 155 Euro auswies, überraschte dann umso mehr (wir berichteten).

Eine aktuelle Meldung von Edge Online stützt nun diese hohe Preisangabe: Laut einer vertrauenswürdigen Quelle soll Natal 149 US-Dollar kosten, wobei die internationalen Preise auf Basis verschiedener Faktoren, darunter Wechselkurse, festgelegt würden. Bei dem momentan sehr schwachen Euro und der Tatsache, dass US-Preise immer ohne Mehrwertsteuer angegeben werden, liegt ein hiesiger Preis von 149 Euro im Bereich des Möglichen. Damit wäre Natal auch deutlich teurer als der Move-Controller von Konkurrent Sony Computer Entertainment, der inklusive Kamera und einem Spiel unter 100 US-Dollar (98 Euro) kosten soll.

Weiterhin spricht die Quelle davon, dass neben der Standalone-Version auch ein Bundle mit der Xbox 360 Arcade für 299 US-Dollar (290 Euro) in den Handel komme. Als weltweiter Veröffentlichungstermin sei der 26. Oktober angepeilt, wobei sich dieser noch einige Wochen nach vorne oder hinten verschieben könne. Die Kamera werde definitiv nicht Natal heißen, die Bekanntgabe des endgültigen Namens erfolge auf der E3.

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 26. Mai 2010 - 20:01 #

Hoffentlich dann auch mit der Slimvariante im Bundle... Bin echt gespannt was auf der E3 alles aufkommt. Aber 149€ wär mir dafür echt zu viel...

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 26. Mai 2010 - 20:01 #

Interessant find ich das Teil ja schon, aber nachdem mich schon das Eye-Toy-Gedöns auf der PS2 nicht sonderlich begeistert hat, werd ich erstmal abwarten was die Reviews sprechen werden, bevor ich meinen Zaster dafür raushaue.

Klar hat sich die Technik seitdem weiterentwickelt, aber ich befürchte mal das trotz allem'n ganzer Haufen zweitklassiker Minispielsammlungen folgen werden.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 26. Mai 2010 - 20:21 #

Naja. Der Preis kommt mir jedenfalls realistisch vor.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 26. Mai 2010 - 20:32 #

vor paar Tagen hat Microsoft schon dementiert dass es keine 150$ kosten wird

http://www.videogameszone.de/Project-Natal-Input-Device-Consoles-232538/News/Project-Natal-fuer-Xbox-Microsoft-dementiert-Preis-von-150-Euro-747977/

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1501 - 26. Mai 2010 - 20:42 #

Kostet ja auch keine 150 sondern 149 ;)

Haroon 11 Forenversteher - 555 - 26. Mai 2010 - 23:16 #

Nur weil es keine 150 Euro oder 149 Euro kosten soll bedeutet das nicht automatisch, dass es billiger sein wird, kann evtl. auch teurer sein. Also macht euch keine falschen Hoffnungen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13436 - 26. Mai 2010 - 20:47 #

Na da hat sich das Orakel mal wieder ver-orakelt. Für den Preis müssen aber jetzt ein paar wirklich besondere Spiele daherkommen, weil für Wii-Sports-artiges rumgehoppel vor dem Fernseher ist das eindeutig zu teuer.

Kayser Soze (unregistriert) 26. Mai 2010 - 21:59 #

am Ende wird sich heraustellen dass der Mist selbst geschenkt noch zu teuer gewesen wäre...
Dafür wird dann ~3 Jahre später ein ähnliches Gerät den Durchbruch erzielen!

Takarth 11 Forenversteher - 602 - 26. Mai 2010 - 23:04 #

selbstverständlich von Apple, weil dann alle merken dass das doch ganz Toll ist wenn das von denen kommt ;).

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23149 - 26. Mai 2010 - 22:49 #

150 Euro wären viel zu teuer, dann würd ich erst Mal abwarten bis die Händler das Teil aus dem Lager haben wollen und den Preis senken.
Microsoft sollte seine Ressourcen lieber in den Nachfolger der Xbox 360 stecken, statt in solchen Quatsch.

rapidthor 14 Komm-Experte - 2668 - 26. Mai 2010 - 23:19 #

ich würd auch sagen, dass sie lieber ne vernünftige xbox 720 mit geringerer fehleranfälligkeit schustern sollen. aber microsoft will die casual gamer einfangen was eig ein bescheuert ist, da die zielgruppe schon die wii hat und wohl kaum ne xbox 360 arcade plus project natal für um die 300 € kauft.
vielleicht bin ich auch einfach zu skeptisch dem neuen konsolen kram (natal,move und 3D) gegenüber :D

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 28. Mai 2010 - 15:05 #

Dem schließe ich mich mal an. Die Einbrüche der Wii-Verkaufszahlen zeigen ja auch, dass der "Casual"-Markt erstmal gesättigt ist. Inwieweit "Core-Gamer" was davon haben werden, wird sich noch zeigen, wobei ich mir gut vorstellen kann, dass diese keine Lust auf das Gehampel haben.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 28. Mai 2010 - 16:27 #

Die Verkaufszahlen liegen aber noch deutlich über denen der Konkurrenz. Dass die Zahlen nach einem überragenden Jahr abrutschen, ist nichts ungewöhnliches. Die Wii ist auf dem besten Weg, die PS2 einzuholen.

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 26. Mai 2010 - 23:01 #

Ich bin mir sicher das NATAL auf keinen Fall mehr wie 99€ kosten wird.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 26. Mai 2010 - 23:57 #

Das mit der Vertrauenswürdigen Quelle hatten wir ja schon was Natal anbetrifft des öfteren. Ich habe echt Interesse an natal, aber diese ganzen Spekulationen um Natal, machen mich langsam etwas gereizt. Noch so eine News und ich Ignoriere es bis zur E3, bis dann endlich von den MS Leuten selbst die Fakten kommenxD

Vaedian (unregistriert) 27. Mai 2010 - 0:50 #

Als wenn die fetten Sofadronen plötzlich vor ihrem TV herumhampeln würden :P.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6657 - 27. Mai 2010 - 8:41 #

Drohnen sind die Arbeiter z.B. bei Bienen, die die fette faule Königin versorgen. Der Vergleich hinkt also etwas. ;)

Imbazilla 15 Kenner - 2964 - 27. Mai 2010 - 9:11 #

Ich gebe jetzt einmal Herrn Pachter Recht und denke auch, dass es zwischen 50 und 80€ kosten wird (wobei auch min. 1-2 Spiele im Bundle sind).
Alles andere wäre ein Fehler, selbst wenn Microsoft so mit der Hardware keinen Gewinn machen würde, so ist es wichtig, dass sich die Hardware durchsetzt. Sonst verlieren Spieleherrsteller den Reiz an dem Gerät und die Spiele werden nur noch von Casualfirmen gemacht, sodass das Spieleangebot genau dahin sinkt, wie man es nicht will.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 27. Mai 2010 - 9:57 #

Ob es so günstig sein wird ist schwer zu sagen. Aber mehr als 100 glaube ich auch nicht. Ich meine mal gelesen zu haben das MS plant das Gerät auch für Folgegenerationen zu nutzen. Deshalb wäre es elementar wichtig das sie mit Natal den Massenmarkt erreichen.

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 27. Mai 2010 - 12:43 #

Glaube nicht so Recht an den Preis, denn das wäre für Zubehör zu teuer.
Mit dem Preis könnte sich das nicht wirklich durchsetzen.

Gute, ernsthafte Titel müssen dann sowieso auch kommen, die Casual Sparte wird von der Wii ja schon ausreichend bedient und von dort werden dann sicher nicht viele abspringen.

zuendy 14 Komm-Experte - 1847 - 27. Mai 2010 - 13:22 #

Wo dieses Fräulein ihr Bein hinbewegt, war ich bestimmt schon 10 Jahre nicht mehr.

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 27. Mai 2010 - 17:24 #

Ist doch wie bei Apple ;)
man haut ein höheren Preis raus (siehe IPad) um die Leute aufmerksam zu machen. Schon ist das ding in aller Munde. Wahrscheinlich werden sie es für ein wenig mehr auf den Markt bringen aber etwa 100€ wird's wohl schon kosten für die Erstbesitzer :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit