Kung-Fu Live: Sonys Natal? (+Video)

PS3
Bild von MMKING
MMKING 6725 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,A7,J9
FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

18. Mai 2010 - 15:35 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Durch den Hype von Microsofts Natal und Sonys Move gerät es fast schon in Vergessenheit, dass Sony mit seinem PlayStation Eye bereits ein bewegungssensitives Gerät besitzt. Jetzt veröffentlichte Sony einen ersten Trailer zu dem kommenden Spiel Kung-Fu Live, welches nur das PlayStation Eye benötigt und verblüfft damit die Spielergemeinde. Ähnlich wie bei Natal steuert man die Spielfigur mit seinen Körperbewegungen, ohne dabei zusätzliche Eingabegeräte zu nutzen. Dabei wird der Spieler, scheinbar nahezu perfekt, ins Spiel integriert. Zudem sollen bunte Gegenstände, die zum Beispiel beim PS2-Eye-Toy Probleme bereiteten, kein Problem mehr darstellen.

Möglich ist dies dank einer Technologie namens FreeMotion, die der finnische Entwickler Virtual Air Guitar Company Ltd. nutzt. Somit scheint es, dass Sony mit dieser Technologie ähnliche Erfolge erzielen könnte wie Natal. Da aber bis jetzt zu wenig zu Spielen für Natal bekannt ist, ist ein Vergleich mit Kung-Fu Live noch nicht möglich.

Video:

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 18. Mai 2010 - 15:42 #

Natal erfasst die Bewegungen im Raum, die EyeCam selber nur in der Ebene. Deshalb muss er im Video auch seitlich zur Kamera treten und schlagen. Das ist schon ein gewaltiger Unterschied.

Haroon 11 Forenversteher - 555 - 18. Mai 2010 - 21:03 #

Das geht auch mit der EyeCam in Verbindung mit den Move-Controllern.
Und es ist doch klar, dass der Typ seitlich zu Kamera treten muss. Denn um ein Objekt links von dir zu greifen, greifst du doch auch nicht nach vorne, oder?

Carstenrog 16 Übertalent - 4795 - 18. Mai 2010 - 16:12 #

Das Spiel haut mich nicht von den Socken!

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 18. Mai 2010 - 16:45 #

Also mir gefällts, obwohl ich bezweifle dass ich in meinem Wohnzimmer 1,5 Meter hochspringen kann^^

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 18. Mai 2010 - 16:54 #

Das sieht sehr experimentell aus. Aber der Ansatz ist natürlich gut.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 18. Mai 2010 - 20:52 #

naja das sieht mir zu sehr nach Eye Toy aus :P

Anonymous (unregistriert) 18. Mai 2010 - 21:48 #

Sieht wie 'ne halbe Stunde Spaß aus.

Anonymous (unregistriert) 19. Mai 2010 - 0:31 #

gaaaaaaaaaaanz toll -_-
gabs vor 6 jahren schon.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 19. Mai 2010 - 10:44 #

Wenn ich mir den Vorführer mit seinen Kicks anschaue frage ich mich, wieviele Freunde, Fernseher, Haustiere, Einrichtungsgegenstände und Fenster dem Spiel wohl wegen Grobmotorik oder fliegendem Schuhwerk zum Opfer fallen werden...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)