Star Wars: George Lucas stoppt TV-Realserie

Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

18. Mai 2010 - 21:41 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Eigentlich hätte die Produktion von 100 Serienfolgen der ersten Star Wars TV-Realserie nach der Fertigstellung der Drehbücher an den Start gehen sollen. Die Handlung hätte, ähnlich wie bei dem Spiel Star Wars - The Force Unleashed, in der Zeit zwischen den Kinofilmen Star Wars - Episode 3 und Star Wars- Episode 4 spielen sollen. Allerdings ohne die bekannten Protagonisten aus den Kinofilmen oder der Clone Wars-Serie in den Fokus des Geschehens zu setzen. Vielmehr sollten die bekannten  Nebenfiguren und bisher unbekannte Personen die Handlung bestimmen. Doch nun hat jedoch der Star Wars-Macher George Lucas höchstpersönlich einen Produktionsstopp der Serie in die Wege geleitet:
Die Realserie liegt im Moment gewissermaßen auf Eis, weil wir zwar Drehbücher haben, aber nicht wissen, wie wir sie umsetzen sollen. Denn sie sind in jeder Hinsicht Krieg der Sterne, nur müssen wir sie zu einem Zehntel der üblichen Kosten realisieren. Und das ist eine riesige Herausforderung, eine weit größere, als wir das anfangs erwartet hatten.

Eigentlich war ein Drehbeginn der Serie noch für dieses Jahr eingeplant. Eine Ausstrahlung der Serie war ab 2012 vorgesehen.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 15. Mai 2010 - 19:56 #

Finde ich sehr schade und ich hoffe, dass die Serie dennoch gedreht wird. Aber bitte keine Godzillaspareffekte ;).

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 15. Mai 2010 - 20:35 #

Neeeeiiinn. Ich hatte so auf Wedge Antilles mit der X-Wing-Staffel bzw. der Geisterstaffel gehofft....

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 16. Mai 2010 - 13:24 #

Öhm, Gespensterstaffel gabs erst nach der Schlacht von Yavin, ein ganzes Stück sogar. Und damals war das noch Staffel Rot nicht die Sonderstaffel, und es waren unter anderen noch Biggs und Porkins dabei. Sie können nicht Han und Lando als Hauptpersonen nehmen, daher tendiere ich dazu anzunehmen das es sich um Organa, Dodonna und Mothma handelt. Natürlich mit ner ganzen Masse an Rebellen :-)

Pausen 11 Forenversteher - 763 - 15. Mai 2010 - 20:37 #

die könnens ja wie indy 4 machen und alles in ner bluebox, quick and dirty
würd sicher genauso kacke rüberkommen

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 15. Mai 2010 - 21:26 #

Haste mal das Making of von Indy gesehen? Soviel wurd da gar nicht in der Bluebox gemacht.

faldnd 12 Trollwächter - 971 - 18. Mai 2010 - 8:57 #

Schau dir mal Indy4 als BluRay an. Da sieht man zum Teil die Schnittkanten wo der Bluescreen anfängt und das real Set aufhört usw.
Aber kann ja auch gewollt gewesen sein. Ein gewisser Trash/Pulp Faktor gehört zu den Indy Filmen ja dazu.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 16. Mai 2010 - 9:40 #

genau, weil gute CGI-Effekte ja so billig sind... nicht

rapidthor 14 Komm-Experte - 2668 - 15. Mai 2010 - 21:44 #

Gibt es niemand der sich freut, dass Star Wars nicht durch ne schlechte TV-Serie weiter ausgeschlachtet wird?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12279 - 15. Mai 2010 - 22:03 #

doch ich freu mich!

Clone wars hat gereicht und glaub kaum das eine realserie über 100 folgen lang wirklich gut geworden wäre!

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 16. Mai 2010 - 11:52 #

Hier ich. Wer hier protestiert sollte mal "Die Abenteuer des jungen Indiana Jones" anschauen, sowas wäre das geworden...

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 16. Mai 2010 - 11:54 #

...und die waren richtig gut :).

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 16. Mai 2010 - 15:08 #

meld mich.episode 1-3 waren ja schon star wars unwürdisch aber ne serie hätte noch eins drauf gesetzt.

Anonymous (unregistriert) 18. Mai 2010 - 5:29 #

Daraus geht überhaupt nicht hervor, dass die Serie gar nicht mehr kommt, sondern nur das sie auf Eis gelegt wird. Bis es nicht endgültig abgebrochen wird, kann sich das jederzeit wieder ändern.

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 15. Mai 2010 - 22:16 #

Also mich hätte es interessiert was die daraus gemacht hätten. Manche Nebenstorys im Star Wars Universum sind sehr interessant. Aber wenn man daran denkt wieviel eine würdige Realisierung sicher kosten wird, dann ist es wohl eher besser das die nicht einfach so eine billigproduktion machen.

cholpes 10 Kommunikator - 411 - 15. Mai 2010 - 22:37 #

Clone Wars spielt allerdings in den namensgebenden Klonkriegen, also zwischen den Episoden 2 und 3.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 15. Mai 2010 - 22:57 #

Danke für den Hinweis. Habe ich gleich abgeändert :)

Anonymous (unregistriert) 15. Mai 2010 - 23:00 #

Hat doch keiner das Gegenteil behauptet.;)

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 15. Mai 2010 - 22:57 #

hätte mir ne andere zeitperiode gewünscht..
vielleicht die geschichte einiger jungjedis in lukes neuer akademie unter luke und kyle (die entsprechenden schauspieler hätten da gut gepasst).
oder noch lange davor- marke sw:tor/sw:kotor ;)

Imbazilla 15 Kenner - 2964 - 15. Mai 2010 - 22:57 #

The Force Unleahed war es, was zwischen Episode 3 und 4 gespielt hat und nicht Clone Wars. Bau doch lieber das ein, dann hast du auch eine Videospielreferenz :)

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 15. Mai 2010 - 23:00 #

Danke :)

Anonymous (unregistriert) 15. Mai 2010 - 23:02 #

Clone Wars war totaler Mist und nach den langweiligen Episode 1 - 3, glaube ich sowiso nicht, dass aus der Serie was geworden wäre.

NanoBurn 10 Kommunikator - 515 - 16. Mai 2010 - 6:39 #

Episode 3 fand ich noch halbwegs anständig (Imperator/Anarkin), aber die ersten beiden nervten doch gewaltig, alleine schon wegen Bla Bla Bings und der dauerhaft unlustigen Sprüche von C3Po.
Eine TV Serie braucht glaube niemand, ein Tie-Fighter im neuen Gewand dagegen schon!

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11026 - 15. Mai 2010 - 23:25 #

Hoffe doch sehr, dass da noch was anständiges bei rumm kommt. Ist schon schade genug, dass es keine Episode VII- IX geben wird.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 16. Mai 2010 - 1:03 #

Alles nach Episode 4-6 = überflüssig ^^
Ja, ich bin mit der alten Trilogie aufgewachsen, das neue Zeug fühlt sich einfach nicht mehr nach Star Wars an

Anonymous (unregistriert) 16. Mai 2010 - 2:38 #

Jo, wurde in einer Simpson Folge gut rübergebracht, wie das auch tatsächlich auf mich wirkte...
Episode 4-6 waren tolle Fantays/SciFi Geschichten, die neuen Sachen passen mit dem ganzen Politik-Geblubber nicht da rein.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 16. Mai 2010 - 9:36 #

Welche war's denn? Die, in der Lenny und Carl sich streiten ob Attack of the Clones langweiliger war oder Phanom Menace oder die mit Cosmic Wars? Obwohl, beide machen das sehr gut ^^

Anonymous (unregistriert) 16. Mai 2010 - 13:49 #

Ne, das war die, in der die Simpsons zur Skywalker Ranch fahren, weil Bart Und Lisa sich bei Georg Lucas beschweren wollen.^^
Währenddessen betrinken sich Homer und Marge mit Wein.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 16. Mai 2010 - 14:13 #

Also Cosmic Wars ;)

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 16. Mai 2010 - 15:09 #

jupp,genau so ist es

Haroon 11 Forenversteher - 555 - 16. Mai 2010 - 1:41 #

Wenn die Serie in der gewohnten Star Wars Qualität wäre hätte ich mich sehr über die Umsetzung gefreut, aber ein Low-Budget..., nein danke. Die Serie wird durch billig Produktionen nur unnötig runter gezogen. Ich bin mir aber sicher dass eine gut umgesetzte Serie sicher noch mehr Leute in den Bann von Star Wars gezogen hätte, denn das Potenzial dieses Universums ist schier unerschöpflich.

Mir Persönlich hätte eine weitere Geschichte um Anakins Wechsel zur Dunklen Seite interessiert, aber leider wurde dieser Strang schon komplett in der 3. Episode ausgeschöpft. Eine Weiterführung nach dem Wechsel zu Dunklen Seite wäre auch ziemlich interessant, so was wie in der Zusatz Episode von The Force Unleashed.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1254 - 16. Mai 2010 - 9:18 #

Ich wäre so gern von George Lucas wieder entäuscht worden. Erst Episode
I bis III und dann Indy 4

Revolted 09 Triple-Talent - 276 - 16. Mai 2010 - 10:12 #

Sollte George Lucas nicht irgendeine Spielverfilmung drehen? Mir fällt gerade nicht ein welches Spiel es war :(

Dexter 10 Kommunikator - 440 - 16. Mai 2010 - 11:18 #

Sehr schade! :(

Julius longus (unregistriert) 16. Mai 2010 - 11:46 #

battlestar galactica hat gezeigt wie man eine unglaublich hochwertige serie macht, wo nicht nur story sondern auch effecte stimmen. Herr Lucas, da können sie sich aber dermaßen was abschauen, so macht man gutes Fernsehen!!

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 16. Mai 2010 - 11:51 #

Nach Episode 1 war StarWars für mich gestorben, einzig und allein die Videospiele, wie die großartige Kotor-Reihe, können noch an die hervorragende Qualität der Episoden 4-6 herankommen und somit den Geist und Flair der Filme einfangen. Aber seitdem George Lucas die Computereffekte hatte ging alles den Bach runter. Selbst die neu überarbeiteten alten Episoden sind nicht mehr das was sie mal früher waren, ich sage nur das blaue Trompetenvieh!

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 16. Mai 2010 - 12:06 #

1/10 der Kosten stehen zur Verfügung? das ist mal ne Ansage...

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 16. Mai 2010 - 12:49 #

Hoffentlich kommt die bald nochmal, geistern nun shcon ewig rum.

magic (unregistriert) 16. Mai 2010 - 12:57 #

mhhh komisches Argument. Star Trek funktioniert doch auch als TV Serie mit guten Spezial Effekten. Man muss ja nicht in JEDER Folge die Hardcore Action abfeiern wie in Episode III. Bei Star Trek geht es mehr um die Beziehungen der Menschen auf dem Schiff und der Völker untereinander mit einer Prise Action ist jeder Folge.

Aber vielleicht garnicht so schlecht. George Lucas sollte sowieso eine Filme oder ähnliches machen. ER KANN ES NICHT MEHR! Siehe Episode III *würg*

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 16. Mai 2010 - 13:05 #

Komisch, anscheinend bin ich einer der wenigen denen Episode 3 von der neuen Trilogie am besten gefallen hat...

CH64 13 Koop-Gamer - 1665 - 16. Mai 2010 - 13:26 #

Episode 3 ist der Stärkst Teil der neuen Trilogie. Nur kommen die neuen Filme bei weitem nicht an die alten Filme ran.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 16. Mai 2010 - 13:32 #

Ich fand von der neuen Trilogie auch den dritten am Besten, aber auch der kommt halt lange nicht an die Ur-Filme ran.

Anonymous (unregistriert) 16. Mai 2010 - 13:53 #

Ne, du gehörst zu der Mehrheit.
Die meisten HASSEN Episode 1 und können auch mit Episode 2 nicht viel anfangen.
Episode 3 war am erträglichsten.

Ändert nichts daran, dass es alles nicht das Star Wars ist, dass man in Episode 4-6 hatte.

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1865 - 17. Mai 2010 - 23:48 #

das problem ist, dass alle immer 4-6 mit 1-3 vergleichen. seit ich es mir einfach als 2 verschiedene filme vorstelle, muss ich sagen, dass 1-3 nicht ma so schlecht ist.ist anders, aber nicht schlecht - außer jarjar binks....

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 16. Mai 2010 - 16:59 #

Ich habe die alten Filme (4-6) geliebt, aber nach Episode 1 habe ich mir 2 und 3 nicht mehr angeschaut. Star Wars ist tot, und George Lucas hat es getötet. :P Lieber schau ich mir zum x-ten Mal einen der alten Teile an.

magic (unregistriert) 16. Mai 2010 - 14:26 #

Ich fand Episode III am schlechtesten. Episode I finde ich noch am besten, weil der Endkampf gegen Darth Maul der beste Schwertkampf ist den ich je in einem Film gesehen habe. Der ist PERFEKT durch choreografiert. Die erste Szene auf dem Föderatiosschiff finde ich auch super.

Einzig "Rob Roy" kann mit dem Endkampf noch annähernd mithalten.

Serenity (unregistriert) 16. Mai 2010 - 18:29 #

Aha, Produktionskosten... der arme, arme George Lucas. Kann einem wirklich Leid tun...

Carragos 05 Spieler - 42 - 16. Mai 2010 - 20:21 #

eben der hat doch Geld zum sch*****

Carsten 18 Doppel-Voter - 12131 - 16. Mai 2010 - 22:42 #

Es geht ja nicht darum, dass er es nicht finanzieren kann, sondern ob es sich lohnt. Denn die Serie soll ja gewinnbringend sein. Was bringt es, 100 Mio. in etwas zu investieren, was dir dann nur 70 Mio. bringt? Würdest du das tun?

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 18. Mai 2010 - 5:56 #

wen er einer "vision" folgen will... die menschen neigen zu den merkwürdigsten dingen, wenn sie sich einen traum erfüllen wollen ^_^

aber so besessen ist glaube ich kaum ein regisseur/produzent mehr

Carragos 05 Spieler - 42 - 16. Mai 2010 - 20:21 #

Hmm schade !

Anonymous (unregistriert) 16. Mai 2010 - 21:54 #

Man, dann soll George Lucas halt einen Monat aufs Taschengeld verzichten und es stattdessen in die Serie stecken.

T_Prime 13 Koop-Gamer - 1454 - 17. Mai 2010 - 17:38 #

Schade, hatte mich richtig drauf gefreut etwas neues von Star Wars zu sehen. Das wieder etwas kommen wird halte ich für wahrscheinlich, da man mit Star Wars nachwievor sehr viel Geld machen kann. Auch so eine neue Film-Trilogie wäre nicht schlecht. ;-)

Anonymous (unregistriert) 19. Mai 2010 - 13:41 #

Jar Jar Binks, quietschende Aliens, stocksteife Darsteller, lächerliche Dialoge und dämmliche Handlungen. All das zusammen ergibt die Episode I-III. Erinnert sich einer von euch an die Zeit, als es noch keine "Episoden" gab und die Filme nur "Krieg der Sterne", Das "Imperium schlägt zurück" und "Rückkehr der Jedi-Ritter" genannt wurden? Das waren gute, innovative und auch noch sehr unterhaltsame Filmchen.

Doch dann, zwazig Jahre später mussten die Fans drei unfassbar miese Prequelfilme über sich ergehen lassen. Da wird Anakin Skywalker zum "Ausserwählten", einem Sklavenkind, das in seiner "Freizeit" (seit wann haben Sklaven eigentlich Freizeit?) Pod-Rennen fliegt und dessen Mutter es offenbar am Arsch vorbei geht, wenn sich ihr Sohn auf mörderische Rennen einlässt, immerhin handelt es sich bei Anakin ja "nur" ihr "jungfräulich" geborenes Kind. Wer kommt bitte auf so eine miese Idee und stellt Anakin Skywalker als Jungfrauengeburt vor? Was soll das?

Die Macht ist ein Bakterium und die Jedi-Ritter eine trübe Sekte von verklemmten, religiösen Spiessern in Mönchskuten. Häh? Sollten die Jedi-Ritter nicht eben gerade Ritter und keine Mönche sein?

Da metztelt Anakin Skywalker ein Dorf voller Wüstenleute ab und erntet dafür auch noch Mitleid von Padmè. Völkermord? Im Star Wars-Universum kein Problem, das wird dort offenbar überhaupt nicht Ernst genommen.

Vom stummen Teufel Maul zum senilen Grafen Dracula Dooku zum hustenden und hinkenden Robotergeier Grievous, sogar die Gegner der neuen Filme sind bescheuert und können einem Darth Vader nicht in tausend Jahren das Wasser reichen.

Wie kann man eine Kulttrilogie nur so dermassen verhunzen?

Anonymous (unregistriert) 23. Mai 2010 - 18:47 #

Ich kann mich noch erinnern, was das für ein Erlebnis war damals, die orig. Trilogie, als kl. Bub, im Kino zu sehen. Ich war ein glühender Star Wars Fan, doch Episode 1 hat mein Star Wars Feeling total gekillt. Ein peinlicher, schlechter Kinderfilm.

Es wäre längst überfällig, Star Wars in die neue Zeit zu "tranportieren". Und zwar nicht als Kindermovie, sondern als DEUTLICH härterer Erwachsenen Film (was ned heisst das das ein Porno werden soll lol), welcher, hoffentlich auch anspruchsvoller umgesetzt wird.
Ich finds einfach lächerlich, da werden die ärgsten Waffen eingesetzt, eine galaxieweite Fascho DIKTATUR unterdrückt u. beutet gnadenlos aus, Völkermord steht an der Tagesordnung u. das Ganze wird auf Kinderniveau abgehandelt.

Da lob ich mir Warhammer 40k - wird wohl - auf Grund der Härte, nie verfilmt werden. Ein durchschn. Nahkampf der Astartes wäre wohl FSK 100+. Von den Folterungen der Dark Eldar ganz zu schweigen....aber ich schweife ab...

Anonymous (unregistriert) 23. Mai 2010 - 18:48 #

Erst wenn Lucas Tod ist, erhoffe ich mir neue Filme, die dem genialen Universum würdig sind.

Anonymous (unregistriert) 24. Mai 2010 - 19:54 #

Heilige Scheiße! Hier sind ja Kommentare unterster Klasse. "Erst wenn Lucas tot ist..."... Hallo, geht es noch?

Ich (41 und Star Wars Fan der ersten Stunde / 1978 im Royalpalast Berlin gesehen) möchte jedenfalls die Realserie sehen.

Und bedenkt bitte, dass Lucas mit EP 1-3 einfach mit der (Produktions-)Zeit gehen musste, einen Flopp von 115 Millionen Dollar hätte er auch nicht ohne weiteres wegstecken können. Außerdem haben die neuen Folgen auch neue Fans (meine Tochter z.B.) gefunden.

Daher einen Vorschlag: schreibt ein Drehbuch, findet eine Filmproduktionsgesellschaft und... Lucas hat es euch doch gezeigt!

Nörgelt nicht nur rum, macht es einfach besser!!!

alle.meine.kinder@mail.com

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 24. Mai 2010 - 19:57 #

Ich bin auch 41 und habe den ersten Star Wars 1978 in Landstuhl im Kino gesehen. Ganz herzliche Grüße von mir :).

Anonymous (unregistriert) 18. Oktober 2010 - 20:17 #

Ich weiß zwar nicht was hier abgeht, aber gehts noch?
Ja Episode I-III sind nicht Episode 4-6, das liegt einfach daran, das die alten Filme einen ganz eigenen Charme hatten.

Allerdings ist ja Episode 3 was action angeht super, und auch die Sprüche haben noch was von Star Wars. Schaut euch die Filme richtig an, denn ich finde den Verrat von Anakin an Obi-Wan einfach super dargestellt.

Natürlich werden Völkermord und Brutalität auf Kinderniveau runtergesetzt, denn Star Wars ist ein Märchen, ja ein MÄRCHEN!!!!!
Es war einmal... wisst schon.
Und es ist ein modernes, weshalb man sich überlegen sollte für welche Generation das ist. Ich bin auch kein Fan von Brüder Grimm.
Episode 1 hatte mich zum Fan gemacht und hätte ich es nicht mit meinen 9 Jahren gesehen, wäre ich wahrscheinlich nicht der Fan der ich heute bin.

PS: Hoffentlich werden Starkiller und Mara Jade andeutungsweise in der Serie vorkommen, wäre super!

AnonymousXY (unregistriert) 12. Dezember 2010 - 20:27 #

Lieber Anonymous
Auch wenn du in Großbuchstaben "Märchen, Märchen" schreist, wird noch keine daraus. Es ist eine Mythologische Geschichte ( George Lucas verdankt den Erfolg durchaus in großen Teilen durch die Zusammenarbeit mit Joseph Campbell ).

Anonymous (unregistriert) 28. Oktober 2010 - 19:14 #

Ich bin auch 41 und hab 1978 die Star Wars Premiere gesehen.
Für mich gibt es auch nur drei Star Wars Filme und nicht mehr.
Klar wollte Lukas auch Geld damit machen.... dann soll er aber bitte auch nicht von Visionen faseln. Dann ist es schlicht und ergreifend Business. Die neuen Filme erinnern mich an Disney und haben nicht die Atmosphäre der Alten.
Eine Steigerung ist ja schon in den alten Filmen zu sehen. Wo Star Wars noch mit einem Sternzerstörer und einem Todesstern auskam musste Return of the Jedi schon mit einen Supertodesstern und ganzen Flotten daher kommen.

Viele Grüße

Anonymous (unregistriert) 29. Dezember 2010 - 12:28 #

Han Solo hat zuerst geschossen.

Anonymous (unregistriert) 7. Januar 2011 - 1:06 #

Finde es auch Schade das die Serie auf Eis gelegt ist.
Naja heißt ja nicht das Sie nicht kommt, aber es wird sich alles auf jeden fall unendlich in die länge ziehen.

Jedoch halte ich das Buget gequatsche nur für eine Ausrede. Es gibt massenhaft Qualitativ hochwertiger Science Fiction Serien die es auch schaffen 4 Staffeln und mehr zu Zählen.

Was das Flair der neuen 3 SW Episoden anget bin ich geteilter meinung.
Die Lichtschwertkämpfe sehen alle echt Super aus. aber Handlungsmäßig lassen sie zu wünschen übrig.
Ich habe Videosequenzen in manchen Star Wars Speilen gesehen (Nein nicht Force Unleashed) die mehr Star Wars waren als alle 3 Filme zusammen. ;)

Anonymous (unregistriert) 24. Juli 2011 - 23:07 #

Die Serie kommt jetzt doch wahrscheinlich.Stand im offiziellen Magazien von Star Wars.Außerdem kommen vielleicht Ahsoka und Bane drin vor.Die Episoden 1-3 find ich trotzdem am besten!!!

Uwe wan Kenobi (unregistriert) 12. September 2011 - 9:30 #

Ich find alle episoden gut. Episode 6 ist aber mein favorit, würde mich freuen wenn es weiter geht im Star Wars Universum.
Bin erst 37 *grins*

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit