Starcraft 2: In Korea ab 12, aber geschnitten

PC
Bild von John of Gaunt
John of Gaunt 63342 EXP - Community-Moderator,R9,S3,C7,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

20. Mai 2010 - 13:26 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Starcraft 2 - Wings of Liberty ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Geschnittene Spiele sind in Deutschland immer wieder ein großes Thema. Besonders volljährige Spieler wollen sich nicht vorschreiben lassen, in welcher Version sie ihren neuesten Erwerb spielen wollen, weswegen häufig zu Importversionen gegriffen wird. Um so freudiger wurde daher die Nachricht aufgenommen, dass Starcraft 2, Blizzards neuester Strategietitel, in hiesigen Gefilden ohne Kürzungen erscheinen wird (wir berichteten). In einem anderen Land sieht das hingegen ganz anders aus.

Im April traf die Nachricht ein, dass der potenzielle Sommer-Blockbuster in Korea, dem Land also, das für seinen Starcraft-Wahn bekannt ist, nur an Erwachsene verkauft werden wird. Die genauen Gründe dafür wurden nie bekannt gegeben, für Blizzard hätte das jedoch hohe Verluste bedeutet. Innerhalb der 30-tägigen Frist legte der Entwickler allerdings eine veränderte Fassung vor, deren Alterseinstufung inzwischen fest steht. Demnach wird Starcraft 2 auch in Korea für Jugendliche ab 12 Jahren geeignet sein. Hierfür mussten aber einige Modifikationen am Spiel vorgenommen werden. So wurde sämtliches Blut schwarz eingefärbt, außerdem wurden die Videosequenzen, für die die kalifornischen Entwickler seit Jahren bekannt sind, um vulgäre Ausdrucksweise und Zigarrenqualm erleichtert.

Blizzard zeigte sich mit der Entscheidung des Games Rating Boards zufrieden, schließlich sei das Echtzeit-Strategie-Spiel auch für Heranwachsende entwickelt worden. Allerdings wird weiter darüber nachgedacht, ob man neben der geschnittenen Fassung auch eine Version für Volljährige, die nicht gekürzt ist, in den koreanischen Handel bringt.

Starcraft 2 erscheint in Deutschland am 27.7.2010, bis zum 31.5. könnt ihr euch außerdem noch in der Beta-Version tummeln. Bei uns findet ihr außerdem einen ausführlichen Angetestet-Artikel, in dem wir euch erste Eindrücke aus der Singleplayer-Kampagne vermitteln.

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 20. Mai 2010 - 15:19 #

Hachja wenn man sowas liest dann denkt man noch an die guten alten Zensuren in Deutschland (Insbesondere andere Farbe fürs Blut). Obwohl Zigarren oder überhaupt Rauchen nie zensiert wurde wenn ich mich richtig erinner.
Zum Thema: Mich wunderte es eh das Korea so reagierte, in SC 1 ist doch auch das Blut in der koreanichen Version zu sehen oder? Ich ging ja eher davon aus, da ja SC Volkssport Nr. 1 ist, dass die Behörden SC 2 einfach durchwinken würden

Sven 18 Doppel-Voter - 9146 - 20. Mai 2010 - 15:28 #

> Obwohl Zigarren oder überhaupt Rauchen nie zensiert wurde wenn ich mich richtig erinner

Na aber sicher doch flog früher auch der Tabak konsequent aus den Spielen raus. Bekanntestes Beispiel dürfte der erste Teil von Resident Evil sein, in dem Chris weder im Intro noch im Abspann qualmen darf, obwohl er es in Japan eh tut. ;-)

Lexx 15 Kenner - 3570 - 21. Mai 2010 - 0:14 #

Diese Szene wurde in der Fassung für Amerika geschnitten und nicht in der Deutschen.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 21. Mai 2010 - 2:55 #

http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=3260

sagt was anderes.

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 21. Mai 2010 - 11:59 #

Das wusste ich gar nicht. Ich erinnerte mich aber an die schöne Zensur aus Die Völker (Wer es noch kennt ^^). Da gab es eine Insektenrasse die hatte in der deutschen Version ein Bordell für Vergnügen und Zigarillos als Genußware. In der amerikanischen Version wurde kurzerhand ein Spielplatz und Lollis daraus ;). Deshalb dachte ich immer das Rauchen für die deutsche Zensur nie so ein Problem war

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 20. Mai 2010 - 16:26 #

Da haben sie aber Glück, die Koreaner, dass ihre Kultur vor dem Zusammenbruch bewahrt wurde ;)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 20. Mai 2010 - 17:16 #

Naja besser so sonst wären zu viele Spiele nicht weggegangen da die meisten Pro Gamer nicht volljährig sind. Ich freu mich derweil auf die UK Version^^

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 20. Mai 2010 - 17:41 #

Naja, eine Lösung die für beide Seiten zufriedenstellend ist. Schauen wir mal ob sich SC2 auch in Korea durchsetzt.

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2010 - 17:59 #

In Korea haben die jetzt andere Sorgen als wie StarCraft 2. Wenn das da so weiter geht haben die bald echten Krieg anstatt den auf dem PC.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 20. Mai 2010 - 19:22 #

Ach das ist doch normal da, sowas konnte an auch schon vor Jahren lesen und nichts ist passiert. Ist ja auch nicht das erste mal das ein Schiff angegriffen worden ist.

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 21. Mai 2010 - 11:38 #

Jap, da stimm ich zu, das Gezänk ist ganz normal in solchen geteilten Ländern, da darf man den hiesigen Medien nicht zu sehr glauben schenken, die können ja nichtmal die Namen des nordkoreanischen Diktators richtig aussprechen :)

j-d-s 06 Bewerter - 86 - 21. Mai 2010 - 1:06 #

Ach, und wenn schon. Die Commies müssen eh mal aus Nordkorea weggehauen werden.

bam 15 Kenner - 2757 - 21. Mai 2010 - 7:09 #

Was mich immer wundert ist, dass die Industrie mit dem jeweiligen Jugendschutz eines Landes nichtmal eine Lösung sucht wie man geschnittene Vollversionen nachträglich ungeschnitten freischaltet.
Technisch sollte das heutzutage ja absolut kein Problem sein. Als Freischaltmethode kämen hier in Deutschland z.B. Dinge wie Personalausweisnummer, Kreditkarte oder ähnliches in Frage. (ob das nicht umgangen werden kann ist da nicht die Frage, sondern ob es rechtlich machbar ist)

So bestände keine Notwendigkeit für verschiedene Verkaufsversionen, Indizierungen wären in Deutschland quasi vom Tisch und über die Alterseinstufungen wär die Industrie sicher auch glücklicher.

Ich bin mir jedenfalls ziemlich sicher, dass es irgendwann in Zukunft eine verbreitete Online-Identifikation gebe wird, die sowas ermöglichen sollte. Der Identitätsnachweis mit dem neuen Personalausweis wäre eine Möglichkeit, wobei diese in derzeit geplanter Form zu kompliziert ist.

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 21. Mai 2010 - 11:35 #

Ich hoffe es wird nicht so kommen, wie von dir prophezeit. Ich lasse mich ungern zum gläsernen Spieler machen indem ich einem großen Publisher meine kompletten Daten samt biometrischem Foto zusende nur um in einem Computerspiel rotes Blut zu haben. Dann lieber Import.

bam 15 Kenner - 2757 - 21. Mai 2010 - 12:05 #

Das verlangt doch auch niemand. Es geht einzig und allein um eine Verifikation des Alters und einzig und allein diese Information (volljährig oder nicht-volljährig) wird dafür benötigt.
Am einfachsten wäre das derzeit mit der Personalausweisnummer, welche ja auch hier auf GG verwendet wird.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2085 - 21. Mai 2010 - 12:39 #

Das StarCraft2 hierzulande ungeschnitten kommt glaub ich erst wenns draußen ist. Da Activision/Blizzard ja schon bei MW2 bei diesem Thema gelogen hat und Blizzard sicher ne so niedrige Alterseinstufung haben will wie nur geht.

Anonymous (unregistriert) 21. Mai 2010 - 13:42 #

Starcraft ist 12 Jahre alt, da fragt man sich,
ob überhaupt jemand unter 18 das Spiel haben will!

Selbst in Korea.

Ich teile übrigens die Meinung von gamespy, bei
denen SC im Jahr 2004 nur auf den 2. Platz
der Bestenliste geschafft hat.

Platz 1: Total Annihilation von 1997.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)