Nier: Japanischer Händler veräppelt westlichen Protagonisten

360 PS3
Bild von Sägemehl
Sägemehl 269 EXP - 09 Triple-Talent,R5,S1,A1
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

25. Mai 2010 - 8:37
Nier ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.

Square Enix' jüngstes Action-Rollenspiel Nier spaltet nicht nur in Tests die Gemüter. Viele Reviews lobten zwar Story, Ideenvielfalt sowie die musikalische Untermalung des Spiels, störten sich aber gleichzeitig an Wiederholungen im Gameplay, der halbgaren Ausarbeitung vieler guter Ideen und nicht zuletzt an Grafik auf PS2-Niveau.

Auch der Hauptcharakter selbst ist eine gespaltene Persönlichkeit. Vom Entwickler Cavia als graziler Jüngling konzipiert, entschieden Verantwortliche bei Square Enix, westlichen Spielern einen altersgegerbten, muskelbepackten Recken vorzusetzen. Mit diesem wollte man hiesigen Geschmäckern besser entsprechen. Die Reaktionen auf diese Entscheidung waren jedoch gemischt. Ein besonders lustiger Kommentar findet sich im Test auf Kotaku:

... und dann wäre da noch Niers besondere Interpretation von Hässlichkeit: Ein Gesicht, das einem Hund gehören könnte und eine Frisur, die aussieht, als hätte jemand weißes Stroh auf seinen Kopf geklatscht. Später im Spiel trägt Nier eine Maske. Niemals war ich glücklicher über eine Maske.

Während Spieler der westlichen Version nur mit dem optisch gehandicapten Nier ins Abenteuer ziehen dürfen, sind in Japan zwei Versionen erschienen. Die "Originalversion" mit dem jungen Helden ist unter dem Namen Nier Replicant für PS3 erhältlich. Für japanische Xbox-360-Besitzer hingegen liegt mit Nier Gestalt eine Version vor, die mit der westlichen identisch ist. Doch Niers Gestalt (Wortspiel beabsichtigt) ist auch in Japan umstritten, wie Kunden eines Tokioter Videospielhändlers unlängst feststellen konnten. In japanischen Geschäften ist es keine Seltenheit, dass Angestellte in liebevoller Handarbeit kleine Pappschilder und Aufsteller neben Produkten platzieren, um sie der Kundschaft persönlich zu empfehlen. Unter der PS3-Version von Nier im Geschäft Traders (Stadtteil Shinjuku) war folgende Botschaft zu lesen:

Den schnuckeligen Helden gibt's nur in der japanischen PS3-Version. In allen anderen spielt ihr mit 'nem alten Sack!

Schade, dass die vergleichsweise schlechten Verkaufszahlen von Nier Gestalt in Japan wohl hauptsächlich auf die geringe Popularität der Xbox 360 zurückzuführen sind und daher keinen direkten Rückschluss auf die Beziehung von Niers Aussehen und Beliebtheit des Spiels zulassen. Es wäre interessant gewesen zu sehen, wie sich hübscher und hässlicher Nier im direkten Duell auf der PS3 schlagen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12581 - 25. Mai 2010 - 9:22 #

also ich mag ja japanische RPGs aber grade die Japsen brauchen sich nun wirklich nicht über die Hauptcharaktere Lustig machen, bei denen was die teilweise auffahren!
überhaupt sieht der Hauptchar aus Replicant wie ein weißhaariger Emoteeni aus

http://rpgland.com/content/media/2009/12/nierreplicanthero.jpg

Sägemehl 09 Triple-Talent - 269 - 25. Mai 2010 - 10:09 #

Also ich denke, das Schildchen ist sicherlich mit 'nem Augenzwinkern geschrieben worden und sollte auch so gelesen werden. Hab mich jedenfalls prächtig amüsiert, als ich den Seitenhieb im Laden gelesen habe. Schwanke momentan noch, welche Version ich mir zulegen soll. Normalerweise würde ich das Original bevorzugen, aber in der englischen Fassung soll ja so schön geflucht werden. Und das geht auf Japanisch leider gar nicht :)

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1924 - 25. Mai 2010 - 13:14 #

finds toll, dass japanische spiele ein bisschen angepasst werden. bin zwar rieser anime und jrpg fan, aber mit androgynen emos spiel ich selbst auch nicht gerne.
in zukunft könnte man viell. darüber nachdenken, dass es möglich wird, das jap. orginal zu spieln, oder eben die westlich angepasste version. dann wär auch jeder glücklich^^

Sägemehl 09 Triple-Talent - 269 - 25. Mai 2010 - 13:36 #

Stimmt, wäre 'ne tolle Sache. Wenn man sich andere Spiele anschaut, wo man über seinen Charakter einfach andere Texturen klatschen kann und so das Aussehen verändert (funktioniert ja zum Beispiel bei den Ratchet & Clank-Spielen prima), dann sollte so was eigentlich auch möglich sein.

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 25. Mai 2010 - 13:20 #

Also da ist mir das "Hundegesicht" doch tausendmal lieber als diese japanische Figur. Den kann man doch nicht wirlich abnehmen schon eine Tochter zu haben. Oo

Sägemehl 09 Triple-Talent - 269 - 26. Mai 2010 - 3:38 #

Wohl wahr. In Nier Replicant ist der Protagonist allerdings nicht der Vater, sondern der Bruder von Yonah. Storytechnisch hat man also auch einige Anpassungen vorgenommen.

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 25. Mai 2010 - 22:52 #

direkt von unserem Korrespondenten aus Tokio :) Super Sache!

Sägemehl 09 Triple-Talent - 269 - 26. Mai 2010 - 3:38 #

Danke noch mal für all die guten Tipps bislang!

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 26. Mai 2010 - 3:54 #

immer gern! :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit